TweakNow RegCleaner 2.0.8 - Registry-Reiniger

Software Die Registrierungsdatenbank eines Windows-Rechners steuert und kontrolliert das Aussehen und die Möglichkeiten des Computers. Viele Anwendungen speichern ihre Konfigurationsdaten und andere wichtige Daten in dieser Datenbank. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nettes proggie :) lohnt sich...
 
hatte schon jemand probleme damit? falsch erkannte "falsch einträge" oder so ein zeugs?
 
Bin mal gespannt wie dieses Programm ist. Bei meinem letzten hatte ich Probleme mit verschiedenen Spielen. Da wurden Einträge gelöscht und ich musste die Spiele dann neu installieren!
 
@deafnut: Das Tool hat doch eine BackUp Funktion.
 
Der RegCleaner aus TuneUp Utilities (http://tinyurl.com/4rwc4) kann das auch und sogar besser! RegSupreme ist auch um einiges besser als dieses Tool hier (http://tinyurl.com/4tbgj).
 
@LukeSky: noja, dafür is es nicht free....
 
@Lord eAgle: Für die Tools zahle ich lieber, als mir mit dieser Freeware mein System abzuschiessen.
 
@LukeSky: Kenne einige, die sich mit dem TuneUp Teil Windows zerschossen haben .
 
@LukeSky: Bei mir hat das TuneUp Tool Dateizuordnungen komplett durcheinander gewürfelt, konnte das zwar alles wieder flicken, aber seitdem nutz ich sowas nich...die regstry kann man auch manuell sauber halten, is zwar natürlich mehr aufwand, aber man lernt auch was dabei!
 
@LukeSky: Gerade dieser Teil von TuneUp Utilities ist sicher nicht gerade die Referenz und es ist eher davon abzuraten.
 
@LukeSky: Regseeker kann ich empfehlen. Meiner meinung nach der Beste.
 
Ich selbst nutzte TuneUp seit mehreren Jahren und war immer sehr zufrieden damit, hat nie irgendwas zerschossen.
 
@Assassin: Siehe Kommentar [o4] und Folgekommentare.
 
Ich finde das Tool nicht so gut! Die Bedienerführung ist zwar einfach gehalten, aber meiner Meinung nach nicht gut erklärt. Wie mache ich vor dem löschen ein BackUp der Reg-Schlüssel? Warum sind die gefundenen Schlüssel in verschiedenen Kategorien und Farben unterteilt und warum kann ich nur die, die grün angezeigt werden löschen? In den Optionen, die es ja eigentlich so garnicht gibt bei diesem Tool ist auch nichts weiter einzustellen...
Das Prinzip ist mich schon klar, aber das Tool werde ich dennoch nicht nutzen! Ist mir alles zu unsicher! Ausserdem, wenn ich mir die Reg-Schlüssel so anschaue, dann sind da auch wichtige Schlüssel z.b. vom Virenscanner dabei, die ja wohl nicht gelöscht werden sollten...
 
@Frank955: Ich kann eigentlich alle löschen und das Backup wird automatisch gemacht.
 
So, dann stell ich mal einfach die Frage, welche RegCleaner denn nun zu empfehlen sind, oder ob alle irgendwie Mist bauen. Bzw: Ist dieses Tool zu gebrauchen? http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/
 
@AleXP: ERUNT hat eine ganz andere Funktion. Lies mal die Beschreibung.
 
@AleXP: Nun ja, eigentlich meinte ich, ob dieses Tool nach der Anwendung von TweakNow RegCleaner sinn macht __ hat TNRC eine derartige Funktion?? Bzw, was nützt ein RegCleaner, wenn er die Registry eh nur fragmentiert?
 
@AleXP: ERUNT kannst du ruhigen Gewissens verwenden, ich tu's
nämlich auch. :) Erstens: das Modul zur Optimierung der Registry kann
man vorzugsweise nach abgeschlossenen Installationen bzw. DeInstallationen verwenden, jedoch defragmentiert es die Registry NICHT (das tut z.B. PageDefrag von sysinternals.com), sondern "baut" sie an entscheidenden Stellen neu und geordnet wieder auf, verschlankt diese somit auch effektiv! Naja und das andere ist das BackUp-Modul zur
effektiven Sicherung der Registrierung, kann ja auch nicht schaden...:)
 
@AleXP: Wenn man sich blind auf solche Tools verlassen will, ist garkeins zu empfehlen, zumal es sowieso keines dieser Tools schaffen wird die Registry komplett von Resten und überflüssigen Einträgen zu befreien. Wenn man soetwas will, muss man vor jeder Softwareinstallation die Registry sichern um sie hinterher wieder einzuspielen. Ich nutze solche Tools schon lange nicht mehr. Wenn dann lösch ich Einträge per Hand die ich Suche und bei denen ich mir auch sicher bin das diese gelöscht werden können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen