MovieTrack 3.3.10 - Filmsammlung verwalten *Update*

Software MovieTrack ist ein nützliches kleines Datenbankprogramm zur Verwaltung von umfangreichen Filmsammlungen. Es kennzeichnet jeden Film mit einer Nummer, so daß sich Filme leicht wiederfinden lassen, egal wo man sie abspeichert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht ja echt net schlecht aus gleich mal laden kann ich gut gebrauchen :-)
 
@kuhlschmid: dito!
 
Gibt es solch ein Programm auch in Deutsch? Ich suche nämlich genau so eins, nur wäre es mir lieber wenn man die Filmliste dann auch als Exel-Tabelle oder .txt File speichern könnte.
Ich hab auch schon einige gefunden nur leider waren das dann Onlinedatenbanken...
 
@Tobi4s: versuche mal www.astragon.de (DVD/Video-Archiv 2005)
 
naja Freeware wär nicht schlecht...
 
@Tobi4s: versuche mal Ant Movie Catalog - das beste, mir bekannte Programm als Freeware - die meisten meiner Freunde nutzen es und so kann man die Datenbanken austauschen.... du kriegst es hier ==> http://www.antp.be/software/moviecatalog ist nach der Installation komplett in Deutsch - einfach KLASSE das Progg
 
Beste Verwaltungsprogramm ist Extreme Movie Manager Pro
 
Gegenvorschlag ... ich denke "Ant Movie Catalog" ist die "beste" a) in deutsch erhältliche und b) kostenlose Film-Verwaltungs-Software ... Nähere Infos unter www.antp.be/software/moviecatalog
 
@carpediem: Jaaa das ist genau das was ich gesucht habe und dann auch noch Freeware...echt super, Vielen Dank
 
@carpediem: genau nach dieser art von tool hab ich gesucht... das ist fast schon die eierlegende wollmilchsau...supert tipp!!! :)
 
@carpediem: Fast getroffen! Sieht sehr gut aus, aber nach den Screenshots kann man dem Film keinen Speicherort zuordnen, zB: DVD05 oder Disc 12 usw, das heisst die Filmnummer wird automatisch vergeben und das weist ja dann nicht auf den "Lagerort" hin, da ich teilweise mehrere Filme auf einer Disc habe bzw auch HD´s als Speicherort vorhanden sind. Wenn das im Programm anders ist als in den Screenshots wäre eine Info nett.
 
@Maik1000: die automatische, fortlaufende Nummerierung dient der Inidizierung in der DB. Das Programm hat enorm viele DB-Felder, von denen Du sicherlich nicht alle benötigst und daher beliebig "missbrauchen" kannst. Das Feld "Bezeichnung" bietet sich an um z.B. einen "Lagerort" zu definieren. So könnte auf einer DvD mit 2 Filmen z.B. folgender Code stehen "01-053-054" = "Speicherort z.B Regal1/Box2/etc"-"FilmNr1"-"FilmNr2")
 
MovieTrack ist sicherlich kein schlechtes Prog. Ich nute eXtreme Movie Manager und bin damit voll und ganz zufrieden. Man hat beim eMM einige Funktionen mehr. Allerdings ist es Shareware....
Wer also kein Geld ausgeben möchte oder wen die Funktionen diese Managers reichen, der ist mit MovieTrack sehr gut bedient
 
Mir persönlich sieht die Oberfläche zu kitschig aus. Ich mag es einfach nicht wenns so extravagant aussieht. Bevorzuge da lieber Software in XP Stile ober so.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen