Namensstreit zwischen GetBestMobile und GetMobile

Wirtschaft & Firmen Getbestmobile.de, eine Firma aus Sachsen-Anhalt, die selbstkonfigurierbare Notebooks vertreibt und baut, wurde von getmobile.de, Betreiber eines großen Handy-Portals, abgemahnt. Der Grund dafür ist der ähnlich klingende Name des Notebook-Anbieters. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie die kleinen Kinder immer! Meine Güte, sollen sie halt einen gleich klingenden Namen haben, aber gleich immer sofort mit dem Anwalt drohen, find ich auch ziemlich bescheuert. Naja, ohne solche Idioten kann die Welt wohl leider nicht leben...
 
Kein Wunder wenn immer mehr Betriebe wegen so einem Scheiss zugrunde gehen und die Wirtschaft lahmt... unsere Politiker sollten sich mal über sowas den Kopf zerbrechen und sich nich in VISA Affären etc, verheddern
 
@skelle: ... dafür haben die Juristen genügend Arbeit. :-)
 
Bin mal gespannt, wann "Müller-Milch" (die mit dem Milchreis) anfängt, alle Firmen, die auch Müller heißen, wegen Namensgleichheit zu verklagen....
 
@McFly: Weil "Müller" ein Name ist wird dies nicht möglich sein.
 
@Swissboy: Bei dem "Milka"-Rectsstreit, hat es auch nicht interessiert, daß Milka ein Name ist. Daher hat die Österreicherin auch verloren und Milka-Schokolade bekommt die Milka Domain! :-)
 
@McFly: Müller kann nicht geschützt werden. Einfach mal das Marken-Recht lesen. Ist zwar ziemlich umfangreich aber Gottseidank geht noch nicht alles in Deutschland. Ich finde das unmöglich wie große Firmen da vorgehen. Hätten Sie in einem Anschreiben den Besitzer von Getbestmobile.de geschrieben, das er hier ihre Rechte untergräbt usw. wäre das sicher auch ohne große Kosten zu generieren zu einer Einigung gekommen. Aber man muss ja auch den Berufsstand "Jurist" unterstützen. Davon gibt es nämlich zu viel und einige davon leben am Existenzminimum. Diese Abmahnwelle sollte so unterbunden werden. Man sollte erst verlangen das die Firmen selbst auf die Verletzung hinweisen. Fruchtet das nicht kann immer noch mit einem Juristen gedroht werden. Wenn man denn im Recht sein sollte.

 
@Autoengineer: Streit um Firmennamen und Produktenamen (Markenrecht) sind ganz andere Fälle als der Streit um einen Domainnamen. Das kannst du nicht vergleichen. Die hätten ja nicht verlangen können das sich die Familie Milka umbenennt. Einen ähnlichen Streit gab es übrigens auch erst kürzlich um die Domain www.nestle.ch, auch der ging zu Gunsten der Firma Nestlé aus.
 
@Autoengineer: die beklagte dame war im uebrigen franzoesin. man sollte alle fakten kennen, bevor man mit ihnen umherzieht.
 
Einfach nur dummheit sowas . . .
 
Ich muss da immer an die Folge von den Simpsons denken ... "eine Welt ohne Anwälte" ... Die Welt ist ohne Kriege, alle Menschen sind nett zu einander, tanzen, haben Freude ... "schreckliche Vorstellung" :D
 
@The_Jackal: Kriege gab es aber schon bevor es Anwälte gab.
 
was soll man dazu sagen, www.fuck-all-abzocker-anwälte.worldwide
 
error 404 ^^ bestimmt abgemahnt :P
 
Ich warten nurnoch darauf, dass sich irgendjemand das Geräusch eines Furzes patentieren lässt.
Dann darf sich jeder Mensch, der einen fahren lassen will erstmal eine FurzLiezens für 1500€ kaufen.
Also echt mal.
Solche Firmen sind es, die man in Grund und Boden klagen sollte (also die GetMobile.de).
Wieso haben wir hier in Deutschland nicht so was wie den Michaell Moore^^
 
@Gibdos: Hier geht es aber nicht um Patentrecht, sondern um Markenrecht. Eine Marke kannst du dir nicht patentieren, nur schützen lassen.
 
@swissboy: Wer weiss, vielleicht hat er ja eine ganz besondere Duft-"Marke", die er sich patentieren lassen will... :-))
 
Langsam werden wir den Amis immer ändlicher irgendwann gehts einfach zu weit! Denen ist es wohl langweilig und die brauchen irgend eine beschäftigung!
 
gut zu wissen das weiß ich jetzt schonmal wo ich keine Handys nicht mehr kaufen werde. wie kann man so blöd sein getmobilee :)
 
die firmen gibts schon länger oder? warum wird grad jetzt geklagt...
 
@Oob24: Vielleicht brauchen die mal fix n paar Euro?! __ @topic: Dieser permanente Abmahnterror nervt ja nur noch. Anstatt dass die vielleicht erstmal einen Brief schicken und nachfragen, ob man das vielleicht auch ohne Anwälte und teils horrende Kosten lösen kann! Mieses Gesocks!!! (sorry, nur meine Meinung)
 
es ist zeit, solche kläger zu boykottieren!

durch den ähnlichen namen hatten sie genau KEINEN schaden, durch diese abmahn-aktion haben sie gewaltigen schaden!

schöne ami-welt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.