Neuer Anbieter will DSL für alle anbieten

Deutsche Breitband Dienste (DBD), ein neugegründetes Unternehmen aus Heidelberg, hat der deutschen Telekom den Kampf angesagt. Das Telekommunikationsunternehmen möchte mithilfe von Funknetzen bisher nicht erschlossene Gebiete mit DSL versorgen. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ans ich ne gute sache
 
@skelle: Jo, also ich find Konkurenz regt die Firmen immer an, was neues anzubieten oder den Preis zu senken.

Btw, ich hab mal gelesen, dass die Telekom irgendwie preislich gebunden ist, stimmt das?
 
richtig, sowas macht die Regulierungsbehörde.
 
die sind ja jetzt schon hemmungslos überlastet :-) Seite geht bei mir nicht!
 
lol eben ging sie noch ;) Geht sicher gleich wieder. Edit: "Warning: Too many connections in /var/www/dslonair/typo3/typo3_src-3.7.0/t3lib/class.t3lib_db.php on line 813" na toll^^
 
@Kidix: Hmmm, hab grad auch probiert auf die Seite zu kommen, da baut sich ja echt nichts auf. Na wenn das mal nicht 'ne tolle Eigenwerbung auf Verlässlichkeit ist.^^
 
und wie es scheint hosten sie bei der telekom...das macht mich ja doppelt stutzig
 
@Kidix: Wieso schlimm? Was Hosting angeht ist die Telekom doch relativ zuverlässig - wenn auch teuer...
 
@Kidix: ja das sieht man ja.... *ggg*
 
geht wieder ;-)
 
mich würd einfach mal interessieren ob es einer dieser WiMax Varianten ist?
 
ich hoffe auf jedenfall das beste für all die die noch "ausgesperrt" sind! gruß DOCa Cola
 
@DOCa Cola: bei uns im kreis ist es so, das du über wlan bei jeder sparkasse mitsurfen kannst....muss man sich halt ne wohnung im nahen umkreis suchen *ggg*
 
@Kidix: Lol, also das find ich mal krass.
 
@deen ja die telekom ist an Preise gebunden die festgelegt werden von der Regulierungsbehörde. Leider kann dadurch die Firma es nicht billiger anbieten. Und wenn billiger dann nicht so billiger wie gehofft, weil die Regulierungsbehörde dem nicht zustimmt oder ablehnt. Daher ist die Telekom leider immer etwas teurer als andere.
Dem gegenüber ist das keine freie Marktwirtschaft. Obwohl alles freie, private Unternehmen sind.
 
@snoopag: Danke für die Beschreibung.
 
Es wird zeit das die telekom das telefon dsl bundle mal überdenkt und dsl einzeln anbietet! ich hab nen handy und brauche kein festnetztelefon. ich will DSL zu den gleichen konditionen wie jetzt auch aber ohne telefon. sollte das über den neuen anbieter möglich sein werde ich wechseln, vorrausgsetzt die haben nen anständigen ping!
 
@DaCapo: dann schau doch mal ob du nen anschluss bei qsc und Co. bekommst...da geht sowas!
 
@Kidix: Qsc und Co. sind doch nur in größeren Städten verfügbar oder? Also bei uns gibt's das noch nicht, hab vorhin nachgeprüft.
 
@DaCapo: Wenn die Telekom Anschlüsse ohne Telefon anbieten würde, würde denen ein großer Teil vom Geschäftszweig wegbrechen. Die werden schön die Finger davon lassen.
 
was ist denn mit ish? die bieten das auch an...übers kabelnetz...aber ich weiß ja nicht wo du wohnst.... wenn nrw dein bundesland ist, dann greif zu :-)
 
@Kidix: Nope, wohn nicht in NRW. :-C
 
@DaCapo: haste breitband kabel dann bekommste da internet ohne Telefon
 
Nee hab kein Breitbandkabel... Schön wäre es... QSC? Super, die bieten das zum gleichen Preis an, wie die Telekom DSL und Telefon zusammen. Das bringt ja üüüüberhaupt nichts. Ich habe meine FN-Anschluss das letzte Jahr max. 3 mal benutzt! Ich brauche das nicht !!! Ich will nur DSL!!! Das ist Verarsche pur! Wäre ja genau das gleich, wenn VW sagen würde den neuen Golf gibts ab sofort nur noch mit Campinganhänger. Super Deal!
 
@DaCapo: Darüber brauchst Du gar keine Witze machen, denn es ist bereits so... Als ich mich damals über Preise für einen 4er VW Golf erkundigt hatte, bekam ich einen Preis genannt. Ich wollte die Karre aber ohne Werksradio, denn diese sind meistens teuer ohne ende und taugen nichts. Und weisste was ? Ohne Radio war die Karre teurer ! Kein Scherz. Das Radio ist in der Schleuder ab Werk drinne und müsste dann extra für mich beim Händler ausgebaut werden. Daher der Aufpreis.
 
Fahre nun übrigens doch keinen Golf... Gott sei Dank :)
 
Na das kann ja was werden
 
na da bin ich aber mal gespannt!
 
Macht euch nicht zu viel Hoffnung.... 500000 Anschlüsse und diese regional, ist nicht viel! Dazu kommt noch das ein WLAN Protokoll nicht geignet ist für Onlinezocker alla CS,TacticalOPS, CSS
 
@oely: Typisches gelaber von Leuten, die echt überhaupt keine Ahnung haben! Bei uns ist das schon seit letzten Jahres verfügbar, komplett WLAN-basiert. In CSS habe ich im Schnitt ca. 50 ms Latenz, auf einem nahgelegenen Server sogar 30ms, also laber mal keinen Müll. Mit DSL hast du da auch keine besseren Werte.
 
@Buddabrod Dann hast du keine Ahnung! SORRY...aber ich hatte hier in Ludwigshafen-Mundenheim 3Monate ein Wlan internetzugang benutzt. Und laut Provider ist das LAG-Verhalten nicht abzuschalten. Was nutzt mir ein toller Ping, wenn alle 10 sek ein LAG entsteht. Also..... jetzt sag mir nicht du hast ne super Verbindung in Onlinegames :) Ps. auch möchte ich hier nichts schlecht reden, ich war auch begeistert als ich mehr als ISDN hatte.
 
@Buddabrod: Ich möchte auch nicht unbedingt für oely sprechen, aber die ping werte bei cs liegen bei mit über terralink bei < 20 ms. Im normalfall habe ich sogar nen ping < 15. Ich denke aber schon, das es viele Kunden freuen würde gerade in den Gebieten DSL zu bekommen wo es jetzt noch nicht möglich ist. Alle anderen müssen auf die QiMax Variante von Arcor und Co warten...die Reichweite liegt dort bei ca 50 km. Also garnicht mal schlecht!
 
@oely: Bis Jahresende wollen die 500.000 Haushalten die Möglichkeit von DSL bieten, das heisst noch lange nicht dass danach Schluss ist, im nächsten Jahr könnten z.B. 2 Millionen dazukommen und dann wären es "nur" noch 5,5 Millionen ohne DSL was in weiteren 2 Jahren abgedeckt werden könnte.
 
@oely: Da sag ich nur: schlechter provider! Bei uns (Kaiserslautern) gibt es gleich 2 Provider. Ich bin bei Transkom, da gibt es atm weder lags noch sonstwas. Letzten Monat war sogar das Speedlimit raus und ich hatte down/uploadraten von ~400kbyte/s. Ich nutze das schon seit 6Monaten und hatte in dieser Zeit bisher nur einmal Probleme, weil ein "Störenfried zu stark gesendet hatte, wodurch dann Lags ausgelöst wurden. Nach einem Hardware-Upgrade war das aber auch kein Problem mehr. Ich habe definitiv ein super-Verbindung in Onlinegames :p (jede Stunde sind schon ein paar wenige Lags drinne, aber das stört nicht, das liegt aber wirklich am WLAN). Als ich früher Alleinuser am AP war, hatte ich Latenzen von ca. 15-25ms :)
 
hi...

super Anbieter...:))

Die VERFÜGBARKEIT ist schon vor VERFÜGBARKEIT nicht VERFÜGBAR...:))
sprich nicht mal die Hompage löppt...spricht Bände über den Zustand...

gruss flatti
 
@flatti: jepp :-)
 
ne, der server, die müßten wohl mal nen eigenen rechner stellen als nen pack für 3,99€ mieten lam0rs.
 
Funktioniert doch :-)))
 
... ist jedoch unter meiner angegebenen Adresse NICHT verfügbar. Tja, mein Nachbar kann DSL nutzen, jedoch ich nicht. Scheinbar ist die Telekom, bzw. Siemens nicht in der Lage dazu. Musste mir schon mit SKY DSL von Strato aushelfen - was sich jedoch auch als Megaflopp herausstellte. Ständig Bluescreens - egal, mein Strato Vertrag läuft 04/2005 aus. Es gibt ja noch den Smartsurfer von web.de, der mir Günstiges gibt. Gut´s Nächtle ...
 
Bitte lass Salzgitter im 2. Quatral auch dabei sein! Bittteeee
 
@Wetter: hoffe ich auch komme auch aus SZ.
denn haben wir endlich ne alternative zur scheiß T-Com *kotz*
 
Deutschland und Breitband ......
der Lacher schlechthin. Beit ja ... breit vernagelt. Man sollte die Letzte Meile endlich der RegTP unterstellen, denn bezahlt wurde sie, ehemals staatlich, ohnehin vom Bürger. Dann kann die Telekom die genauso mieten wie andere Provider auch, und dann erledigt sich das mit der Funkversorgung an stellen wo ohnehin Kabel liegt, was momentan nur zu teuer erkauft werden muß, ganz von selbst.
Und man hätte echten Wettbewerb und purzelnde Preise.
Dann ginge es auch mit dem Breitband voran .... und nicht nur mit Insellösungen.

 
So etwas gibt es schon länger:

http://www.itfm.de

Habe diese Variante selbst im Einsatz gehabt und war voll
zufrieden. Wegen eines Umzugs habe ich jetzt DSL von 1&1
bestellt. Ich hoffe das es mit dem "großen" Anbieter auch so
reibungslos läuft.
 
Das traurige ist doch, dass dieser Anbieter auch hauptsächlch in größeren Ballungsgebieten aktiv sein wird und ländlichere Regionen vernachlässigen wird. Ich habe größere Hoffnung einen regulären DSL-Anschluss zu bekommen als dass hier DSLonair verfügbar sein wird.
 
@mibtng: Das stimmt so nicht ..... die auf der Page aufgeführten Orte sind weissgott keine Ballungsgebiete.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte