IBM übernimmt die Software Firma Ascential

Wirtschaft & Firmen Der Computerkonzern IBM teilte heute mit, dass sie die Software Firma Ascential für 18,50 US-Dollar pro Aktie, das wären ca. 1.1 Mrd. US-Dollar gekauft hat. Die Übernahme erfordert noch die Zustimmung der Aktionäre von Ascential Software und der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@blizzard: Es wäre vielleicht hilfreich in einem kurzen Abschnitt zu beschreiben was die Firma Ascential Software so macht (auch wenn man es über die Links in der News selber herausfinden kann). Den meisten hier sagt wohl der Firmenname Ascential nichts. Hier habe ich ein Firmenprofil in Deutsch gefunden: http://ceu.ascential.com/company/
 
@swissboy:
Ascential beschäftigt hauptsächlich mit Themen der Datenintegration in IT Landschaften - mit Themen ETL (Extraction, Transformation, Loading) und EAI (Enterprise Application Integration). Hierbei geht es vor allem um die Integration von verschiedenen IT Systemen wie SAP, DWH oder sonstigen Subsystemen und deren Datenaustausch. Ascential ist für viele Unternehmen im europäischen Raum besonderst interessant, weil Ascential eine Entwicklungspartnerschaft mit der SAP mit einem eigenen Entwicklungs-Center in Walldorf betreibt und auch bei der zukünftigen Netweaver und XI Strategie der SAP sehr nahe an der SAP tätig ist.. Dies ist auch mit dem Hintergund der kürzlich proklamierten neuen Partnerschaft zwschen SAP und IBM für SAP und IBM Kunden Interessant. Produkte von Ascential sind z.b. DataStage (ETL) und Mercator (EAI).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen