Mozilla Firefox 1.0.3 released *Update*

Software Mozilla Firefox 1.0.3 ist seit heute Nacht offiziell verfügbar. Es handelt sich hierbei um ein kleines Update, dass Sicherheitslücken und einige Bugs beheben soll. Bei Firefox 1.0.3 handelt es sich um ein "Branch Build", dass als vorläufiges Update ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
cool gleich mal downloaden :-)
 
Werd ich mir gleich mal draufhauen, firefox ist einfach genial :-)
 
@Haxx: Ich vermisse den Klassiker: Die Diskussion über Internet Explorer und Firefox nach dem Motto: Oh, ist Firefox aber schlecht. Warum nicht IE nehmen ... :-)

Nix für Ungut!
 
@rainer1972: wobei solche diskussionen irgendwie sinnlos sind genau wie LINUX vs. Windows....benutzt ja trotzdem das was er am liebsten hat bzw sich am besten zurecht findet mit :) und so solls ja auch sein
 
*juhu* lol^^ freu mich schon auf 1.1...
 
Gibts diesmal wieder Zips? :P
 
@Urbi: Ich habe keine gefunden, aber wenn jemand Zips findet, dann bitte posten. :-)
 
Besser nicht! ZIPs wurden aus gutem Grund "abgeschafft", sie können nämlich Probleme verursachen wenn man sie über eine alte Installation entpackt. Deswegen sollten sie nicht öffentlich angeboten werden.
 
@Urbi: Aber ja, hat es immer gegeben. Der Installer ist praktisch nur eine Verpackung für die ZIP-Archive... so als Tipp von mir, mehr Tipps gibt's nicht. *fg*
 
@Aldaris: Es stimmt eben nicht das die Installer-Version nur eine "andere Verpackung" der ZIP-Version ist. Die Versionen sind vom Aufbau her komplett unterschiedlich. Ich hab mir einmal die Mühe gemacht es genau zu analysieren.
 
Ich hasse die Mozilla Foundation dafür, dass die Zip's abgeschafft wurden. Nur weil ein paar DAUs nicht wissen was sie tun, muss man nicht andere so beschissen bevormunden.
 
@straycat: *zustimm* ... und das ohne die Anwender vorher zu informieren oder um ihre Meinung dazu zu fragen.
 
@swissboy: Unsinn, dass machen andere auch, ohne das Volk vorher zu fragen. Unter Linux gibt es nach wie vor gepackte Versionen. Das wird schon seinen Grund haben ... :)
 
Beim Update auf 1.0.2 hat es geheißen, dass in Kürze auch für Linux keine gepackten Versionen mehr angeboten werden sollen. Nachdem es doch einigen Protest von der Windows-Seite gab, hat man es sich für Linux wohl doch noch mal überlegt.
 
@straycat: Aber eben nur bei Linux und nicht bei Windows. Viele sind echt sauer ob dieser unsinnigen Entscheidung. @Kirschsaft: Aha, weil es andere auch machen findest du das gut.
 
@all: Hatte meistens mehr Probleme mit zips als mit exe (bei Drüberbügeln), leider macht die Installation immer einen recht sinnlosen Ordner im Startmenü (auch wenn keine Verknüpfungen drinnen erstellt werden) und trägt sich neben den anderen Versionen im Software-Menü ein, anstatt sie zu ersetzen. Ansonsten: Die Installationen sind kleiner, erst recht ein Grund, diese zu verwenden. Wer zips will, kann ja nightlys nehmen, oder?
 
@AleXP: Nein, weil die Nighlys eben nicht den Finals entsprechen und somit nicht für den produktiven Einsatz geeignet sind. Siehe auch Kommentar [o5] und Folgekommentare.
 
Weiß jemand wo man sich die zip. version downloaden kann?
 
@demo1234: http://www.ftp.uni-erlangen.de/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-aviary1.0.1-l10n/
 
@z@pp@: Die latest nighty Builds entsprechen nicht der Final-Version und von daher ist vom produktiven Einsatz dieser Builds dringend abzuraten da es im Prinzip Beta-Versionen sind.
 
@swissboy: ... da es im prinzip Betaversionen sind... wohl kaum :)...
 
@Kirschsaft: Wie würdest den du jemandem den Status von Nightly Builds erklären? Mit Nightly Builds kann man gewaltig auf die Schnauze fliegen, sie sind sicher nicht für den produktiven Einsatz gedacht.
 
@swissboy: Die n* vom 15. wird sich von der zwei Stunden 'frischeren' fin so sehr wohl nicht mehr unterscheiden. Oder ... ?
 
@z@pp@: Das ist nur gerade im Moment so, morgen sieht es wieder anders aus. Ich habe es noch nicht geschafft eine exakt gleiche Version zu erwischen, auch nicht in einem anderen Verzeichnis. Von daher würde ich abraten. PS: Vergleiche einmal die Installer-Version aus dem von dir angegebenen Nighly-Build-Verzeichnis mit der Final-Version. Du wirst feststellen das sie unterschiedlich sind.
 
und da sagen manche firefox hat keine sicherheitslücken ... aber wie man sieht hat er doch auch sehr viele :)
 
@hoty3k: Wer hat denn sowas je behauptet? Es wurde behauptet das die Lücken schnell behoben werden und siehe da... sie wurden mal wieder behoben... nicht wie bei andern wo man länger warten darf bzw hoffen muss das sich überhaupt was tut.
 
@hoty3k: och das sagen sehr viele ... wird immer behauptet das ie sauviele hat und firefox keine und sicherer ist ... aber wie man sieht ist er auch nicht sicher und hat auch viele sicherheitslücken genau wie ie ...
 
@hoty3k: jedes programm hat sicherheitslücken nur beim firefox werden diese sehr ernst genommen. lies dir mal diesen thread im off. firefox forum durch: http://firefox.uni-duisburg.de/forum/viewtopic.php?t=6525
 
@hoty3k: toll ... bei mircrosoft und bei den anderen werden sie sicher auch ernst genommen ... oder denkst du die sitzen den ganzen tag nur rum und arbeiten nicht? bei microsoft sitzen sicherlich um einige mehr leute als bei firefox und suchen nach bugs ...
 
also ich sehe nichts davon das sicherheitslücken ernst genommen werden.

einmal dieser komische patch day. einmal die sachen das es noch lücken gibt die siet langem bekannt sind und ungefixt sind.

das ist bei der mozilla foundation jedenfalls anders.

vor allem weil die sogar Geld bieten für gefundene sicherheitslücken. somit wird da noch intensiver gesucht als bei anderen.

außerdem wird ne schwere sicherheitslücke in firefox udn co gefunden. dann dauert das höchstens einen tag und ein patch erscheint.
 
@hoty3k: Die Mirarbeiter von Microsoft sitzen sicherlich nicht nur rum. Aber Tatsache ist, dass sich im IE(6) immer noch Schwachstellen befinden die schon seit langem bekannt sind. Ich persönlich bin sehr gespannt auf IE 7 und hoffe, dass es nicht wieder so kommt, dass wieder einige Leute rummeckern er sei ja so schlecht.
 
@hoty3k: nunja mich stören die sicherheitslücken eh ned ... habe noch nie irgend einen virus oder so über IE bekommen ... habe vl. mal en cookie exploit oder so gehabt den man bei jedem browser bekommt ... mehr aber auch ned! wenn man die ganze zeit auf porn* seiten oder so rummacht, bekommt man vl. durch ne sicherheitslücken en virus oder trojaner ... aber ich finde da ist man dann selber schuld wenn man auf so seiten rumsurft =)
 
@krusty: ...so ernst, dass die JavaScript Lücke schon seit 1997 in den Gecko-Basierenden Browsern bekannt ist. Laut Secunia sind noch 36% Lücken in FF ungepatcht. Kurioserweise sind es "nur" 30% beim IE.
 
firefox basiert zwar auf Gecko. ändert aber nichts dadran das die Gecko engine nicht zur entwicklung von firefox dazu gehört.

und wenn man schon vergleich sollte man das richtig tuen.

der IE hat version 6 erreicht und nach dir 30 % sicherheitslücken.

firefox ist bei version 1.0.3 und hat 36 % sicherheitslücken. im vergleich hat firefox also in seiner laufzeit wneiger lücken als der ie :).

und ich kenne keine sicherheitslücke ich betone sicherheitslücke in firefox ungepatcht ist. normale Bugs gibt es einige. aber sicherheitslücken sind mir keine bekannt.

Mir geht es beim firefox aber nicht um die sicherheitslücken. mir geht es eher dadrum das der ie seit 2 Jahren keine weiter entwicklung genießßt. und alte und aktuelle webstandards nicht unterstützt.
 
@clickfish: Mich würden die genauen Zahlen interessieren. Keine Prozentzahlen. 1/2 und 50/100 sind letzendlich auch 50%.
 
@sebastian2:...es ist aber nun mal so, dass FF ohne die Gecko-Engine nicht läuft und ob Du willst, oder nicht, sie gehört dazu. Ich sehe das auch nicht unbedingt als Vorteil an, wenn ein so "junger" Browser schon derart viele Bugs hat. Dass am IE schon zwei Jahre nichts veändert wurde stimmt so nicht (siehe SP2, solltest Dich vielleicht mal genauer informieren). Ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass der IE6 ins Museum gehört.
@return_0: Ich kann Dir keine genauen Zahlen geben, sonder nur das wiedergeben, was ich bei Secunia gelesen habe (darum schrieb ich ja oben "laut Secunia").
 
@clickfish: wie gesagt, jede software hat sicherheitslücken, auch firefox. aber schon allein durch das fehlen von activex falllen viele sicherheitslücken weg. was mich beim ie stört, ist dass man sich allein durch dem surfen auf einer dubiosen seite, spyware/adware einfangen kann, beim ff ist mir das noch nicht passiert. wenn dieses problem im ie7 gelöst wird (welche technischen eigenheiten, sich dahinter auch verbergen mögen), bin ich auch bereit wieder mit dem ie zu surfen. leider ist das im moment nicht der fall.
 
@clickfish: "so ernst, dass die JavaScript Lücke schon seit 1997 in den Gecko-Basierenden Browsern bekannt ist. Laut Secunia sind noch 36% Lücken in FF ungepatcht. Kurioserweise sind es "nur" 30% beim IE."

Lies die Seite Richtig. IE 64 Lücken und die älteste ungepatchte vom März 2003 und der FX 14, ältest vom August 2004, deine angesprochene JS Lücke steht inder Liste aber erst seit 4.4.05
 
@ Dexter31: Du solltest richtig lesen, basierend auf 64 Lücken zw. 2003 - 2005 ingesamt . Hier sind alle Lücken gemeint und von diesen sind 30% ungepatcht. Bei FF, sicher August 2004, also von Anfang an der Version 1.x
 
@all: sinnloser browser-flame-war thread. hört doch endlich auf mit den kindereien die eh zu nix führen. nächtstes mal wenns um einen browser geht schliesst man die kommentar-funktion am besten wohl gleich von anfang an....
 
Ich kann schon lesen, Du hast hier aber rumgemotzt das der IE nur 30% und der FX 36% ungepatche Lücken hat. IE6 3 Jahre 64 bekannte Lücken, 30% noch ungepatcht macht 19 offene Lücken, von denen einige auch 3 Jahre alt sind und als "gefährlich" eingestuft werden. FX1.x 9 Monate, 14 bekannte Lücke, 36% ungepatcht machen 5 offene Lücken.
 
@Lord eAgle: Das war kein "browser-flame-war thread" sondern eine Unterhaltung :-)
@Dexter31: Ich habe weder rumgemotzt, noch habe ich vor mich wegen einem Browser hier mit Dir zu streiten (das "kurioserweise war ironisch gemeint"). Da ich weder den einen, noch den anderen regelmäsig nutze ist mir das eh' relativ wurst.
 
@clickfish das kann ich nicht bestätigen.

der ie6 hat mit dem sp2 jediglich ein paar features dazu bekommen. die ie engine wurde nicht weiter entwickelt. und somit ist er aufn stand von mehr als 2 jahren.

Und naja IE hatte am anfang auch sehr viele Lücken die haben sich beim ie auhc eingependelt und werden sich im fx auhc einpendeln.
 
@sebastian2: hmmm.. soweit ich weiß, wurden aber große Teile des Codes neu geschrieben. Ist ja auch egal - Museumsreif ist Museumsreif. Mit FF wirst Du wohl recht haben, wenn sich die Entwickler nicht vergallopieren :-)
 
Der Download-Link funktioniert leider nicht.

Hier ein Alternativ-Download Link: http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/1.0.3/win32/de-DE/Firefox%20Setup%201.0.3.exe/
 
Oh man *kopfschüttel* GENAU das ist der link der in den news steht (indirekt), weil du zuerst auf den ftp kommst
 
gleich mal draufmachen...
 
Weiß jemand zufällig, wann es Firefox 1.03 auf Deutsch gibt??? Sry, ich hasse Englisch. :-)
 
@Ev!L: Gibt es bereits. Gleichzeitig mit dem Release der englischen Version. http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/1.0.3/win32/de-DE/
 
http://www.computerbase.de/downloads/software/browser/mozilla_firefox/
 
@Ev!L: Der deutsche release kommt etwas später.

Zur zeit gibt es NUR die englische Version offiziell zum download.

die anderen Versionen sind inoffiziell und können noch bugs enthalten.
 
Es wäre nett wenn ihr auf die extension Problematik hinweisen könntet:

http://firefox.uni-duisburg.de/forum/viewtopic.php?p=120731$120731

außerdem ist die 1.0.3 DE inoffiziell. die englische ist aber offiziell erhältlich.
 
@sebastian2: ooops davon wusste ich gar nix. danke für die info. ich werd wohl vorerst sowieso noch auf ein offizielles deutsches release warten...
 
@sebastian2: Ja, viele Erweiterungen scheinen mit der Version 1.0.3 Probleme zu machen. Siehe dazu auch: http://www.heise.de/newsticker/meldung/58634
 
das mit den Erweiterungen ist ein beaknntes Problem. Die sollten da mal mehr zusammen arbeiten, dass ist alles. Bei mir gabs jedenfalls mit dieser Version absolut keine Probleme.
 
@sebastian2: Hallo, das mit problematischen Themes und Erweiterungen bei Firefox kenne ich noch aus der Zeit, als ich Windows benutzt habe, interesanterweise scheint es aber ein Problem zu sein, das besonders bei der Nutzung von Windows auftritt. Habe gerade ein Update auf die Firefox Version 1.0.3 auf FreeBSD via "portupgrade" gemacht, und es funktioniert nach wie vor alles einwandfrei: Pinball Theme, Tabellenreiter Erweiterung, Maus Gesten und Sanftes Scrollen. Sehr erfreulich mal wieder. :-) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Dummerweise haben die allermeisten Firefox Anwender nun einmal Windows.
 
Also, ich benutze auch meistens FF, aber es gibt vieles das mich noch stöhrt. Autoupdates funzen schon mal gar nicht, und wenn ich manuell auf Updates prüfen lasse schlägt die Updateprüfung für FF fehl. Supi
 
@BadAss: das liegt dadran weil mozilla erstmal den donwload ansturm weg haben will und dann die updates nach schiebt.
 
Leider funktionieren viele Extensions nicht mehr. Hatte ich schon bei den Nightly Versionen. Ich warte noch nen Moment ab. :)
 
Ja, kann ich zustimmen BadAss. Außerdem sind Java Sachen, wie z.B. map24.de zum Kotzen langsam und stürzen sehr gerne ziemlich ab. Ich habe mal die moox Pre-1.03 draufgespielt.
 
@The_Jackal: Das liegt an Java nicht an firefox.

Hab das bei jedem browser gleich shcnell.
 
@The_Jackal: glaube nicht das es an java liegt ... benutze map24 schon sehr lange mit IE + sun java und es funzt perfekt =)
 
Dann glaub es nicht. ich benutze firefox. die mozilla suite, opera udn den ie. und in allen 4 browsern ist map24 gleich langsam.
 
Kann ich nicht bestätigen. FF ist sau langsam und damit für mich für solche Seite absolut grottig und Opera und IE funzen super.
 
@The_Jackal: nunja ich habe nicht gesagt das es an firefox liegt ... habe nur gesagt das es sicher ned an java liegt, da ich sun java schon sehr lange benutze und nie probs damit hatte auf map24. *g*
 
@hoty3k: Woran könnte es denn liegen? Das Windows ist neu aufgespielt seit ein Paar Wochen. Java wurde sogar über den FF installiert und es macht keinen Unterschied zu dem vorigen Windows, wo ich es manuell installiert hatte. :(
 
@The_Jackal: Bei map24.de geht bei mir Java auch absolut problemlos und genauso schnelle wie beim IE
 
@The_Jackal: Linux - firefox - java - map24 - läuft super schnell und ohne probleme.
 
@The_Jackal: java arbeitet doch mit einem virtuellen computer, der auf jedem OS gleich arbeitet egal welchen browser und weiss ich was. also rein theoretisch ist es doch gar nicht möglcih das hier zwischen FF und IE unterschiede auftreten.
 
Natürlich!Es kommt auf die saubere Implentierung an. Wenn es von der Mozilla Crew net ordentlich gemacht wird, dann ist es halt net so gut.
 
Was langsam lästig wird, ist, dass das Problem des URL-Handling beim Kopieren nicht behoben wird: Wenn man Text im Browser markiert und in die Zwischenablage kopiert, wird die Quell-URL nicht mit kopiert. Der Fehler ist seit Ewigkeiten bekannt und auch behoben, aber noch immer nicht implementiert (http://tinyurl.com/bmsx3). Dieser Fehler ist besonders lästig, wenn man zu Recherchezwecken NetSnippets und / oder ClipMate verwendet.
 
Bei map24.de flackert das Bild ! Was ist das ?
 
@hgreis: was meinst du mit flackern? und was genau flackert?
 
@hgreis: Teile des Bildes blinken . Vor allem Werbung !
 
@hgreis: öhm liegt vielleicht dadran das es flash webrung ist und das flash wackelt? oO
 
@hgreis: Moglich ! Was kann ich machen ?
 
@hgreis: Installier "Flashblock" von der Extensions-Website...
 
$$$ ACHTUNG $$$$$$$$ ACHTUNG $$$$$$$$ ACHTUNG $$$$$$$$ ACHTUNG $$$$$
nach der Installation kam es bei mir zur Deaktivierung aller Plug-Ins. Diese können auch nicht neu nachinstalliert werden!!
$$$ ACHTUNG $$$$$$$$ ACHTUNG $$$$$$$$ ACHTUNG $$$$$
 
@Bobbie25: Liegt dadran das die extension engine etwas verändert wurde um einen bug auszumärzen. aus diesem grund muss man auf updates von den extension machern warten.
 
@Bobbie25: Bei mir sind noch alle plugins da, aber das ist ganz easy, du löscht das extension zeugs und installierst du wieder und nicht wie vorgeschlagen komplettes profil löschen :-)
 
Bei mir laufen mit Flash erstellte Spiele (keine kleinen Animationen!) langsamer im Firefox als im IE. Ganz deutlich wird es auf http://www.teagames.com . Wie sieht es bei euch aus? Für teagames nutze ich den IE. Für den Rest FF. Ich habe das Gefühl, dass die Frage nach dem besten Browser zu einer Glaubensfrage geworden ist. Es geht den Leuten nicht mehr um den Nutzen.
 
@return_0: dieses kann ich nicht b estätigen, ich hab ne 1,5 mbit leitunmg und die seite öffnet sihc so wie jede andere seite auch.
 
@return_0: Hab gerade mal Paintball gespielt läuft absolut perfect und das auf nem 1Ghz Laptop
 
@alle: Kann man hier eigentlich seine Erfahrungen schildern, ohne dass jemand kommt und versucht einem seine Meinung aufzuzwingen? Wenn ich sage die Spiele laufen langsamer, tun sie das auch. Jeder soll anhand der Kommentare die Erfahrungen die andere gemacht haben sehen können. Ich bin Übrigens nicht der einzige bei dem Flash-Games im Firefox langsamer laufen. Mein System: AthlonXP 2200+, 512 MB DDR-RAM, GF-Ti4200. Ich habe in meinem Freundeskreis mindestens 5 Beispiele denen es mit den Flash-Spielen genau so wie mir ergeht. Auch auf einem 1,5 Ghz P4 mit 256 MB RAM ruckelt es bei einem Bekannten. Woran soll es denn bitteschön liegen wenn es nicht am Firefox liegt, dass die Spiele langsamer als im IE laufen?

@sebastian: der IE hat immer noch die meisten Nutzer. Bitte komm nicht mit solchen Ausreden wie "2 gegen 10 mil."

PS: Ich selbst nutze fast ausschließlich Firefox. Ich verstehe jedoch nicht warum manche Leute so stur sind zuzugeben, dass auch der Firefox nicht der PERFEKTE Browser ist.
 
@return_0: Wer will dir denn ne Meinung aufzwingen, wir haben lediglich gesagt, dass wir dein Problem nicht bestätigen können und jetzt kommst du daher und motzt rum. Alleine dein auftreten zeigt gleich mal wieder dass du gar keine andere Meinung wie deine zulassen willst, Besserwisser Mentalität. Wenns dich nicht interessiert ob bei anderen das Problem auch besteht, dann behalt auch deinen Senf für dich.
 
@Unixchecker: Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber auch mit Begründungen. Nicht mit einer Meinung(->subjektiv). Herzlichen Glückwunsch! Du bist der erste den ich kenne, bei dem die Flash-Games wahrscheinlich noch viel schneller laufen als im IE... Ich habe meine Erfahrungen, du deine. Wir sollten es dabei belassen denke ich, da es hier doch nur zu einem Streit ausarten wird.
 
@sebastian2: jetzt haben schon mehrere festgestellt das java,flash etc. in firefox langsamer geworden ist ... siehste mal =)

 
@hoty3k: ui 2 gegen 10 millionen user :).

wie gesagt ich kann es nicht feststellen ..
 
@hoty3k: Meherere ich seh hier nur zwei und bei beiden ist es nicht nachvollziehbar, da stellt sich dann schon die Frage, ob das nicht an Kiste xy liegt, könnte ja durchaus sein, dass die Jungs mit dem Problem, spezielle Hardware haben durch die das Prob verursacht wird.
 
@ [U]nixchecker und sebastian2: die 2, die ihr ausgemacht hast + 800 - so viel pcs haben bei uns ein problem mit firefox, welches sowohl ie als auch opera nicht haben. firefox scheint gewisse sachen im bereich html, javascript, java anders zu interpretieren als dies ie und opera machen.
 
Weil sich Opera und ie nicht an den webstandard halten. Genauso wie opera jeden ie mist mitmacht.
 
@sebastian2: ich will dich ja nicht aus deiner scheinwelt holen, aber auf eine anfrage lautete die antwort "ja, in diesem bereich gibt es einen bug. zwar nicht genau bei dieser funktion, aber wir schauen mal".
 
Kann natürlich sein das da auch Bugs drinne sind.

Fakt ist aber das seiten die in opera und im ie einwandfrei funktionieren und nicht den webstandard enthalten im firefox fehlerhaft angezeigt werden können. weil ebend opera dem ie jeden mist nachmacht und sich somit nicht an die webstandards hält.
 
Was ich mich gerade frage: Gibt es eigentlich eine Multilingual-Version von Firefox, oder sind die alle einsprachig?
 
@Lofote: Afaik nein. Es gibt nur eine Erweiterung Names "Language Switcher", mit der man eine z.B. Englische Version in eine Deutsch umwandelt.
 
ich dachte, was auf den mozillaservern im de-de, us-us, ... verzeichnissen liegt ist final. und da findet sich der firefox. also ist es jetzt final oder nicht? __ die erweitrungsproblematik ist wirklich der brüller. hier wird es heruntergespielt und microsoft mit dem sp2 macht mal wegen so etwas vorwürfe. einige sprechen echt mit doppelter zunge. __ und ja, es gibt einige seiten, die mit firefox probleme machen. momentan kämpfe ich mit firefox, java, javascript und datenbankanbindung. ie geht, opera geht - nur der liebe firefox macht zicken. angeblich sollte das problem gefixt sein. seufz, ich sehe es.
 
@troll_hunter: aber Junge, denk mal nach, bei SP2 kams vor, dass danach Applikatione, die schweine teuer sind nicht mehr liefen. Hier gehts um ein paar Erweiterungen, die die User testen sollen und wenns Probleme gibt melden, damit sie der Autor updaten kann. Also ich sehe hier keine parallele zu SP2 ausser, der Parallele, dass evtl einige Funktionen verändert wurden.
 
@ [U]nixchecker: und, was macht es für einen unterschied, wenn office nicht läuft oder adblock nicht läuft? die ursache dafür ist die gleiche. es wurden zu gunsten der sicherheit modifikationen vorgenommen. und warum wird dieses gleiche verhalten unterschiedlich gewichtet?
 
@troll_hunter: Der Unterschied ist, dass Microsoft Office sehr teuer ist und Firefox nicht. Ausserdem ist Ad-Block gar nicht umbedingt notwendig. Es ist halt nur eine erweiterung. Ausserdem kann man, wenn Ad-Block nicht funktioniert folgendes machen: http://firefox.bric.de/index.php?page=adblock
Kann man sowas auch machen wenn das Office nicht mehr funktioniert?
 
@ ablyessence: adblock ist nicht notwendig - ok. office ist aber genausowenig unbedingt notwendig. es gibt ja auch in diesem bereich alternativen. ob office teuer ist und firefox nichts kostet ist vollkommen irrelevant. es ist die verdammte pflich eines jeden programmierers, seine arbeit bestmöglich zu tun. ob er jetzt von ms kohle dafür bekommt oder ob er spass am basten von firefox hat. letzteres ist vielleicht schon eine frage der ehre.
 
moin - gibt es einen emailclienten, der an firefox direkt verknüpft ist? unter extras steht ja email lesen (0), wenn ich im outlook ne mail habe zeigt er dieses aber nicht an...
vielen dank
 
@heissam: Mozilla Thunderbird
 
Wer kam eigentlich auf die glorreiche Idee, die deutsche Version sei inoffiziell? Im Releases-Ordner auf dem FTP-Server lag noch nie eine inoffizielle Version (es sei denn durch 'RC' kenntlich gemacht).
UNd mittlerweile ist die deutsche Version auch auf http://firefox-browser.de/ verlinkt, also wird sie offiziell sein...
 
@Athanatos: Genau das hab ich mir auch gedacht. Die Versionen im /releases/ Verzeichnis auf dem FTP waren schon immer offiziell.
 
@Athanatos: solange mozilla die nicht abgenommen ist sie laut mozilla inoffiziell. richtig offiziell wird es erst wenn die deutsche version auf der mozilla seite verlinkt wird.
 
Falsch. Wenn Mozilla die Version abgenommen hat, landet sie im Releases-Ordner und ist somit offiziell. Auf der http-Seite wird erst verlinkt, wenn genügend Mirrors die Datei hochgeladen haben, damit es nicht zu Engpässen kommt - das hat aber nichts mit offiziell oder inoffiziell zu tun.
 
AScheint wohl nicht so zu sein.

Alle mirrors sind aktualisiert und das schon länger. somit sollte der link dort schon längst sein.
 
Es sind nicht einmal alle primären Mirrors (z.B. der der Uni Erlangen) aktualisiert. Bei den sekundären ist bei den allermeisten noch nichts von 1.0.3 zu sehen. http://www.mozilla.org/mirrors.html
Woher beziehst du dein Wissen darüber, alle Mirrors seien auf neustem Stand?
 
ich bin auch leidenschaftlicher firefox user. bin jetzt auf version 1.0.2 zurück, weil das wichtige Extention "Adblock" bei der neuen Version nicht läuft. Ansonsten wie immer rundes Paket. Was jedoch nervig ist, dass der Firefox bei Java/Applets und JavaScript schwächelt, dass bedeutet das er bei Seiten wie www.map24.de extrem lange braucht, bis die Console das Javascript richtig interpretiert hat. Der IE ist dort deutlich schneller. Ansonsten feiner Browser, den ich weiterhin benutzen werden.
 
@Bobbie25: Vielleicht liegts an Windows, unter Linux gibt es da mit Firefox absolut keine Probleme.
 
http://www.heise.de/newsticker/meldung/58634
 
@Bobbie25: also bei mir läuft adblock weiterhin wunderbar.
 
Bei mir ist auch alles okay, läuft wie geschmiert, da helfen auch swissboys monotone Verlinkungen die er bei jeder sich bietenen Gelegenheit reinpostet um Antistimmung zu erzeugen nichts ... :)
 
@Kirschsaft: Ja ich weiss, Firefox steht unter Artenschutz. :-)
 
@Bobbie25: hmm also solange adblock nicht läuft werd ich ned updaten. das ist nähmlich nebst der webDeveloper extension die einzige, die ich wirklich brauche und ohne die ich nicht mehr surfen würde...
 
wenn schon jemand den 1.0.3 installiert hat, könnte er oder sie bitte schreiben, welche erweiterungen in welcher version noch laufen und wo es probleme gibt? danke.
 
"FlashGot" funktioniert, "Disable Targets For Downloads" scheinbar nicht.
 
Die Links stimmen nicht mehr, der Ordner 1.0.3 wurde auf dem ftp entfernt..
 
@TheUntouchable: also bei mir ist der ordner vorhanden und funktioniert einwandfrei.
 
@TheUntouchable: Manchmal dauert es ein bisschen bis alle Server aktualisiert sind.
 
Ich werde wohl noch warten, bis die Hersteller der Firefox-Erweiterungen ihre Extensions an 1.0.3 angepasst haben.
 
also meine extension gehn alle noch (tabbrowser preferences, adblock..)
 
@Jedi123: Mouse Gestures auch?
 
Also bei mir schon :)
 
FlashGot und PrefBar funktionieren auch problemlos
 
@Hauner: Bei mir ebenfalls. Mausgesten (all in one müsste es sein) und Flashgot, geht alles.
 
Sollte es Extensions geben, die nicht mehr funktionieren: Entpackt die .xpi-Datei (ZIP-Format) und ändert die Versionsangabe "MaxVersion" in der Datei install.rdf ... :-)
 
@Tuxman2: Ich glaube nicht da dieser Trick in diesem Fall funktioniert da die allfälligen Probleme mit Erweiterungen auf Sicherheitsverbesserungen im vierten RC von Firefox 1.0.3 zurückzuführen sind.
 
Anscheinend nimmt er so ziemlich alle Erweiterungen an (http://www.rokop-security.de/index.php?showtopic=8006).
 
@interessierte: HTML-Validator und webdeveloper funktionieren problemlos auch mit FF 1.03, scrapbook musste ich neu installieren. Alles unter windows.
 
@Jedi123: Kann ich nur bestätigen! Trotz 1.0.3 alle im Grünen bereich!
 
die beseitigten fehler in der build sehen mir aber sehr sicherheitskritisch aus. sagte nichmal jemand schlaues hier ,sowas gäbe es beim firefox nicht? ich frag mich jetzt wer hier lügt :)
 
@bond7: http://www.winfuture.de/news,19769.html
 
@bond7: Auf Deinen überflüssigen Kommentar habe ich noch gewartet.Wär ja auch ein Wunder gewesen Dich hier mal nicht zu lesen.Penetrante Microsoftfans für Arme.Oh man,armes Deutschland.
Also die 1.0.3 funktioniert ohne Probleme....Und ab ins We.
 
@Goose67 : dein geblubber war aber keine antwort. ich will ja nicht wissen das oder ob die 103 läuft oder nicht , ich frag mich nur warum die aussagen einiger hardcorefirefoxler hier nichts mehr m realität zu tun haben, sind die alle schon so geblendet ? :)
 
@bond7: warum gleich beleidigend werden ("geblubber")? Ich denke du stehst über dem ganzen und versuchst stets Kommentare zum Thema abzugeben ohne irgendwelche Flamewars zu starten? Musst du hier etwa irgendwem etwas beweisen? Wenn du weist, dass du im Recht bist warum musst du hier rumpöbeln und provozierende Kommentare abgeben? Ist das alles wirklich nötig? Du redest in [30] nach dem Motto: "Ätschi-Bätsch! Ich hatte doch Recht!" Einstein hat mal gesagt:" Ich will nicht Recht haben. Ich will wissen ob ich Recht habe." Vielleicht denkst du beim nächsten mal drüber nach bevor du wieder provozierend und beleidigend wirst.
 
@Goose67: Weisste was ich interessant finde? Wenn jemand dazu steht (und wild Werbung macht), Firefox (o.ä.) einzusetzen ist, das ok (weils "in" ist). Aber wenn jemand dazu steht ein Microsoft-Produkt zu verwenden *oder* auch nur ein kleines bisschen (und wenns noch so berechtigt ist) Kritik an diesen "Kult"-Programmen wie Firefox abzugeben, dann kommt gleich dieser "Ey du penetranter Microsoftfan für Arme"-Quatsch. Komm mal runter, das ist keine Religion und Firefox ist nicht die erlegende perfekte Browsermilchsau... nein, wirklich nicht, es hat einen Haufen Fehler, schlechte Implementationen und andere Dinge - und da mein ich jetzt noch nicht mal Sicherheitslücken :)... Lebt mit, vergöttert es nicht so und seit einfach mal ein bisschen lockerer drauf, immer so poroes zu sein is nich gut fürs Herz :)...
 
@Lofote: Du verstösst mit deiner Kritik an Firefox gegen das Artenschutzabkommen! :-) Im Ernst: Dein Kommentar trifft voll in's Schwarze! *zustimm*
 
@Lofote:
Zustimm :) Ich benutz selbst die Mozilla Suite seit Version 0.9. Da hat es nie so eine Hype gegeben. Das Produkt war einfach da und hatte 'für damalige Verhältnisse' einfach gute Features.
lg
 
@return_0: haltlose unterstellungen sind auch böswillig und provozierend , auch wenn du keine schlechten wörter darin verwendest. ausserdem wo bleibt deine kritik an den frechen spatz in der re:2 oder wolltest du mich doch nur fertig machen ? :D
...@Lofote: genau. man kann nur hoffen das sich die leute mit dem erwachsenwerden selbst heilen.
 
@bond7: Ich habe Dir schon mal gesagt,das Dein provozierendes Geschwafel hier überhaupt nicht ankommt.Für Dich würde nur Brot und Spiele in Frage kommen.Da würde ich den Daumen immer nach unten halten.lol
 
siehe [32] [re:1] .
 
@bond7+andere: Hier mal ein schöner Kommentar (nicht von mir) zum Thema sicherheit:
"Yes, Firefox is a lot more popular now and has a much higher profile. Yes, a lot of smart hackers are working now to break Firefox. And what a surprise: These hackers aren't making life miserable for Firefox users, they're working with us to make Firefox more secure. Why is that? Because we pay attention to security bug reports, we try to treat people who find and report security bugs with respect, we invite them to work closely with us, we reward them for finding bugs (both with money and with credit), and most important: we actually fix bugs in a timely manner as opposed to sitting on them and treating security as just a potential PR problem."
 
@Floele: Sorry, wenn du schon einen solchen Firefox-Werbetext hier per cut&paste postest solltest du wenigstens die Quelle angeben. So etwas kann nicht überzeugen und kannst du dir eigentlich sparen.
 
@Floele : das ist ja alles schön und gut wenn sich da ein paar mennecken für geld die zähne an der software ausbeissen oder halt doch was finden, das ändert nur nichts an meinem eingangs-statement das gewisse (möchtegern)hardcorefirefoxler (der begriff ist nicht von mir *g*) grundsätzlich alles fehlerhafte daran bestreiten , wahrscheinlich in der absicht einfach recht behalten zu wollen :) wer sachlich argumentieren will lässt erstmal als allererstes das rumgelüge sein, das ist meine meinung....
 
@bond7: Meine Behauptungen sind nicht haltlos: 1. Du hast jemanden beleidigt. Der jenige hat dich zwar zuerst beleidigt aber es rechtfertigt das ganze natürlich nicht. 2. [30] stufe ich als eindeutig provozierend ein. Ich finde das muss wirklich nicht sein. Wenn du nun deinen Beweis hast, dass der Firefox Lücken hat, ist es doch gut oder? Musst du es denjenigen, die "geblendet" (wie du es hier nennst) sind, noch ein mal auf die Nase schmieren? Das führt doch nur zu Flamewars. Ich hoffe trotzdem, dass wir uns verstehen und wir uns einig sind. Goose67 verhält sich auch nicht sonderlich "nett" aber dein (bewusst) provozierender Kommentar löst das ganze aus. Jetzt schau dir an wieviele Flame-Kommentare allein durch [30] entstanden sind. PS: Dies ist auch ein Flame-Kommentar.
 
Quelle: http://weblogs.mozillazine.org/gerv/archives/007966.html
Werbetext würde ich das nicht nennen, auch wenn es sicht gut anhört. Bis jetzt gab es auf jeden Fall noch keine Probleme damit dass Lücken Im Firefox ausgenutzt wurden.
 
@return_0: machma halblang, meinst nicht das du schamlos übertreibst was meine anmerkung unter [30] betrifft? ist es neuerdings verboten die eine oder andere falschbehauptung zu kritisieren ? nur der der sich darauf angesprochen fühlt wird sich als provoziert fühlen, in deinem interesse hoffe ich aber nicht das du es bist. dann jedoch versteh ich deine argumentation garnicht... gerade deswegen bin ich trotzdem noch der ansicht das deine kritiken meiner person gegenüber haltlos sind....aber lassen wirs gut sein, wir kommen ehh auf keinen grünen zweig, ich hab das gefühl das dir wahrheiten völlig egal sind und du nur keine kritiken am objekt magst :)
 
@Floele: Na ja, wenn das kein Werbetext sein soll ...   So ganz nach dem Motto: "Friede, Freude, Eierkuchen!" :-)
 
Also ich habe keine Probleme mit diesen Sicherheitslücken (bzw. mit Firefox überhaupt) gehabt bis jetzt, du etwa? Und als "falsch" kann man diese Aussage auch nicht bezeichnen was bei Werbetexten in der Regel der Fall ist.
 
Als langjähriger Firefo-Nutzer war ich schon von der Version 1.0.2 relativ enttäuscht. Ich arbeite oft mit zahlreichen offenen Tabs und hatte den Eindruck, dass sich die allgemeine Handhabung des Firefox geändert hat. Die Wartezeit für einen Rechtsklick schien mir im Gegensatz zur Version 1.0.1 teilweise arg verzögert und einige andere Kleinigkeiten die mir subjektiv auffällig erschienen. Zum ersten Mal war der Firefox auf meinem System auch instabil und verabschiedete sich unter unterschiedlichen Bedingungen. Also entschied ich mich zurück zur Version 1.0.1 zu gehen. Die Version 1.0.3 hat mich jetzt leider auch nicht dazu bewegen können, sie zu nutzen. Ich fühle mich mittlerweile fremd im Firefox, obwohl das sicher eine eher merkwürdige Aussage sein dürfte, aber im Moment meine doch sehr gemischten Gefühle gegenüber dem Brwoser sehr gut trifft. Zur Zeit spiele ich mit dem Gedanken zu Opera zu wechseln, ein für mich durchaus interessanter Brwoser, obwohl er (ohne Werbebanner) seinen Preis hat. Ich versichere mich nach den Jahren der Nutzung sehr gut mit Firefox auszukennen und möchte denen den Wind aus den Segeln nehmen, die gerne und oft Ratschläge zum Tuning, den Einstellungen, den Erweiterungen etc. machen möchten. Habt trotzdem vielen Dank, aber ich wanke und wünsche den Entwicklern vom Firefox eine glückliche Hand und den Ehrgeiz, Firefox weiterhin im kleinen Feld der echten Browser zu behaupten.

Mit freundlichen Grüßen

Noraak
 
@noraak: wenn dein rechtsklick kontextmenü zu träge reagiert liegt das vermutlich daran das da zuviele dazugehörige erweiterungen eingelesen werden müssen. aber im grossen und ganzen hast du bestimmt recht, wenn man den browser aufpumpt und aufbläst ist ein schneller rechner unerlässlich sonst schleifts wie ast...
 
@noraak: Bleibt nur anzumerken dass das Verbeiben auf der Version 1.0.1 sicher nicht die Lösung sein kann, da du damit eine ganze Reihe von Sicherheitslücken offenlässt.
 
24 Extensions und löppt, setup über setup, einfach drüber, profil und cache sind immer noch da, wo ich sie (benutzerdefiniert) hinverlagert habe.
 
__-lol__-
 
Swissgirlie aber natürlich,aber ich tendiere eher zum richtigen mozilla,wegen e-mail und so.da haste halt einiges schon drinne im programm
 
zur besseren übersicht bitte die antwort funktion nutzen(blauer pfeil)
 
@Swissgirlie bzw Swissonkel
*Swissboy's post's sind wenigsten Themenbezogen und haben meist einen Sinn!!
Deine *** verursachen aber nur für alle mit geringer Bandbreite, eine extrem UNNÖTIGE Wartezeit und bring Chaos hier rein!
Aber etwas gutes hat dein Irrsinn doch, habe dir eine Multiple-Persönlichkeit diagnostiziert, so kann dir evtl noch geholfen werden..*

[re:1] erstellt von swissonkel am 17.04.2005 um 01:13Uhr
@Swissgirlie: da fragste am besten swissboy~~~ich glaub der hat am meisten punkte,und er is der einzige bei dem schwachsinnige kommentare nicht gelöscht werden.warum auch immer

Ein hoch auf Firefox, bleibe aber beim Opera :D
PS:bitte um die Möglichkeit, einen Zeilenumbruch einfügen zu können.

 
Was soll denn dieses Gespamme? *Grummel*

Swissboy, ich glaube Du hast "Fans" um es mal so auszudrücken....
 
... was ist das hier eigentlich ?
Ne Gruppentherapy für Schweizer oder solche die welche werden wollen?
Junge, junge, was ist das Niveau auf WF gesunken.
Ein Flamer nach dem anderen.
Und den Aussagen nach zu urteilen, haben die meisten hier noch nichtmal die Pubertät hinter sich.
Leute, werdet erwachsen.
Ich werde in Zukunft davon abstand nehmen, mir die Kommentare durchzulesen, da da eh nichts relevantes mehr drin steht. Hier geht es anscheinend primär nur noch um den intellektuellen Schwan*vergleich.
Traurig, traurig ...
 
@Makiavelli: Sind halt Kinder die sich dran erfreuen, mal einen auf Doof zu machen. Ich hoffe ein Mod wird das nötige veranlassen und diese Spammer sperren.

Ach ja swissgirlie, wenn Du schon so toll auf die Netiquette hinweist, dann beachte mal Punkt 4 das gilt für deinen anderen Nick ebenfalls....
 
So, PN an Mod ist raus, Adieu ihr beiden...
 
Wer hat sich eigentlich die Müpe gemacht, die ganzen Spam-Posts der Bootscreens-News zu löschen? Und warum wurde mein Posting nicht gelöscht? Das ist ja jetzt (durch die fehlenden Beiträge unserer Schweizer Nachbarn) absolut aus dem Zusammenhang gerissen. || Dies wird mein letzter Beitrag in dieser News sein, möchte nicht das mein Account gesperrt wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles