nVidia ForceWare Treiber 71.84 & 71.90 - Download inside

Treiber Im laufe der letzten Tage sind wieder zahlreiche Treiber erschienen, zwei davon möchten wir mit dieser News etwas hervorheben. Eine komplette Liste mit nahezu allen Firmeware, Bios und Treiber Updates der letzten siebe Tage gibt es wie jeden Freitag ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gleich mal testen :)
 
Mir ist nicht ganz klar wieso eine offizielle forcware die niedrigere versioinsnummer hat und nicht WHQL zertifiziert ist und eine mit höherer nummer technisch älter ist? Wie kann es eine forceware geben die nicht offizeiell ist? wir doch von nvidia programmiert, oder? und warum dann whql, wer hat das dann kontrolliert? und warum würde jemand einen inoffiziellen treiber zertifizieren wollen?
K.
 
@SirKkk: lebst Du hinter'm Mond?
 
@SirKkk: Super tolle und wirklich informative antwort, danke nochmals!
 
WHQL ist einen Dreck wert, seit einiger Zeit, genau seit dem ersten Release nach dem 71.20 Treiber vergisst der Treiber die Overscan Einstellungen für die Ausgabe auf einem Fernseher sobald man die Vollbild-Video Overlay Funktion benutzt, sobald man das Video startet werden die Overscan Einstellungen zurückgesetzt oder einfach durcheinander gebracht. Ich Frage mich wofür es eigentlich WHQL gibt wenn nicht für den Zweck das die Treiber einwandfrei funktionieren in dem aktuellen Zustand. Es scheint als würde MS die Zertifikate genauso wie VeriSign vergeben, hauptsache man bekommt dafür Kohle, dann wartet man zwei Wochen einfach ohne irgendwelche Gründe und läßt dann automatisch das Zertifikat verschicken ohnen einen Finger krum zu machen. Genauso wie die SSL/Software Zertifikate nichts taugen (siehe anhand der Zertifikate für eine Firma mit dem Namen "CLICK YES TO CONTINUE") so taugen auch die WHQL Prüfungen nichts, außer das man keine Dialog bekommt das der Treiber nicht signiert ist, lustigerweise crashen beide Versionen hier den PC meinen Eltern sogar bei Wiedergabe von Videos mit Overlay, was die letzten stabilen Treiber nicht machen. Auch wenn der 71.90 mit WHQL kommt, ihr könnt drauf pfeifen da auch noch einiges anderes damit nicht in Ordnung ist.
 
Hi! Bin ich jetzt bescheuert oder was - ich habe ne neue 6800Gt und da habe ich die Forceware 75.90 drauf- steht auch unter Treiber... Das System meldet auch : wollen Sie wirklich die alten Treiber installieren... Was ist also neu an diesen Treibern.. oder liege ich "alter" ATI Fan nicht richtig?
 
@jensert: Das dürfte dann ein beta-Treiber sein. IMHO gabs dazu Infos hier vor einigen Tagen.
 
@jensert: Habe ebenfalls den Nvidia Forceware 75.90 drauf deshalb *wunderwunder* und glaube nicht das Du schief liegst...
 
@inselspeer: Der 75.90 ist ein Beta-Treiber und übrigens der erste der Open-GL 2.0 unterstützt. Führt aber teilweise zu Fehlern in manchen Spielen (z.B.: C. of Riddick...). Ich hab seit kurzer Zeit auch das erste mal eine nVidia Grafikkarte (MSI-NX6600GT-VTD). Ich finde nVidias Treiber-Politik ist nicht gerade so dolle... . Warum machen die das nicht so wie ATI (ATI-Treiberversion = Jahreszahl.Monat)- da weiß man wenigstens was für'n Treiber man hat. Ich find's auf jeden Fall übersichtlicher!
 
"Multidisplay-Unterstützung für Windows Remote Desktop". Wie genau ist das gemeint? Wenn ich über Remote Desktop auf mein System zugreife ist der Treiber (zumindest Version 77.20 den ich benutze, und die davor waren es auch nie) überhaupt nicht erst aktiviert, da steht nur "Standardmonitor mit ".
 
Auf der offiziellen Homepage von Nvidia, wird nach wie vor als neuester Treiber der 66.93 mit WHQL angeboten. Auf der Seite "Le Site Special Drivers", Frankreich wird der 71.90 ohne WHQL als inoffizieller Treiber angeboten. Was machen wir da? Am besten auf die offizielle Version warten.
 
@django2005: Wobei der 71.84 offiziell als Beta Treiber auf der Nvidia Seite gezogen werden kann :)
 
@sync: stimmt nicht ganz bei GeForce unter Windows XP/2000 gibs nur Version: 66.93 und bei Quadro nur Aktuelle NVIDIA-Version (XP / 2000) 67.22 Aktuelle NVIDIA-Version (NT) 61.76 Quadro FX Beta (XP / 2000) 71.24
also vorsicht mit deinen info´s

 
@django2005: hm die treiber sind zwar nicht auf der nvidia homepage können aber unter ftp://download.nvidia.com heruntergeladen werden
 
@gomaschi
Schaust du bei nvidia.de direkt oben links "download treiber"
-> "Beta Treiber"
oder hier :http://de.nzone.com/object/nzone_downloads_rel70betadriver_de.html und ich glaube nicht, dass ich mit meinen info's vorsichtig sein muß !!!!
 
glaube mittlerweile das die Masse an Betas z.Zt. immer "nur" bestimmte Spiele beschleunigen wie HL2 oder Doom3.Habe bis jetzt so ziemlich alle 60 und 70er
ausprobiert, grosse Performancesprünge konnte ich beim zocken nicht mehr erkennen.
Nur in den Benchmarks gibt es noch kleine Unterschiede, und verschiedene Spiele liefen mit dem einen oder anderen Treiber stabiler. Das bringt einen zu der Erkenntnis das auch einTreiber keine Bäume ausreissen kann, bei meiner MSI6800 tut sich nicht mehr viel in Sachen Beschleunigung.
 
Also in letzter zeit bringt Nvidia nur noch BETAs raus. Wann kommt die Endfassung?
 
hab die 71.90 jetzt drauf und bis jetzt kammen noch kein probs bei mir vor
 
geht der treiber auch bei Nvidia Geforce 2 gts ??
 
hab den treiber wieder deinstalliert mir wurden falsche temperaturen angezeigt so über 65 grad
 
@demo1234: ich schätze, die temp ist ok und das nvidia ein wenig an der spannungsversorgung des lüfters gespielt hat, um die geforce6 karten leiser zu machen. (ist aber nur eine vermutung)
 
Tippfehler: "99 Seiten starten" denke sollte "starken" heißen. Back To Topic: Ich habe im moment den 71.25 drauf und der bleibt es auch bis endlich wieder ein offizieller auftaucht. Und zwar auf der Hauptseite nicht auf deren FTP. Aber dass kann ja nicht mehr lange dauern. Frage mich nur warum die sich immer solange Zeit lassen. Die 70er Serie läuft doch ganz gut...
 
Ich habe mir jetzt mal die 71.84 installiert. So weit so gut. Kann man hier gar nicht mehr einstellen, daß die Treiber zB bei bei Spielen immer mit 120 Hz fahren und nicht auf 60 Hz zurückspringen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links