Nvidia Forceware 71.84 jetzt als Final-Version

Treiber Nachdem am 8. März eine Beta-Version der Forceware 71.84 im Netz aufgetaucht ist, steht nun auch die Final-Version zum Download bereit. Sie ist WHQL-zertifiziert und liegt zusätzlich in einer 64Bit-Variante auf den Servern von Nvidia. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lohnen sich die Treiber eigendlich noch für eine GeForce FX 5600 Ultra ?
 
Habe mir diesen Treiber installiert und bis jetzt habe ich Null Probleme mit meiner Nvidia MX440 AGB8 VIVO. Mein letzter Treiber war der 44.03 alles andere danach ging nicht entweder spielte der Monitor verrückt oder ichhatte nur eine halbe Bild darstellung.
 
wenn ich firefox beende stürzt der rechner ab mit der 6x.xx gab es die probleme nicht
ich arbeite weiter mit der 67.66
 
@098529812: Also bei mir ist zur zeit alles Fit mit den Treibern das einziege was ich vermisse ist das Profil BF-Vietnam (Battlefield Vietnam) weiß jemand wo man vielleicht Profile Downloaden kann ?
 
@098529812:
Ich habe das genau andersrum irgendwo gelesen - mit den 6X.XX Treibern soll er abstürzen u. mit den 7X.XX soll das behoben sein. Ich muss dazu sagen, dass ich weder mit den ersten, noch mit den aktuellen Treibern irgendwelche Probleme im Bezug auf den Firefox hatte/habe. Das einzige massive Problem, das ich mit dem 67.66 hatte war, dass der Rechner nach dem Schließen von UT2004 abgestürzt ist - jedesmal! Erst der 71.20 bzw. jetzt der offizielle 71.84 habe das Problem behoben.
 
He Jungs es gibt auch nen brandneuen Linux Treiber
 
xmanzauber wie was meinste für profile???????????
versteh dich aTm net.. oO
 
@invisible: unter den einstellungen Leitung- & Quallitätsoptionen kann man Anwendungsrofile einstellen.
 
@xmanzauber: Nach den Profilen hab ich auch schon gesucht, aber nichts für Battlefield Vietnam gefunden, obwohl man sowas teilweise auf manchen Screenshots sieht. Wär nicht schlecht, wenn jemand einen Link hätte, wo man sich das Profil für BFVietnam ziehn kann.
 
wie sieht es mit den temperaturen aus?
 
Bin mal gespannt mit der71.84 Beta Version hat ich nur einen Systemabsturtz nach dem andern wegen unverträglichkeit mit SPWinXP1.7, mal sehn obs jetzt klappt
 
Funzt der Treiber au bei ner GForce FX 5600? Ich hatte bis jetzt immer Probleme mit den Treibern.
 
Ich habe noch eine GeForce 2Ti bisher läuft der Treiber Stabil, außer das jetzt Sacred ein paar Bild Fehler hat! Das ist auch das Problem von Nvidia, früher hat man mehr auf die Kompatibilität und Stabilität geachtet HEUTE zählt nur noch das letzte bisschen Leistung! Das sollten die schleunichts wieder ändern sonst ist meine nächste Karte eine von ATI!
 
@Nemesis M.D: Da widersprichst Du dir doch mehr oder weniger selbst und scheinst offenbar nie News zu lesen :) ... 99% der User schauen NUR auf mehr Speed. Ich hab noch nie einen fragen gehört "Und, hat der neue Treiber eine besser Bildquali?" .. Nein! Auch hier liest Du nur "geht gut ab das Teil, hab xxx Punkte mehr Speed in den Benchmarks". Auch ATI selbst wirbt doch bei jeder Gelegenheit nur mit "WIR sind schneller" und nicht etwa "Klar, bei uns sieht das Bild 3 mal besser aus und Kompatiblität zu aaaaallen exitierenden Programmen und Spielen gibt noch dazu". .... Schmeiss eben mal deine alte Sch....rottkarte weg, die schon vor 4 Jahre veraltet war, DANN bringen dir auchneue Treiber was!
 
@asko: tut das not das du hier so rumprollst?? jedem das seine und wenn er mit der gf2 noch zufrieden ist ist das auch ok. nicht jeder muss immer das neueste und beste haben wollen. ich habe auch eine generation ausfallen lasenund bin mit meiner gf4 immer gut gefahren, bis d3 kam nun musste ich ne 6600gt holen. flame die leute doch einfach nur nicht so an, obwohl du mit deinem komentar ja eigendlich im großen und ganzen recht hast
 
Hallo!
Also treiber läuft super keine probs. hab bei 3d mark05 sogar 300 punkt merh jetzt :-D mit 6800
 
@[NL]CS[DE]: Stimmt, kann ich auch bestädigen, ich habe bei meiner GeForce 6800 auch mehr Punkte vor dem Treiber lag ich ich bei ca. 3500 und nun sind es ca. 4100 Punkte. Im Aquamark hat sich aber nichts vrändert, da macht er immer noch so um die 55 - 59 Punkte. Im 3DMark03 habe ich knapp 11000 Punkte erreicht.

Der Treiber scheint gut zusein!!

MfG

Lord
 
Den Treiber gibts seit mindestens zwei Tagen schon zum DLoad... (offiziell)
 
@ xmanzauber: Profile kannst Du selbst erstellen.
 
@icewolf63: is klar aber wie oben schon @AeroX Meint ...
 
http://www.nvidia.de/object/profiles_de.html - vielleicht hat icewolf63 doch recht!?
 
Na endlich. Originale Nvidia-Link http://www.nvidia.com/object/winxp_2k_71.84.html ist wieder da. Vorher war alte Version 66.xx seit November 2004.
 
auch bei mir läuft der Treiber stabil mit einer Gf6800. Bin zwar kein Benchmarkfan aber was auffällt ist, im Aquamark hatte ich mit den höheren Betas weniger Points als mit dem offiziellen 71.84.Hat Nvidia da wieder was gedreht?
 
Der Teil wo man die Bildwiederholfrequenzen für bestimmte Auflösungen überschreiben
konnte, wurde gegenüber der letzten offiziellen Version weggelassen.
Leider benötigt man das auch bei aktuellen Spielen immer noch.
Schade!
 
@pilzeman: versuchs ma mit detonatorunlock 2
 
NvCplDisableRefreshRatePage=0 hat gefehlt! Jetzt gehts wieder!
 
Hi@All
Also es wurde ja schon ein paar mal gefragt aber ist der Treiber auch für meine FX 5700 Ultra geeignet oder sollte ich bei meinem 66.93 bleiben??
 
bitte? WHQL? da merke ich aber nichts davon... die letzte version die selbständig den lüfter meiner grafikkarte herunteregelt hat war die 66.93er. auch das manuelle einstellen der referesh raten fehlt mal wieder... was soll ich mit dem treiber? wirklich ärgerlich.

seitens des grafikkarten hersteller gibts kein tool um den lüfter einzustellen oder kennt jemand was für ne PixelView geforce 6800?
 
@grml: Mag vielleicht daran liegen, dass Du die alten Treiber nicht deinstalliert hast, das kann bei Verwendung von Beta- und Finaltreiber im Wechsel schon mal Probleme bereiten. Mit meiner Galaxy Glacier 6800 GT macht der Treiber absolut keine Probs.
 
@grml: Habe meinen alten Treiben nicht vorher deinstalliert und es wurden alle Dateien überschrieben!!!
 
Unterstützt der Treiber auch meine Hunz alte Ti 4200!?
 
@Samtron: Der unterstützt von TNT2 bis GF6800U alles, also auch Deine 4200er :)
 
@Wichtel: Aber, so weit mein Test, leider wieder nicht die entsprechenden mobilen Teile
 
Hallo,

bis heute ist mit eigentlich noch nicht klar, wie man den alten Treiber entfernt, ich mache es immer so, ich habe eine Image von meinem Windows auf einer DVD und spiele es jeweils zurück wenn es neuer Treiber gibt. Gibt es eigentlich auch andere Möglichkeiten, Treiber zu entfernen ohne das man das Windows neu aufspielen muss?

MfG

Lord
 
@LordSoban: Also dann ist ja ein kleiner Grundkurs nötig: Rechtsklick auf Arbeitsplatz - Eigenschaften - Hardware - Geräte Manager - Grafikkarte (oder ähnlich) - rechtsclick auf vorhandene Grafikarte - wieder Eigenschaften - Treiber - Treberdetails - alle Dateien merken also aufschreiben oder so (dient nur zur anschließenden Überprüfung ob auch alles weg ist). Danach alles wieder dicht machen bis auf den Geräte Manager dort wieder die Grafikkarte auswählen und deinstallieren. Beim nächsten Booten entdeckt Windows normalerweise die Karte neu und will einen Treiber installieren da kannst Du dann auswählen welcher installiert werden soll. Bei diesem langen Text Rechtschreibfehler bitte tolerieren - auf andere Fehler in neuem Kommentar reagieren. best regards insel
 
@inselspeer: Achso, und ich dachte, man brüchte spezielle Software, damit der Treiber restlos aus dem System entfernt wird, oder galt dies nur für ATI Karten?

MfG

Lord
 
@LordSoban: Nun im Prinzip (was Software betrifft) wird mit dem NVidia Treiber auch eine Deinstallationsroutine installiert (also Systemsteuerung - Software NVidia Treiber oder ähnlich. Radikaler ist meines Wissens allerdings die zuvor beschriebene Variante. Was Ati betrifft hat zumindest mein Freund Konni wenn nötig auch die Gerätedeinstallation verwendet, persönlich habe ich (peinlich?) keine Ati (aber Vati :-)) Erfahrung
 
@inselspeer: Ok, dann weis ich das nun auch mal, und ich dachte es sei umständlicher die Treiber zu deinstallieren. Weil das mit der DVD Image zurückspielen war ja immer recht aufreibend und musste immer zu alles neu einstellen. MfG Lord
 
@LordSoban: Du musst, bevor du den alten Treiber deinstallierst, erst den Standart-VGA-Treiber von Windows installieren, neustarten, und nun erst den alten Treiber deinstallieren, da Windows jetzt nicht mehr auf die alten Treiber zugreift und sie nicht bei der deinstallation blockiert. Und nun erst den neuen Treiber installeiren. In der Reihenfolge wäre es richtig.
 
Zusätzliche Neuerung: Man kann mit dem neuen Treiber seinen Bildschirm kalibrieren, d.h Farben besser einstellen.
 
Nur schade das Nvidia da keine unterstützung für mobile Karten mit einbindet, da der Hersteller meines Notebooks nur alle jubel Jahre mal eine neue Version bringt. Schade eigentlich.
 
@Win-Fan: sagte ich ja schon in [18] [re:2], dennoch Deine Bestätigung natürlich gut...
 
@inselspeer: Ups, hab ich übersehen.
 
Und wo sind da Profile für 70 Spiele?
Ich seh irgendwie nur 24 Spiele, oder versteh ich da was falsch?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte