T-Online: Erweiterter Funktionsumfang in Sachen E-Mail

Internet & Webdienste T-Online hat sein Versprechen, den Speicherplatz für das E-Mail-Postfach, das jeder T-Online-Kunde zusätzlich erhält, wenn er eines der T-Online Internet Services nutzt, umgesetzt. Jedem Kunden stehen nun 50 MB Speicherplatz ohne Aufpreis für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Muss man den Speicherplatz selbst freischalten, oder geht das automatisch?
 
@oely: also bei mir wurde es automatisch freigeschaltet...
 
@oely: Bei mir wurde es auch automatisch Freigeschalten.Ist aber schon seit längerer Zeit das ich die 50MB Speicher habe.
 
ist das lächerlich! 50 MB! jeder andere anbieter gibt einem 1GB....oder Google 2 GB.... da sag ich nur danke t-online.....
 
@zwi: und was nützt dir dieser wahnsinns speicherpaltz? hast du es je geschafft 10 prozent davon zu belegen?
 
@Mikathing: Also ich hab bei meinen 5gb bei GMX (bin im kostenpflichtigen Tarif) ca. 800 MB verbraucht bisher... (Ist zwar IMAP, aber tut ja nix zur sache - 800mb sind 800mb)... Da würd ich mit 50 MB n bisl alt aussehen...
 
@zwi: dieser wahnsinnige speicherplatz hilft einem wenigstens eine sorge weniger zu haben. schon mal 10% von 50mb belegt gehabt? viel speicherplatz ist gegenüber verdammt wenig speicherplatz nichts negatives, besonders wenn es kostenlos angeboten wird.
 
@zwi: Da muss ich Mikathing rechtgeben. Für 0815-Email-User reichen 50 MB (ok, 100 MB wären bei mir zufriedenstellen) aus. Was willst Du mit 1 bzw. 2GB Speicher? Sicherlich wird es den ein oder anderen geben, aber die Mehrheit brauch das nicht wirklich. Das sind reine Werbezahlen um Kunden zu locken. Getreu dem Motto, hauptsache ne große Zahl in den Raum geworfen. Nützlich ist das vielleicht für Leute, die öfter mal längere Zeit keine Mails abrufen können (Urlaub oder sonst was). Da sammelt sich dann dank Spam schon so einiges an.
 
@zwi: also meine wenigkeit hat einen privaten webspace...dabei imap und hier hab ich mein postfach von ca. 600MB drauf! somit wären 50MB etwas zu wenig!!!
 
@zwi: Naja wenn du IMAP benutzt dann brauchst du ganz schnell viel Speicherplatz, von daher gesehen iss das schon sinnvoll viel speicherplatz zu haben. Wenn ich mir mein IMAP Folder anschaue dann brauch ich schon 120 MB (ok iss auch viel Müll dabei aber vieles brauche ich auch). Von daher gesehen sind 50 Mb sehr sinnfrei (viel zu wenig) aber ich gebs zu 2 GB (wie bei Google) sind auch übertrieben!
 
@zwi: stimmt schon 2 gb ist derzeit noch sehr viel...aber ich mein vor 10 jahren sagte man "500MB Festplatten mehr wird man nie brauchen"....worauf ich eigentlich raus wollte ist, das t-online ewig braucht bis sie endlich mal nachziehen! ist doch eigentlich lächerlich für so einen anbieter!!
 
@zwi: Also mir reichen die 50MB vollkommen aus. Wenn ich Emails bekomme sind diese ein paar kb groß. Daher brauche ich wirklich keine Gb. Ich rufe Sie eh jeden Tag ab. Wenn jemand viele Emails Sammelt und diese auf dem Server lässt dann macht es schon Sinn, aber die meisten werden die Emails eh auf dem PC abspeichern.
 
jap und den webspace, der eh nur lächerliche 10mb betrug, haben die auch gekürzt. und sowas ist testsieger?
 
@PlayX:

Der Webspace beträgt immer noch 10 MB, er war mal 2 MB beschränkt, ist aber wieder auf 10 aufgestockt worden. Für einen ganz normalen Internetauftritt ist das auch mehr als genug.
 
50 mb finde ich mehr als ausreichend. wer brauch bitte 1 gigabyte an platz? selbst wenn man unterwegs ist und man die mails im browser abruft - krich ma 1 giga an mails.
zumal man eh das postfach leert wenn man mit nem mailprog die nachrichten abholt.
50 mb is ok, alles weitere braucht wohl nur ein bruchteil.
aber immerhin bietet mehr speicher auch mehr platz für spam. :-)
 
@Rikibu: Wenn t-online ne Blacklist hätte bräuchte man keinen extra Platz für Spam!
 
Ich z.B. brauche mehr als 1 GB Speicher! Es Gibt leute die Bilder und größere Daten geschickt bekommen! Bei GMX Habe ich 5 GB und das ist für mich ausreichend! Wichtige E-Mail mit größeren Anhängen lasse ich immer auf dem Server, damit ich immer bequem drankomme! Von da aus: T-Online? Ne! >>Leistungen+Preise=Ungenügend(-)!!!
 
@Mplonka: da muss ich zustimmen, vor allem wenn es zum print-bereich kommt und der kunde das per mail verlangt, ist 50mb nichts. ich brauche auch nur meine spamstatistik anschauen, 4mb bekomme ich am tag schon durchschnittlich auf privat & geschäftsadressen zusammen. der lokale the bat! mailclient hat auch schon über 300mb belegt.
 
@Mplonka: Boah, vielviel Bilder bekommst Du denn da? Sagen wir mal nen "normales" Bild hat im JPEG-Format so 200 KB. Da passen bei 1 GB ja 5000 Bilder drauf. Soviel hab ich nicht mal auf der Platte. Selbst bei 1MB Speicher (entspricht nem Bild von meiner Digicam) passen da immer noch 1000 Bilder drauf...also wer soviel Bilder hat, der sollte sich mal ne andere Methode als eMail-Versand überlegen. Aber nichts desto trotz ist T-Online net so mein Ding und wenn es woanders mehr gibt und auch noch kostenlos, dann geht man natürlich dahin.
 
T-oll ... aber wann kommt die Preissenkung?
 
@e-foolution: Viel Spass beim Warten...
 
@e-foolution: Preissenkung ist ein Wort, dass es bei der Telekom noch nie im Wortschatz gegeben hat. Deswegen werden sie ja auch immer teurer. Viel eher gehen demnächst für die Erhöhung auf 50 MB die Grundgebühren wieder hoch, beim Telefon am ehesten ( Geld kann man ja verschieben ) :-)
 
Also ich weiß nicht warum t-online Testsieger ist? a) mit abstand einer der teuersten! b) mit abstand einer der schlechtesten features (50MB ist lächerlich) und c) meist noch frech am telefon... bin zwar immer noch bei der terror com, wobei die flat bei tiscali ist.... aber ich überlege längst den schritt in richtung versatel zu machen! Ich zögere nur weil ich bis heute nur schlechtes von versatel im bezug auf support gehört habe! Denke telekom ist im bezug auf zuverlässigkeit der Testsieger da ich nie ausfälle hatte....
 
@DER PATE: kleines Beispiel dazu -> Bekannte von mir in einer Wohngemeinschaft produzieren pro Monat zusammen mit ihrem DSL1000 regelmässig über 80GB Traffic, gerne auch mal mehr. Andere Anbieter hauen "schon" deutlich früher Kündigungen an solche "Poweruser" raus. T-Online nicht, da ist Vertrag noch Vertrag und Flatrate wirklich Flatrate, nicht "Flatrate, ausser es wird uns doch zuviel". Ich selbst bin 3 Jahre zufriedener Kunde, zumindest was die Leistung betrifft. Mit dem Preis bin ich nicht zufrieden und werde in naher Zukunft wohl auch zu einem anderen Provider wechseln.
 
@DER PATE: Warum ist t-Online wohl Testsieger? Die haben doch Geld wie Heu, ein Erster Platz ist für die doch Peanuts! So läuft das halt in diesem Buiseness! Doch wenn die so weiter machen mit solch hohen Preisen, dann ist bald nix mehr mit Geld wie Heu! Ich hab mal ne Statistik gesehen: Umgerechnet wechseln jeden Tag 3 Kunden von T-Online zu einem anderen Anbieter!Und das schon seit 7 Monaten! Wer noch mit T-nline surft ist selber schuld!
 
Ich bin auch kein Fan der Telekom, vor alelm weil wir immer noch kein DSL bekommen. Aber ich muss zugeben, dass die T-Online ISDN-flat damals am wenigsten Probleme gemacht hat. Man kann ja viel schlechtes über Telekom/T-Online sagne, aber trotzdem sind die Konkurrenzanbieter nicht immer so gut wie man sie gerne hätte. Jedes Unternehmen ist auf Geld aus und kein Wohltätigkeitsverein. Wobei ich mir letzteres von der Telekom wünschen würde - vielleicht gäbe es dann mal DSL hier.
 
Hmm.. na endlich kapiert es die telekom und erhöht den speicher.. hat ja lang genug gedauert.. aber jetzt mal ehrlich.. dafür das man keine Spam "mehr bekommt", bekommt man ne mail von Tonnekom.. na toll! Das können se bleiben lassen, is dann doch auch nur spam! Sie sollten aber wirklich mal was gegen den Spam shit tun.. manchmal läuft des postf. über vor spam! Nu ja.. demnächst dann ja mit Tonnekom nachrichten *teufelskreis*
 
Wozu braucht man 50MB Speicherplatz im eMail-Postfach? eMails werden bei mir in der Regel jeden Tag abgerufen, danach ist das Postfach wieder leer. Ich laß meine eMails doch nicht auf dem Server liegen. Naja, immerhin können bei so großen Postfächern die weltweiten Spammer noch mehr Spam verschicken. Paßt ja schließlich ne Menge rein in so einen Briefkasten.
 
@Booster: Eigentlich gehts gar nicht mehr drum,ob mans braucht,sondern ob mans hat.Ich glaube dass hier einige hier sagen dass mans nicht braucht ,aber in wirklichkeit isses schwach von Tonline .
 
@meierwella: Ich schätze ganz einfach das T-Online irgendwann ihre Postfächer auch größer machen wird. Aber nach meiner Meinung wird zum jetzigen Zeitpunkt keine große Nachfrage nach mehr Speicherplatz da sein da es in den meisten Fällen nicht benötigt wird.
 
Für den preis find ichs auch schwach. Ich als Kunde frage mich schon warum die mir als so große firma für 30 euro im monat nicht mal ein postfach bieten können das grad mal ein hundertstel so groß ist wie das von kostenlosen anbetern.
 
Ich weiß net was alle mit dem Kommentar "wozu braucht man 50 MB" erreichen wollen. Fragt ihr bei allen Sachen, die ihr nicht braucht, nach dem Sinn? Dass es Menschen gibt, die im Gegensatz zu euch andere Bedürfnisse haben ist euch nicht klar. Meist sind es dann noch die kurzsichtigen, die "iMAP" für Routenplaner von Apple halten :-)
Ich weiß echt nicht, aber zu viel Speicher hat man noch nie gehabt. Und schaden tut's doch auch keinem. Aber hauptsache mal dumm geschwätzt und gegen Telekom gemeckert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles