Real Alternative 1.33 Veröffentlicht

Der Real Alternative Player wurde heute von den Entwicklern in der Version 1.33 veröffentlicht. Er basiert auf dem Media Player Classic und ermöglicht es, Real Media Formate wiederzugeben. Dabei bietet er genau dieselbe Funktionalität wie der Real ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gleich mal installieren, der RealPlayer hängt mir zum Hals raus..les ich das richtig, dass der auch meinen MPClassic updated? Dann ist das für mich noch ein Grund mehr den zu ziehen..:)
 
@masoli: zum aktualisieren des MPC benötigt man doch weder das Paket noch die QT Alternative
 
@Dexter31: Trotzdem kann man sich einen Download dadurch sparen. :)
 
@Lofote: bei beiden Paketen ist die einzige Änderung MPC v6.4.8.4 (engl.), warum spart man sich dann den Download der deutschen MPC Version?
 
@Dexter31: Er scheint dich missverstanden zu haben. Durch den Download des deutschsprachigen MPC v6.4.8.4 kann man sich tatsächlich den Download der beiden Komplettpakete sparen, wenn man einmal von den "Minor changes" absieht.
 
Cooles Tool ebenso wie Quick Time Alternative!!!
Kann ich jedem nur empfehlen!
 
@Puschelbaer: Es ist cool, aber kein Tool, sondern nur ein Bundle aus einem gerippten Codec und einem Player, sowie ein Setupprogramm, dass den Codec dem Player bekannt macht :)...
 
Den Media Player Classic v6.4.8.4 gibt es übrigens auch in Deutsch. Man muss einfach nur die mplayerc.exe austauschen. Download hier: http://tinyurl.com/6o3qc
 
@swissboy: Gibts den MPC eigentlich auch als multilingual-Version? Oder immer nur einsprachig?
 
@Lofote: Immer nur einsprachig. Siehe hier: http://tinyurl.com/2bcaq
 
Kann man diese Codecs auch mit dem normalen Windows Media Player 9 oder 10 nutzen?
 
@AeroX: glaube das ging ohne probs. hab aber den mp 9 oder 10 seit ewigkeiten nicht mehr draufgehabt also kann auch sein das ich mich irre. einfach mal ausprobieren. kannst halt kein real media streaming machen
 
@AeroX: was vergessen: benutz doch den mpc, mit dem kannst du alles machen und er ist noch einen ganzen tick schneller, mal ganz abgesehen davon das er nicht so überladen ist. mit dem mpc kannst auch ohne probleme dvds ansehen. die codecs bringt der schon mit wenn ich das richtig mitbekommen hab
 
@macbeth_xp: Danke... ich mag den WMP10 aber leiber, wegen des Designs (ich weiß es ist nen schwachsinniger Kommentar) Edit: Es funktioniert einwandfrei mit WMP10! :)
 
@macbeth_xp: Ein kleiner Tipp für die Zukunft: Eigene Kommentare können auch geändert oder ergänzt werden. Dies macht man über den "MyWinFuture" Button rechts oben auf der Seite. Siehe dazu auch Netiqette Punkt 14.
 
@AeroX: Nicht ganz einwandfrei, RealMedia Streams gehen wie gesagt leider nicht mit dem WMP und Real Alternative. @macbeth_xp: Es soll Leute geben, die finden den WMP ganz und gar nicht überladen, sondern finden die Features auch gut :)... Ich persönlich halte den MPC für gut, aber den WMP ziehe ich für alle Dinge, die er kann, ganz klar vor :)...
 
Na dann mach ich das besser wieder weg Swissboy... Wird wohl jeder selbst mal die Herstellerseite genauer durchkämen und dann das Codec Paket vielleicht entdecken :)
 
@AeroX: Damit dürftest du dich aber wohl im illegalen Bereich befinden. Ich wäre etwas vorsichtig mit solchen Empfehlungen bzw. Links posten. Schon Real Alternative und Quicktime Alternative dürften genau genommen schon ein Grenzfall darstellen. Update: So ist wohl nichts dagegen einzuwenden. :-)
 
@HamburgerJung: Das hatte ich bereits in dem Post über deinem gepostet! >_>
 
@HamburgerJung: Siehe mein Kommetar [o5] [re:1]. Du musstest wohl unbedingt noch eins draufsetzen.
 
@swissboy: Nur wenige User wissen, dass Codec Packs lizenzrechtlich NICHT (!) erlaubt sind. Wird auch kaum irgendwo klar und deutlich erwähnt. Auch in der News http://www.winfuture.de/news,8072.html geht es nicht klar hervor. Ich kann es verstehen, wenn unwissende User diesen Tip abgeben.
 
@LUZIFER: Die von dir zitierte News ist aber auch schon 2 Jahre alt. :-) Ich kann es auch verstehen wenn das jemand nicht weiss, darum habe ich AeroX auch freundlich darauf hingewiesen (und er hat darauf den Link entfernt). Ich kann es aber nicht verstehen wenn dann jemand wie HamburgerJung noch extra eins draufsetzt.
 
@LUZIFER+swissboy: Was ihr beide aber nicht bedenkt, ist dass RA und QA ebenso Codecpakete sind, die wohl nicht legaler sind, als der Mega Codec Pack. Von daher solltet ihr wenn dann auch die News selber entsprechend warnen :)...
 
@Lofote: Das habe ich doch schon gemacht. Siehe mein Kommetar [o5] [re:1].
 
ist das programm denn legal? man muss doch bestimmt lizenzkosten zahlen wenn man den real-/apple apspiel codec benutzen will? ähnliche probs dürfte es auch bei vlc geben, der apple quicktime abspielen kann?
 
@krusty: Diplomatisch ausgedrückt dürfte es "ein Grenzfall" sein. :-)
 
Ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt. Codec Packs bieten ja die Möglichkeit bestimmte Formate abzuspielen. Selbstverständlich ist mp3, Real, Quicktime und DivX irgendwie geschützt, aber nur für das Kodieren, sonst müsste nämlich jeder Lizenzen zahlen, wenn er sich ein Filmchen mit Real oder Quicktime Player angucken will. Die Codecs an sich sind frei. Nur die Codecs für selber Filme machen nicht. Deshalb kann man auch von der DivX Page kostenlos den Codec saugen zum Filmeschauen, aber muss für die Encodierung von Filmen bezahlen.
 
@The_Jackal: Sorry, aber das ist falsch. Was ist ein Codec? Ein Stück Software, das eine Firma entwickelt hat (z.B. Real). Natürlich ist diese genauso geschützt wie jede andere Copyright-geschützte Software auch. Wenn du jetzt einen eigenen Codec programmieren würdest, dass die Daten darstellt, dann wäre das wohl legal. Hier wurden aber Dateien aus dem Player rausgerippt, und das ist wohl kaum legal, ausser die Firma hat ihr Einverstädnis gegeben, was ich stark bezweifele, dass das der Fall ist. In den Playern ist mit Sicherheit in der EULA ein Text, dass die Software (obwohl sie frei ist) nur komplett weitergegeben werden darf. Das muss man schon lesen, bevor man solche Gerüchte in die Welt setzen darf :)...
 
@Lofote: Das sehe ich auch so. *zustimm*
 
Hallo, benuetze Real-Alternative und MPC schon seit längerem aber habe ein Problem... Und zwar immer wenn ich aus Firefox heraus aus dem Plugin "Play in Real Player Theater Mode" wähle um mir nen Video Fullscreen im Player anzusehen kommt nur ne Fehlermeldung von MPC:

Unrecognized Switches found in command string.....

BLAH BLAH BLAH

Kennt da jemand ne Lösung ?

Danke
wonder
 
@wonderworld: Versuchs mal SOFORT nachm Aufruf, dann sollte das gehen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles