GVU erreicht Rekord bei Hausdurchsuchungen

Die GVU (Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen) hat heute in ihrer jährlich erscheinenden Statistik bekanntgegeben, dass ihre Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden von Jahr zu Jahr besser läuft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dafür sind sie auch da. also weiter so! =)
 
so einfach scheint es nicht zu sein an die release groups ranzukommen...sonst würde es nicht so viele deutsche filme gruppen mehr geben...also ob man da von erfolg sprechen kann ?
 
auf Erden nichts geschaffen ist, was hat Bestand für lange Frist
 
Wird schon still um die Bockwurst..in keinem Satz erwähnt. Ich glaub die Nutzer müssen sich nicht allzu große Sorgen machen. Außerdem wenn man die Zahl der Hausdurchsuchungen/gestellter Strafanträge mit der Anzahl der Filesharer vergleciht ist das arm was die da geleistet haben..
 
die Statistik ist für 2004, Bockwurst wurde "erst" im Januar 2005 lahm gelegt ;-)
 
@simcard: uuups..sorry habsch wohl was überlesen
 
@masoli: es geht hier auch nicht um benutzer solcher angebote, sondern um groessere raubkopie-produzenten. allein die anzahl der bei 2000 durchsuchungen gefundenen raubkopien zeigt das doch. an den 'normalen' benutzer, der ab und an mal eine mp3 runterlaed oder von einem freund eine cd brennt werden diese rechtevertreter auch in zukunft nicht kommen. und diese werden hoffentlich auch nie ihre zielgruppe.
 
also es ist schon ok wenn man gegen die vorgeht die das kommerziell betreiben!
aber letztendlich ist es ein negativrekord! und das übel wird mal wieder nicht an der wurzel gepackt!
habe aber kürzlich keine solche "superstatistiken" gesehen, bei verbrechen die gegen menschen / menschenrechte sind. dahin gehend sollten eher die intentionen solcher behörden liegen - ist aber natürlich nur meine meinung!
 
@lionolli: Ach Statistiken über Verletzungen von menschenrechten sind relativ. Es werden aktuell noch über 300 Kriege geführt. Wenn Du ein Dach über dem Kopf hast, bist Du bereits reicher als 3/4 der Menschheit. :P
 
@lionolli Du sprichst mir aus der Seele.In unserem Staat wird leider eher ein Wirtschaftsdilekt bestraft,wie ein Schwerstverbrechen.Geschweige denn überhaupt aufgedeckt.
Selbstverständlich gehören Leute bestraft,die Illegal Software verkaufen.Das vorgehen aber gegen die "kleinen" ,die zu privaten Nutzen etwas downloaden,ist mehr als fragwürdig.Aber hier ist es einfach für das Gesetz,und müssen keine "Geisteszustände" überprüft werden.
 
@noxo: schon mal gehört? Geld regiert die Welt.
 
1. Klar das nun alle kleinen Raubkopierer aufschrecken und anfangen das ganze schlecht zu reden.

2. GVU Rockt :))))))))))

3. @ lionolli: Die GVU hat mit menschenrechnten nix zu tun, vor allem haben die ganz anderes aufgabengebiet.

4. Wie lange wird das Kopieren und Sharen wohl noch gehen? :)))

Also ich find die Zahlen gut. Es muss endlich ein Unrechtsbewustsein geschaffen werden. Leechen ist Illegal, Raubkopien sind illegal, und das Sharen ist illegal. Wieso will das immer keiner Verstehen? Klar weil man mehr vorteile davon hat sich was zu ziehen als es zu kaufen (ersparnis, scheiß mal auf support hauptsache kostenlos löl)
 
@ThreeM: also Support ist kein Argument! Ich brauche ihn beim besten Willen nicht und die, die ihn nutzen, können 90% ihre Probleme mit dem einfachen Lesen des Handbuchs lösen. Aber ich kaufe trotzdem legal!
 
@ThreeM: Tja, wenn die Firmen nicht maßlos übertriebene Preise für ihre Software und DVD's etc. fordern würden, sehe die Sache ja auch schon anders aus.

Bei mp3's die für unter 1€ downloadbar sind scheint es doch auch zuklappen. Warum Alben für 10 -20€ kaufen, wo ein zwei gute Titel drauf sind. Da lädt man sich halt die zwei guten Titel für 1-2€.

Also warum sollte es bei Software auch nicht mal billiger gehen.

z.B.: Photoshop der Preis von über 1000€ ist doch ein Witz.
da gibt es Paintshop pro für rund 100€. Gut Photoshop mag besser
sein, aber es rechtfertigt nicht so ein Preisunterschied.

Und da gibt es noch viele weitere Bespiele.

Nun noch ne Frage: Ist das besitzen von geleechter oder gecrackter Software verboten oder nur wenn sie auch benutzt wird?
 
@Chriskoi: Photoshop Richtet sich an Professionelle Bildbearbeiter. Verlage, Fotografen etc. Für den PRivat anwender gibt Adobe Photoshop Elements raus. Also wieso sind 1000eur zu viel? weist du wieviel entwicklungskosten sowas verschlingt? personalkosten, miete für firma etc.... wenn mannun davon ausgeht das man von einem PRodukt nur 500lizenzen verkaufen kann (als beispiel jetzt) dann muss man den Gewinn über den Preiß erwirtschaften.2tens die CD. Audiomusik. Ich find die Sache mit Itunes, oder anderen Downloadportalen genu richitg wie du. Damit hätte die MI schon früher unheil abwenden können nun kommt das ganze vllt zu spät. Aber. Eine CD wo nur 1-2 lieder gut sind? Dann hörst du generell die Falschen interpreten. ODer Kauf dir Sampler.______@He4db5nger:das sollte nur ein beispiel sein. Kannst auch die Schöne verpoackung nehemn, die Original CD die haltbahrer ist etc.
 
Gute Arbeit von der GVU, weiter so!
 
Mich würde es freuen wenn mit so viel Elan an Kinderpornografie Händler Mobil gemacht würde. Wenn es um Hollywood Filme und Musik (bzw. Dollars)geht wird hart bestraft. Natürlich finde ich es nicht gut Filme zu Kopieren und zu Verkaufen, aber muss ein Schauspieler denn 8 Mio. Dollar für einen Film erhalten?
 
@Massimo71: Siehe Nr. 6 - re1. Es wird viel mehr Elan in Kinderpornografie gesteckt allerdings gibt es in diesem Bereich viel mehr verbrechen. Ja also wenn ich der Schauspieler wäre und diese Leistung erbringe möchte ich dementsprechend bezahlt werden, vor allem wenn soviel Geld zusammen kommt. Meist kostet die Produktion schon weit über 10 Mio. Eur.
 
@Massimo71: Die Argumentation ist doch immer die gleiche, wenn es um die Strafen von Raubkopierern und 'realen' Verbrechern geht. Der einzelne Mensch, respektive Kinder (an denen Verbrechen begangen wurden) haben eben keine Lobby...
 
@thepoc: JA die kosten aber nur so viel weil es genug Idioten gibt die ins Kino gehen und sich den Mist dort rein ziehen.
Und bitte was bringen die Schauspieler dort für eine Leistung, in schwierigen und gefährlichen Szenen werden sie sowieso gedubelt.
Die kriegen nur so viel weil ihre dumme Fratze mal ne Stunde auf der Leinwand zusehen ist, lächerlich.

Trickfilme sind da eine Ausnahme. Die kosten nun mal mehr.

Bei den anderen Filmen treiben doch nur die Spezialeffekte die Kosten noch mehr hoch. Doch bleiben sie immernoch unrealistisch.

Wie bei Titanic: Muss man da das halbe Schiff nach bauen, was auf der Leinwand trotzdem künstlich wirkt?

NAja.
 
tjo dann gibt es wirklich viele Idioten auf der Welt mit zuviel Geld... naja ich find Kino/Filme ganz gut. Wie gesagt ich würde auch soviel Geld verlangen wenn kurz mal 500 Mio. reingespielt werden :) PS. Das Schiff fand ich ziemlich detail getreu, vorallem die Innenräume
 
@all die sich benachteiligt fühlen und für die Welt Trauenen. Heuchlerisch isses schon die GVU mit menschenrechtsveröletzungen gleich zu setzen, bzw das zu vergleichen. Ihr könnt doch mal gern das geld für eure Inet leitung nach Somalia Spenden, oder ne patenschaft übernehmen. Tut ihr aber nicht :) also meckert mal nich über die Indusrtie die versucht ihr REcht auf Provit geltend zu machen. Du gest auch zu r Polizei wenn dir was geklaut wird
 
Schwachsinn !!!!
Kopiert wird schon immer und fürn Eigenbedarf ist es doch OK.

Aber Verbrechen an Leib und Seele werden minimal Bestraft "Vergewaltiger, Pädophile,
Todschläger.... IM schnitt sind die Nach maiximal 3 Jahren draussen.

Und glaubt mir ich bin vom Fach. Ich sehe die Realität jeden TAG
 
@DasHirn: Das meinte ich ja auch mit meinem Kommentar schon. Siehe [o9] [re:2] Ich finde das Verhältnis auch nicht okay, aber was Geld alles bewirkt...
 
Genau Geld regiert die Welt ... Was ist mit der Steuer of Rohlingen Datenträgern Scanner Brennern und zu guter Letzt die GEZ gebühr. Denke das sollte genügen.

Und was Richtig gut ist hat man Original.
 
@DasHirn: das das verhältniss nicht Stimmt steht doch gar nicht zur debatte. Wieso muss man Verbrechen untereinander Vergleichen und bewerten? Klar duch ne Mp3 stirbt keiner, aber vllt wird jemand entlassen, findet nix neues, bekommt depresionen (*g*) und begeht selbstmord? Auszuschleißen ist sowas nicht. Strafbar bleibt Strafbar egal welches Strafmass daran gemessen wird
 
@ThreeM: *zustimm*
 
Ach Gottchen, dass ist aber mager. Wird als sensationell verkauft und ist doch nur ein tropfen auf dem heissen stein. Sie wollen eben nicht zugeben ,dass man Raubkopien nicht wirksam unterbinden kann. Was glauben die eigentlich, wieviele Raubkopien von den Raubkopien noch im Umlauf sind? Ich würde sagen Millionen... Prima Arbeit "lol"
 
@Ulliuterus: Ich würde sagen Milliarden
 
Also sorry, ich finde Sharen auch net so dolle aber das Filesharer zum Teil härter bestraft werden wie Mörder oder Vergewaltiger find ich richtig scheise! Auch wenn es Illegal ist sollte ein Filesharer nicht mehr Jahre Knast als ein Mörder etc. bekommen! Meist trifft es eh nur die kleinen Fische die sich nur ab und an was saugen und dann gleich so ne Strafe? Die Leude saugen ja sicher net weil es Spass macht, sie saugen weil man sich die original Games bald nicht mehr Leisten kann! Wenn ich lesen muss das die Games der Zukunft bei Konsolen bald 80 Euro kosten sollen ? Also wenn ich ein zweitjob für Games braucht hört es meiner Meinung nach auf! Mein Fazit wäre: Wenn Games, Software oder Progs mal auf nen vernünftigen Preis geschraubt werden dann könnte man sich öfter mal was Leisten. Die Preise für manche Software ist wirklich überzogen! @thepoc: Ich denke das bekommt man nie in griff! Für einen Sharer den man schnappt fangen 3 neue damit an! Die Tools werden immer besser und Leitungen immer schneller! Wie gesagt man sollte Software erschwinglich machen um die Sharer wieder zum Kauf bewegen!

Naja ein Thema über das sich Streiten lässt!

Greetz
 
wieder dieses urtypische thema, welches die user aller welt in zwei teile spaltet ..........fakt ist aber - seit es pc`s gibt, gab und gibt es (illegale) raubkopien, sharing u.a. - und wird es wohl noch ne ganze weile geben.
die frage ist doch aber WARUM??
da gibts sicherlich die einen die einfach keine überteuerten programme bezahlen wollen.....andere die das wohl einfach aus bequemlichkeit machen und dann sicher einen nicht unerheblichen anteil von leuten die das bewußt im großen stil (kohle machen) aufziehen.
ob das thema je völlig in den griff zu bekommen ist bezweifle ich persönlich - dazu ist das internet viel zu anonym. es werden wohl immer mittel und wege gefunden werden um illegale sachen zu verbreiten..............und letztendlich ist doch der menschliche geist die triebfeder allen handelns
 
@spike34: ein sinnvoller Thread. THX :) Vergessen hast du die Jäger und Sammler die Raubkopien ziehen nur um sie auf die HDD zu vertauen und dann zu archivieren. und die die das ganze aus Spass und Competition machen.
 
@spike34: ne also aus bequemlichkeit kann ich mir net Vorstellen! Wenn ich bedenk wie lange zum Teil ein Download dauert ? Zum Teil geht das Tage also das ist sicher nicht bequem sondern sehr nervig....
Ich glaube der Grund dafür sind die Preise, könnte man sich die original Leisten oder wären diese erschwinglich würden wieder mehr Leute kaufen gehen! Sorry manche Preise sind wirklich überzogen bis zum geht nicht mehr! Man muss nur mal Preisvergleiche machen! naja hoffe das sich die Software Firmen mal gedanken machen!
 
@ThreeM..............und letztendlich ist doch der menschliche geist die triebfeder allen handelns :-)
 
Jawoll, alle staatlichen Resourcen auf die Raubkopierer und die Mörder, Vergewaltiger und Sexualstraftäter reiben sich schon die Hände! Krank!
 
@mati108: sowas nennt man keine ahung :)
 
NACHTRAG: am schlümmsten an der ganzen sache finde ich das dadurch ein gewisses "big brother"-phänomen immer mehr an ausmassen zunimmt.......überwachung und kontrolle bis in die letzten winkel des i-net *würg*
z.b. hier gut nachzulesen (@admin: hoffe der link geht in ordnung)

http://www.ccc.de/campaigns/?language=de
 
Naja haben ja alle ein interrese dran das raubkopieren zu unterbinden. Dir Indusrtie gehen millionen flöten (bei mp3 movie und games, apps issn anderes thema weil Photoshop etc holt sich niemand neu...) und dem Staat fehlen Steuereinnahmen. Das nun versucht wird das Netz zu Kontrolieren ist ein netter versuch, den ich auch gut find, solange das netz mindfree bleibt.
 
@ThreeM: ...und da liegt auch das problem!
definiere mindfree!
da haben wohl industrie und staat ne andere auffassung wie mancher privatuser hier :-)
 
@ThreeM: Die arme Industrie, die nicht zögert Angestellte (die jahrelang der Firma treu waren) zu entlassen, wenn sich diese Leute nicht mehr lohnen. Die arme Industrie, die sich null um ihren Standort schert und einfach zwei Länder weiter nach Osten zieht, wenn sie um ein paar Steuern gebeten werden.
 
@blöue32: sach ja nicht das sie ARM ist. Ich sage nur dasses nachvollziehbar ist weil jeder von uns genauso handeln würde. Klar dasses nett is der eins auszuwichen, die auszulachen wer denn noch geld für cds ausgiebt wenns doch inet gibt. Fakt ist trozdem dases illegal ist. da gibts nichts schönzureden oider zu vergleichen mit kinderschändern etc.

@Spike34: mit mindfree meine ich das jeder seine meinung kund tun darf, mp3´s zu sharen und movies zu tauschen seh ich nciht als free. Wird ja nicht so sein das jede gepostete zeile kontrolliert wird. zensur im inet is falsch aber die durchsetzung von Urheberrecht ist legetim find ich
 
@ThreeM: "Das nun versucht wird das Netz zu Kontrolieren ist ein netter versuch, den ich auch gut find, solange das netz mindfree bleibt."

Na wenn das nicht schon nen Wiederspruch in sich ist, das Netz war mal frei bis der Kommerz kam , der auch dich so schön antreibt.
Dies Stasi wollte auch immer nur das beste für die Bürger :)

"Raubkopierer" Man schaue sich mal die definition von dem Wort "Raub" an .
 
Beweise, nicht Beweiße...

Achja: Diese Rechnungen, was der Industrie doch an Milliarden verloren geht, sind doch völlig aus der Lusft gegriffen.
 
@wekle: wieso auf der luft? Ok in bereich Applikationen die mehrere Tausend eur kosten geb ich dir recht. Da hätte der Privatanwender auch nix bezahlt, weil ihm das zu teuer ist. ergo gehen der industrie da auch nix verlohren. Aber Musik? Filme? Games? Da seh ich sehr wohl einen REellen verlust. Guck doch mal nach Asien und die Raubkopiereri da. Meinst nicht das alles was da verkauft wird "Gewinne" darstellen die nicht der Industrie sondern irgendwelchen dunklen Leuten in die Hände fallen?
 
@ThreeM: Naja, erstens mal wäre NIE jede Raubkopie auch eine gekaufte Kopie. Diese Rechnung kann einfach nicht aufgehen. Wenn du irgendwo was zum Runterladen siehst, dann holst du es dir, weil es dich eh nichts kostet. Wenn du es kaufen willst, überlegst du lieber dreimal. Dann wird bei diesen Statistiken noch ziemlicher Murks gemacht. Naja, also ich traue dem absolut nicht.
 
Personen, die illegale Softwarekopien oder Fälschungen verwenden, schaden nicht nur sich selbst, sie tragen auch zu Problemen bei, die zu einem Verlust von Arbeitsplätzen in der Softwareindustrie und von ihr abhängigen Branchen führen können. Die Softwarepiraterie stellt gemäß dem BSA-Bericht zur Softwarepiraterie aus dem Jahr 2004 eine enorme Belastung der Weltwirtschaft dar. In dem Bericht werden die weltweiten Verluste durch Softwarepiraterie im Jahr 2004 auf fast 18 Milliarden US-Dollar geschätzt. Softwarepiraterie hat auch erhebliche Auswirkungen auf die Hightech-Industrie, wo sie Arbeitsplatzverluste verursacht, Innovationen hemmt und zu höheren Preisen für die Verbraucher führt.quelle:microsoft
 
@ThreeM: Mag sein das der Film und Musikindustrie Geld flöten geht! Aber sorry ich glaub nicht das einer der Stars aufs Sozialamt muss!
Die verdienen so ein haufen Schotter das der Verlust sicher verkraften!
Man sieht immer nur den Verlust den hochbezahlten Manager und Stars nicht aber den unglaublichen Gewinn den sie DURCH UNS erzielen und wie unglaublich Reich die Säcke sind brauch ich ja nicht zu erwähnen!
 
@DER PATE: VOLL ZUSTIMM !!!!!! ...und zum thema ms: die habens grad nötig den lauten zu machen.....verdienen sich dumm und dümmer...."zwingen" der halben menscheit ihr bs auf und strecken ihre gierigen finger nach der "sw-macht" aus ____-> meine meinung :: ...und jaja, ich weiß was jetzt kommt: "du musst ja kein windof install.....es gibt noch andere bs...." blabla. wieviel pc`s werden weltweit täglich verkauft? und- welche davon haben windof drauf?....nur mal so am rande....
 
@DER PATE: Wieviel die verdienen ist doch nebensächlich. WEnn der Markt diese Gehälter Hergibt isses doch Legitim 300Mio./Film zu verdienen :) Wäre ich Schauspieler würd ich mir den Arsch wechfreuen. Wenn jemand allerdings damit nicht Klar monnt (neid, verständnisslosigkeit, Komunistisches denken, egal wlcher grund) soller die Industrie nicht unterstüzen und einfach nciht ins Kino gehen... Da er aber dann doch ganz gerne den Film gucken will läd man sich den runter...Nun die frage wer belügt ier wehn? Robin Hood is zurecht tot und hat kein Nachfolger gefunden. Idealismuss ist schön, etisch Moralisch, aber essen kann davon keiner. Also wieso nicht einfach aufhören zu heucheln und sage wies is: Ich leeche weil ichs kool find, ich leeche weil ich der Industrie Nix bezahlen will und ich leeche weil es nunmal geht. Illegal bleibts trozdem und berechtig zur strafverfolgung.
zum Thema Stars zum Sozialam: Die Stars sicher nicht, aber was is mit dem kleinen Mann der im Schnittstudio sitzt und sich seine brötchen verdient? oder die Druckerrei die die Flyer für den Film Produzieren? Da hängt bischen mehr drin als nur Moviestar und Firma Universal
 
@spike34: hast du dir mal gedanken gemacht warum auf den meisten windows vorinstalliert ist?? ich nehme an nicht weil alle linux haben wollen sondern weil die nachfrage eben nach windows am grössten ist. microsoft hat mit sicherheit nicht einer einzigen person auf der welt sein betriebssystem aufgezwungen ...es hat sich immernoch jeder selbst dafür entschieden.
 
@healy: hättest meinen post richtig gelesen wüßtest du was ich meine. das die nachfrage nach windof so groß sein soll halt ich glatt für ein gerücht :-) z.b. mein dad kauft sich nen pc....hat net grad die ahnung von bs/hw/install und so....der bekommt wie alle anderen die kiste mit windof vorgesetzt.....und das OHNE NACHFRAGE :-)
denk mal drüber nach!!

@rika: hat was für sich, dein kommentar *g*
 
Vervolgen die , diese sachen ins internet stellen oder die das runter laden.
 
@Black_warrior: sehr sinnvolle aussage - klar, aber sinnvoll :-)
 
blah blah blah Erfolg blah blah blah blah Raubkopierer blah blah blah Widerstand ist zwecklos.
 
Rika: was wenn du meinst das ich ein raup kopierer bin, da liegst du falsch.
 
Zitat: "damit wird eine klare Botschaft an die Raubkopierer ausgesandt" Die Frage ist nur ob diese Botschaft jemanden erreicht. Die wollen doch nur alle verrückt und ängstlich machen
 
Woher willst du das den wissen?
 
Woher willst du das den wissen?
 
Gibt doch ausreichend Open Source Freeware, die oft sogar besser ist als jeder teure Schrott. Wer klickibunti will und über einen IQ von 75 nicht hinauskommt und nur deutsch kann, soll sich halt weiterhin bevormunden lassen, mit einem vorinstallierten XP Home usw.

Meine XP Pro Corp ist dermassen entschlackt, dass da kaum was an XP erinnert, und ansonsten habe ich zu 98% nur Freeware drauf.

Aber viele finden es wohl einfach toll, teure Softwarepakete zu saugen.

Wer es ganz richtig machen will, saugt und verteilt teuerste Müllsoftware und spendet paralell für Open Source Freeware. Dann ist man der Schreck jeder Industrie, wenn man außerdem keine Audio-CDs, DVDs usw. mit Kopierschutz kauft, und lieber kleinere Labels unterstützt. *g*
 
1. werden sie nie alle "Raubkopierer"(schönes Totschlag- und Hetzewort der Industrie) zu fassen bekommen, weil es a) zu viel gibt, b) die Profis viel zu Intelligent sind sich erwischen zu lassen c)weil sie die Ressourcen dazu nicht haben, jeden zweiten Deutschen zu verfolgen. Diese Statistik mit den "verloren gegangenen Milliarden" ist a)unmoralisch, naiv und schwachsinnig b)glaube nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast und c)die biegen sich das so zu recht, wie es ihnen passt. Wer will SIE denn kontrollieren? Und natürlich verschweigt die Industrie, dass sowohl die Film- als auch die Spieleindustrie im letzten Jahr REKORDGEWINNE gemacht haben. Wer das nicht glaubt, kann sich ja bei google etc. erkundigen. Als Tipp: auf der Seite der GVU, BSA, Universal und co. steht das nicht :)
2. Windows ist auf vielen Rechnern installiert, weil Microsoft sich ein Monopol per excellence geschaffen hat in dem Applikation- sowie im Spielebereich. Man kann die wenigstens Spiele und die wenigsten Programme, die im Handel erhältlich sind mit Linux betreiben. Linux ist und bleibt ein OS für Geeks, Freaks und Profis.
3. Und "RAUB" gibt es in der Software/Filmbranche schon erstmal gar nicht, weil dort nichts im materiellen Sinne gestohlen wird. Was nicht physisch da ist, kann auch nicht gestohlen werden! Wenn ich mir z.B. meine DVD-Sammlung angucke, wie viel ich für die ca. 50 DVDs ausgegeben hab, werde ich krank im Kopf. Da hätte ich mir schon fast einen ordentlichen Urlaub von leisten können. Guckt euch doch die bitte diese Abzocke an: bei HDR z.B. erst kommt die Spezial-Abzockversion für 40€, dann die "günstige/normale" für 20€, bei Teil 2 und 3 ebenso. Und dann kommt die Dreierbox für 25€. Hallo? 3x40=120€ für die 3 Spezial. 120€ - 25=95€. Irgendwas stimmt da doch nicht? Ich bin dafür, dass Software frei bleiben sollte, genau so Bücher etc. Aber natürlich sitzen die ganzen Industriezecken überall wo es was in Form von Geld auszusaugen gibt. Natürlich unterstütze ich auch Firmen/Künstler, wenn sie geniale Spiele/Filme/Programme rausbringen. Meistens warte ich aber, bis der Preis in ein "normales" Gefilde rutscht. Jedenfalls hab ich nicht das Geld mir ein Spiel für 50-60€ zu kaufen, was ich einmal durchspiele und dann ins Regal stelle. Aber anscheinend gehts den meisten noch zu gut, wenn sie sich sowas auf Anhieb leisten können. Ich weiß ja nicht, vielleicht verzichten sie bei der Kleidung, beim Essen etc. Für mich sind und bleiben die meisten Firmen Abzocker. Früher standen die Firmen wenigstens zu/hinter ihren Mitarbeitern, hatten Respekt vor ihren Kunden etc. Heute zählt nur noch der Gewinn. Und zwar der für den Chef, den Manager und die Aktionäre. Wer nicht versteht, was ich meine kann sich folgenden Link angucken: http://free.pages.at/deemx/heise_zitat.htm
 
@keyser soze: jop. die findinge Szenler sitzen im IRC, mit blowfish crypted channels sowie DH1080 wer weiss was ich meine. Ein müdes lächeln schweift über deren lippen, FTP-Welt, lol was ist das schon. ein Kindergarten. Ausdruchsuchungen, gern, kommt doch, denken sich diese leute und das krasse daran ist, es sind keine Kinder. Es sind Angestellte an Unis, IT, Schulen, Beamter oder normale Arbeiter in Firmen. Keine Dummis denn diese wissen genau, wie man der Polzei ein schritt voraus ist. Sie agieren als zellen. schnell genug sich über handy zu informieren. Zackzack, die Container-Datei mit 30 GB ist weg. Garantiert geshreddert. Müde wird gelächelt über Bockwurst, denn die WWW Warez szene hat sich schon 2000 verabschiedet, die letzten überbleibes können nur grössenwahnsinnige sein. Man organisiert sich in Site-Chans wo nur selected user zugang haben (BNC vorausgesetzt) und Angst vorm FBi? Wozu, obwohl erwiesenermassen alles mitgeloggt wird, versuch mal nen 1024 Bit Blowfish zu knacken, viel Spass. FTP Zugänge werden "cleaned" jeden Monat, dass sind gute "SiteOps". Man setzt nicht auf Serv-U, Bulletproof etc, nein gFPD ist standard, crypted versteht sich. ob nun ein server in schweden fällt, oder ein anderer in Holland, who cares. Da wo 10 topsites closed sind, machen 5 weitere auf, noch grösser, noch besser. :) ich weiss ist etwas provizierend, aber so ist die realität.
Hab selbst im Bekanntenkreis nen Kollegen bei der Polzei, der gemütlich mal ne Spindel für "uns" mitbrennt. Tolles Vorbild oder?
Da sind Politiker die sich 100.000 EUR im Jahr mehr einsacken für Tätigkeiten, die sie gar nicht ausüben. Da schreit keiner, kommt keiner in den Knast, aber wehe bei mir entdeckt man 10 CDs die ich illegalerweise gezogen hab.... Seit 1999 geht es doch nur noch Berg ab in den Rechten der Käufer. Apropos, wer braucht heute denn 5-6 Mbit Download-Raten? Für welche Sache denn? um schön nen Microsoft-Update zu fahren oder sich mal eben 5 MB Freeware zu ziehen? Nein quatsch, man wirbt bei AOL schonmal mal mit dem Slogen "Und 5 Minuten später hat Hans 10 weitere Lieder auf seinem Rechner... " Wie wahr! so ende, download ist fertig :))
 
@keyser soze: @Bobbie25: ...gibts nix hinzu zufügen *fg* besser kann an das nit ausdrücken - respekt ! so sieht nu mal die realität aus....gestern....heute ......und ganz sicher auch noch morgen........ende er durchsage an gvu und konsorten :-)
 
@Bobbie25: Ich will dir nicht widersprechen, aber eines gilt es zu bedenken. Auf Warez-Seiten wie Bockwurst oder FTP-Welt hatten eine grosse Anwenderzahl problemlosen Zugriff. Dem entsprechend war auch die Verbreitung (und der damit angerichtete Schaden) der dort angebotenen Warez sehr gross. Die von dir beschriebene "Underground-Szene" mag sich relativ rafiniert tarnen und wird wohl schwer zu kriegen sein, aber das bedingt das nur eine relativ begrenzte Anzahl Insider (Eingeweihte) daran beteiligt sein können. Ein Otto-Normaluser kommt da gar nicht rein. Damit wir aber auch die Verbreitung der da angebotenen Daten stark eingeschränkt und somit ist ein wesentliches Ziel der Organisationen und Behörden die solche illegales Tun verhindern möchten erreicht.
 
...wenn das so weitergeht, verkauft Telekom & Co bald keine Breitbandanschlüsse mehr, das grenzt ja schon fast an Geschäftsschädigung!
(Späßle...)
 
Und der nächste Streich folgt sogleich: MIPI erwirkt Razzia bei australischem Provider. Mehr Infos hier: http://tinyurl.com/5bnlb
 
sollte mein Account gesperrt werden ist das auch nicht schlimm. Komm ick mit nen paar anderen wieder. Kennste den siebenköpfigen Drachen?

btw: hat dein Beitrag was mit dem Thema zu tun?
 
die angeblichen verluste die die firmen immer angeben sind doch nur ein scherz, ich kann mir jetzt auf anhieb zb alle alben einer bestimmten band saugen, glaubt hier einer ernsthaft das ich mir auch alle kaufen würde? einfach so blindlinks? ich zahl gez für das scheiss radio also würd ichs auch nutzen über digital sat kommen soviele sparten radio sender da brauch ich keine cds kaufen, und für filme muss ich auch nicht ins kino die gugg ich im tv oder holse mir aus der vt, die angeblichen raubkopierer verluste haben auch zum gleihcen zeitpunkt begonnen wie der rest der wirtschaft den bach hinunter ist, ich denke eher das da die allgemeine wirtschaftsflaute schuld ist und nicht ein paar "kriminelle" 14 jährige die sich irgendeinen scheiss ziehn, aber es ist natürlich immer leichter den andern die schuld zu geben, bestes beispiel ist ja die filmindustrie von jedem scheiss 5 vortsetzungen die dann keiner mehr sehn will und am ende sind die raubkopierer schuld, lustig auch immer in den nachrichten .... "der film blabla hat den rekord für besucher am ersten spielwochenende gebrochen" ... 3 tage später kommt in den gleihcen nachrichten wie hoch die angeblichen verluste durch raubkopierer bei diesem film ist, achja habt ihr schon gehört für drucker werden wir auch bald abgaben zahlen 150 euro will die authorenvereiniung pro verkauftem drucker, nur wer ist da drann schuld? glauben die ernsthaft das sich einer ein buch ausdruckt, da kommt der kauf ja billiger ...
 
@ACK: fragt sich nur wann wir auf unsere menschlichen Augen eine gebühr aufgebrunnt bekommen, schließlich könnte ich ja was sehen, was ich nicht darf :) es fehlen wie gesagt noch ne menge abgaben. da fällt der Industrie schon was ein. Ach und wenn die Gebühr auf Drucker kommt, mach dir keine Sorge, importier ausm Ausland, schön verpackt, weiss der Zoll nichts davon und sparst die Euro.
 
Da eigentlich schon fast alles gesagt wurde, möchte ich meine Meinung mit einem Bild kundtun ..
http://port11.piranho.de/
Mal sollte wirklich mehr in Richtung KP ermitteln ...
 
@KarlKoch: Das finde ich eher eine primitive Rechtfertigung. Man kann doch Illegales nicht mit anderm Illegalem rechtfertigen.
 
@swissboy : Dies war keine Rechtfertigung zur Tatsache - es war rein eine Äußerung zur Sache und eine Darstellung von vorherrschenden Tatsachen ..
Wie schon geschrieben, verdient die Industrie trotz all der bösen Raubkopierer noch sehr gut am Verkauf ihrer Produkte - man denke da nur an das letzte Jahr und das Umsatzplus in den Kassen der Kinobetreiber,,
 
@KarlKoch: Trotzdem sind solche Vergleiche meiner Meinung nach komplett falsch. Siehe dazu auch Kommentar von [11] [re:3] von ThreeM.
 
Die machen halt viel Angst!
 
so kleiner für diese Nazi Beleidigung anderen gegenüber darfst du dich ne Weile erholen (gesperrt).
 
wo bitte stand da Nazi? Erstens glaube ich das ich etwas älter bin. Beiträge die Rechtschreibkorrekturen enthalten könntest du dir ersparen, wenn du in der Schule besser aufgepasst hättest. Natürlich ist es einfacher solche Posts einfach zu löschen. Desweiteren habe ich keine Lust mich jedesmal von swissboy anmachen zu lassen.

So, für den "Nazi" entschuldige ich mich hiermit, zugunsten von Diktator.

P.S.:siehe Grundgesetz Artikel 5
 
@penguin2: Ich bin eine Leser wie alle anderen auch und somit nicht für die News sowie deren Rechtschreibung verantwortlch. Die News wurde von simcard verfasst. Somit machst du hier schlicht den falschen an. Ich habe auch nicht deine Kommentare gelöscht, das kann nur ein WinFuture Admin.
 
ich meinte deinen Kommentar von gestern
 
@penguin2: Die Diskussion ist hiermit beendet.
 
@penguin2: so jetzt bleib mal cool hier! 1.) Haben wir hier keine Rechtschreibkorrektur, 2.) lass deine Beleidigungen sein, damit machst du dich vor allen anderen nur Lächerlich 3.) seh ich in den News keine Rechtschreibprobleme 4.) Solltest du dich wieder in deinen alten Account einloggen können 5.) Halt dich einfach zurück und benehm dich wie alle anderen auch normal und freundlich dann gibt es keinerlei Probleme zwischen uns, wenn du dazu nicht in der Lage bist müssen wir zu härteren mitteln greifen die dich dann einiges kosten würden - aber ich halte dich eigentlich für vernünftig dass dies nicht nötig sein wird. Achja wenn ich bei meinen Comments mal fehler schreib liegt das daran dass ich schnell schreibe, die hinterher nicht noch 3mal durchles und demnach auch net korrigiere.
 
leider stellt gvu die release groups schlecht dar und zwar

sollen sie garnet im großen umlauf kommen nur für freunde und so

aber fxpler p2p und blabla fuck0rs sorgen dafür das gvu die natürlich habenwill -.-

also gvu busted lieber eselseiten und son piss
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles