SpeedFan 4.23 Final - Lüfter regeln und mehr

Software SpeedFan ist ein Freewareprogramm, das Spannungen, Lüftergeschwindigkeiten und Temperaturen in Rechnern mit Hardware-Monitor-Chips überwacht. SpeedFan kann sogar das S.M.A.R.T. Feature bei Festplatten benutzen um deren Temperaturen auszulesen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein super Programm kann ich da nur sagen!
 
bei meinem msi board mit kt600 chipsatz kennt das tool nur an/aus für die lüfter. ist aber besser als das core center das regelt nur die drehzahlen um ca. 100 umin. herunter. ansonsten ist das toll echt n blick wert.
 
Geiles Programm Kann ich nur EmpFehlen
 
hm, frage: kann ich auch meinen cpu lüfter damit regeln ? der ist manuell einstellbar
 
warum funktioniert das teil nicht auf thinkpads?
ansonsten aber klasse tool.
 
Also wer probleme hat, seinen Sensor zu finden. Der sollte sich Everest Home ziehen. Ich lege mal nen Screenshot bei, wie man den Sensor ermittelt.
http://tinyurl.com/5bo7g . Meiner Meinung nach einiges der wenigen Freeware-Perlen im Internet die wirklich nützlich sind. Für den Standard-Rechner vielleicht nicht, aber für jeden der den PC vollgestompft hat oder für Firmen mit Server einfach absolut klasse!
 
Meine Lüfter werden doppelt so schnell angezeigt ?
 
@oely: Turbo-Option!? :-)
 
@oely: bei mir schwankt die Drehzahl des GH zwischen 0 und einer 8stelligen Zahl
 
Ich habe das Prg bis vor ca. 1,5 Jahren auch benutzt, aber seit dem ist es nicht nur unbrauchbar, sondern höchst bedenklich. Abgesehen von irgentwelchen Phantasiewerten bei Temperaturen und Drehzahlen, schaltet das Prg ab und an auch mal gerne die Lüfter komplett ab. Diese Erfahrung habe ich sogar auf einem alten Rechner gemacht, auf dem die alte Speedfanversion noch funktionierte. Bei wems funktioniert gut, aber es sit allergrösste Vorsicht geboten, denn wenns schief geht haftet der Programmautor garantiert nicht. Und was soll ich mit einem Programm bei dem es genauer ist, die Temperaturen und Drehzahlen zu raten ?????????
 
@Sir Alec: Bei mir hat es noch nie die Lüfer angehalten, die gleiche "falsche" Temperatur wie alle anderen Tools angezeigt und das Problem mit der falschen Drehzahl liegt wohl eher am IT I/O Chip, da zeigen alle anden Tools nämlich auf Phantasiewerte an.
 
@Sir Alec: denke das trifft bei älteren systemen zu, bei neueren schalten sich die rechner (sofern man im Bios das Temp.Feature aktiviert hat) sofort aus ab einem bestimmten wert.
 
ja echt cooles programm
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen