WinFuture Webtipp: Katholisch.de

Internet & Webdienste Willkommen zum Webtipp der Woche! Die aktuelle Ausgabe ist drei Tage zu spät dran, dafür möchten wir uns entschuldigen! mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da Ratzi genau so ein mind. konservativer Mensch wie sein Vorgänger ist fürchte ich werden die niemals nicht schon gläubige in die Kirche bewegen können.
 
@.Omega.: Vielmehr werden auf lange Sicht viele Gläubige abspringen, falls dieser konservative Kurs im Bezug auf menschenverachtenden Relikten (Verhütung, Frauenbild, ...) fortgesetzt wird. Ich hab' das Gefühl, dass Ratzinger viel zu demütig ist, um die Glaubensanhänger wie einst Johannes Paul II. durch groß angelegte Selbstinszenierungen zu vereinnahmen.
 
@.Omega.:Politikern gibt man 100 Tage Zeit und meckert erst dann. Also wartet doch einmal ab, was da geschieht. Wenn euch das, ausser eurem Meckern, überhaupt interessiert???
 
@.Omega.: Ratzi und konservativ? Das ist ja noch äußerst vornehm ausgedrückt. Man könnte auch sagen Betonschädel. Wenn der mit seinen bisherigen Ansichten weitermacht, was zu befürchten ist, werden der kath. Kirche noch mehr Leute davonlaufen.
 
Warum soll Ratzinger ähh Benedikt was ändern? Der Papst ist unfehlbar(lächerlich, wacht auf ihr Katholiken). Und da Johannes Paul damit unfehlbar in seinen Entscheidungen war, wie kann da ein neuer Papst die Entscheidungen/Wege seines Vorgängers in Frage stellen. [Und die Erde ist doch 'rund']
 
@mr.return: Bin ganz deiner Meinung, aber: Bist du sicher, dass der Vatikan weiss, dass die Erde rund ist? Schließlich besteht deren Kommunikation noch aus Rauchzeichen...
 
Die Webseite ist Müll. Warum das gerade der Webtipp der Woche sein soll, entzieht sich meiner Kenntnis. Da könnte man ja genausogut die Homepage der US-Steitkräfte empfehlen.

*hop*
 
@Yikrazuul: Jeder kann hier seine Meinung äußern. Aus aktuellem Anlass verweisen wir auf diese Homepage, da sehr viele wissenswerte Informationen angeboten werden.
 
@Simon Bauer: Ich habe eher das Gefühl, dass diese Seite aus aktuellem Anlass gewählt wurde. Persönlich kann ich mit der Webseite aber auch nix anfangen, wobei ich mich frage, wieso gerade dieser der "Webtipp" sein soll. Da würde ich eher was wie "amnesty international" empfehlen - diese sind wenigstens passend zur Zeit.
 
@Yikrazuul: Das ist Deine Meinung, die man auch von anderen Seiten haben kann. Wen's interessiert, und dass sind sicher nicht wenige, sieht dass sicher ganz anders.
 
Interessant ist das es schon eine Internet-Seite www.papst-benedikt.de gibt. Die Domain wurde letzten Sonntag reserviert. Da hatte einer einen guten Riecher bewiesen.
 
@swissboy: Oder undichte Stellen innerhalb des Konklave!? Woher wusste der Glückliche denn, das bei einer Wahl Ratzingers, dieser sich zudem Papst Benedikt nennen wird? Oder gab es hierzu vorab Infos? Wenn nicht, dann war dies ja wohl ein mehr als "glücklicher" Zufall, oder?
 
@Knoedel: Lies diesen ZDF-Artikel, dann weisst du Bescheid wie diese Gechichte gelaufen ist: http://tinyurl.com/7t73z
 
@swissboy: Einen guten Riecher mit Sicherheit, aber ob die Rechnung am Ende auch aufgeht, bleibt abzuwarten, ich habe da so meine Zweifel.
 
Die Wissenschaft UND die Bibel wiederspricht sich, ich glaube nicht an Gott aber es gibt viele leute die sich schon aufgegeben hätten, wenn sie nichts hätten woran sie geglaubt haben...also Der glaube ist für manche Menschen...für mich nicht Aber wie es so schön heißt über Religion und Politik streitet man nicht :)
 
@NukeEm: Dass du nicht an einen Schöpfer glaubst, ist hinzunehmen. Wenn du aber behauptest, dass sich Bibel und Wissenschaft (soweit du etwas davon verstehst!), widersprechen, ist einfach falsch >>>www.factum-magazin.ch
 
@Lexmi: Sorry, aber diese "pseudowissenschaftliche" Webseite scheint mir ziemlich religiös angehaucht zu sein und deshalb kann ich sie nicht so recht ernst nehmen
 
hmmm, das so was konservatives ne anständig und sauber aussehende seite hinbringt verwundert mich :) *chapeau*
 
Wenn ich Zwiesprache mit dem lieben Gott halten will, so finde ich ihn im "stillen Kämmerlein" in Feld und Wald, überall. Dazu brauche ich keine Kirche, weder die eine noch die andere.MfG
 
Ich gebe den Halsabschneidern damit auch noch WebClicks oder was ??? So sehe ich aus...
 
wisst ihr eg wie die Italiener Ratzinger nennen??
Papa-Razi
:-D
 
@Superkopierer: LOL, der ist gut! :-)
 
@Superkopierer: hrhrhr :)
 
Das ist doch noch garnichts. Wenn man sich die englische Presse so durchliest, könnte man denken, die machen gleich wieder mobil und rücken hier ein: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,352464,00.html ...
 
@Superkopierer: Ich habe gehört, sie nannten ihn Kardinal NO.
 
@pala999:
interessanter ansatz, leider begehst du bei deiner argumentation die selben vieler wie die leute, die du kritisierst.
-du unterstellst sachen die du nie beweisen wirst
-du pauschalisierst und fasst alle kritiker in die kategorie "heranwachsende madonna-fans"

außerdem sehe ich nicht ein was einen menschen, der einer konfession oder glaubensrichtung angehört höherwertiger macht als jemanden, der sich nich der konzentrierten massenverdummung irgendeiner sekte hingibt.

dein kommentar über die bibel als hinterlassenschaft gottes kann ja wohl nur als hochgradig unlogisch bewertet werden. kennt wer die erste bibel? weiss einer was wirklich auf den steinplatten stand? kannst du denn überhaupt die sprache in der die erste bibel verfasst gewesen sein könnte? die meisten leute kennen - wenn überhaupt - eine übersetzung.... eine übersetzung einer übersetzung streng genommen. da wird nich mehr allzu viel von original übrig sein, wa?

...und da tut sich doch schon die nächste frage auf: warum HINTERLASSENSCHAFT von gott? isser tod? wenn so ein gott son krasses wasauchimmer is dann sollte es ihm doch möglich sein ne aktuellere nachricht abzusetzen.

so, ich sehe das könnte n aufsatz werden. aber es ärgert mich echt wenn sich hier jemand als einziger kenner der materie hinstellt und alle anderen meinungen als falsch oder unqualifiziert hinstellt. ich weiss... vielen menschen missfällt es wenn man ihren glauben anzweifelt - schliesslich glauben sie ja. aber genug menschen glauben an was andres. oder sie glauben halt, daß sie nicht glauben. man sollte sie zu wort kommen lassen. letztendlich is dies aber der falsche ort dafür. diese seite heisst "winfuture" und nich "vatikanfuture". deshalb gratuliere ich dem schreiberling dieses "webtipp"s auch zum "fehltritt der woche". wenn ich missioniert werden möchte geh ich inne kirche.

in diesem sinne wünsche ich allen noch einen schönen abend. have fun.
 
@SchmuddelOma: Danke für diesen Kommentar. MfG Noraak
 
Auch wenn es nicht direkt pass muss ich es dochmal loswerden.
Also was mich am meisten stört ist die Berichterastattung seit dem Tode vom Past zuerst sieht man Stundenlang wie ein haufen Meschen rumsteht. Dann kommt die Beerdigung im Fernsehen wieder ein Haufen Menschen der rumsteht oder sitzt und nun kahm also der weiße Rausch und das Glocckengebimmel und wieder standen ein Haufen Meschen rum und warteten auf ihren neuen Papst natürlich auch auf allen "wichtigen" Sendern übertragen sorry aber dass muss doch nicht sein. Ein Stundenlanges gesendetes Nichts .
 
Unter Umständen liest das jetzt kein Mensch mehr aber egal. Ich empfinde diesen WebTip als Diskriminierend. Da hätte doch auch schonmal koran.de oder sowas kommen können. Versteht es nicht falsch ich respektiere den Glauben an irgendwas was nicht bewiesen ist und das die geistig Schwachen irgendein halt brauchen. Iss ja wie Jamba Werbung imo und mir gehts auf den Sack. Denkt mal nach: ein Katholik iss im Grunde Demokratisch aber weder kann er sein örtlichen Priester wählen noch sein Bishof und schonmal garnicht seinen Kardinal und damit hat er nichtmal mitbestimmungsrecht auf seinem Geistigen Führer. Einen letzten Monarchnistischen Diktator Europas! Glaubt was ihr wollt aber überschwemmt nicht die jenigen die Logisch Denken!
 
@pala999: Schon mal den "blauen Pfeil" bemerkt? 999-jährige sind offensichtlich überfordert.
 
@pala999:
hmm... entweder hast du dich jetzt grad selbst disqualifiziert - dann solltest du dir meine nachricht nochmal genauer durchlesen - oder du meinst du bist 15 und deshalb mit meiner nachricht überfordert. in diesem falle bin ich gern bereit die passagen, welche eine erhöhte anforderung an das textverständnis des lesers stellen, umzuformulieren bzw. in ein für 15jährige angemessenes deutsch zu fassen.
schick mir einfach ne nachricht und ich lass dir ne jungendfreie version zukommen:
masterholk at gmx germany. have fun.
 
Was für eine crap page... religion ist in vielen fällen der auslöser für konflikte und sogar kriege.
 
Die Comments sind ein eindeutiger Beweis dafür^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.