NVIDIA Forceware 76.50 Beta - GeForce Treiber

guru3d.com hat erneut einen inoffiziellen Treiber für NVIDIAs GeForce Grafikkarten veröffentlicht. Dieser trägt die Versionsnummer 76.50 (Beta) und ist, im Gegensatz zu dem gestern veröffentlichten 76.44, nicht WHQL zertifiziert. Der Treiber läuft ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das geht ja Schlag auf Schlag jetzt... momentan habe ich den 76.44 installiert. läuft stabil und performant. bis jetzt...
 
na hoffentlich kann man mit dem treiber videos abspielen. mit dem vorgänger ist es nicht möglich lol
 
@onkel4u: welcher Vorgänger? der 76.44 spielt problemlos alles ab, auch Spiele funktionieren gut, z.B. JO oder HL2
 
@onkel4u: das hatte ich mit dem 75.90 mal habe ihn neu installiert dann gings wieder
 
hmmm. also bei mir und nem bekannten spielen der und der vorgänger keine videos ab.
ich habe die galaxy 6600gt und du ?
guck dazu mal ins grka forum rein wenn du magst...
 
@onkel4u: falls du mich meinst :). ich habe ne fx5700ultra
 
Meint Ihr den kann man nehmen? Ich habe jetzt deb offiziellen von nVidia druff. der letzte. Keine Ahnung was der für ne nummer hat. Seitdem habe ich LEICHTE Schriftprobleme in Counterstrike 1.6
Ich glaube das liegt am Treiber. Bin mir nicht ganz sicher. Sagt mal wenn Ihr Erfahrung mit dem Treiber habt dann spiel ich den auch mal druff.
 
@syix: wenn du ne fx hast nimm den 56.72 oder 53.03.
wenn du ne 6er hast nimm den 75.90 der is ziemlich der bste in der 70er reihe
 
Diese aufggebohrten Treiber sind ganz gut nur Doom3 zeigt sich im Hinblick auf "getunte" Treiber ein bisschen zickig. Das erkennt man an den Ladezeiten die das Spiel braucht. Manchmal gibt es Hänger, manchmal ein Blue Screen. Far Cry läuft problemlos.
 
ich habe bei doom 3 folgendes prob: die quicksaves brauchen seehr lange (fast 10 sekunden) das war bei den 67.66 Treibern nicht der fall. Kann dies jemand bestätigen oder kennt jemand eine lösung für dieses komische problem... bei quake3 dauert das starten auch sehr lange (ich seh nur nen weißen bildschirm) o_o
 
Ich hab mal eine kurze Frage: laufen die Forceware-Treiber auch mit meiner Notebook-Graka Geforce 6600 Go? Hatte vorher ein Notebook mit ATI Mobility-Chips und da gab es immer Probleme (mussten vorher gemoddet werden bzw. Omega-Treiber verwenden...)!

Danke für Eure Hilfe

cool400
 
du solltest es einfach mal ausprobieren :-)
 
@cool400: nein geht nicht, du musst normalerweise deine graka von hand in die inf eintragen.
 
Kann es sein, dass der Media Player Classic beim alten 76.44 Treiber falsche Dartsellung oder soetwas haben kann? Ich hatte das, hab den Treiber aufgespielt und es läuft alles wieder :confused
 
@cool 400 : Nein der Treiber bitet keine Unterstützung für Mobile Grafikchips. Da musst Du Dich an den Hersteller wenden, oder einen originalen von NVIDIA.
 
warum zieht mann diesen Treiber drauf und nicht die originalen von Nvidia?? Sry wenn die Frage dumm ist aber sie ist ernst gemeint. Hab ne Geforce FX 5900 und alles läuft flüssig und sauber ( Einschliesslich Doom3 ) THX
 
Wenn es läuft, dann nichts verändern HeavyM. Ich hatte jetzt ein Problem mit meinem Media Player, der nach der Installtion weg war. Solange ich keine Probleme habe, spiele ich mir ja keine neuen Treiber drauf, außer es wäre extremst empfholen. Für nicht offizielle Treiber ist ein guter Grund, dass es Optionen gibt, die der Hersteller nicht gerne freigibt. Es gab vor Monaten riesen Aufruhr, weil nVIDIA und ATI gleichermaßen schummelten bei ihren AntiAliasing und Anisotropischen Filterungen, die eben keine fps mehr kosteten, aber auch nur, weil sie nicht richtig funktionierten, sondern nur bei bestimmten Winkeln. Man hat es aber deutlich gesehen und außerdem zahlt man 500 EUR für eine Karte und kann nichtmals echte Triple Buffering, AA oder AF erwarten. Das kann net sein , oder? Findige und gute Tüftler, Programmierer und Bastler helfen da sehr gerne. Manchmal werden Bugs behoben oder Funktionen freigeschaltet. Solange du zufrieden bist, bleib beim Original. Wenn du experimentierfreudig bist und dir eine Windows Installation kein Problem ist , dann kannst du gerne auch mal was testen, was nicht von nVIDIA kommt, wie Omega Treiber oder von Guru3D.
 
Langsam werden die Treiber lästig.Entweder geht die Videowiedergabe nicht oder "alte Spiele" werden falsch dargestellt.Hauptsache die Benchmarkwerte sind um 2 Punkte erhöht wurden.Man sollte lieber mehr auf Qualität bei NVIDIA achten.
 
@dflesch:
Leider funktioniert bei mir seit der Forceware 71.84 das Spiel Crimson Skies nicht mehr.
 
Danke für Eure Antworten! Heisst das, dass ich die Original-Forceware-Treiber von nvidia.com auf meinem Notebook installieren kann?
 
@drysteve:ich bin auf 66.93 zurückgegangen.Ich hoffe das es vielleicht mit der 80 serie wieder mal alles funktoniert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links