CCCeBIT Award geht an Bundesdruckerei

Gestern hat der Chaos Computer Club (CCC) auf der CeBIT seinen „CCCeBIT-Award 2005“ verliehen. Der Anti-Preis für Datenkraken und Monopolbildung ging an an die Bundesdruckerei. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtig so!
Ich hoffe damit oder wenn nötig mehr, wird das Vorhaben schnell unter dem Tisch gekehrt.
 
Dabei gibt es doch durchaus Fallstudien, die zeigen, daß man bisherige Merkmale wesentlich effektiver verwenden kann. Ein computerisierter Abgleich zwischen einem Gesichtsscan und dem Scan eines Passbildes beispielsweise geht in 70% der Fälle glatt, in den restlichen 30% kann wie bisher eine Überprüfung durch einen Menschen erfolgen - die Kosten für ein solches System betragen nur einen Bruchteil von den angepriesenen Techniken, es arbeitet effektiv, kommt gut mit Fehlerkennungen zurecht und trägt doch merklich zu einer zuverlässigeren Überprüfung bei.
 
@Rika: Wie Du schon sagst, die Effektivität der Technik müsste erstmal bewiesen werden. Zusätzlich ist die Verwendung der RFID-Chips bei der Ausweiskontrolle auch teuer und ineffizient, man wird ja dadurch kaum auf Personal verzichten können (in manchen Teilen der Wirtschaft mag das anders aussehen, z.B. Logistik). Dann kommen noch Fragen der Sicherheit und zum Datenschutz hinzu...
 
Ich bin dafür jedem Mensch einen Chip einzupflanzen!
 
@oely: Yo, ich bin der Meinung, dass für die werten Herren das größte Ziel ist! Ein Chip und du brauchst dich nirgenswo mehr ausweisen! Kein Geld mehr in der Tasche, keine Krankenkarte mehr und in der Kantine weiß der Rechner genau was dein Körper braucht und nur das wirst du dann erhalten! Gute Nacht Menschheit! Dann bräuchte man nur noch ein Gerät das die Personen findet die diese Chips nicht in sich tragen und die sollte man dann so nach und nach vom Leben in den Tod "begleiten"!
 
@oely: Das mit dem chip einpflanzen ist gar nicht mal so schlecht. Bei hunden wurde das auch eingeführt...
 
@sa seba: Aber sonst bist du noch ganz gesund, oder wie? Man Man Man, was manche so für Grütze von sich geben. Also mit sicherheit lass ich mir keinen Chip einpflanzen.
 
@oely:
recht so. wenn man dann für unseren wunderherrlichen staat gedient hat und ins rentenalter kommt legen die nen schalter um und zack schon bist du tot. nen besseren dienst kannst du unseren politikern doch nicht erweisen.
 
@oely, nicht dein ernst oder?`?
wir haben immernoch ein recht auf privatsphäre!! was soll der ganze müll...
 
@aplo1: also ich kann mich dir nur anschließen wer möchte denn mit einem chip im körper rumlaufen z.B wenn man dann von jedem xbeliebigen durch mögliche gprs daten gestört werden kann uvm.. Das wird totalitäre kontrolle nein danke..
 
Ja super, 130 euro dafür, dass man mich noch besser überwachen kann. Die sind nicht mehr ganz dicht.Meine biometrischen Daten gehen den einen Scheissdreck an, schliesslich habe ich nichts verbrochen. Ich hoffe das Land ist noch fähig sich gegen so einen Dreck zu wehren. Aber sicher wird vorher das Grundgesetz geändert und dann wird man dazu gezwungen. Und auf dieses Land soll ich nun stolz sein? Unsere Rechte werden schleichend immer mehr eingeschränkt. Vom hemmungslosen telefonspitzlen, bis hin zum speichern sämtlicher Mails, etc. über ein Jahr. Na klar, ist alles nur zum Wohle des Volkes. Da kommt mir die Galle hoch.
 
@Ulliuterus: Rechte??? Die hast Du nur solange Du die nicht in Anspruch nimmst, einsam in Deiner Kammer sitzt und nie auch nur in der kleinsten Art und Weise auffälligt bist! Und wenn Du dann auch noch die Augen schließt, dann siehst Du welche Rechte Du hast! Gute Nacht Erdenbewohner! Schön das ich jetzt noch leben durfte! Meine armen Ahnen, denen hinterlassen wir nur noch Schrott! Kann man mit der Technik die wir besitzen auch zukunftweisende tolle Sachen machen? Ohne immer diesen faden Beigeschmack von immer mehr Kontrolle und und und?
 
@MisterBlueSky: Ja unsere Freiheiten und Geheimnisse schwinden auch dahin .. Bald das Bankgeheimnis wie der Staat das vorhat und mal schauen was als nächstes drankommt vll müssen wir uns ja zuhause kameras aufstellen und diese senden dem staat die daten damit der eine nahtlose überwachung hat
 
Super, ich laufe demnächst Durch die Supermarktkasse und die haben meinen Fingerabdruck im Computer... einfach mal im vorbeigehen aus dem Pass ausgelesen... per Funk... Tolle neue Welt !
 
@klausing: .. und anhand des Fingerabdruckes können die dann schöen Profile anlegen... wenn ich es anicht weiß, dann kann ich auch nichts dagegen unternehmen und so können sie fleißig weiter sammeln...
 
Wow, man hört mal wieder was vom CCC.
 
Naja, ich denke, das Kommentar von oely war nicht ganz ernst gemeint.
Und ich denke auch, dass sich diese Idee nie umsetzen wird.
Was mich dabei am meisten stört wären die 130€.
Woher nimmt sich ein 16 jähriger 130€ für nen Perso?
Soviel Geld hab ich ja jetzt mit 19 noch net mal^^
 
@Gibdos: Nicht ernst gemeint??? Es gibt soweit ich informiert bin in "England" schon lange solche, sogar freiwillige, Versuche! Wenn das alles dann klappen sollte, dann brauchst Du kein Geld, keinen Fürhreschein und nichts mehr zum ausweisen. Ich sage, am besten gleich in Verbindung mit einer Cyankali-Kapsel, wenn nicht mehr gebraucht oder krank, öffnen und tschüüs!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!