MSN-Music mit Osteraktion

Microsoft bietet seinen Musik-Kunden bis morgen Abend ein spezielles Oster-Angebot an. Wer im MSN-Music Shop zum Beispiel für 60 Euro Guthaben kauft, bekommt ganze 15 Euro geschenkt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Super Sache aber für mich leider unerreichbar wenn die kein Prepaidsystem einführen....Wie soll ein Jugendlicher das sonst finazieren
 
@NX-01: Schaust wohl kein Fernsehen was ? Ich sag nur: "Jetz kaufen, später bezahlen" ^^
 
dafür, dass ein gutes album im schnitt 3 gute songs drauf hat, sind 9,99 ziemlich happig, wenn's kein selbst zusammengestellter sampler ist. zudem hat man auch noch drm auf den songs und kein physikalisches medium und kann selbst für's backup sorgen. nein, danke. und MEGALOL, wenn ich auf obigen link klicke: "The site you have tried to enter requires Internet Explorer 6 (or better) with Windows Media Player 7 (or better) on Windows XP, 2000, Me or 98. Click Here to use our Doctor Download application to help you check your configuration alternatively Email Dr Download." *m$unddrdownloaddenstinkefingerzeigentu* erst wenn man drmfreie mp3s kaufen kann, steig ich von cd auf online um. vorher nicht.
 
@HarryK: Also Dein Einwand mit dem IE find ich wirklich berechtigt! Das zwingt nunmal zum IE und irgendwie war mir mal so das MS das nicht tun soll laut irgendwelcher Klagen... naja aber den Einwand von wegen das ein Album im Schnitt 3 gute Songs hat find ich nicht richtig, das zu behaupten weil das Geschmackssache iss. Von dem Standpunkt aus gesehen dürfte niemand im Laden ein Album kaufen welches sich im schnitt zwischen 15 - 20 € bewegt und davon abgesehen darf man sie auch einzeln Laden. Für mich allerdings ohne Relevanz da ich den MediaPlayer eh nicht nutze! p.s. : im gegensatz zu MusicLoad recht güstig pro einzelnen Song.
 
@SonGoku: die 3 songs sind ein persönlicher erfahrungswert. bei den hunderten cds, die ich mir schon gekauft habe, sind's im schnitt 3 lieder die mir persönlich pro cd gefallen. mal sind's 4, mal sind's 5, seltenst mehr. ich hab aber auch viele cds, die ich überhaupt nicht mehr mag. auf welchen schnitt kommen andere?
 
@HarryK: im Prinzip haste Recht. Musik ist ne relativ flüchtige Sache. Finde es auch nicht okay das man mt dem Kauf eine ganze Industrie unterstützt. Der künstler bekommt am wenigsten obwohl es bei vielen reicht um unbesorgt zu Leben! Diesen DRM schutz halte ich auch für Fragwürdig aber zum Glück zwingt einen ja niemand Online zu kaufen!
 
Vielleicht sollte man das umbenennen: "Musikindustrie mit Wucheraktion"
 
ne aktion wär doch mal: "mix dir dein eigenes album selbst mit 15 beliebigen songs für 9,99€" :)
 
@HansiHusten: gibt es zu genüge ich würde den Preis allerdings nicht pro Stück festmachen sondern nach Volumen einer Disc also 400MB bei 6€ und ne 700MB ergebene CD halt 10€ also wech mit den 99cent so rechnet eh keine sau!
 
ich habe gerade gemerkt das msn in deutschland von einer firma namens "http://www.ondemanddistribution.com" (tochter firma von loudeye) geleitet wird.diese firma stellt Tiscali,karstadt,MTV auch ihr musik zur verfügung!in den USA ist es microsoft selber,wieso hier nicht?die "infrastruktur" ist doch relativ schnell gemacht und die gewinne höher!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen