Mandriva Limited Edition 2005 erschienen

Linux Wie schon angekündigt wurde nun die erste Linux Distribution unter dem neuen Firmennamen Mandriva veröffentlicht. Der komplette Titel lautet Mandriva Limited Edition 2005. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die neue Version von Mandriva unterstützt die X-Box Spielkonsole und überbrückt damit die Kluft zwischen dem spielerischen Umgang mit dem System und den normalen Computerarbeiten." ... Bin mit Mandrake 10.1 schon ziemlich zufrieden, aber das was jetzt kommt sieht noch besser aus. Kommt sofort auf mein Wunschzettel.
 
Die erste Distribution die in einem Release sowohl die x-Box, 64-bit und die 32-bit Installation vereint.

Im übrigen mit "urpmi" ein exellentes Gegenstück zu "apt-get" an Board.

Wer SUSE nutzt macht sich das Leben nun wirklich nur selber schwer. :) Tipp - dringend ausprobieren. Schwächelten die alten Mandrake Versionen bis zur 9.2 ist seit der 9.2 MDK der Anfänger erste und beste Multimedia und Spiele Wahl.
 
we ist das mit der Xbox gemeint, was kan ma da jetzt machn dann :>
 
aso, die meinten mit xbox unterstützung das man die linux kagge auf ne xbox installen kann. dabei dachte ich erst das man xbox games auf linux zoggen.
naja linux gehört net auf ne spielkonsole.
oder baut ihr n fahrrad zum ferrari um?
 
@Rikibu: Aber mit dem Linux kannste dann Programme auf der XBox laufen lassen, um zb Filme oder Musik abzuspielen.
 
@Rikibu: "naja linux gehört net auf ne spielkonsole. oder baut ihr n fahrrad zum ferrari um?" Na wenns geht, klar! Wäre doch doof, wenn ichs dann lassen würde!!!
 
@Rikibu: Irgendwie erkennt man die Beiträge, die wirklich "kagge" sind, sofort an der Wortwahl. Na dann viel Spaß beim "zoggen", aber immer schön aufpassen, dass die "kagge" nicht Überhand nimmt. PS: Wörterbücher existieren, es sei denn, man verbringt zuviel Zeit mit dem "zoggen", und eine Umschalttaste sollte jeder PC auch haben, es sei denn, er ist "kagge".
 
wozu soll ich auf klein- und grosschreibung achten, wenn eh die absatzformatierung des kommentarsystems unterschlagen wird. da hilft auch keine grossschreibung um sätze zu gliedern wenn alles aneinandergeklatscht wird. @installer: wenn man will findet man immer was woran man sich hochziehn kann, nicht wahr?
 
@Rikibu: Stell dir vor wo noch alles Linux drin ist, hast du nen WLAN Router? So gut wie alle aktuellen WLAN Router haben ein minilinux drin, bei meinem haste sogar ne minishell mit eingebaut und kannst dich teilweise einloggen. Ich schreibe gerade ein an einem Tool für diesen Router, der ne Menge mehr mit dem Teil anstellen kann, als es über das Webinterface möglich ist. Z.B. Reboot, wenn der freie Speicher in dem Router unter ein bestimmtes Minimum fällt(passiert z.B. wenn du irre viele connections aufbaust und die Firewall ne Menge zu tun hat) oder Benachrichtigung wenn sich jemand per WPA am Router anmeldet etc. das alles ist nur möglich, weil da ein cooles kleines Linux drauf ist :-)
 
@Rikibu: es ist ganz klar das der freizeit xbox zocker damit nichts anfangen kann, aber ne xbox hab über 700mhz, 64 ram, min. ne 10gb platte usw. also grundsätzlich kann man sie zu einem server mit multimedia unterstützung umbauen. das ist doch total goil, vorallem wenn man jedes format direkt und in super quali wie beim dvd player auf dem fernseher ausgeben kann.

hab das seit monaten laufen, nicht die version, aber andere und bin total zufrieden.
 
@installer: Top Bemerkung :-)
 
Lasst mal den installer in Ruhe hier, ihr Hohlpfeifen.
Was hat denn die Absatzformatierung mit der Gross-/Kleinschreibung zu tun.
Was habt ihr bloß in der Schule gelernt, mann mann.
Immer bloß oberflächlich tippen - Hauptsache irgendwas dahinkritzeln, was?

lass ma installer in ruh du.
was hadden absformatierung midde groskleinschreibe zu tuhn.
wat habter blos inne schule gelernt, hä?
immer so rumschmudeln is halt winfuta.

Dolle Zukunft, "thumbs up!"
 
@wizzel: mit dem kommentar hast du dich selbst disqualifiziert. wenn du etwas weiter denken würdest, würdest du checken was groß- und kleinschreibung mit absatzformatierung zu tun hat. aber ich verrats dir gern falls du nich dahinterkommst.
DIE LESERLICHKEIT UND LOGISCHE STRUKTUIERUNG. wenn schon groß und kleinschreibung - dann doch bitte das volle formatierungspotential konsequent ausgeschöpft - und nich son halb durchdachtes zeuch.
desweiteren lässt sich in nur kleinbuchstaben viel schneller tippen - und es ist ja nicht so das es absolut nicht mehr leserlich ist.
 
Wie krank kann man eigendlich sein? Ihr kleinen Kinder streitet euch hier mal wieder ins Off-Topic, das ganze hat nichts mehr mit dem Thema zu tun. Aber das ist hier leider öfter so.
 
Meiner Meinung nach ist Mandrive besser als SUSE. Suse ist mir zu kompliziert und Mandriva unterstützt zum beispiel auch meine ATI 9600pro mit allem drum und dran, ohn dass ich da groß kompelieren muss.
 
@kirschsaft: wer mandrake mag, sollte sich mal (k)unbuntu oder simply mepis ansehen. ubuntu legt wert darauf, nur die nötgsten sachen zu installieren. alles andere lässt sich simpel über apt-get installieren. ich nutze im moment kubuntu64bit und bin schon sehr begeistert.einziges minus ist das noch etwas wacklige kde 3.4. deshalb hab ich noch xfce 4.2 drauf. alles schlell wie der wind z.b avi to mpeg in fast halber echtzeit. echt klasse. neueste version: (k)ubuntu hoary 5.04
 
@devil, wenn dein kde 3.4 wackelig ist, dann wirds zeit, dass du dein kubuntu gleich wieder entsorgst, kde 3.4 ist absolut stable zumindestens bei allen maschinen, die ich verwalte.
 
LOOOOOOL, das ist mit Abstand der witzigste Kommentar thread den ich seit langer Zeit gelesen habe. Vor geraumer Zeit kam ich zu der Einsicht das Microsoft Ihre Kunden abhaengig zu machen scheinen, anders waeren die Entziehungserscheinungen eines Suchtverhaltens vorab der Veroeffentlichung des SP2 fuer Windows XP nicht zu erklaehren gewesen. Mit der XBox scheinen Sie aber noch einen Schritt weiter gegangen zu sein, naemlich die vollendede Einnebelung in die eigene Ich-Sphaere, so dass mann nicht mal mehr die Moeglichkeit zur eigenen Fehler Erkennung besitzt.
In Longhorn wird es dann auch sicher eine Funktion geben die die vom Benutzer eingegeben Befehle glattbuegelt und ihm vorgaugelt er haette ueberhaupt noch Befehlsgewalt ueber sein OS. Damit meine ich nicht das weg klicken von bunten Bildern mit dem Text " Hallo, hier Windows. Du machst gerade einen Fehler aber ich mache das schon fuer Dich!"
Ich kann also so manchen XBox Besitzern raten sich einmal ein Linux zu installieren. Mit dem Unterschied zwischen Gross- und Kleinbuchstaben seit Ihr auch auf dem richtigen Weg. Nur ist es ungemein wichtig welche Buchstaben man waehlt, denn ansonsten bekommt man zu spuehren was es heisst Behfehlsgewalt, sprich "command line paramenters" zu haben.
Viel Glueck!!!
 
vll möchten die meisten genau da sgarnicht haben. Die "command line paramenters". Ganz ehrlich, alleinde rGedanke daran bereited mir kopfschmerzen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen