Publisher muss Half Life 2 Verpackung ändern

Vor über 2 Monaten mahnten die  Verbraucherschützer der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) den Publisher und den Hersteller von Half Life 2 ab. Grund dieser Abmahnung war unter Anderem der leicht zu übersehende Hinweis für eine benötigte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
danke - ist geändert ;-)
 
Jetzt gehen diese Aktivierungsstrategien für Spiele erst los ... und schon wieder der erste Streit darum!
 
Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Wer liesst sich denn nicht die Mindestanforderungen durch befor er sich ein Spiel kauft? Da stand auch was von Internet wird zum spielen benötigt! Und durch die Presse ist es ja auch oft genug gegangen!
 
@mikathing: Ich lese mir dir Verpackung nicht durch.
 
Dann kannst du aber auch niemand dafür verantwortlich machen (was nicht heissen soll, das du das machst!). Es gibt einen Hinweis auf der Verpackung und das sollte reichen!
 
@mikathing: Ich denke mal wenn jemand ständig im Besitz annähernd aktueller Hardware ist/war, brauchte er sich bisher wohl keine Gedanken um Mindestanforderungen zu machen. Ich jedenfalls habe die Mindestanforderungen nur bei uralten Games beachtet, um die Spielfähigkeit einschätzen zu können...
 
@masoli: Jo, wenn man's schon nicht im Original rüberbekommt, dann wäre Halbwertszeit immer noch besser als Half Life.
 
Naja, ich denke auch, da HL² mit seiner Pflich-online -aktivierung etwas für die Videospielebranche recht "neues" geschaffen hat, sollten sie das schon EXTRA draufschreiben und das nicht unter "Systemanforderungen" verstecken dürfen. Endlich tun Verbraucherschützer mal etwas _für_ Egoshooter-spieler, als nächstes könnte man sich ja mal die einhaltung des Jugendschutzes im Einzelhandel vornehmen ...
 
Die haben noch bis Mitte Juni Zeit, glaube mal das die das ist denen nun auch egal. Das Game hat schliesslich eh schon fast jeder.
 
@simcard: Da muss Ich Dir wirklich beipflichten, wer wird den im Endeffekt von dieser Aenderung belohnt ??
 
diese entscheidung wird wohl kaum noch gravierende auswirkungen für den verkauf von half life 2 haben. die größte masse des spiels wurde bereits abgesetzt - is ja schon n halbes jahr auf m markt.
ich muss aber auch sagen das die hinweise auf der verpackung zwar vorhanden sind aber definitiv zu klein geschrieben. diese aktivierungs geschichte hat mich zumindest dazu bewogen, auf half life 2 zu verzichten. auch wenn die lizenzbedingungen denen man zustimmen muss rechtlich umstritten sind - ich werde nur zu gunsten eines spiels nicht jede bedingung akzeptieren. so gesehn hat sich vivendi/valve auch selbst ins knie geschossen.
vielleicht gibts ja irgendwann mal eine version ohne zwang
 
Ich hab das net kapiert ! warum müssen die das cover wecheln ??
 
"war unter Anderem der leicht zu übersehende Hinweis für eine benötigte Online-Verbindung zum Aktivieren des Spiels "

Ist das so schlecht geschrieben? o.O
 
Ich weiß garnicht warum man sich sorgen macht.Joint Operations ist auch ein Online Game und auf der Verpackungsrückseite steht auch das eine Internet Verbindung benötigt wird.Natürlich sollte man sich auch die Mindestanforderungen durch lesen.Abgesehn davon das man es auch Online Aktivieren muß.Naja vielleicht ist das aber ja auch nur Politik. :-)
 
@w2kati: kenn zwar joint ops nicht aber ich denke dass eben der unterschied ist dass jemand der z.b hl2 nicht online spielen wollte tortzdem internet brauchte und bei joint ops ( denke ich mal ) kann man wenn man umbedingt will auch spielen ohne online zu sein.
 
Vergessen,aber gleich das Cover zuwechseln,ich weiß nicht recht.
 
sollte eigentlich nicht auch von der hl2 packung verschiedene cover versionen es geben ?
 
also da wo ich gearbeitet habe haben wir HL2 zurück genommen weil nicht sio wirklich draufstand das man inet braucht. es war irgendwie nur ganz klein geschrieben, kleiner als die mindestanforderung und da muss ich sagen ist ne neue verpackung auch schon besser wo es groß drauf steht.
 
anscheinend haben die leute trotz hartz etc. immer noch zu viel geld. ich informiere mich doch wenigstens ein bisschen über ein spiel / programm bevor ich es kaufe. ausserdem, wo kommen wir denn da hin? ich kann doch nich mercedes verklagen, nur weil auf dem auto nicht draufsteht, das ich benzin zum fahren brauche ?! :D
 
@Der matZ: da muss ich dir voll und ganz zustimmen, zudem es auf allen seiten die mit spielen zu tun haben groß geschrieben wurde das halflife 2 einen online zugang benötigt. ich habe es damals im mm gekauft und dort hing ein schild über den spielen "ACHTUNG BRAUCHT ONLINE ZUGANG", wer das nicht gelesen hatte, hat pech gehabt. auf der verpackung steht es zwar auch drauf, ist aber schon recht klein geschrieben und echt leicht zu übersehen. wer aber informiert war und sich testberichte im inet oder in den einschlägigen gamezeitungen durchgelesen hatte, der wußte es. die werden wohl einfach einen sticker machen und diesen quer übers cover kleben. damit sparen sie kosten und aufwand und wirken tut es eh. auch wenn ich nicht so der freund bin von steam und dem ganzen aktivierungsquatsch, so ist halflife 2 das spiel aller zeiten für mich. grafik, handlung und so weiter sind spitze. ich warte auf das addon bzw auf halflife 3 welches angekündigt wurde und welches in planung ist.
 
Vivendi verkündete aber dass Nutzer-Accounts inzwischen zumindest eingeschränkt übertragbar seien....Was heisst das jetzt genau?Darf meine Freundin wenn ich CSS zocke auch mein Account benutzen?während ich auch CSS zocke?Dat wäre ja ne dolle Wurst.Mann bedenke was die Hacker alles anstellen könnten
 
Internetverbindung != internetverbindung , die leute aus den 56K Bereichen haben zwar auch internet aber nicht genug Durchsatz um jemals mit Steam zocken zu können...besonnders nicht wenn man sich erst 200 MB an Updates laden darf.....
 
Ich hab das Problem so verstanden, damit man das Spiel auch Offline spielen kann muss man sich trotzdem vorher online registrieren etc.
Dadurch dürfte allerdings für einen 56k-nutzer kein nachteil entstehen da er sich ja nur kurz registriert und keine daten ziehen muss. So hoffe ich ist es doch.... ?
Find es trotzdem Kacke das man heutzutage sich für ein legal erworbenes Spiel online registrieren lassen muß oder sogar noch mit nem Steam-Server conecten muss. Da kommt man sich doch so vor als hätte man es doch von irgend einem illegalen Server m Netz gezogen!
Wozu gibts den die CD-Keys etc. die zwar auch zu hacken sind, aber das kann man ja eh....
 
auf meinem DVD cover steht nix von internetverbindung! systemvoraussetzung. CPU, RAM, GRAKA, aber kein INET!
naja, mir eigentlich egal. hab ja 2mbit
 
@propi.ch.vu: doch steht ...... ganz unten recht im kasten da steht dvd rom laufwerk und darunter INTERNETVERBINDUNG :)
 
Für ein Game das ich primär Offline im Singleplayermodus zu spielen wünsche, sehe ich nicht ein das ich permanent eine Onlineverbindung bereithalten soll/muss. Ist zwar dank Router und zwei PC nebst 1000er Anbindung ohnehin der Fall, aber was ist mit jenen die dies oder ähnliches nicht haben? Das das teil dadurch registriert wird: Ok. ABER das dann auch noch ergänzender Programmcode von den Steam-Servern gezogen werden muß um das GEKAUFTE Game zum laufen zu bringen, finde ich sowas von Verbraucher- und Kundenfeindlich, daß es nur so raucht! Da hilft es auch nicht, wenn dadurch das teil stets Up-to-Date gehalten wird. Wenn ich ein Spiel bezahle, ERWARTE ich ein voll funtionstüchtiges teil - und nicht NUR eine Lizenz zum Spielen! Im übrigen hat mich HL vom Gameplay zwar begeistert, doch das offene, unfertige ende das voll auf (endlose?) Fortsetzungen zielt, maßlos enttäuscht. Die Abzocke kann ich schon jetzt förmlich riechen. Mein Persöhnliches fazit: Half-Life ist für mich gestorben. Weitere titel dieser reihe werd ich mir -allem kommenden Hype zum trotz- nicht mehr holen. Der Name VALVE selbst, ist für mich in Zukunft ein begriff, dessen Games ich sorgsam meiden werde. So nicht, Herrschaften! Denn da hat der Spaß -trotz aller Problematik um Raubkopiererei & Co.- ein gewaltiges loch.
Greetings@all and have Fun!
PowerGraFX
 
Ich finde schon richtig das es eine neue Verpackung geben soll auf der es besser zu erkennen ist. Es steht zwar drauf das ein Internetanschluss zum spielen benötigt wird, aber es wird nicht vermerkt das noch einige Dateien heruntergeladen werden müssen. Wer da ISDN oder sogar Modem hat muss ganz schön lange warten bis er endlich spielen kann. Durch die ganzen Updates die in den letzten Monaten zusammen gekommen sind, müssen ca. 250 MB extra geladen werden. (und es werden immer mehr)

Ich wäre sogar dafür das vom Hersteller angeboten würde, dass man sich kostenlos eine neue DVD oder eben eine CD zuschicken lassen kann, damit man bei einer Neuinstallation eben diese Datenmenge nicht vom Internet saugen muss.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Half-Life 2 - The Orange Box im Preisvergleich