Wieder Notebook bei Aldi - Medion MD 95500

Hardware Wieder mal gibt es beim wohl bekannstesten Discounter Deutschlands neben Erbsen, Brot und Tomaten ein Notebook zu kaufen. Richtig, die Rede ist von Aldi - genauer Aldi Nord und dem Medion MD 95500 welches am dem 06.04.2005 für 1499 Euro zu kaufen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der is ja geil
 
naja schönes notebook, leider zu teuer für mich
 
Und, kommt das Ding auch wieder mit einem oder mehreren lauten Lüftern daher, die einem den Spaß an dem Gerät verderben?
 
@thefab: najaaa, so schlimm kanns doch eigentlich nicht werden, der p-m hat so um die 25 watt abwärme, die mobile radeon heizt auch ordentlich, aber ähnlich isses bei meinem acer auch, der wird zwar warm, aber rödeln tut er ziemlich selten...
 
@nim: mobile radeon?????Da ist doch eine NVIDIA-GeForce Go 6600 drin.
 
Dann ziehst du für's Zocken halt Kopfhörere auf. Also, wenn ein Dothan drin, ist kann man so viel nicht falsch machen. Ganz ehrlich. Sogar das Display scheint gut zu sein. Das ist nicht mehr Medion oder Aldi von vor ein Paar Jahren. Günstiger kriegt man es wohl kaum. Richtige tolle Austattung, sogar schon mit neuem Centrino2 auf 915 Basis.
 
Ich bin der Meinung, dass die Leistung stimmt, aber das Gerät einfach nicht so schön aussieht :)
 
Wenn du mich fragst, en echtes Schnäppchen.
Ist auch keine billig Hardware verbaut.
Alles von Namenhaften Herstellern.
Wird bestimmt schnell vergriffen sein.
 
also ich denke dieses mal hat aldi sich da etwas verkalkuliert, denn der preis ist diesmal doch sehr hoch (ja ich weiß, 100 gig platte und was nich alles - aber brauch man das wirklich?) zumal media-markt auch grade mit einem sehr guten notebook wirbt, das allerdings schon für 1299! man wird sehen wie sich die dinger wieder verkaufen...
 
@t-kr: wenn sie liegen bleiben werden sie nach und nach billiger, so wars vor jahren schon einmal da gibs die laptops 2 wochen später fürn 100 er weniger und wieder 2 wochen später gabs nochmal 150 euro rabatt :
 
Eigentlich das idelae Zockernotebook. Aber ich habs lieber leicht und dezent mit IBM :-)
 
Maxwell hattet inne Täsch. Richtig, IBM ist einfach zu herrlich. Das einzig Wahre. :)
 
@Dexpot: Naja - die Megabook Serie von MSI ist auch geil! - es geht hier aber immer noch um Aldi's neues Medion Notebook. Ich halte von Medion ganz und gar nicht mehr so viel (bin selbst besitzer eines Medion Notebooks - nur Probleme!). Wenn man sich nen neues Auto kauft, dann guckt man auch nicht nur auf die PS Zahl?! Um es mal auf den Punkt zu bringen die Aldi-Medion Notebooks sind sch****! Es kann auch sein das ich Aldi/Medion diesmal unrecht tue, aber irgendwo müssen die auch Abstriche ziehen bei solchen "billigen" Preisen...
 
@Dexpot: Najo, laut C't sind ASUS und IBM immer noch die am wenigsten Fehleranfälligen. Aber solange man mobile, nicht für den Desktop ausgerichtete Komponenten drin hat, kann eigentlich nicht viel schiefgehen. Wie siehts mit der Verarbeitung und der Lautstärke bei deinem Schlepptop von Medion aus?
 
@Dexpot: Lautstärke: mal sind die Lüfter für 5 Minuten aus, aber dann auch wieder für 10 Minuten volle Pulle - das nervt! Verarbeitung: Schlecht - teilweise Schrauben überdreht: Mainboard ist zwar mit einem weiteren Ram-Riegel aufrüstbar, aber der zweite Steckplatz kann nicht mehr als 256 MB Ram berwalten: Multibrenner-laufwerk schief eingebaut: ... usw. - ich würde noch hundert weitere Gründe finden um dieses Notebook von Medion nicht zu kaufen. Gruß AeroX
 
es gab doch erst vor ca. 1 monat einen aldi notebook...warum nochmal???
 
@ayteee: damals gabs das glaube nur bei aldi süd.. diesma bei aldi nord..
sry wenn ich mich irre kann sein dass ich da was verwechselt hab :S
 
Exakt das gleiche Notebook wie der Vorgänger (MD95400), welches ich habe. Nur das dieses hier 200,- teurer ist, dafür aber ne Gefurze Mobile statt eine Mobility Radeon hat. Meiner Meinung nach ist das die 200 EUR mehr nicht wert.
 
@brand10: Hat deins auch 100GB und den selben Proz.?
 
@brand10: Gleiche Platte, gleicher Proz, gleicher Brenner, gleiches RAM. Aber ich sehe gerade das hier hat ein 17"... meins nur 15,4. Davon stand nix in der News. Hab erst jetzt den weiterführenden Link mal angeschaut.
 
Ich finde das Notebook richtig gut. Wäre echt eine Überlegung wert, aber ich brauche halt keinen Desktop Ersatz.
 
Für den Preis ist es ein Witz. 1499 € und nur Pentium M 1,7 Ghz
 
@Hakan: centrino 2 mit 915 chisatz. also der ist so schnell wie ein p4 3 -3,2 GHz
 
für unterwegs ist das gerät echt klasse, man(n) braucht nichts mehr.
 
unterwegs.... mit nem 17" widescreendisplay, klar doch... btw. die auflösung is ja lachhaft, da kann ja mein zwei jahre altes tm800 mit 15" display mehr...
 
@spo: DesktopDisplays können immer mehr. Aber stimmt schon. Die Displays von Medion Notebooks können mit denen Namhafter Hersteller nicht unbedingt mithalten.
 
Mein Gott, bei euch in Deutschland sind die Dinger aber sau teuer.... Die Schweiz ist ja sonst schon eine Hochpreisinsel, aber diese Artikel sind hier deutlich günstiger.
 
@swissweb: völliger müll.bei uns in CH kosten ein ähnlich ausgestattetes notebook etwa gleichviel,dass hier ist eher noch schlechter,dafür gute marke.Acer: Intel®Centrino®M-Prozessor 735, 1.7GHz
• 15.4? WXGA-Glare-TFT, Aufl. 1280x800
• 1024 MB-SDRAM, 100 GB Ultra-Festplatte
• DVD(+-)-CD-DoubleLayer(8.5GB)-Brenner
• ATI9700 mit 64 MB Grafikspeicher
• WLAN,LAN,Modem,3xUSB2.0,S-Video-Out,..
• WinXPHome(D/F/I), NortonAntiVirus,3kg
kostet auch CHF 2400
 
Da habe ich ja was verpasst, es gibt wohl einen neuen Prozessor ???
"1,73GHz schnellen Intel Centrino Prozessor"
Vielleicht ist ja auch ein Nerobrenner und ein Skypetelefon eingebaut.
 
Der Pabst ist verstoarben!!! eine schweigeminute bitte!!!
 
@cola3grad: Jupp, 21:37uhr...bin dabei... :-(X)
 
@cola3grad: was machen die anderen die net katholisch sind zb.:evangelischen,islam usw
 
Die machen genauso eine Schweigeminute!!! Das hat mit dem Glauben nichts zu tun, wenn eine so bedeutende Person wie der Papst, der sich so für die Menschen, insbesondere die Jugend eingesetzt hat. Ich persönlich bin Atheist und gehe morgen trotzdem in die Kirche eine Kerze anzünden.
 
hat hier jemand ne idee für ein robustes und stabiles centrino-notebook ohne so schnickschnack wie DVB-T oder Dual-DVD? was sind denn zB gute marken?
 
Der Papst mit "b"" " ja nee is klar nich wahr".
1500 Flocken für diese Kiste.
Man weiß ja das Medion sehr viele Anteile an Gericom aufgekauft hat.
Da diese Teile in der Fachwelt "GetnichKom" heißen.Würde ich diese Kiste klar mit vorsicht genießen.Sie sind ja nicht umsonst fast insolvenz gegangen.
Bei einer bekannten Zeitung "Compi-Blöd" wird dieses Teil wieder und wieder mit Suuuper bewertet.Garantiert.......Die könnten auch einen Mülleimer mit Festplatte rausbringen, dieser ist dann auch Weltklasse.
Es gibt auch andere sehr gute Firmen.
 
also als desktop-ersatz für zu hause und ab und an arbeiten im urlaub bestimmt nicht schlecht...aber die akku-laufzeit ist bestimmt nur 3h oder so(bei minimal belastung)...also nix für unterwegs!
und dank 17" wiegt es bestimmt auch 10kg...naja, wers bruacht...
da bleib ich bei klein, schlank, lange akku-laufzeit - samsung.
 
@zerbmaster: lool ab und an arbeiten im urlaub, dann würd ich mir definitiv nicht so ein monsterteil mit 17" unnützlichem Display kaufen.
 
Ich verkauf die Dinger selber, weiss nicht wo Du (makaveli) einkaufst.
 
@swissweb: klar bekommst du bei uns die Dinger billiger.Aber in Warenhäuser, wie Aldi auch eines ist (bei uns halt zB MElectronic als bester Vergleich) sind Notebooks auch nicht billig bei uns in der Schweiz. Wenn du natürlich übers Web suchst findest du immer billigere. Oder zeig mir sonst mal ein Notebook mit diesen Spezifikationen in einem Schweizer Warenhaus.
 
Ja OK. da geb ich Dir recht...
 
Ich finde es eigentlich schade das die Notebooks so teuer sind. Ich als Schüler kann mir das nichtmal mit einem Ferienjob leisten. Ich fände es klasse wenn es eine Art Schüler-Notebook gibt, das vorallem auf Lautstärke und Textverarbeitungs-arbeiten spezialisiert ist. Ich würde zu gerne in der Schule einen Laptop verwenden. gf
 
@mFelix: Was sind Lautstärkearbeiten?
 
@masoli: hinter Lautstärke ist kein Bindestrich. Aber egal: Ich meine auf Lautstärke achten, sprich: leiser Tastenanschlag, leiser Betrieb. gf
 
Dell hat doch gerade eine günstige Notebook Serie rausgebracht. Glaube so um die 900, aber was gibt es überhaupt zu meckern als Schüler??? Dann kauft man sich eben kein High-End-Notebook!!! Guck mal bei ebay. Da gibt es genug Marken-NB von Dell, IBM, ect. auf PIII Basis mit 1 GHz. Für Surfen und Arbeiten optimal. Was willst du denn für ein Notebook, dass du dir keins leisten kannst, wenn die Dinger 500 EUR maximal kosten.
 
@The_Jackal: Ich meckere überhaupt nicht. Ich habe nur gesagt, dass es schade ist das Notebooks so teuer sind. Achja? Und 500 Euro sind für dich natürlich erschwinglich. Naja wenn du das Geld hast. Zudem kommt noch das alte Notebooks nicht gerade leise sind. Sprich: In der Schule kannst du sie vergessen. Aber gut du musst natürlich gleich wieder einen Hieb in die Seite setzen. gf
 
@mFelix: Also das IBM R50e erfüllt alle Anprüche, die du stellst. Und 650 Euro kann man sich sehr wohl in einem Ferienjob verdienen!!!
 
@ -maxwell- : stimmt, dass man 650 Euro mit einem Ferienjob verdienen kann. Ist aber trotzdem extrem viel geld. gf
 
@mFelix: Ich erarbeite mir schließlich mein Geld auch und gehe auch noch zur Schule. Mit 50 EUR pro Monat kann man sich ein 500 EUR Notebook schon leisten. Außerdem gibt es noch Omas und Opas, Tanten, Onkel und Feiertage und Geburtstage. Irgendwie kriegt man das Geld doch zusammen? Ich habe kein Notebook, aber wenn ich es bräuchte, dann würde ich das Geld dafür ansparen.
 
wieder nen notebook von aldi... ach leute..wer kauft elektronik bei aldi?? aua... den mist einfach inne mülltonne und fertig.. wer nen guten und qualitativen pc / notebook haben möchte..geht zum fachhändler und stellt sich das teil selber zusammen.... aldi=suxx ^^
 
@EliteU2: Wieder ein Kommentar, der mehr als flüssig ist: überflüssig. Den Mist einfach inne Tonne und fertig...:-)
 
das notebook soll teuer sein? inklusive optische usb maus, tragetasche, mikrofon, ... das teil ist doch ein schnäppchen! das einzige was mich stört die festplatte 5400 U/min
 
Mann Mann Mann wann lernt Ihr endlich das es besser ist mal 50-100 Euro mehr zu bezahlen aber dafür beim Fachhandel zu kaufen ? Ihr kauft euch den Mist bei Aldi und wenn die ersten Probleme auftauchen und der Support von Medion fürn ..... ist dann schreit Ihr wieder rum.

Kleiner Preis ist nicht alles und ich zahl gerne mehr wenn der Support dafür stimmt.
 
@Tony_Montana: Leider ist das mit dem Support wohl nicht ganz richtig: In der aktuellen Ausgabe 4/2005 von "test" (Stiftung Warentest) wurden diese "Hotlines" mit insgesamt eher enttäuschendem Ergebnis getestet. Es gab nicht ein "gutes" Ergebnis...
 
ich behaupte mal das book ist nichts halbes und nichts ganzes: zum spielen eindeutig zu schwach (512 mb ram, reichen heutzutage nichtmehr) und zum arbeiten hat es für den standarduser zuviel leistung, und wenn man mehr leistung kauft, als man braucht, kann man sein geld gleich aus dem fenster werfen. Sollte man ein notebool wirklich für anspruchsvolle und rechenintensive arbeiten brauchen, ist nach meinen informationen der griff zu amds athlon 64 ohnehin sinvoller.
 
ich kann dazu nur eins sagen: ich wurde zu oft von medion@aldi enttäuscht. man kann zwar alles problemlos zurückbringen, dafür ein großes kompliment, aber ich würde es dann doch lieber nicht zurückbringen müssen. scanner kaputt, drucker kaputt, stereoanlage scheiße hoch 9. das schlimmste ist, dass alles so einen klapprigen eindruck macht. das fällt schon beim anschauen auseinander. ich denke da z.b. an den power-button der aldi desktop pcs und die super schiebevorrichtung vorn am tower wie die blenden vor den laufwerken. ich habe nichts gegen schnickschnack und luxus, aber schön aussehen sollte es schon und auch ordnungsgemäß funktionieren. ich bin am ende mit meinem latein...
 
weg der shit und gut is ^^.. lesst mal die richtigen tests.. pc welt oder so.. da steht immer drin das die aldi dinger fürn arsch sind...^^
 
PC Welt ist selbst für den A****. Die schreiben auf so niedrigen redaktionellen Niveau, dass es schon wehtut. Wirklich erbärmlich. Ich hab damals das Abo schnell gekündigt.
 
@EliteU2: Du outest Dich als echte Inkompetenz. Deshalb zu Deinem Kommentar Dein eigener Spruch: "weg der shit und gut is ^^.."
 
is ja der Hammer. Das Teil ist doch wohl viel zu teuer ...
Früher haben die Laptops dort noch max an die 900euro gekostet. Angepasst an die Finanziellen Rahmen der Kundschaft.
Jetzt für 1499euro nen Laptop zu Verkaufen is doch echt lächerlich.
Für den Preis bekommt man Gute Technik auch bei renomierteren Anbietern..
!°°!
 
für 1500 euro kauf ich mir 3 pcs bei dell ^^
 
Dann trag mal schön deine 3 Dell PCs mit dir rum *kopfschüttel* Vielleicht hat sich Aldi ja nur an "die Finanziellen Rahmen der Kundschaft" angepasst ??? @ro.neo???
 
wieso tragen?? die würden dann hier neben dem tisch stehen.. ich brauch leistung und power.. kein rumgespiele ^^
 
@EliteU2: ...und eben auch kein Notebook...
 
Hallo!

Ihr scheint ja echt alle Profis und Experten zu sein und ich habe mir wirklich jedes Kommentar angeschaut.
Einziges Problem: Hier wird sich heftig widersprochen und irgendwie habe ich keinen Konsens gefunden, ob das Notebook jetzt eine Katastrophe und wirklich gut ist...

Vielleicht eine Frage:

Ist das Display mit einem Toshiba-Display zu vergleichen?

Danke!
 
niemand der anwtwortet?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles