Microsoft kauft Groove Networks

Microsoft Microsoft hat bekannt gegeben, dass man das Unternehmen Groove Networks aufkaufen werde. Der Gründer von Groove Networks Ray Ozzie wird in diesem Zusammenhang neuer Chief Technology Officer bei dem Redmonder Softwarekonzern. Die genauen Umstände der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hört sich nicht schlecht an, solang die firma nicht angestellte rauswirft, die also mit übernommen werden bei microsoft find ich das inordnung, obwohl man darüber wieder streiten kann ... wegen monopolstellung und den kram. naja ... wer das geld hat -> REGIERT :)
 
@rauL: Das Problem ist eher, dass Microsoft jetzt Druck auf die Programmierer ausüben kann und auch die Preise diktieren kann. Ein ähnliches Problem haben wir bei IKEA (okay, die übernehmen keine, sondern beauftragen Firmen).
 
@rauL: Die Firmen haben laut News sowieso sehr eng zusammengearbeitet.
Es wird einfach unkomplizierter für beide Firmen seien wenn diese in Microsoft übergeht. Das Preisargument sehe ich nicht, da ja der Stand vorher war das Groove Networks ihr Produkt eigenständig verkauft hat. Nun kann Microsoft ohne
das Verhandeln um Lizenzen ect. diese Funktionen auch gleich in ihr Produkt miteinbinden oder die Zusatzfunktionen als eigenes AddOn bündeln
und günstiger verkaufen (Da das "Unternehmen" ja nicht mehr ausschliesslich von den Einnahmen des Produktes leben muss).
 
Ray Ozzie ist übrigens der geistige Vater des heute bei IBM angesiedelten "Lotus Notes".
 
dann ist ms wohl schon wieder etwas größer geworden,die kaufen auch langsam alles auf :-)
 
wenn es so weitergeht mit M$ müssen sie sich in ein paar jahren ganz schön umschauen, denn dann gibt es nix mehr was man an firmen kaufen kann. oder kaufen die dann tischlereien und lackierereien damit sie ihre bis dahin neueste producktpalette "das computermöbel" mit in den windows rechner ähm nein andersherum einbauen können? gibt es dan irgendwann zum windows n ganzes büro dazu wo man sich dann die jeweiligen komponenten dazu kaufen muss? denn ohne zb. die schreibtischlampe funktioniert die "e" taste nicht? haben dann die M§ Computertische auch bugs? fallen die auseinander wenn man eine schublade offen aber die tür zu hat?
sorry tut mir son bisschen leid aber ich musste einfach mal n bisschen frust ablassen, da ich nicht verstehe, das die alles kaufen nur weil die zu blöde sind ihre eigenen entwicklungen wirklich 100%ig zuende zu bringen ohne das es hier und da n patch btaucht oder was weiss ich nicht alles.
 
@Maximus1: Das Firmen gekauft werden ist in der Wirtschaft ein normaler Vorgang und hat nichts mit Blödheit zu tun. Blödheit wäre bereits bestehendes Know-how nicht zu nutzen und das Rad nochmals selbst neu zu erfinden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr