Neue Version von SpeedCommander verfügbar

Software Die Entwickler des Programms SpeedCommander haben gestern eine neue Version des Tools veröffentlicht, sie trägt die Versionsnummer 10.3. SpeedCommander ist ein komfortabler Dateimanager in altbewährter Zweifenstertechnik mit einer Menge exklusiver ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Benutzer der Vollversion von Speed Commander 10 können kostenlos auf die Version 10.3 updaten.
 
@Stulle: [IRONIE] Wie grosszügig! [/IRONIE]
 
Meines ERachtens der beste Dateimanager wo gibt. Gleich VOR Totalcommander (is geschmackssache) ab version 11. soll auch FTP/SSL hinzukommen und eine Plugin Schnittstelle.
 
@ThreeM: wenn das ding noch nicht mal ftp kann, kann er schomal garnicht besser sein als TC.

TC mit Plugins is nunmal kaum zu schlagen imho.
 
@ MechanimaL : eine ftp Funktion hat er auch (und das nicht erst seit der Version), ThreeM sprach von einer sicheren ftp-Verbindung mittels SSL.
 
@MechanimaL: Schau dir mal FAR an. Das Teil hat ne wesentlich ausgefeiltere und mächtigere Plugin-Schnittstelle, und die Möglichkeiten, es durch KeyMacros und sonstiges anzupassen, sind der Hammer, wesentlich mehr als TC :)...
 
Ich bin auch schon sehr gespannt auf die nächste Version. Optisch müsste sich noch etwas tun. So recht glücklich bin ich mit dem SpeedCommander noch nicht. Aber im Alltagsgebrauch unschlagbar.
 
@Alter Sack: Öhm, optisch? SC hat ne Office 2003-Oberfläche, was soll sich optisch noch moderner werden?
 
Ich nutze immer den TotalCommander, habe gerade aber mal die Testversion vomSpeedC. installiert...Wo stelle ich denn ein, dass bei der gesamten Dateiauswahl auch die Ordner mit ausgewählt werden?
 
@Kiss4U: + drücken für das Auswahlfenster, Häkchen bei "Ordner in Auswahl einbeziehen" setzen. Ist doch imho genauso wie beim TotalCommander .....
 
@PaulP: Ah ja danke, das Fenster schliesse ich immer sofort mit enter, Wer lesen kann, ist... THX
 
Ich verwende seit langem den "EF-Commander free" von Emil Frickel. Der kostet nix - und ist nach meinem Dafürhalten auch nicht schlechter... :-) Warum Geld ausgeben für etwas, das man auch gratis als Freeware bekommen kann ?

 
@emilx: Wem's aussreicht. Allerdings kommt keine der Freewarevarianten auch nur annähernd an den Funktionsumfang von Speed- oder TotalCommander heran. Gegenfrage: Warum mit weniger zufrieden geben?
 
@PaulP: Das frage ich TC/SC-User auch immer, wenn sie diesen FAR vorziehen :)... Denke, es ist Geschmack- und vor allem Gewohnheitssache. Wichtig ist erstmal, dass *jeder* NC-Clone dem Explorer was Effizienz angeht *weit* voraus ist. Dann ist es nur noch eine Frage, wie weit man geht, ob man beim EF-Commander-Einsteigerprogramm bleibt, zum fortgeschrittenen TC oder SC geht, oder zum Profiprogramm FAR. :) Letztendlich sollte auch jeder für sich entscheiden...
 
Mit dem Prog hab ich zu viele Probleme gehabt, da bleib ich doch bei meinem Geliebten Total Commander :-)
 
@Mplonka: Kannst du deine Probleme genauer definieren? So eine allgemeine Aussage ist leider nicht hilfrech. @all: Ich bin vor gut einem Jahr von TotalCommander auf SpeedCommander gewechselt. Welches der beiden Programme man bevorzugt, ist reine Geschmackssache. SpeedCommander ist für mich einfach optisch moderner und nach nur kurzer Umgewöhnung auch etwas eingängiger in der Bedienung. Vom Funktionsumfang nehmen sie sich beide kaum was. Ich für meinen Teil kann aber sagen, dass sich die Registriergebühr gelohnt hat. Nutze SpeedCommander täglich mehrfach.
 
Das Prog hat sich ab und zu selbstständig gemacht...Es sind Dinge Passiert die ich nicht angeklickt habe usw. Jedenfalls ist diese Spielerische Oberfläche nicht mein Geschmack, und mit dem TC komm ich besser klar! Ich finde der SC hat viel zu viel vom Explorer geerbt! Basiert teilweise sogar auf diesem Kern!
 
@Mplonka: Hab ich das was verpasst, seit wann hat ms den sourcecode vom explorer freigegeben? Die zugrundeliegende win32 API werden wohl alle Dateimanager auf Windows verwenden (hierfür ist sie ja auch da...)
 
@Mplonka: selber schuld wenn du das proggie mit nem geklauten key benutzt
 
@Mplonka: Richtig - dieses Verhalten tritt mit nicht gültigen Lizenz-Keys auf. Ein Blick ins Forum von SpeedProject hätte dir dieses "sonderbare" Verhalten erklärt... ist nichts anderes als ein "Kopierschutz"
 
also ich benutze die open source Variante freeCommander [freecommander.com]. Weiß einer was die open source nicht kann als die shareware? Weil ich will das Programm jetzt nicht installieren.
 
@Thunderstorm: freecommander ist freeware und keine opensource!
 
Ich weiss nicht warum, aber irgendwie bin ich mit dem Standard Windows Explorer schneller unterwegs. Zumindest wenn es sich nicht gerade um einzelne Spezialfälle handelt. Ich war damals auch totaler Fan des Norton Commanders und habe mehrfach versucht vom Explorer auf TC zu wechseln. Bringt nix. Sind mir zuviele einzelne Dinge, mit denen ich einfach nicht klarkomme. Z.B.: Eine Kopie einer Datei im gleichen Verzeichnis anlegen (geht zwar, aber dauert länger als mitm Explorer), eine Datei in ein Verzeichnis "höher" als dem aktuellen im Fenster kopieren (Man muß erst im anderen Fenster zu dem Verzeichnis wandern u.s.w.) Das sind alles Dinge die mit dem Standard Explorer deutlich schneller gehen. Vielleicht bin ich aber auch nur zu hohl für den TC :)
 
@brand10: Na, dann bleib doch einfach beim Explorer :-). Wie kopierst du denn eine Datei ins gleiche Verzeichnis im Explorer? Bei TC würd ich das mit nem einfachen Strg + C und Strg + V machen (Strg + pfeil links/recht + F5 + F2/Enter geht aber auch). Eine Datei "höher" kopieren: Strg + C - Backspace - Strg + V. Wenn was einfacher in einem Fenster geht, macht man das wohl in einem Fenster, auch wenn man 2 hat.
 
@brand10: Eine Kopie einer Datei im Verzeichnis darüber kopieren machste wie mit dem NC und FAR auch: F5, ".." eingeben, RETURN drücken. Es *gibt* kaum Dateifunktionen, die mit dem Explorer schneller gehen, als mit nem TC oder gar FAR, glaubs mir :)... Ein gutes Anti-Beispiel für den Explorer: Erstellen eines Verzeichnisses... Da ist JEDER NC-Clone dem Explorer weit voraus.
 
@Lofote: Klar glaube ich euch das. Ich schrieb ja bereits, daß es sein kann, daß ich mittlerweile einfach Explorer verdummt bin :) Meinte aber auch nicht ein Verzeichnis höher, sondern tiefer... Sry mein Fehler :)
 
Ach soooo...na dann...Das mit dem Explorer Kern meinte ich auch so, dass ich früher das Problem hatte, dass im Explorer die Kleinen Symbole fehlten, und dasselbe Fenomän hatte ich auch beim SC!
Geklauter Key hin oder her, ich werd mir doch keine Lizenz kaufen, nur um ein Prog zu testen! Jetzt hab ich ne TC Lizenz und fertig!
 
@Mplonka: must du auch nciht. Die Trial-Version ist 60Tage (für shareware mehr als üblich. sonst haben sharewaretools meistens 15-30tage) lauffähig ohne einschränkungen. Danach must du erst ne Lizenz kaufen. 60 Tage werden doch wohl zum TEsten ausreichen denk ich mal
 
mal nebenbei, isses nur bei mir so oder entpackt der SC rar achive schneller als Winrar selbst? Der SC is bei mir rund 2-5sek schneller, nich viel aber immerhin.
 
Da ist ein Tippfehler drinne :) "auf www.speedprojeckt.de erworben werden" sollte wohl "auf www.speedproject.de erworben werden" heissen. Is nich schlimm, der Link geht ja und das zweite Mal isses ja richtig geschrieben. Edit: Doof, will auch Zwinkersmiley machen können...
 
Hallo Gemeinde,
ich mag es spartanischer und benutze. den Salamander Ver. 1.52, Freeware, seit
Windows 95. Jetzt mit XP Prof. hat noch nie gemuckt und gezuckt. Ist von der
Bedienung wie der gute alte NC.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles