Avid kauft Pinnacle für $462 Millionen

Wirtschaft & Firmen Avid Technology, führender Hersteller von Bearbeitungssoftware für Videos, hat bekannt gegeben, dass man den Rivalen Pinnacle System für 462 Millionen US-Dollar aufkaufen will. Da bis jetzt keine weiteren Übernahmen in diesem Sektor angekündigt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann mich an Avid gar nich errinern. Welche Videobereitung stellen sie denn her? Und wird Adobe nicht als Konkurrent in diesem Sektor gesehen :-)
 
@LostGhost:

Videobearbeitung, nicht Bildbearbeitung. Wie man allerdings Discreet als Konkurrenz vergessen kann?? tststs Aber ein Konkurrent weniger, was sehr schade ist, denn: Konkurrenz belebt das Geschäft und drückt den Preis. Obwohl es im 6 stelligen Bereich fast egal ist...
 
@Sneak72: Adobe Premiere 6 is doch ne Videobearbeitungs-Software oder? :-)
 
@LostGhost: Jo, stimmt, da gibt es noch Premiere! Ist aber nicht mit Avid, Discreet oder Quantel zu vergleichen. Die "Großen" können 35mm und werden in der Filmbranche genutzt. Dafür kostet so ein Hardware/Software Bundle auch mal schnell 200.000+ $!
 
@LostGhost: FÜr Win zum Videobearbeiten Avid Xpress Pro. Wird an Unis/FH verwendet, kann man als Standard ansehen. Premiere würde ich da als Konkurenz Produkt sehen.
 
ich denke eher aus dem professionellen bereich ... rtl, pro sieben und kinogeschichten?
 
@acid fire: RTL und professionell? lol
 
Software ist halt relativ, AVID stellt gleichganze Profi-Systeme zur Verfügung. 4 Monitore, 2 Spezialtastaturen und ein Silicon Valley Mehrfach Prozessor gehören da zur Grundausstattung eines Systems ... Eine Klimaanlage und ein abgedunkelten Raum muss man selbst noch dazu basteln, aber sonst: ALL INCLUSIVE!
 
kann man ja nur hoffen das der sauladen jetzt mal ne anständige QuaSi bekommt.
dieses ständige patchen (sind auch nur um die 50mb jedesmal..) geht einem schon auf die nüsse, mit jedem "update" geht endlich eine versprochende funktion (der schon im letzten P. versprochen wurde), dafür eine andere nicht , von der "stabilität" ganz zu schweigen (sollten ne autosave fkt. integrieren!)
wie man/frau mit solcher software produktiv arbeiten soll ist mir ein rätsel.
Ideen top - Umsetzung 6- .
 
Vieleicht wird Pinnacle Studio 9.x etwas stabiler!
 
Avid und Apple sind mit Sicherheit keine "direkten" Konkurrenten. Die arbeiten seit Jahren Hand-in-Hand!
 
ja, avid ist genial. ich hab während nem schulpraktikum mal ne zeitlang beim hessischen rundfunk mit dem "AVID Media Composer" gearbeitet. Das istn geiles Teil. wir haben damit trailer für filme geschnitten. das ist nicht vergleichbar mit premiere und konsorten!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen