Kaspersky Internet Security 6.0.10.121 - Download inside

Software Kaspersky Lab hat eine neue Beta-Version seiner Security-Suite "Kaspersky Internet Security 2006" veröffentlicht. Die Software zeichnet sich vor allem durch den integrierten 3-in-1 Schutz aus. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin kein grosser Anhänger von solchen "All-in-One" Lösungen. Ich suche mir lieber in jeder Sparte das für mich beste Produkt von unter Umständen verschieden Herstellern aus. Für den Anwender der dieser Aufwand, insbesondere bei der Wartung, zu gross ist (typischer Heimanwender?) sind aber solche "All-in-One" Lösungen sicher keine schlechte Sache.
 
@swissboy: ich suche mir auch gerne das beste aus allen sparten aus... aber da kaspersky im gegensatz zu anderen lösungen (Norton-dreck..) eigentlich überall ganz vorne mitspielt, kann man damit eigentlich nix falsch machen
 
@darthflo: Ich habe andere "Favoriten" als Kaspersky (auch nicht Symantec), aber das ist ja eigentlich egal. :-)
 
Die GUI ist von ZoneAlarm abgekupfert, eindeutig.
Das ist aber auch verständlich, da ZoneAlarm konkurenzlos einfach zu bedienen ist.
Macht aber nix, da in der Branche sowieso prinzipiell abgekupfert wird.
Für den unerfahrenen Benutzer ist es jedenfalls von Vorteil, dass alles einfacher zu bedienen ist, als noch vor ein paar Jahren.
Der "Profi" verläßt sich sowieso nicht nur auf eine Softwarefirewall, sondern setzt auch Hardware ein, wie z.B. einen hübschen NAT-Router (auch wenn der alleine auch nicht der Weiheit letzter Schluss ist)
 
@Sir Richard Bolitho: Router mit NAT Funktion und eingebauter Paket Firewall ist schon einmal nicht schlecht und reicht vermutlich für Otto Normalverbraucher völlig aus. Die all in one Sicherheitssuiten kommen immer mehr in Mode. Ich befürchte, dass es bald einmal Stand Alone AV nicht mehr geben wird. Ich verwende zum Router noch die SP2
Firewall. Und a-squared Progi teilt mir mit, was sich so alles auf meinem
PC tut, also wer will ins Internet. damit macht er ein Nachteil der MS SP2
Firewall wett, weil die nur kontrolliert, was rein will, aber nicht was raus ins
Internet gehen möchte. Dazu noch eine gutes AV Progi, ein wenig Brain, und man ist als Otto Normalverbraucher gut geschützt.
 
@big bidi: M$ arbeitet gerade an der angesprochenen Funktion für die Firewall, also auch von innen blocken. Wobei eine PFW wirklich unnötige Software ist.
 
Gibts das Teil auch in Deutsch?
 
@Puschelbaer: wie schon mehrmals erwähnt steht beta respektive prototyp drauf - lokalisiert werden erst die allerletzten betas und finals, und dann meist auch nur, um die übersetzung noch zu verbessern
 
Wie lang ist es lauffähig / updatefähig??????
 
@chris1977: in den Releasenotes steht: "

Kaspersky Internet Security 2006 (Proto 2) build 6.0.10.121" also ist es der Prototyp 2 und noch nichtmal ne "richtige" Beta, quasi also ne prebeta. Man sollte "richtige" Betas nur zum Testen installieren, also ist das bei dieser Version nicht anders und gilt erst recht.
Deshalb wird sie nicht solange lauffähig bzw. updatefähig sein/bleiben.
Da musst du KAV (Pro) 5.x benutzen oder auf die 6.x Final warten..

MfG
CYA

iNsuRRecTiON
 
Wann wird circa die Final verfügbar sein?
 
@Neox: in nem halben Jahr bis Jahr, denn wie schon unter o4 gesagt, ist dies erst ein Prototyp und 2006 deutet wohl auch auf Ende 2005/Anfang 2006 hin..

MfG
CYA

iNsuRRecTiON
 
Bin mal gespannt, ob Kaspersky stabil läuft. GData AntiVirenKit nutzt ja deren Engine und bei mir brachte die Firewall das ganze System zu Absturz
 
@sYnTaX: Nicht die Engine von Kaspersky sondern die von Agnitum! Siehe auch BuhlData.
 
bitte wers nicht hat downloaden es gibt nichts besseres als kaspersxy
 
Einer schon getestet obs stabil läuft ?
Und erkennt es genau soviele viren wie die normale kaspersky version ?
 
@Hiton: Gleiche Scanengine + gleiche Signaturen = gleiche Scan/Erkennungsleistung
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich