FireTune 1.0 - Mozilla Firefox einfach tunen

Software Das Tool FireTune für Mozilla Firefox 1.x wurde entwickelt um die Optimierung der Einstellungen des Browsers schnell und einfach zu gestalten. Normalerweise muss man die Einstellungen von Hand verändern, was teilweise sehr zeitraubend sein kann und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
endlich !!! also das ding hat meinen ff derbe schnell gemacht ... geile optionen nur zu empfehlen !!!
 
Klasse. Geht wirklich ab wie Schmidts Katze :-)
 
Die einzigen Neuerungen die es meiner Meinung gibt ist, das jetzt das ganze Tool installiert werden muß und sich mehr im System verankert. Neuerungen die den Firefox optimieren gibt es meiner Meinung nach nicht. Sprich die letzte Version ist immer noch die beste.
 
@Großer: Wenn du WinRAR hast, kannst du es mit einem rechsklick __> entpacken nach ... auch ohne installation starten
 
Werde das Ding mal ausprobieren
Ausserhalb des Topics hat jemand für mich noch nen Gmail accound zum verschenken ??????? Dachte ich warte bis die fertiig sind aber des bleibt ja ewig beta deswegen will ich das nun sofort währe schöön @ all Fail_is_wrong@hotmail.com währe dankbar für jede einladung bzw acc den ihr verschenken könntet

 
@Failforce: Hab dir mal ne Einladung geschickt. Musst nur noch bestätigen :)
 
Immernoch initialpaint.delay auf 0? Autsch. Und plugin.expose_full_pathname, das kein bissche tunet, sondern eher zum Ausspionieren dient, zeigt, daß der Autor entweder keine Ahnung hat, daß er den Firefox mit diesem Tool nur zerschießt, oder ganz absichlich Böses fabriziert.
 
@Rika: Nun, ich nutze das Tool aus den von dir genannten Gründen ebenfalls nicht. Das ganze ist mir zu untransparent. Allerdings sind mir auch nur dei wenigsten Tuning-Optionen über about:config bekannt. Hast du vielleicht einen Link für mich, wo man in übersichtlicher Form mehr über die einzelnen Settings (und ggf. sinnvolle Einstellungen) erfährt?
 
@Rika: Du lässt ja mal wieder Wissen durchblicken... bei dem kein normaler Mensch weiß wovon Du redest. Du erinnerst mich an einen Bekannten, der sich auch nicht ausdrücken kann: wenn Du den fragst, wo die und die Straße ist, gibt er auch zur Antwort, da wo meine Tante Trude wohnt, die Straße gleich links... . "Who the F*ck ist Tante Trude?" . Na die wohnt da wo bei wir letztens in der Kneipe waren, na Du weißt schon..." 'Nee.' "gleich rechts rum." "Alles klar. " Und tschüss.
 
@Davediddly: Zu seiner "Verteidigung" muss man sagen, er hat die Probleme schon bei einer der letzten Releases (ich glaube, es war die News zur 0.5 oder 0.4) in den Kommentaren angesprochen und damals auch sehr - für Rika-Verhältnisse fast unglaublich - verständlich erklärt :)
 
@Rika und NewRaven: Ist mir nicht entgangen :-) Nur hier wieder mal hübsch drei (wahre) Behauptungen aufgestellt aber nicht begründet. Und vor allem keine Besserungsvorschläge oder "Korrekturen" der Probleme, falls man diese Software benutzt. Die Fachkenntnis ist da, leider nur zum Flamen, schade. BTW: Ich bin damals durch RIKA zu Winfuture gestossen, speziell wegen der damaligen 1.6er, 1.7er WinfuturePacks. Auch kamen dann Links in Bezug auf Firewall und Co. für Informationen (wie auch immer man diese selbst bewerten mag) zu zusätzlichen Themen, v. a. Nutzeraufklärung.
 
@Rika:

Wo steht bitte "initialpaint.delay auf 40" ? Der Wert taucht nicht auf. Ich finde nur 0 oder 1000 oder 750
plugin.expose_full_pathname wird auf etlichen webseiten ,
(die natürlich alle keine Ahnung haben, ist schon klar) mit true empfohlen, da hätt ich gern ein paar Links wo dem nicht so ist.
 
@Rika: Da hat sich der Rika mit seiner Wichigtuerei doch glatt irgendwo was falsch aufgeschnappt hihi
 
Hier nochmal der Link zur News, wo Rika das ausführlicher beschrieben hat: http://www.winfuture.de/news,19597.html - wenn also der eine Eintrag nicht mehr gesetzt werden sollte, heißt das noch lange nicht, daß die anderen "Macken" auch beseitigt sind. Ich für meinen Teil werd zumindest nicht Versuchskaninchen spielen :)
 
@NewRaven: MozDoc existiert, in meiner FF-Distri (siehe Forum) kannst du auch vieles ablesen. @Davediddly: Dito. Unfreiwillig habe ich auch schon was benannt -> initialpaint.delay wird durch FireTune von standardmäßig 250 auf 0 gesetzt, wesentlich besser wären allerdings 40. Und plugin.expose_full_pathname sollte definitiv abgeschaltet bleiben bzw. werden. @smartie2004: FireTune setzt ihn auf 0. Und ja, ich weiß durchaus, daß es da draußen viele Webseiten gibt, deren Autoren absolut keinen Plan haben. MozDoc empfiehlt übrigens 40, und wenn sich überlegt, was initialpaint.delay genau macht, dann ist das eine sehr realistische sinnvolle Empfehlung. Daß die Begründungen bei plugin.expose_full_pathname teilweise extremer Qutasch sind und auch gar nicht mit der in MozDoc beschriebenen Funktion decken, mitunter damit auch nicht erklären, warum es gemäß der tatsächlichen Funktion sinnvoll sei (ist es nämlich einfach nicht), willst du wohl auch nicht sehen. Es geht einfach nur darum, ob im Plugins-Objekt nur die DLL-Namen oder deren vollständige Pfade aufgelistet werden, während für die Einbindung von Plugins in Webseiten maximal der Name und die Versionsnummer relevant sind, für das Einspielen neuer Plugins über Webseiten maximal der Dateiname - den Pfad braucht man absolut nicht zu erkennen, es ist einfach datenschutztechnischen Schwachfug: deshalb ist die Option auch standardmäßig ausgeschaltet und sollte es auch bleiben. Mit Tuning hat das sowieso nix zu tun.
 
@Rika: Ich weiß, daß MozDoc existiert - deswegen fragte ich ja nach verständlicher übersichtlicher Form... deinen FF hab ich genutzt, allerdings ist mir da schonwieder fast zuviel reingestopft. Viele der Extensions brauch ich nicht, andere - nicht vorhandene dagegen schon. Bei manchen fällt auch meine Wahl schlicht auf eine alternative Extension mit ähnlichem Funktionsumfang. Und das ganze Deinstallieren und Installieren - da kann ich es auch gleich neu machen :)
 
@Rika: Also 40, nee überzeugt mich nicht. entweder 0 probieren bei schnellen
Rechnern, oder 100 und dann kann man testen (wenn man das weiss, dass die Werte zuverlässig sind, die man bekommt) und schrittweise in 100er Schritten erhöhen.
Und in den mozillaZineforums les ich auch nix von 40 und in den docs dort erst Recht nicht.
Zu dem plugin.expose_full_pathname: Dass das mit Tuning nix zu tun hat ist freilich richtig, ob die true Einstellung ein Datenschutzrisiko sein soll erschliesst sich mir nicht, denn in 99% aller fälle werden die plugins eh im Defaultordner liegen, da sollte ich imo doch den Pfadnamen schon haben.
Allerdings seh ich auch nicht, wo der Vorteil der true Einstellung liegt, denn obwohl das fast alle empfehlen, mangelt es etwas der Begründung.
 
@smartie2004: 0 ist, wie ich bereits erklärt habe, totaler Unsinn. Man sollte eigentlich den höchsten Wert verwenden, bei dem man keinen Unterschied zu 0 wahrnimmt, und das dürfte 40 sein (1 / 25fps (menshcliches Auge!) = 40ms). Und 100 wären wirklich besser als 0.
 
einen kleinen Fehler hat das Ding doch noch, man kann es zwar auf deutsch einstellen, aber es wird nicht alles auf deutsch angezeigt, wie z.B die anderen Einstellungen in den anderen zwei Reitern, aber ansonsten sehr, sher gut, super Tool !
 
Hab mir das Teil mal runtergeladen. Das ist doch AOL-Niveau! Du weißt nicht was Du klickst, Du weißt nicht was geschieht, Hauptsache schneller! So stehst da. Bin entsetzt, dass es diese Art der Software noch gibt!
 
@Davediddly: was beschwerst du dich? entweder du machst es von hand oder lässt es bleiben!!
 
@Lord Eagle: Vielleicht hätte ich mir den Screenshot genauer ansehen sollen *zwinker*. Mit solchen Oberflächen habe ich mal als Anfänger vor 10 Jahren was anfangen können (für die ist es auch bestimmt). Im übrigen habe ich keine Ahnung was welche Einstellung bei der config genau bewirkt. Ich habe zwar jahrelange Computererfahrungen, deshalb bin aber noch kein Softwareexperte. Mit Fremdsprachen tue ich mich seit jeher schwer. Daher hatte ich auf ein Tool gehofft, dass diese Einstellungen über Checkboxen vornimmt und diese btw. auch etwas näher erläutert. Das würde sogar auch Anfängern helfen, weil dabei ein Lerneffekt entsteht. :-)
 
Was jetzt gut oder schlecht??? Hier wird viel geredet aber nichts gesagt!
 
na toll ich hab optimiert und dann klemmte der firefox hatte riesige latenzen bei texteingaben oder kontext aktionen
 
problematisch finde ich dass man auch auf der homepage nix drüber findet, _was_ denn nun eigentlich getweaked wird. einige sachen sind durchaus problematisch, das paintdelay ist nicht ohne grund so hoch. und die prefetching-einstellung hat nicht der autor des tool erfunden, sondern wird von windows bereitgestellt. aber trotz allem ein unkompliziertes tweaken mit spürbarem geschwindigkeitsgewinn!!
 
@holy.petrus: Schau dir einfach mal das Helpfile an. Dort steht geschrieben, was verändert wird!
 
hat eigentlich jemand ne ahnung wie sich die geschwindigkeiten von FF mit Firetune / MOOX build (zB M3) verhalten? früher hab ich den moox verwendet, aber der ist mir jetzt einfach zu langsam upgedatet, die MOOX1.0.2 gibts erst seit paar tagen und die offizielle 1.0.3 steht ja schon vor der tür...
 
@holy.petrus: Hier wurde das getestet kannst dir ja mal anschauen:
http://www.emulemasters.com/forums/showthread.php?t=3726

Destitute
 
@holy.petrus: dort steht aber nicht wie FireTune MIT moox läuft.dort werden nur beide gegeneinder getestet
 
Da gehe ich lieber über die user.js...einmal erstellt, lässt sie sich für zukünftige Installationen nutzen und vor allem erweitern. :-)
 
@Georg: +1
 
Also das ding hat bei mir den FF 10x schneller gemacht. Öffen und browsen geht nun extrem fix.
Echt top das Proggi. Nur zu empfehlen.
 
welche Werte gesetzt werden steht in der Hilfe bzw. auf einer der Ursprungsseiten http://tinyurl.com/46nu8
 
Schade, daß es das Tool nicht für WIN98 gibt...:-( Ich kann meinen FF "tunen" wie ich will: Im Vergleich zum IE+Maxthon bleibt er einfach eine super-lahme Ente !! In der PC-Welt Nr. 5_2005 gibt's eine - angeblich - schnelle "PC-Welt-Firefox-Version". Nach der Installation muß ich auch hier sagen: KEIN Vergleich zum IE... ...tut mir leid... :-)
 
@emilx: noja von ner kiste mit w98 sollte man sich halt langsam trennen - klar kannste da nicht mehr alles erwarten...
 
@ Lord eAgle: Warum sollte ich mich davon trennen ? Andere Browser laufen damit SUPER - nur (komischerweise) der Firefox nicht... ...da schlafen einem wirklich die Füße ein... :-))
 
Was für ein dummes Tool. Von so einem Programm erwarte ich das ich einzelnd auswählen kann was ich ändern will (a la antispy). Aber nicht mit einem Klick tunen ohne Überblick.....nur für DAU´s
 
@semtex: geb dir Recht!
 
@semtex: *zustimm*
 
@semtex: So ein Unsinn. Es ermöglich ja alle möglichen Einstellunsvarianten zwischen langsamer/schneller Comuter und langsame/schnelle Verbindung. Was willst du mehr? Wenn du mehr wissen willst must du halt einmal einen Blick in die Hilfe-Datei werfen.
 
@swissboy: Na ja. Firefox bietet schon noch weitere Einstellmöglichkeiten! Allerdings finde ich den Spruch "nur für DAU´s" auch unangebracht. Nur allzuoft wird er von eben solchen angewendet...
 
@cray111: Ja, aber für die Einstellungen die FireTune abdeckt ist die Oberfläche völlig ausreichend.
 
@swissboy: Ja, aber auch da erführt man nicht, was welche Einstellung eigentlich genau bewirkt - wahrscheinlich aus gutem Grund. Und wenn man sich da erst durch 300 Webseiten kämpfen muss, kann man die Einstellungen auch gleich selbst vornehmen. Desweiteren wäre ein Menü für fortgeschrittene, in dem man wirklich einzelne Optionen an- und abwählen kann, absolut sinnvoll.
 
@NewRaven: Fortgeschritte Anwender können diese Einstellungen auch gleich selber "von Hand" vornehmen. Informationen dazu finden sich wie schon gesagt auch in der Hilfe-Datei von FireTune. Die Oberfläche ich ganz bewusst einfach gehalten und das ist meiner Meinung nach gut so. Ein Durchschnittsanwender würde durch mehr Optionen nur verwirrt. Die Idee hinter FireTune ist offensichtlich auch einem "Normalanwender" ohne weitere Kenntnisse die Möglichkeit zu geben Firefox optimieren zu können und nicht ein Tweak-Tool für Fortgeschrittene.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte