Patch stopft Sicherheitslücke im RealPlayer

Software In den Versionen für Windows, Linux und MacOS X wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die es Angreifern ermöglicht, Programmcode auszuführen. Ein Bufferoverflow, der über eine manipulierte RAM-Datei (Real Audio) hervorgerufen werden kann, ist unter ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Damit darf wohl in den nächsten Tagen mit der Verion 1.37 von               Real Alternative gerechnet werden. :-)
 
@swissboy: Meinste wirklich? Weil 10.5 scheint ja nicht betroffen zu sein.
 
@Lofote: Ja, weil bisher die Version 10.5 (6.0.12.1058) von RealPlayer die aktulle Version war auf der auch Real Alternative Version 1.36 basiert. Diese Version enthält auch diese Sicherheitslücke. Die Version RealPlayer 10.5 (6.0.12.1069) ist nagelneu und die einzige ohne die Sicherheitlücke.
 
Hier kann auch direkt die komplette Version von RealPlayer 10.5 (6.0.12.1069) in Deutsch für Windows heruntergeladen werden: http://tinyurl.com/949aw
 
mal etwas anderes.....ich vermisse eine newsmeldung. seit gestern gibt es eine neue version von nero vision express 3, aber winfuture scheint sich wohl zu fein zu sein. werde mir es in zukunft schenken, winfuture irgendwelche news zukommen zu lassen!
 
@pd75: Heute werden offensichtlich nur News-Einsendungen von Hauner berücksichtigt. :-)  Im Ernst: Für so etwas gibt es im Forum ein Rubrik "Feedback".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen