Offizielle nVidia ForceWare 71.89 - Download inside

Treiber Vor wenigen Minuten hat nVidia auf Ihrer Website einen neuen, offiziellen, ForceWare Treiber zum Download bereitgestellt. Dieser trägt die Versionsnummer 71.89, ist im besitz eines WHQL-Zertifikates und wiegt gut 28 MegaByte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll das man sich die "release notes" anscheinend nirgendwo ansehen kann, und nach dem Download war das Archiv auch gleich kaputt.
 
@masterleech: beim ersten Download Versuch war das Paket auch bei mir beschädigt, habe es noch einmal gezogen und da war es dann in Ordnung.
Keine Ahnung warum, aber jetzt tut es.
 
@masterleech: Hier sind die 71.89 ForceWare Release Notes: __> http://download.nvidia.com/Windows/71.89/71.89_ForceWare_Release_Notes.pdf
 
Sind die auch für nForce 2 Mainboards?
 
@Corey: Es handelt sich hierbei um GRAFIKKARTENTREIBER nicht zu verwechseln mit den nForce Treiber Paketen die sowohl Chipsatz- wie auch GraKa-Treiber enthalten!
 
Okay danke dir!
 
Dann ziehste halt bei Guru3D... Die haben den Treiber schon länger und auch noch im 7ZIP Verfahren gepackt... Da sparste mal eben 'nen paar MB beim Downloaden...
 
Overlayeinstellungen setzt er mit der Vollbild-Video Funktion immer noch einfach zurück sobald man ein Video lädt, schlimmer noch wenn man von TwinView in Single Display Modus zurücksetzt schaltet der Treiber einfach den DVI Ausgang ab, Signal weg, auch nach den üblichen 15 Sekunden kommt nichts wieder. Wichtigste Änderung scheinen wohle neue Cheatz zu sein damit bei Games mehr FPS auf dem Meter stehen. Wenn die weiter so entwickeln und nur noch gucken ob sie ein gutes Bild beim neuesten Schrottgame zu machen dann werden sie dem Normalverbraucher ihren Schund kaum noch andrehen können. Wie man schon sieht war wohl das Overclocking das wichtigste von allem, während man die an der Kinderkacke und Spielzeug entwickelt scheinen die Basisfunktionen immer unwichtiger zu werden, ein Wunder das die Treiber überhaupt noch ein Bild liefern. Sollte ein Grafikkartenhersteller ein Angebot machen "Tausche alten NVIDIA Schrott gegen neues Modell von uns" dann bin ich einer der ersten der teilnimmt.
 
@masterleech: dummes gelaber und realitätsfremd! ... fakt ist nun mal, dass >90% der user als erstes nach mehr speed fragen und nicht nach besserer bildqualität. Schau dich mal in den foren um, da geht es fast ausschliesslich darum wie hoch man overclocken kann und bis wohin der treiber stabil mitmacht. .. Zu deinem Problemchen.. schon komisch das zig-tausende von usern dieses problem nicht haben und man auch sonst kaum was darüber liest. Aber wieso solltest du den fehler auch bei dir bzw deiner config suchen, wenn man doch lieber aus bequemlichkeit auf den hersteller einprügeln kann. Jedes mal der selbe scheiss, wenn neue treiber rauskommen. Nimm eben die karte und schenk sie einer schule oder sonstigen institution die sich darüber freuen und kauf dir eben eine nicht-nvidia karte - aber erspare uns bitte so unnötiges gestammel wie in deinem posting!
 
@masterleech: deine Probleme kann ich auch nicht nachvollziehen, funktioniert hier einwandfrei mit Twin View und die Frage ist was du mit Vollbild Video Funktion meinst?
 
@masterleech: Interessant, dass du die Wünsche der Kunden besser kennst als NVIDIA.
Dein Gedanke ist ja nicht verkehrt, aber es liegt nicht an den Unternehmen sondern an den Kunden, dass so entwickelt wird. Es liegt nicht an NVIDIA, dass Leute ihre Grafikkarten nicht mehr kaufen, nur weil sie 2% langsamer als die ATI-Karten sind (als Beispiel).
NVIDIA ist kein Wohltätigkeitsverein sondern ein Unternehmen, das Gewinn erwirtschaften will und sie versuchen eben den Wünsche der meisten User zu entsprechen - und die verlangen halt Speed, Speed und nochmals Speed. Wir haben eben den Markt, den wir verdienen.
 
@diverse antwortenschreiber: ich habe im nvidia foren geposted und auch schon emails geschrieben, eine email antwort gab es von nvidia nie, und im forum haben sich genügend andere user gemeldet die das problem auch haben, wer natürlich nicht weiß was es mit dem Vollbild-Video Mirroring auf sich hat der wird das Problem wohl auch kaum haben, es geht jedenfalls nicht um Videos im Vollbild per Vollbildfunktion, sondern wenn Videos z.B. auf dem Fernseher automatisch auf Vollbild gespiegelt werden wenn sie per Overlay/VMR wiedergegeben werden, dabei sieht man das Video im Player und als Vollbild auf dem Fernseher. Fernseher haben leider meist Overscan, kann man auch prima einstellen in den Treibern, nur startet man ein Video schon sind die Einstellungen vergessen. Das Problem zieht sich durch die gesamte 7x.xx Reihe ausser bei den ersten 71.2x Treibern. Nachdem ich als 71.84 als Beta schon ausprobiert habe, immerhin gabs die offizell auch als Beta habe ich das Problem beschrieben, Reaktion von NVIDA war diese Treiber auch noch als Finale Version zu deklarieren. Bleibt also einen alten Treiber benutzen, aber dort hatten mich schon ewig andere extrem dumme Bugs gestört. Also was bringt es neue Treiber zu bringen die eines der wesentliche Merkmale total unbrauchbar macht. WHQL kann man sowieso drauf pfeifen, das heißt nur das MS ein Haufen Knete kassiert hat damit kein n00b herumschreit das der Treiber ja nicht zertifiziert ist und das System zerstört. und das es auf overclocking.com um overclocking geht ist klar, vielleicht mal mehr foren besucher als reine gamerforen.
 
@masterleech: Dann einfach mal dumm gefragt: Was hindert dich, eine andere Grafikkarte zu kaufen? Und was für eine Grafikkarte hast du und wo hast du sie gekauft?
 
@asko am 14.04.2005 um 20:27Uhr: Es interessiert einen SCH*** was irgend welche kinder wollen...wenn ich 500euro für eine graka hinlege dann hat sie gefälligst inn allen bereichen ordnugsgemäß zu funktionieren und der treiber ebendso weiter entwickelt zu werden...masterleech hat vollkommen recht...wenn die kiddies was schnelles wollen sollen sie in der schule gut aufpassen, was ordendliches lernen und sich dann einen ferrari kaufen...ich zb. bin fotograf und die geschwindigkeit ist mir persönlich völlig egal im gegensatz zur darstellungs quallität...ich beschwere mich ja auch nicht das mir die karte zu schnell ist...
 
Warum kauft ihr euch dann nicht einfach eine Matrox Karte wenn es euch um Darstellungsqualität und nicht um Geschwindigkeit geht?
Wahrscheinlich weil eine Parhelia 512 knapp 500 Euro kostet und das euch zu langsam für das Geld ist.
Ihr solltet euch vielleicht vorher überlegen was ihr wollt anstatt hinterher zu meckern.

Greetz Mr.B
 
@Mr.B: ich hab eine "Normale" weil meine kiddies ab und zu an meinem rechner zocken wenn ich nicht da bin...dafür wird die geschwindigkeit gebraucht..."Mir Persönlich" ist die geschwindigkeit egal...
 
Tomtom Tombody: Es widerspricht dir doch keiner hier, aber es bringt nix, euern Ärger hier kund zu tun. Es wird sich so lange nichts ändern, so lange die Mehrheit der User eben den Schwerpunkt "Geschwindigkeit" haben. Ich stimme euch absolut zu.
Im Übrigen: Wer kein High-End braucht und High-End kauf ist meiner Meinung nach selbst schuld. Selbst günstige Karten reichen noch für Gelegenheitsspieler aus. Wer von den 500 Euro besseren Treibersupport erwartet sollte mal darüber nachdenken, dass Chips einer Reihe meist auf dem selben Design basieren und nur leicht modifiziert sind, und es deshalb vom Treibersupport keine allzugroßen Unterschiede gibt egal ob LowCost oder HighEnd..
Btw: Ist eine Matrox-Karte nicht normal? Wozu gibt's Schnittstellen und Treiber?
 
@mibtng: Im rechner meiner frau steckt eine ati 9500Pro, jeden monat ein treiber, der funktioniert auch noch, keine 524 beta treiber zwischendurch...und bei den treiber release notes steht nicht gleich im ersten satz "More frames bie diesem jenen welchem game)...es geht doch anscheinend, warum bei nvidia nicht...?...ich hatte 1 ati und dann 3 nvidia karten...meine nächste wird definitiv eine ati...dieses kickhack bei nvidia und nur performance, performance, performance...das nervt...zur zeit der gForce 256, da war die welt noch in ordnung, ich glaube nvidia will damit nur die angst vor ati kompensieren, so wie intel bei amd...und was bringt es...abspringende kunden...in unserer familie haben insgesammt 7 leute einen pc, ich bin"noch" der einzige mit nvidia, amd haben wir alle schon...
 
Kannst du auch argumentieren ohne zu übertreiben? Zu Beta-Treibern wird niemand gezwungen, dass in den Release-Notes evtl was von "Improved Performance" steht ist nicht verwerflich, solange das auch stimmt. Eigentlich kann man das von einer Zockerkarte auch erwarten. Und sag jetzt nicht, dass du für 500 Euro keine Zockerkarte möchtest... Und dass ATI nicht auf den Performance-Zug aufgesprungen ist halte ich für ein Gerücht - oder werden Karten wie die X850 auf den Markt geworfen, weil es der Markt erfordert oder weil man die Performance-Krone möchte? So wie Intel die P4EEs auf den Markt wirft, die eigentlich niemand kauft... ATI sollte sich wieder auf den Bereich der 200-Euro-Karten konzentireren, da haben sie im Moment für AGP einach nix brauchbares. Und abspringende Kunden... AFAIK hat NVIDIA in letzter Zeit wieder Marktanteile gegen ATI gewonnen. Btw: Ich hab mir eine NVIDIA 6600 GT bestellt.. aber jetzt bitte kein ATI vs NVIDIA-Flame. Ich finde nur die stumpfsinnige Treiberkritik etwas lächerlich (hatte schon bei ATI je nach Treiberversion entweder farbe oder schwarz/weiß am TV-out, was gar nicht soo lange her ist).
 
Also habe den Treiber installiert und mit Riva Tuner hochgepuscht, (als Versuch eine GForce 5500 FX 256mb), Need for Speed Underground alle Details on = Flüssig Spielbar
Doom 3 Einstellung auf "High" Quality = Spielbar mit etwas Wartezeit
Far Cry "High Quality" = Flüssig Spielbar Immer kommt das gleiche raus, obwohl Far Cry der Grafikkarte mehr abverlangt als Doom 3 und trotzdem ist das Spiel dann schneller.
System Athlon XP 2600+, 1,25 GB RAM, NForce 2 EPOX EP8RDA+ (TestEngine)
Alle Screen Resolutions auf 1024x768, Refrashrate 85 HZ ,außer Windows 1280 x 1024

 
@TreblinkaX: den sinn von dem post kann ich nun absolut nicht nachvollziehen...wenn du benches machen willst dann poste speed vorher und dann nachher und aussagen wie flüssig spielbar sind keine benches sondern lediglich subjektive einschätzungen! und woher willst du wissen bei welchem spiel die graka mehr gefordert wird...:?
 
ist denn mitlerweile der fehler behoben das das bild beim video schaun einfach heller gemacht wurde jetzt behoben? is echt schon recht nervig wenn man immer wieder das overlay einstellen muss.
 
hier zwei Benchmarks mit einer Gainward 6800 Ultra und Athlon 3000+ :
76.10 : 12161 im 3 DM 03 und 5699 im 3DM 05
71.89: 12034 im 3 DM 03 und 5671 im 3 DM 05

Also sind die Benchies ein wenig zurückgegangen. Der Temperaturbug zum 71.84 ist behoben.
 
nach einem ausführlichen test werde ich jetzt bei den omega-treibern bleiben. gerade auf meinem 22" sieht das bild besser aus und auch die reine performance in hohen auflösungen (1280+) ist laut 3dmark um 9% gestiegen. das die omega-treiber noch auf dem 66.93er basieren, stört mich überhaupt nicht
 
hier bekommt man übrigens coolbits, damit man noch einige versteckte einstellungen im Treiber aktivieren kann, wie z.B. die Bildschirmwiederholfrequenz ändern u.s.w:

http://downloads.guru3d.com/download.php?det=815
 
Hmm.. es haben echt viele Probleme mit Treibern.. also ich bin immer recht zufrieden mit den Nvidia treibern.. Hab en Nforce2 board und ne 6600GT.. also ich find Bildquali und FPS sind spitze.. Zocke HL2, Vampire und Spellforce damit einwandfrei.
 
Der neue Zeigt mir immer noch keine Menüschriften in Battlefield 1942 an.
 
Hallo ! Ich habe jetzt den Treiber installiert, so wie schon vor andere Versionen davor, doch diesmal dreht der Graka Lüfter so schnell , als wäre die Karte auf vollast. Das stört sehr in Windows wenn der Lüfter so laut ist. Was kann man da machen ?
 
Habe ne 6800 GT. Die Temperatur stieg beim 71,84 um 9°C. Bin jetzt wieder beim 66,93. Mir ist es egal wie viele Punkte ich im Benchmark habe . Der Treiber läuft wenigstens. (deshalb dreht auch dein Lüfter so schnell Doom Soldier)
 
@ric: beim 71.89 ist der Temp.Bug behoben und Chronicles of Riddick läuft auch wieder.Ansonsten Leistung beim 3D Mark 05 leicht abgenommen,ist mir aber egal da die 6800Gt genügend
Leistung zur verfügung stellt.Ich glaube ein paar fps.mehr sind nur für Leute wichtig die eine alte oder schwache Grafka haben,und es dann auch durchaus sinn macht,ob ich jetzt in einem Spiel statt25fps plötzlich 30fps habe.Doch wenn ich jetzt statt 70fps nur noch 65 habe macht mir das nicht sehr viel aus.Da sind mir tiefere Temeraturen wichtiger.sprich:längere Lebensdauer .
Habe jetzt im 2D betrieb gute 45C und komme im 3D betrieb auf max56C Core-temp mit dem Zalmann Vu700cu.Kann für die Grafikkarte
nichts besseres empfehlen
 
was ist das eigentlich für ein schrotttreiber??? der lüfter dreht im 2d modus so hoch wie im gamemodus oder noch höher!!! habe eine fx5900tx.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links