VMware 5 Final erschienen - PC-Emulator

Nachdem Ende letzten Jahres die erste öffentliche Beta der neuen VMware Version 5 veröffentlicht wurde, steht nun die Final-Version mit der Build-Nummer 13124 zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann ich nur immer wieder empfehlen, wenn es darum geht, z. B. mal "risikolos" ein anderes BS zu testen oder Software auszubrobieren, ohne sich sein Produktivsystem zumüllen zu müssen.
 
@DON666: Dem gibt es nichts hinzuzufügen. *zustimm*
 
@DON666: Prinzipiell ja, wobei, wie ich finde, VMWare auch das System stark verlangsamt, durch seine handvoll zusätzlicher Dienste für Netzwerk etc. Außerdem ist es ja nicht frei und kostet einiges. Kennt jemand ne gute freie Alternative?
 
@Badass: Vmware ist das mas aller dinge aber es gibt natürlich freie alternativen: Qemu und Bochs
 
Der Vollständigkeit halber sei hier noch das allerdings auch kostenpflichtige "Microsoft Virtual PC 2004" erwähnt: http://www.microsoft.com/germany/virtualpc/
 
@ Seb-(lx&xp): klar, außer frage, vmware ist das leistungsstärkste. @All: Thx für die Alternativen.
 
@swissboy: sag mal kann es sein das Du einen an der Klatsche hast? in anderen Threads motzt Du rum wenn jemand ein anderes Produkt nennt dies wäre offtopic und nun gibt es ein Produkt aus dem Hause M$ und schon schreibst du wieder so nen müll ... sowas ist imho nur getrollt..
 
@Balu2004: Was willst du jetzt eigentlich, solltest dich mal in deiner Ausdrucksweise anderen gegenüber zügeln. Er hat lediglich eine andere Alternative aufgezählt und nicht damit geworben oder gar das vorgestellte Programm schlecht geredet. Solche Leute wie dich sollte man nach solchen Aussagen von dir mal ne weile Sperren. Wie im Kindergarten hier teilweise.
 
@win-fan: Stimmt er hat lediglich darauf hingeweisen das es Alternativen gibt. Wenn sowas jemand in anderen Threads macht dann schreibt er das dies offtopic ist. Nur weil es jetzt etwas von M$ gibt ist es nicht offtopic. Ich persönlich finde auch das man Alternativen zu einem Program in einem Thread diskutieren kann.. aber wenn dann so etwas von jemandem kommt der in andereh Threads dagegen motzt kann einen das schon auf die Palme bringen, deswegen auch die etwas provozierende Frage nach der Klatsche :)
 
Ich bin dafür dass es ein Button gitb: "Swissboys Gespamme ausblenden", so wie man es bei ingame für Gastkommentare kennt. Nur dass es hier reicht die sinnbefreiten Kommentare von Swissboy auszublenden.
 
@balu2004: Ich habe lediglich die Aufzählung die Seb-(lx&xp) begonnen hat vervollständigt. Auf den Rest gehe ich nicht ein da unter Niveau. @JTR: Was ist wohl eher Gespame, mein Kommentar [re:4] oder dein Kommentar [re:9]?
 
@swissboy: wundert mich auch nicht .. dann halte dich beim nächsten mal mit deinem bescheuerten Offtopic zurück wenn jemand eine Programmalternative nennt .. wobei Du das sicherlich eh nicht machst als selbsternannter Mod.. PS: Wenn Du nicht mitdiskutierst könnte schon das Niveau steigen :)
 
@balu2004: Du schreibts doch hier Off-Topic Kommentare weil du meinst mich massregeln zu müssen, nicht ich.
 
@swissboy: nein ich will dich nicht massregelnt sondern einfach nur mal darauf hinweisen das Du auch so handeln solltest wie du es anderen immer schreibst
 
@balu2004: Nimm dich mal an der eigenen Nase. Du wirfst mir vor mich als "selbsternannter Mod" aufzuspielen und spielst dich dabei selber als selbsternannter Mod auf.
 
@swissboy: das ist ja ne neue Strategie von Dir dem anderen das vorwerfen was man selbst in anderen Threads verbockt .. Wenn Du meinst das ich Mod spiele ist dies Dein Problem .. allerdings ist es doch so das in den anderen Threads sehr viele Beiträge von Dir sind wo einfach unnötig sind (netikette/offtopic) und das ich nicht der einzige bin den so etwas stört solltest Du mittlerweile doch schon begriffen haben .. bloß denkst Du nicht darüber nach sondern machst weiter wie bisher
 
@balu2004: Es sind nur ein paar wenige die meinen einen privaten Kleinkrieg gegen mich führen zu müssen, du gehörst dazu. Ich kann damit problemlos leben. Unterlasse es doch in Zukunft einfach mich dauernd persöhnlich anzugreifen, dann sinkt auch die Anzahl der Off-Toppic Kommentare rapide.
 
@swissboy: ich will keinen "kleinkrieg" mir Dir führen (ist mir zu kindisch) noch Dich persönlich angreifen , sondern ich will Dich mal lediglich daraufhin weisen das Du nicht eigene Regeln aufstellen kannst (bei andern monieren und selber nicht dran halten) .. aber lassen wir das hier weil Du bist imho nicht einsichtig ..
 
@balu2004: Du versuchst mich dauernd auf irgend etwas hinzuweisen. Also lass es doch in Zukunft einfach sein wenn es doch eh nichts bringt.
 
vieleicht weiß ja jemand ob es einen perfomance-zuwachs von 4.x auf 5.x gegeben hat?
 
@shiversc: mmh kann ich nicht unbedingt sagen wg. Performance, jedoch habe ich derzeit die Vmware 5. RC1 unter Linux am laufen (Athon XP3000, 512MB) und läuft eigentlich sehr gut.
 
@shiversc: also alleine der suspend modus ist bestimmt um den faktor 3 schneller. insgesamt sehr zu empfehlen.
 
@l33tness: Um Mac auf Windows zu emulieren, benötigst du z.B. "Pear PC"
 
läuft nur nich bei mir :P
 
hab ich mir vorgestern oder so schon geladen und muss sagen nette sachen zum testen ^^
 
@jammer: du meinst gekauft oder?
 
@jammer: sorry, ich sollte mich vorher besser informieren - gibt ja ne trial :)
 
es läuft auf jeden fall schneller als die vorgänger version (4.5.2 Build 8848), und es unterstützt neue BS Versionen, nur Mac emulation fehlt. nur zu schade dass es nur auf englisch gibt und nicht auf deutsch.
 
Steht das auch auch beim VMware irgendwo offiziell?
 
ja, hier: http://www.vmware.com/support/ws5/doc/whatsnew_ws.html
 
@esperanto: Bitte lies einmal die Netiquette Punkt 13 und 14: http://www.winfuture.de/netiquette.html
 
@esperanto: OK, Danke.
 
Funktionieren jetzt eigentlich die Emulator im Emulator Sachen wieder?
Ich würde gerne VMWare kaufen, aber das Problem ist, dass ich auf meinem XP Pro SP2 mit VMWare ein Linux-System hosten sollte in dem dann ein AmigaOS (per Amithlon) läuft.
Hat da jemand Erfahrung ?
 
@Kalachid: Mit dem Trial-Key kannst du das ja problemlos austesten. Dann kaufst du die Katze nicht im Sack.
 
hab da ma ne frage bezüglich der install. ich hatte bis jetzt ne beta von vmware 5 drauf und jetzt wollt ich das neue installieren. ich wollte also die alte deinstallieren und dann das neue aufspielen. blöderweise findet der die VMware Workstation.msi ne mehr. hab schon versucht die install von der alten version zu starten und dann die datei aus dem temp-file rauszukopiern. die deinstall hat darauf aber ne angeschlagen. kann mir da jemand helfen ? many thx, hab ken bock win neuzuinstalliern (läuft grad so schön ^^)
 
Ich hatte bei der Vorversion starke Bootverzögerungen bei installiertem VMWare. Bestimmt noch 80 Sekunden Auslastung nach dem man den Desktop erblickt. Weiß jemand Rat? Immer deinstallieren schockt auf Dauer nicht :-(
 
@Shaolin7: Früher hätte ich Dir BootVis von Microsoft empfohlen. Damit ließen sich Logdateien des Bootvorganges in sehr übersichtlichen zeitlichen Diagrammen darstellen. So konnte man den Hänger sehr genau und vor allem mit Namen identifizieren. Ich meine aber gelesen zu haben, daß es nicht mehr mit SP2 harmoniert, da sich zu viel am System geändert hat. Habe ich aber länger nicht ausprobiert.
 
@gao-inge: Hmm.. weiß nur das es eben an VMWare liegt. Selbst alle Services zu deaktivieren, die VMWare beim Start lädt hat nicht sehr viel gebracht :-( Nur deinstallieren hat alles wieder gut gemacht
 
na ja wenn man genügend PC mem hat ( mindestens 512MB,grosse HD) und natürlich die ganzen Betriebssyteme im original ist das eine echte alternative!
 
@simcard: Ist das so gewollt, dass unter "Download" 2x verschiedene Versionen verlinkt sind (der Test ist der eine Link, die MB-Angabe in der Klammer verlinkt auf eine ältere Version - vllt die Beta)?
 
sorry, aber ich versehe den Sinn von VM-Ware nicht..was es macht ja, aber eben den Sinn nicht. Unter XP kann ich, wenn man etliche Partitionen so wie ich hat, jederzeit ein anderes oder das gleiche OS zusätzlich installieren und darauf testen, ohne meine "Arbeitsumgebung" zu gefährden...wozu dann also VM-Ware ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles