Microsoft Experience Pack for English Tablet PC

Windows Microsoft hat gestern ein Add-on Packet für Windows XP Tablet PC Edition 2005 freigegeben. Die Add-ons sollen den Anwendern den täglichen Umgang mit dem Tablet PC erleichtern, aber auch der Faktor Spaß kommt dabei nicht zu kurz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lässt sich nur mit englischem OS verwenden. Auf nicht-englischen OSs lässt sich das Teil gar nicht erst installieren.

Ich versteh ja nicht, was sich MS dabei denkt, aber: Bekannterweise ist der Absatz von Tablets ja schleppend. Nichtsdestotrotz habe ich mir einen zugelegt, weil er sich ausgeizeichnet fürs Studium eignet.

Dass die PowerToys (auch fürs normale Win) nur in englisch erhältlich sind, damit kann ich leben. Dass dieses nette "Mache aus deiner Handschrift einen Truetype-Font" keine Umlaute und kein 'ß' kennt, ist schon nur noch schade, aber dass sich die tolle neue Erweiterung, die wirklich interessante Tools enthält, nicht mal mehr installieren lässt, ärgert nur noch.

Wie will MS bitte mehr Tablets absetzen, wenn der "Kundensupport" jeder Beschreibung spottet? Warum dürfen englischsprachige Benutzer mehr davon haben? Man sollte den Namen wohl auf "English (and englisch only) Tablet PC" ändern...
 
@ralph76: Danke, ich habs mal geändert. ;-)
 
:-) Nein, ich meinte den Tablet PC an sich mit der Namensänderung... Reicht ja, anzugeben, dass ein englisches OS benötigt wird...
 
Wer mit den englischen Programmen arbeiten will kann folgenden Weg gehen: 1.) Exe entpacken (z.B. mit Winrar) ..... 2.) enthaltene MSI-Datei mit msiexec /a Launcher.msi /qn TARGETDIR="C:\MSI\ExperiencePack" extrahieren ..... 3.) Im Verzeichnis C:\MSI\ExperiencePack die Datei ExpPack.exe aufrufen und die Programme von da aus installieren. ...... sollte problemlos funktionieren ...... Gruß Paul - ,
 
@PaulP: Danke für deine Hilfe, Paul! Mein ganzer Zorn ist grad wieder verflogen...
 
@PaulP: Backslashes erzeugst du hier indem du einfach 2 Backslashes eingibst: \
 
@swissboy: Danke .....
 
@PaulP: sorry, zu früh gefreut. Ich hab jetzt den Ordner mit ein paar Dateien und einer Subordnerstruktur C:\ExperiencePack\Microsoft\Experience Pack\Data, in dem die Program im .dat-Format vorliegen. Versuch ich mit C:\ExperiencePack\ExpPack.exe diese zu installieren, bricht der Installer ohne irgendeine Meldung einfach ab... Kann ich irgendwas mit den .dat-Dateien machen (außer Löschen :-))?
 
@ ralph76: Sorry, mein Fehler. Die DAT-Dateien sind prinzipell auch nur MSI-Dateien. Extrahieren über den gleichen Aufruf, also zum Beispiel: msiexec /a EnergyB.dat /qn TARGETDIR="C:\MSI\ExperiencePack\EnergyB" für das Theme usw. .... Gruß Paul
 
@PaulP: ...Ich brings einfach nicht zusammen... Ein paar .dat-Dateien gehen, andere nicht. Sag Paul, hast du das Pack selber im Einsatz? Wenn ja, könntest du mir die entpackten Dateien ja auch einfach per mail zukommen lassen...
 
also ich hab einen entgültigen weg gefunden wie es geht und wie es auch mit dem education pack funktioniert.
dazu brauch man das windows server 2003 sp1 dev kit und daraus den database editor ORCA(.msi) damit kann man die LaunchCondition von msi files bearbeiten bzw. auch einfach löschen. dann lässt sich der krempel überall installieren egal auf welchem rechner.
 
Hat auch jemand einen Weg gefunden, wenn gar keine "LaunchCondition" vorhanden ist?
Dennoch spuckt z.B. das EducationPack eine Meldung aus, es ginge nur auf einem bestimmten System.

Ich hatte hier auch einen Beitrag dazu eröffnet:
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=158772
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen