Real Alternative 1.32 - RealPlayer-Ersatz

Software Der Real Alternativ Player wurde von den Entwicklern nun in der Version 1.32 veröffentlicht. Er basiert auf dem Media Player Classic und ermöglicht es, Real Media Formate wiederzugeben und bietet damit quasi genau dieselbe Funktionalität wie der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm gut waer das teil ja schon, nur schade dass man immer gleich das ganze tool frisch downloaden muss. gibts keine einfachere update methode?
 
@Lord eAgle: Nein, weil der meistens unveränderte Teil der Media Player Classic ist, der aber nur den kleineren Teil des Downloads ausmacht.
 
Du kannst die Binaries auf dem originalen RealPlayer übernehmen, den Media Player Classic gibt's ebenfalls separat und den DirectShow-Splitter gibt's ebenfalls als eigenständiges Stück Software.
 
@Rika: Der Download des originalen RealPlayers ist auch nicht kleiner (ca. 11MB), somit macht das (nebst dem Aufwand) absolut keinen Sinn.
 
@Lord eAgle: jo is klar. aber das original knallt man einmal auf die platte und danach macht er die codec updates usw. selbst im hintergrund. ...aber wenns auch komfortabler ist, das shice teil kommt bei mir bestimmt nie mehr drauf :)
 
habs ja geahnt das Dein Hinweis für swissboy nicht nur leere Bauchhülse war. Hier auch mal ne Frage von mir: Warum öffnet sich bei www.codeguide.de bei mir immer nur son merkwürdiges host department? egal ob Firewall aktiv oder deaktiviert ist (vielleicht macht das ja mein Router nicht mit). Hat noch jemand dieses Problem?
 
@inselspeer: habs nochmal getestet bei mirgehts, hostdepartment ist der hoster der seite.. hab leider ka woran das bei dir liegen könnte
 
Mit dieser Version 1.32 wird eine Sicherheitlücke im RealMedia Codec behoben. Mehr dazu siehe: http://www.winfuture.de/news,19298.html   Wer lieber die deutschsprachige Version des darin enthaltenen Media Player Classic v6.4.8.3 haben möchte kann den hier herunterladen: http://tinyurl.com/46dcg
 
kann man mit dem media player classic auch real player steaming nutzen?mit dem normalen win media player geht das ja nicht.
 
Verstehe nicht, was so viele gegen den originalen Real-Player haben, finde den viel besser als seinen Ruf. Wenn man den installiert kann man ja immernoch die Dateien im MPC wiedergeben, wenn der einem besser gefällt. Analog dazu Quicktime.
 
@StH2003: Persönlich finde ich es wirklich übels was gerade beim Real Player an Spyware drauf kommt. Du wirst ständig ausspioniert. Neee, dann lieber nur den Codec, ist eh schlanker, der Nachteil ist eben die fehlende Streaming Technologie. Weiß jemand ob das ein Lizenzproblem ist oder ob noch Hoffnung besteht daß das mal implementiert wird ?
 
@Dario: Da gibts keine Spyware, deshalb wird man natürlich auch nicht ausspioniert. Sämtliche "Nach-Hause-Telefonieren"-Funktionen kann man ausschalten, genauso alle automatischen Funktionen. Sicher ist der Codec alleine schlanker, aber die paar Megabyte hab ich dann auch noch übrig. Dann hat man wenigstens ein Programm, dass auch garantiert alle Real-Media-Dateien abspielt. Zusätzlich hat der RealPlayer noch einiges mehr zu bieten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen