CeBIT Besucher leben gefährlich

CeBit Wer ein Handy mit Bluetooth Funktionalität besitzt kann auf der offiziell morgen startenden CeBIT in Hannover Probleme bekommen. Wie bereits auf der GSM World im französischen Cannes könnte sich auch diesmal auf der CeBIT der Smartphone-Schädling ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die so was Programieren sollten hart bestraft werden!! Das sind meist Leute die im Leben nicht zurecht kommen!
 
@Ecki2003mg: Lieber höhere Strafen für die und geringere für Raubkopierer :)
 
@Ecki2003mg: Mit seinem Leben nicht zurecht zu kommen ist da keine Entschuldigung! Ich komme mit meinen auch nicht zurecht und trotzdem programmiere ich keine VIren/Trojaner/Würmer etc. :-)
 
@masoli: Das klingt bei Dir irgendwie scheinheilig. :-)
 
Ich kommt gut zurecht und programmiere trotzdem selbstreplizierende Programme und Compilerviren. Vielleicht ist's ja einfach so daß das überhaupt nichts Schlimmes ist, sondern die Probleme erst dann auftreten wenn man es überhaupt zum Problem werden lässt.
 
@Meltdown84: Mein Kommentar bezieht sich lediglich auf die News http://winfuture.de/news,19366.html
 
@Ecki2003mg: wenn der virenschreiber wirklich was böses wollte, würde der virus dann nicht schaden anrichten? er verteilt sich nur, das ist an sich zwar nicht besonders angenehm (ich vermute jetzt nur mal wild, aber verbraucht das nicht strom?), aber viel passieren tut ja anscheinend nicht. sei froh, dass jemand das sicherheitsleck aufgedeckt hat, der es nicht böse meint. übrigends: firmen anschreiben, dass es ein sicherheitsproblem in ihrer software gibt, aber kein sog. proof of concept veröffentlichen bringt nicht unbedingt was.
 
ah ja und alle die software programmieren, wie zb ein os oder grafik programm oder spiele, kommen auch alle nicht zurecht?! ich mein wer das kann, der wird sicher auch so einen laecherlichen virus programmieren koennen
 
@fbr: tsts! aber die programmieren ja was sinnvolles!*du hast verstanden um was es geht?*
 
lol, du scheinst nicht so ganz meinen hintergrund verstanden zu haben, es geht einzig und allein um die degradierung, die halt nicht stimmt, jeder der irgend welchen scheiss verzapft muss automatisch ein aussaessiger sein und lediglich auf diesen standpunkt wollte ich eingehen, ob das programmieren von viren nun positiv oder negativ ist, stand meinerseits ueberhaupt nicht zur debatte... also bitte erst lesen und drueber nach denken und erst dann posten....
 
@fbr: Du hast nicht genug über die Bemerkung nachgedacht, oder Du nimmst es unnötig persönlich. Die Prämisse der Behauptung war, daß jemand, der Schädlinge programmiert und diese in Umlauf bringt, ein persönliches Problem hat (Anerkennungssucht, Destruktivität, was auch immer). Damit sind Leute, die konstruktiv programmieren, ausgeschlossen.

@Rika:

Wenn Du das Zeug in Umlauf bringst und damit Schaden anrichtest, und noch keine Probleme mit Deinem Leben hast, dann wird es Zeit, daß Du welche kriegst. :)
 
@BlueAngel2: die programmieren ja was sinnvolles
 
also es gibt ja schon antiviren programme fü+rs handy aber ich finde diese sollten dann auch kostenlos sein.....das direkt die große verbreitung von viren unterbunden werden kann ....

den f-prot kann man ja leider nur im abo bestellen ....
 
Also wer den ganzen tag mit bluetooth rumrennt ist selber schuld ich mach das nur an wenn ich jemanden kenne der auch bluetooth hat und ich etwas mit dem tauschen kann wie z.b Visitenkarten etc.. ansonsten bleibts aus was auch dem akku zugunsten kommt .
 
@ICe768: Klar.... du bist der lebende Virusscanner (Held) :)
 
@ICe768: Ich hasse solche Leute die Pausenlos ihr Blutooth aus haben ist doch Lustig wenn man per Bluetooth andere Handys finden kann und dann unter umständen in Kontakt treten kann. Übrigends du schlauberger Bluetooh verringert die Akkuleistung (im Standby) um gerade mal 5% (ist beim 7610 zumindest so)
 
@andybreuhan: rofl das bleibt jawohl immer noch die entscheidung des handy nutzers ob er sein bluetooth anlässt oder ausmacht und wenn du halt deine kontakte über BT kennen lernst spricht der virus ja wieder für sich da er ja wieder offene "accsess points " *g* hat
 
@ICe768: da muß ich dir völlig recht geben. außer zum gezielten austausch von daten bleibt mein bluetooth natürlich auch aus. auch wenn es nur 5% leistung frißt, das ist doch völlig unrelevant.
@andybreuhan: dein kommentar spricht bände...warum mußt du diese menschen denn hassen? haben die dir was getan? ich bin ehrlich gesagt ziemlich froh, von solchen menschen wie dir nicht gefunden zu werden....sonst habe ich nachher noch schnappi und co auf meinem handy...wenn ich jemanden kennen lernen will, dann spreche ich die person an. da muß ich keine "lustigen" nachrichten aus irgendeinem versteck schicken...
@cebit thema: wirklich heftig, wie schnell die virenautoren neue schadroutinen entwickeln. das müssen echt menschen sein, die in ihrem leben sonst nichts erreicht haben, über das sie sich freuen können. wenn ich zur cebit gehen würde wäre mein bluetooth aber eh aus, bessere infizierungsherde gibt es ja garnicht....
 
@ andybreuhan:
Aha du setzte dich also wenn du neue kontakte knöpfen willst mit deinem bluetooth handy was ne reichweiche von 10 m hat an den hauptbahnhof und wartest die ganze zeit bis du wen auf dem display siehst und hoffst dann darauf mit dem bekanntschaft schließen zu können????
Ähm *räusper* wenns eh nur die paar meter sind warum sprichste die leute nicht so direkt an ?
 
@ripdeluxe : so wirds aussehen^^ und dann erst mal was hinschicken so nach dem motto " ich sitz hier auf der bank .." oder wie ist das mit der push to talk funktion^^ fazit :sinn befreit :)
 
@ICe768: ähh leute so mein ich das doch gar nicht. Ich will niemanden per HAndy kennenlernen. Das sollte auch kein presönlicher Angriff sein. Ich mein nur ich Find halt das man nicht unnötig Panik machen sollte und immer sagen lasst bloß euer Bluetooth aus. Es macht halt Spaß wenn man so im Bus sitzt und einem langweilig ist mal kurz abzuchecken wer denn hier ein modernes Handy besitzt und manche ham auch echt lustige Bluetooth namen.
 
@andybreuhan: ich hab ja auch nie behauptet das ihr das ausmachen sollt was ich euch ja auch schlecht befehlen kann^^ und bluetooth namen spidern ist jawohl langweilig ... Mein handy heist "Master of Desaster" darf ich jetz BT auslassen?! ^^
 
Da versucht man den Leuten schon jahrelang beizubringen nicht irgendwelche Dateien zu öffnen die irgendjamnd einem zugeschickt hat.
Bei den S60 handys die ich kenne, muss man ja auch noch erst einmal die Bluetoothverbindung bestätigen und dann die Installation des Viruses. also wie der sich so gut verbreiten kann ist mir ein Rätsel.
 
Ich seh den Zusammenhang zwischen "leben gefährlich" und "Akkuleistung des Gerätes" nicht ...
 
gefällt es dir wenn du eine Ausstellung/Messe besuchst und man dir einen dummen Virus zuschickt? Versteh doch mal den Zusammenhang und nimm die Überschrift nicht so ernst :-)
 
@webmaster_sod: Ich soll die News hier nicht ernst nehmen? Achso :D
 
die überschrift "leben gefährlich" ist da aber etws übertrieben! :)
 
*g* soll ja Interesse bewirken :)
 
@simcard: BILD-leser?
 
nope, LVZ (www.lvz.de)
 
Hm... also mit 'nem Zaurus PDA kann man problemlos Bluetooth eingeschaltet lassen und braucht sich vor nix zu fürchten - nicht mal vor den Usern, deren Adressbücher man heimlich kopiert. Herrje, sowohl Symbian OS als auf Windows Mobile Edition sind doch so klein daß es sich wirklich lohnt das System nochmal zu überarbeiten und vernünftig zu gestalten, anstatt die gleiche Chose mit Virenscanner und Security-blah abzuziehen.
 
die Argumentation im ersten Kommentar (von Ecki) kann ich nicht ganz nachvollziehen: die Leute kommen im Leben nicht zurecht und sollten deshalb hart bestraft werden ?? hast Du eventuell Dein Gesäß ein wenig geöffnet ?
Grüße, Max
 
dann weiss ich ja was ich abschalte...
 
@nim: Hast Du es denn sonst immer eingeschaltet? Ich schalte mein BT nur dann ein, wenn ich es wirklich benötige, danach sofort wieder aus.
 
bei dem topic dacht ich jetzt das heut schon jemand mit dem messe-shuttle-bus überfahren wurde oder irgendeine firma an lebenden menschen live demonstriert, wie schädlich die strahlungen von PC, Monitoren und Handys sind =)
typische überschriften, die interessant machen sollen und falsche tatsachen vortäuschen ... hm woher kenn ich das, muss mich nochmal BILDden ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter