WinServer 2K3 SP1 & WinXP x64 RTM morgen

Windows Wie Winbeta.org erfahren haben will, kann man davon ausgehen, dass Microsoft morgen offiziell den RTM-Status (Release to Manufacturing) von Windows Server 2003 SP1 und Windows XP Professional x64 ankündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schön freut mich sind sie ja doch noch "einigermaßen" im terminplan geblieben :) aber hoffentlich ist die software nicht zu verbugt :)
 
@jammer: Warum sollte sie "zu verbugt" sein? Schliesslich gab es genug Betas und Release Candidates die jeder testen konnte und ich habe keine Klagen in diese Richtung gehört. Bitte keine Gerüchte in die Welt setzen.
 
@swissboy: wo hat er denn ein Gerücht in die Welt gesetzt? Das war lediglich eine Hoffnung! :)
 
@knorpeL: Swissboy "denkt" einfach immer zu schnell, was soll man auch bei dem Wort "hoffentlich" richtig verstehen.
 
tjo jo der swissboy is schon n'komischer kauz =)
 
@swissboy: Jetzt versuch bitte nicht witzig zu werden... wie lange wurde das ServicePack 2 ausgiebig von hunderten Firmen und tausenden Entwicklern in mehreren RCs und Beta getestet? Und dennoch kamen massive Probleme. Ein langer und intensiver Betatest muss nichts bedeuten.
 
Sehr gut. Weiss jemand zufällig, ob die "Offene TCP"-Beschränkung (oder wie genau die sich schimpft) aus XP SP2 da auch drin ist? Ich hoffe doch bei nem Server nicht!?
 
@Lofote: nicht nötig,da alle ports von anfang an geschloßen sind und manuel geöffnet werden müssen(um größere sicherheit zu garantieren)!übringens kann man diese TCP beschränkung(xp/sp1/SP2) schnell mit xp-antispy.org aufheben
 
@Lofote: Im besten in der Ereignisanzeige nach der Ereignisnummer 4226 Ausschau halten. Solange dieses Ereignis da nicht auftaucht hast du auch kein Problem. Ansonsten wird LvlLord wohl nicht allzu lange mit einer aktualisierten Version des EventID 4226 Patchers auf sich warten lassen. @Tarantel: Bist du sicher dass das mit der XP AntiSpy mit diesen beiden neuen Windows Versionen funktioniert? Ich glaube eher nicht, da schliesslich die tcpip.sys gepatcht werden muss.
 
@Tarantel: Da haste mich glaub ich falsch verstanden. Es geht mir nicht um eintreffende Pakete, sondern um ausgehende von P2P-Software. Bei XP sind nur 10 (noch unbeantwortete) Anfragen möglich, um Würmer das Verteilen etwas schwerer zu machen (sprich: sie verteilen sich langsamer), was aber auch zur Folge hat, dass P2P-Software wie eMule deutlich langsamer läuft.
 
@Tarantel: Schön wär's.
 
@swissboy: Auf so Hacks würde ich halt gerne verzichten :)...
 
Na wurde aber auch zeit!schön das es aber endlich soweit ist.meine freundin hat nen 64bit rechner,weiß sie natürlich nicht :-),aber ich werde x64 mal installieren und checken ob die progs schneller laufen!
 
@Tarantel:
Damit Programme mit WinXP64 schneller laufen müssen die ebenso in 64bit geschrieben sein. Bei einigen Benchmarks mit der RC sind die 32Bit Programme mit WinXP64 langamer als mit dem normalen WinXP.

 
Hmh also mit der News komm ich grad nicht so klar *lol* shice Drogen :) __> "Wie Winbeta.org erfahren haben will, kann man davon ausgehen, dass Microsoft morgen offiziell den RTM-Status (Release to Manufacturing) von Windows Server 2003 SP1 und Windows XP Professional x64 ankündigt. " ...heisst das nun "nur" das MS es ankündigt für einen Release Date oder das man das SP1 dann ab morgen zum Download bekommt bzw. WinX64 zu kaufen? Knuddelige Grüsse Keemo
 
@Keemo: Sow wie ich verstanden haben wird morgen nur das Verfügbarkeitsdatum bekannt gegeben. Korrigiert mich bitte wenn falsch.
Greetz Sascha
 
@Keemo: Die Final gibt es zur WinHEC (Ende Mai). heute nach wird nur der letzte Build kompiliert und dann als RTM zu den CD-Brennern geschickt.
 
@stefanra: vor allem zu den cd-"brennern" *gg* 2 Studenten die jetzt zwangsweise täglich die cds mit nero brennen müssen :) D.h. CD-Pressen
 
Nicht schlecht. Ms bringt mal wieder was neues. Wie bei neuen OS Versionen üblich wird es wohl noch ein Jahr dauern bis es aus dem gröbsten raus ist. So lange, nice to know.
 
@Scorp: Nein, da sie auf bestehenden Windows-Versionen basieren und ausserdem ausreichend (auch öffentlich) getestet wurden.
 
@Scorp: abgesehen von minimalen Geschwindkeitseinbußen (420fps statt 445fps in Quake3) waren ja allein schon die RCs sehr vernünftig, stabil und keineswegs verbuggt. Ausserdem basiert x64 auf dem Win2k3 Server, der an sich ja auch sehr gut war/ist und mit dem SP1 nochmal richtig loslegen wird.
 
Ich hab gehört, dass das Windows XP x64 nur für OEMs zur verfügung stehen wird. Aber es ist hier in Deutschland doch erlaubt auch OEM Software so zu kaufen, ohne die entsprechende Hardware... Kann man sonst schon was über Preise und Releasedate sagen ? Weil ich wirklich interessiert bin an diesem System.
 
@sky-yoshi: Der Preis soll der gleiche sein wie bei der 32-Bit Version. Zu den anderen Fragen findest du hier die Anworten: http://www.winfuture.de/news,19425.html
 
"dass Anwendungen, die für 32-Bit Systeme geschrieben worden, mehr oder weniger problemlos auch auf 64-Bit Systemen ausgeführt werden können."__Komisch das geht unter linux schon lange und hier hebt man das richtig hervor als wäre das eine weltneuheit...
 
@Seb-(lx&XP): Es wurde lediglich sachlich auf diesen Fakt hingewiesen, von "Weltneuheit" war nicht die Rede.
 
@swissboy: Ja weis ich auch aber dieses "dank einer neuen Technick" hört sich so an als hätten andere OS das wie Mac oder Linux das nicht....
 
Weiß schon jemand, ob an den Gerüchten etwas dran ist, dass man sein Win XP Pro gegen eine Win XP Pro x64-Version tauschen kann?
Und falls man die 32Bit gegen die 64Bit-Version tauschen kann, verliert man dann automatisch die Berechtigung zur weiteren Verwendung der 32Bit-Version?
greez [hunter bob]
 
@[hunter bob]: Ja, wenn der Händler mitmacht soll ein Umtausch möglich sein. Logisch das du damit die Berechtigung zur weiteren Verwendung der 32-Bit Version verlierst, es ist ja schliesslich ein Umtausch. So genau wird das aber wohl niemand kontrollieren. Es dürfte auch Mircrosoft klar sein das zumindest für eine gewisse Übergangszeit die Installationen parallel betrieben werden. Solange dies auf dem gleichen Rechner geschieht wir es wohl auch geduldet werden.
 
@[hunter bob]: aber erstmal n Händler finden. Die werden bestimmt begeistert sein. Arbeit und kein Gewinn. Aber ich frage mich, warum das x64 erst Ende Mai kommt. Erst hieß es doch Ende April. Und außerdem ist das doch ne Download-Version... die OEM Version wird doch die meisten hier eh nich jucken. Die könnten doch ihre Server morgen auf die neuste Build umstellen und sich mit nem klasse Trick davon überzeugen, dass ich ein legales xp32 hab.. :)
edit: Windows Server 2003 SP1 is currently available via Windows Update.
 
@He4db4nger: Für einen Umtausch musst du wohl die Lizenz in Papierform und eventuell die Original-CD und vielleicht sogar die Rechnung vorlegen können. Mit einem simplen Online-Test wird sich Microsoft da wohl nicht zufrieden geben.
 
@swissboy: lol, die Rechnung..dann gibts Backenfutter für den Händler. Ich hab das 2002 geholt, ich heb doch keine 3 Jahre ne Rechnung auf. Zumal ich das online bestellt hab.
 
@He4db4nger: Ich kenne die genauen Umtauschbedingungen nicht. Es ist aber klar das Microsoft bei einem Gratisumtausch die Bedingungen selber bestimmen kann. Wer sie nicht erfüllen will oder kann muss es sich halt kaufen. Sicher wird man irgendwie nachweisen müssen das man sich ein legales 32-Bit Windows XP zu legalen Bedingungen erworben hat. Eine Microsoft Download-Version des RTM-Builds wird es wohl nicht geben, den gibt es ja auch nicht von der 32-Bit Version.
 
@swissboy: Wohl aber von Windows Advanced Server 2000 sowie Windows Server 2003, somit halte ich das für sooooo ausgeschlossen nicht :)... Bisher haben sie eigentlich nur immer die Consumer-OSe nicht als Evaluationsversion zur Verfügunggestellt, was mit daran liegt, dass man im Servermarkt und auch im Workstationbereich (wo ja X64 angesiedelt ist) noch mehr gegen die Konkurrenz zu kämpfen hat. Warten wirs ab :)...
 
@Lofote: jap, kann ich dir zustimmen. Ausserdem wolln die doch ihr Produkt unter die Leute kriegen, und das erreichen die garantiert nicht, indem es nur oem versionen gibt. allerdings, nur weil xp64 auf dem server2k3 basiert, muss es nich unbedingt auch mit dem xp64 so sein. (Um swissboy vorzugreifen ^^) Ih würde es jedenfalls sehr begrüße,wenn es das gibt. Und mit sonem MS Genuine Tool sollte das doch gehen..schließlich machen die das für Patches doch auch bald..irgendwann.. in naher zukunft.. :)
 
@He4db4nger: Wir alle wissen wie leicht sich der Genuine-Check umgehen lässt (zum Beispiel mit einem gestohlenen Key). Dies ist eigentlich nur ein wirksamer DAU-Schutz und das weiss auch Microsoft. Daher glaube ich nicht das ein solcher Online-Umtausch möglich sein wird. Ausserdem wurde schon ausdrücklich gesagt das der Händler bei einem solchen Untausch mitmachen muss, diese Aussage würde keinen Sinn machen wenn ein Online-Umtausch möglich wäre.
 
@[swissboy]: ich hab es aber auch gelesen das ms es anbieten will das man sich mit seinem key auf der webseite registrieren kann bei ms und man dann das 64bit runterladen kann. wenn ich die quelle find, reich ich sie noch nach.
 
@nullplan: Das höre ich zum ersten Mal, was natürlich nichts heisst. Es wäre nett wenn du die Quelle noch findest.
 
@[swissboy]: http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1110710175 da hab ich das gelesen.
 
@nullplan: "Auf der CeBIT soll nun ein Repräsentant von Microsoft gegenüber dem Inquirer verlautet haben, dass Besitzer der 32-Bit XP Version diese gegen die 64-Bit Version kostenlos umtauschen können. Dies soll über eine Registrierung auf den Internetseiten von Microsoft erfolgen, die einem dann den Download der Windows XP Professional x64 Edition ermöglichen soll." Das tönt nicht sehr vertrauenswürdig, eher nach Gerüchteküche. Warten wir einmal ab, ohne offizielle Bestätigung mag ich noch nicht wirklich daran glauben. Es wäre ja praktisch wenn dem so wäre.
 
Weiß jemand wann windows server x64 kommen soll?
Oder lassen die xp x64 erstmal "probelaufen"? ...
 
@Ximon: der windows server 2k3 gibts in einer 64bit Variante. x64 is eig. nur die Client Version davon. der nächste neue Server kommt mit Longhorn
 
@Ximon: ähm, also das denke ich nicht, denn: Windows Server 2003 x64 is currently under development, with delivery scheduled for the first half of 2005. Pre-release versions of the operating system are available for evaluation from this Web site. Ich habe die Trial gezogen, bloß will ich nicht verwenden wenn meine Kollegen auf dem Server arbeiten :)
 
Ich finde es bedauerlich, dass Microsoft nocht nicht mal dazu in der Lage ist, auf Ihrer deutschen Internet-Site (microsoft.de) ein Thema für Windows XP64 einzurichten. Es ist absolut nix über Windows XP64 dort zu finden.
 
@Rudicool: stimmt ,aber auf der .com, wird wohl damit zusammenhängen das die betas auch nur in english waren. wenn´s das bs in deutsch gibt, wirds sicher auch ne deutsche seite geben.
 
bin ich ja mal gespannt @ service Pack 1
 
warum wurden meine und die komentare von swissboy gelöscht? wurde die netiquette nicht beachtet oder warum? und warum kommt oben im news kopf keine richtigstellung?
 
hoffentlich sind die 64-bit-versionen bald bei MSDNAA verfügbar!
bin glücklicher schüler, der die ms-software kostenlos von der schule bekommt :D
 
hoffentlich hat ms endlich die treiberinstalation beim instaliern von windows auf cd umgeleitet oder zumidnest variabel auf usb diskette cd dvd und anderen geräten gestellt den das man nen diskettenlaufkwerk in nem athlon 64 braucht is die traurigste sache die es überhaupt nur gibt muste mir für dne müll von den treibern der raid controlle (nru für 1 festplatte s-ata) extra ein disketenlauferk holen is wohl wircklich unter aller ..... bieeeep :D
 
@collapse: Hier kannst du nachlesen, wie man die Treiber auf die XP Installations CD draufbekommt : http://www.windows-unattended.de/treiber.php?&func=raid
 
Habe nen ADM64bit Laptop von Acer, als ich die RPC Versionen von Windows 64 XP und Server installiert habe, ging die Treibersuche los.
Laut Aussage von Acer Support DE ob es je Treiberunterstützung von Acer für die 64bit Versionen gäbe, kam die Antwort per Mail, wenns dann mal draussen ist würde Acer Treiberunterstützung bieten. Leider ist die Aussage von Acer Support Schweiz anders, Da der Laptop mit XP Home ausgeliefert würde, bekäme man auch nur für dieses XP Supportunterstützung. Wünsche jedem schöne Treiberjagd, da ich bis jetzt nur Betatreiber gefunden habe. Daher warte ich, bis die Hersteller meiner Hardwarekomponenten 64bit Treiberunterstützung anbieten und zwar nicht in Betaversionen, vor allem nicht bei der Serverversion.
 
@baboy1401: Bevor man mit dem Gedanken spielt auf Windows XP Professional x64 unzusteigen sollte man sich auf jeden Fall einmal schlau machen ob die Hardware die man hat und unbedingt braucht (z.B. Grafikkarte) auch tatsächlich unterstützt wird, bzw. ob x64-Treiber dafür bereits verfügbar sind. Damit kann man sich viel Ärger ersparen. Die Treibersituation dürfte sich erfahrungsgemäss aber nach dem Erscheinen der RTM-Version schnell bessern.
 
@swissboy: hier nachlesen: http://www.microsoft.com/windowsxp/64bit/default.mspx
 
@algra: Was soll ich da bitte nachlesen?
 
@swissboy: Genau Deiner Meinung, daher warte ich noch, konnte mich bei den RC Versionen aber über die Momentane Treibersituation schlau machen. In den Foren wird schon kräftig nach Treiberlinks gefragt. Wenns dann Treiber gibt, kann ich für User mit einem 64bit Prozessor das OS nur empfehlen, es läuft wirklich schneller, vor allem die Server Edition, schnellerer Zugriff auf die Konsolen etc. als in der 32bit Version.
Beim XP 64 hatte ich das Gefühl (nicht gemessen) das die MS Programme Office 2003 und Outlook (nicht Express) schneller zur Verfügung stehen und die Dokumente auch schneller geöffnet werden. Aber bitte dies nur als visuelles Gefühl bewerten. Bei normalen Spielen habe ich keine Performancsteigerung gesehen, dies kann aber auch am Beta-Treiber von Nvidia liegen.
 
Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1 (32 Bit) DE:
Dieses Installationspaket ist für IT-Spezialisten und Administratoren konzipiert, die das Paket auf mehreren Servern in einem Netzwerk installieren.

Dateiname:
WindowsServer2003-KB889101-SP1-x86-DEU.exe

Downloadgröße:
341231 KB

Veröffentlichungsdatum:
30.03.2005

Version:
SP1

http://www.microsoft.com/downloads/info.aspx?na=90&p=&SrcDisplayLang=de&SrcCategoryId=&SrcFamilyId=22cfc239-337c-4d81-8354-72593b1c1f43&genscs=&u=http%3a%2f%2fdownload.microsoft.com%2fdownload%2fe%2f7%2f1%2fe712d620-7d04-4c77-a224-251ed9d9be27%2fWindowsServer2003-KB889101-SP1-x86-DEU.exe
 
@Ice-Tee: Benutze doch in Zukunft TinyURL'sm das geht ganz einfach und dann sind die Links auch zu gebrauchen: http://tinyurl.com
 
Es ist vollbracht:
www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windowsserver2003/servicepack
 
könte man z.b. von der sounkarte nich die treiber auch drauf dreschne die 32 bit waren ? mit den programmen gehts ja aber creative hat bis jetz noch keine treiber für 64 bit oder gibts betas = ) hoff :D danke für auscunft
 
@collapse: 32-Bit Treiber dürften nicht unter dem 64-Bit Windows laufen. Creative wird sicher auch in Kürze 64-Bit Treiber herausbringen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles