Microsoft liefert 2 Patches für Windows XP SP2

Microsoft hat am Freitag zwei Patches für Windows XP herausgebracht. Dabei handelt es sich um eine aktualisierte Fassung des KB886716, welcher Probleme mit Adobe Premiere Pro beheben soll und um den Patch KB885222 - dieser behebt Probleme mit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Boah, ich ärgere mich gerade wieder über Microsofts Updatepolitik: Kollege hat exakt das Problem mit Firewire ... aber wird das Update in "Windows Update" angezeigt? Nein, natürlich nicht. Wieso gibt es keine "intelligente" Update-Funktion, die sieht, welche Geräte angeschlossen sind. Wozu gibt es das Untermenü "optionale Softwareupdates", wenn es fast nie benutzt wird?
 
@TobWen: Das Windows Update wird immer mit leichter Verzögerung aktualisiert. Im Normalfall innerhalb von zwei Tagen. Also keine Panik, vielleicht kommen sie noch. Wenn Du etwas Intelligentes willst, noch PLattenplatz und einen SQL hast, solltest Du Dir WSUS ansehen. Scheint bisher wirklich prächtig zu funktionieren und ist im Gegensatz zu SUS auch erstaunlich reaktionsschnell.
 
@goa-inge: Hätte ich zwar, aber ich habe kein Nerv, mich jetzt bei M$ zu registrieren. Vorallem kostet das Programm in Final-Status ja wieder Geld und Bock, Beta-Tester fü r Microsoft zu werden habe ich auch nicht :-)
 
@TobWen: Nicht sicherheitsrelevante oder nicht sehr wichtige Updates werden normlerweise erst mit einer gewissen Verspätung über den Windows Update ausgeliefert. Das diese Methode auch durchaus Sinn machen kann zeigt gerade der Update KB886716 für Adobe Premiere Pro der aktualisiert wurde. Die erste Version dieses Updates scheint offensichtlich nicht den erhofften Erfolg gehabt zu haben und wurde somit dem Windows Update Benutzer ganz erspart.
 
@swissboy: Schön, dass Du einen Fehler (den M$ gemacht hat) eingestehst :-)
 
@TobWen: Das heisst nicht zwingend das Microsoft einen Fehler gemacht hat. Es scheint lediglich Kompatiblitätsprobleme mit Adobe Premiere Pro zu geben.
 
@swissboy: bei einem programmbedingten problem hätte wohl kaum microsoft einen patch herausgegeben, sondern adobe. daher scheint das problem an windows zu liegen
 
@holy.petrus: Das ein Problem bestanden hat ist wohl unbestritten. Das Problem ist aber wohl trotzdem von Adobe verursacht. Darauf deuten die zwei Dateien hin die mit dem Update ausgetauscht werden. Eine der beiden Dateien ist die Windows Kompatibilitäts DLL (acgenral.dll). Die zweite Datei ist eine Datenbankdatei (sysmain.sdb) die sowohl Zuordnungsinformationen als auch Kompatibilitätsfixes enthält. Mehr Infos zu den Windows XP-Anwendungskompatibilitäts-technologien finden sich hier: http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/winxppro/plan/appcmpxp.mspx bzw. http://tinyurl.com/7xmj7 oder in Deutsch als Word-Dokument: http://tinyurl.com/49dm7
 
@TobWen: WSUS wird genauso wie SUS kostenlos bleiben. Warum lügst Du?
 
@TobWen:... also beim Update v6 hat die installation automatisch funktioniert, auch über die Benutzerdefinierte Installation. Das Update setzt aber eine GenuineValidation Prüfung vorraus.
 
@TobWen:... also beim Update durch windowsupdate/v6 hat die installation automatisch funktioniert, auch über die Benutzerdefinierte Installation. Das Update KB 885222 setzte aber eine GenuineValidation Prüfung vorraus.
 
@wbiberthomsen: Doppelt gemoppelt? :-)
 
@swissboy: ..manchmal einfach zu schnell:-)
 
Oder man verzichtet einfach auf den unnötigen SP2. Mehr als Ärger bringt SP2 sowieso nicht. Bisher der schlechteste Service Pack den ich von MS gesehen habe. Naja, hauptsache die Leute glauben, er bringe was.
 
@JTR:

also ich hab keine Probleme damit. Ist ganz ehrlich gemeint.
 
ich hatte bis jetzt noch kein probs, weder schwerwiegend oder vermindert mit dem sp2, weis nich was manche leute mit ihrem system machen *grübbel*
 
@JTR: das einige securityfehler im SP2 nichtmehr existierten spricht schon für das SP, ärger hatte ich damit übrigens auch nicht. vll. existiert das problem ja nur in/auf deinem system.
 
@JTR: Also ich hab doch einige probleme mit SP2 gehabt. Jehoch hat das SP2 auch einen viel schlimmeren Bug den ich vorher hatte behoben! Und wenn ich jetzt wieder ohne PopUp-Blocker surfen müsste bekäm ich das totale grauen.
 
@JTR: Schlechter Tipp. Ich empfehle SP2 ausdrücklich. Ausserdem ist eine SP2 Grundsatzdisussion eigentlich nicht das Thema dieser News.
 
@JTR: Naja, SP2 bringt zumindest keine Probleme. Ist nur immerwieder komisch das die meisten eben keine Probleme haben. Und ich glaube das das SP2 ausreichend getestet wurde bevor MS sowas rausbringt, glaubst du nicht auch? Also ich gehöre zu den meisten die keine Probleme damit haben.
 
@all

Nur weil ihr keine Probleme habt, heisst das nicht dass sie nicht existieren. Insgesamt hat noch nie ein SP soviel Probleme bereitet wie der SP2 von XP. Und das kann man alle ellenlang überall in der Presse lesen. Ich erinnere mich an all die monatelangen Themen in den IT Magazinen rund um SP2 und wie man die hunderte von Problemen in den Griff bekommt. Wenn das Ding sauber getestet wurde, heisse ich Mickey Mouse.
 
@JTR: nichts für ungut, aber du hast glaub "nur" zuviel computerbild gelesen . das was dort steht muss noch lange nicht auf deinem system passiert sein. frage: hast du SP2 überhaupt schonmal auf einem frischen winXP getestet oder in einer geslipstreamten version ?
 
@JTR: Hallo Mickey Mouse! :-) Die meisten dieser Probleme kommen von DEP-Feature her. Wegen dieses sinnvollen, zu Gunsten der Sicherheit eingeführten Features wurden einige Abstriche in Sachen Abwärtkompatibiliät notwendig. Leider haben nicht alle Softwarehersteller genügend schnell und mt genügender Sorgfalt darauf reagiert. Dies hat aber eigentlich nichts mit der Qualität des Service Packs 2 zu tun.
 
@JTR: So gehen die Meinungen auseinander: IMHO ist das SP2 mit Abstand das beste Windows-SP, das Microsoft bisher released hat.
Naja, ist schon komisch: Alle Welt regt sich über die mangelhafte Sicherheit von Windows auf, ist aber gleichzeitig nicht ansatzweise dazu bereit, zugunsten eben jener Sicherheit minimale Einschränkungen bei der Abwärtskompatibilität hinzunehmen.
 
@JTR usw.: ich möchte die bluetooth-unterstützung, die ohne die schreckliche widcomm-software funktioniert und die bessere wlan-unterstützung, die mit meiner karte ohne die buggy realtek-software funktioniert, nicht missen - ich will nich mehr ohne sp2!!!
 
@JTR: Du scheinst mit den 32-Bit-Versionen von Windows noch keine umfassenden Erfahrungen gemacht zu haben. Probleme gab es bisher mit jedem Service Pack angefangen mit denen für NT 4.0.
Im übrigen lassen sich viele Probleme mit dem SP2 auf verwendete Optimierungsprogramme zurückführen. Man kann sie mit dem SP2 für XP ganz einfach umgehen, indem man sich ein XP incl. dem SP2 erstellt und anschließend eine Reparaturinstallation vornimmt.
 
@swissboy: Du hast vollkommen Recht. Das SP2 ist keinesfalls schlechter als andere SPs, jedoch sicherlich das 1., welches derart große Systemänderungen mitbrachte. Diese waren schon Monate vor dem Erscheinen dokumentiert und eigentlich nur mies geschriebene Software (in Bezug auf Systemsicherheit) wurde damit nicht fertig. Wenn große Softwarefirmen mit RCs und Dokumentation selbst nach dem Erscheinen von SP2 nichts liefern können, dann liegt das sicherlich nicht an MS. Ich würde sagen, dass das in der (neueren) Geschichte der MS Betriebssysteme endlich mal ein Schritt Richtung Sicherheit, weg von mehr, mehr Funktion war, ein richtiger Schritt. Aber sicherlich, man kann sogar das als schlecht abtun.
 
Hat sich Microsoft verschrieben oder ich?

In meiner Liste wird Patch 886716 als ganz was anderes geführt.

Der Patch für das Adobe Problem ist bei mir unter: 884883
 
@Plutoman: Da hast du wohl ein Durcheinander. Beim Update 884883 geht es um Probleme mit der "Comctl32.dll". Siehe hier: http://tinyurl.com/44dt5
 
@swissboy:

Danke, muß gleich hier korrigieren. :)
 
für nähere Informationen immer hier gucken (einfach die KB nummer dahinter setzen)
http://support.microsoft.com/?kbid=
in deinem fall hier:
http://support.microsoft.com/?kbid=884883
 
@Sereby: Es geht noch einfacher, zu Beispiel: http://support.microsoft.com/kb/884883
 
Bleibt anzumerken das der Update KB885222 für 1394-FireWire-Geräte seit dem ersten Erscheinen absolut unverändert ist. Er wurde lediglich aus unerfindlichen Gründen erneut im Download Center neu gelistet. Die alte WinFuture News siehe hier: http://www.winfuture.de/news,18120.html   Der Update KB886716 für Adobe Premiere Pro wurde hingegen tatsächlich aktualisiert. Die erste Version dieses Updates scheint offensichtlich nicht den gewünschten Erfolg gehabt zu haben. Beide Updates sind bisher nicht über Windows Update, sondern nur im Download Center verfügbar. UPDATE: Ich habe inzwischen festgestellt das beim Update KB886716 für Adobe Premiere Pro auch lediglich die Installationsprozedur aktualisiert wurde. Die beiden Dateien die durch diesen Update ausgetauscht werden (acgenral.dll und sysmain.sdb) sind immer noch exakt die gleichen wie bei dem Erscheinen der ersten Version dieses Updates.
 
@swissboy: du hast recht, das update KB885222 ist bei mir völlig identisch mit dem update KB885222 vom 17.12.2004
 
@swissboy: kann der patch denn nun mehr oder weis es keiner so genau, ich habe 4 firewiregeräte extern und seit sp2 wurden sie teilweise oder garnicht erkannt beim hochfahren..... der patch der vor einiger zeit dazu mal kam, brachte rein garnichts, seit ich aber nach einem tip 2 dateien aus dem sp1 in mein system gepackt habe, funktioniert das firewiresystem problemlos, is nur immer umständlich bei neuinstallation wieder die dateien einzufügen, schlecht, wenn du dann das sp1 nicht mehr zur hand hast..........
 
@lassiter: Da der Update seit dem ersten Erscheinen absolut unverändert geblieben ist kann er logischerweise auch nicht mehr als vorher. Was genau gepatcht wird ist in meinem Kommentar [o6] [re:3] erklärt. Welche zwei Dateien aus dem SP1 musst du unter SP2 jeweils ersetzen (rein interessehalber)?
 
@swissboy: vieleicht hilft es einigen, ich bin zufrieden mit der lösung und es funktioniert....... ms sollte mal daran schrauben....
Wenn SP2 bereits installiert ist: die alte ohci1394.sys und 1394bus.sys aus dem Archiv WindowsDriver Cachei386sp1.cab. nach Windowssystem32drivers kopieren

die sp2.cab in sp2_dead.cab. kurzzeitig Umbenennen
Dies ist notwendig, da Windows durch seinen Sicherheitsmechanismus verhindern soll, dass ein DAU aus Versehen wichtige Treiberdateien mit einer älteren Version überschreibt, oder sie einfach löscht.
Nach Neustart werden alle firewire erkannt, danach kann
Archiv sp2_dead.cab wieder in sp2.cab umbenannt werden.
 
@lassiter: Der Update KB885222 beinhaltet auch die ohci1394.sys, allerdings nicht die 1394bus.sys. Ich denke aber nicht das die beiden Probleme etwas miteinander zu tun haben. Vielleicht hast du ein ganz spezielles Problem das nur in Verwendung mit ganz bestimmter Hardware auftritt. Wenn die Lösung mit den beiden alten Dateien bei dir problemlos läuft ist nichts dagegen einzuwenden.
 
@lassiter: es ist garnicht möglich systemdateien älterer version im winXP zu überschreiben ,ausserdem würde es garkein sinn machen.
 
@bond7: Warum sollte das nicht möglich sein, er hat ja beschrieben wie es geht. Eventuell muss der Austausch im absicherten Modus gemacht werden. In seinem Fall bringt es ja offensichtlich die Lösung seines Problems und damit macht es sehr wohl Sinn und es ist nichts dagegen einzuwenden. Der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel.
 
@swissboy: irgenwas muss aber dran sein, denn auch bei einem neu installierten winxp sp2 tritt der fehler auf, aber nicht bei sp1 und ich habe 4 firewiregeräte der firma LaCie, auch deren patch für ihre geräte funktionierte nicht, nur dieser tip den ich eben beschrieben hab, aber ich verweise dich mal auf diesen artikel, ich hatte die seite glücklicherweise noch: http://www.rme-audio.de/techinfo/fw800sp2.htm
 
@lassiter: Das Problem scheint mit einer allenfalls unklaren OHCI-Spezifikationen (Open Host Controller Interface) im Zusammenhang zu stehen oder die Geräte entsprechen nicht vollständig dieser Spezifikation.
 
@swissboy: ja, ich verstehe es auch nich so recht, bin ja auch kein experte, was mich nur stutzig macht, das unter sp1 das system mit den firewiregeräten nie probleme machte, und LaCie ja nun auch keine 08/15 geräte sind, aber is auch egal, meine lösung funktioniert und ich will zufrieden sein bis es ms auf die reihe kriegt.......
 
@lassiter: FireWire 800 (1394b) wurde interessanterweise unter Windows XP SP1 gar nicht offiziell unterstützt. Es funktionierte aber trotzdem, wenn auch nicht in jedem Fall mit der vollen 800er Performance.
 
Diese beiden updates sind aber nicht wichtig, oder?
 
@devil2k4: Ich würde sie nur installieren wenn du auch wirklich ein 1394-FireWire-Gerät bzw. Adobe Premiere Pro hast. Ansonsten empfehle ich zu warten bis die Updates allenfalls über Windows Update angeboten werden.
 
Worüber man wieder herzlich schmunzeln kann ist der Satz:"Nach der Installation von Windows XP Service Pack 2 funktionieren einige 1394-Geräte (wie z. B. Digitalkameras mit S400-Geschwindigkeit) möglicherweise nicht ordnungsgemäß". Wissen die nicht was für ein Fehler autritt oder was soll heißen, nicht ordnungsgemäß??? Ich hab nämlich auch nen Kumpel mit ner externen Platte, die per Firewire 400 angeschlossen ist und bei dem passierts ab und zu, dass seine Daten korrupt sind auf der Platte aber nur wenn er Firewire nutzt, nimmt er den USB 1.1 Anschluss passiert das nie. Aber bei der tollen Erklärung von MS weis doch kein Depp, was der Patch eigentlich behebt, ich galube MS weis es selbst nicht, sieht zumindestens danach aus.
 
@[U]nixchecker: kann das sein das du irgendwas falsch gelesen hast ? der text mit den "fehler in 1394-geräten" bezieht sich auf den Servicepack2 , nicht auf den Patch ! der Patch soll gerade den "funktionsfehler" beheben...
 
@bond7 Ne ich hab schon richtig gelesen und verstanden was da so tolles bei MS steht, nur was soll das für ein Witz von Anmerkung sein, der Patch behebt den Fehler, dass Firewiregeräte nicht ordnungsgemäß funktionieren. Das ist so als würde ich in die Werkstatt gehen und dem Mechaniker sagen mein Auto funktioniert nicht, was soll der mit der Aussage anfangen?. Wenn der Patch nen Fehler behebt, wäre es toll wenn man dazu schreibt, was genau für einen Fehler er behebt.
 
@[U]nixchecker: Das Problem deines Kumpels hat wohl nichts mit dem Update hier zu tun. 1394-FireWire-Geräte unter SP2 mit S400-Geschwindigkeit laufen ohne dieses Update lediglich möglicherweise nur noch mit S100-Geschwindigkeit. Dieses Problem tritt auf, wenn ein 1394a- über einen 1394b-Anschluss oder ein 1394b-FireWire-Gerät über eine 1394b-Anschluss verbunden wird, da Windows XP SP2 den 1394b-Anschluss bei der Aktualisierung fälschlicherweise in S100-Geschwindigkeit ändert. Quelle: http://support.microsoft.com/kb/885222
 
nasowas aber auch, da gibts bei M$ webseiten wo alles haarklein erklärt ist, aber hauptsache erstma auf den bösen redmonder verein schimpfen *lol*
 
@[U]nixchecker: Du hast vollkommen recht. Ich lach mich auch immer schlapp über solche Aussagen.@bond7: Über dich natürlich auch...
 
@Ulliuterus: Mit meiner Antwort [o6] [re:3] ist [U]nixchecker's Kommentar aber eindeutig widerlegt.
 
@swissboy : lass nur, solange scheinbar niemand von den mods auf durchsetzung der netiquette achtet , wird so einer jeden tag weiter provozieren mit seinem unverschämten verhalten.
 
Den Patch 885.222 habe ich bereits am 18.12.2004 installiert! Ein Vergleich der am 18.12.04 bzw. am 28.03.2004 heruntergeladenen Versionen zeigen keine Unterschiede in den Versionen!
 
@yf2l703s: Siehe dazu mein Kommentar [o4].
 
gibt es ein Paket welches alle patches nach veröfentlichung des SP 2 beinhaltet(bitte um Link) ? so wie früher das von WF
 
@subseven: du meinst sicher sowas http://tinyurl.com/52rba
 
@subseven: Ich rate von der Installation von solchen Update Packs ab. Meist werden damit auch völlig unnötige Updates installiert die zusätzliche Probleme verursachen können. Ausserdem ist man nie sicher ob man dann auch wirklich alle notwendigen und aktuellen Updates hat. Auch ist man nicht sicher ob Aktualisierungen von Updates (wie z.B. diese hier von KB886716) auch wirklich berücksichtigt wurden. Windows Update ist nach meiner Meinung immer noch die beste und einfachste Methode die richtigen Updates für sein System zu erhalten. Wer es trotzdem nicht lassen kann, auf www.winboard.org gibt es auch noch ein Update Pack.
 
Ich habe inzwischen festgestellt das beim Update KB886716 für Adobe Premiere Pro auch lediglich die Installationsprozedur aktualisiert wurde. Die beiden Dateien die durch diesen Update ausgetauscht werden (acgenral.dll und sysmain.sdb) sind immer noch exakt die gleichen wie bei dem Erscheinen der ersten Version dieses Updates.
 
@swissboy:frage deswegen nach so einem Update paket,weil ich nicht auf die Update Seite von Microsoft komme,es kommt immer die Meldung das die seilte nicht angezeigt werden kann,weisst du vielleicht woran das liegen kann?
PS: habe ein orig XP
 
@subseven: Deine Antwort hätte wohl zu Kommentar [o8] gehört. Ich nehme an das du weisst die Windows Update Seite nur mit dem Internet Exploerer angezeigt werden kann (nicht mit Firefox oder Opera). Eine Möglichkeit ist das dir ein Virus die Datei \Windows\system32\drivers\etc\hosts verändert hat um damit Updates zu vehindern. Schau dir diese mal an ob du darin etwas Verdächtiges erkennst. Wie lautet genau die Fehlermeldung?
 
@swissboy:das mit dem IE wusste ich,was verdächtiges habe ich in der Datei nicht finden können sp.kaspersky,keine direkte Fehlermeldung in der unteren Leiste ist dann so ein gelbes Ausrufezeichen wo fertig drin steht
könnte es eventuell was mit Active X zutun haben, da habe ich nämlich ein paar Sachen deaktiviert
 
@subseven: Ohne ActiveX funktioniert der Windows Update natürlich nicht. PS: Bitte für Antworten den blauen Pfeil benutzen. Wenn keiner da ist einfach den nächst oberen Pfeil anklicken, den des übergeordneten Kommentars.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles