AntiVir Personal Edition 6.30.00.17 erschienen

Software Erst am Mittwoch dieser Woche war die Version 6.30.00.10 des beliebten Freeware-Virenscanners AntiVir (Personal Edition) aus dem Hause H+BEDV erschienen. Heute Nacht folgte dann die Version 6.30.00.17 die allerdings z.Zt. nur über die automatische Updatefunktion des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ist jetzt neu an der Version? =)
 
@LukeSky: Naja, was heisst neu...Bei AV-Tools wird (muss!) eigentlich
ständig erneuert (aktualisiert). Am meisten betroffen sind die Suchengine, nätürlich die Erkennungsdefinitionen und bei AntiVir die
sog. AVRep.dll. Das eigentliche Hauptprogramm nicht so häufig.
 
@ Systemlord67: Die avrep.dll ist die Vierendatenbank.
 
@NumbNutz: Bist Du Dir da sicher? VDF-Datei heißt meines Wissen: Virus DefinitionFile. Also nach meinem Verständnis ist das die Virendatenbank. Da ich kein Experte bin, kann ich mich auch irren. Man lernt auch nie aus. :-)
 
@Davediddly: Jetzt wo du das sagst, glaub ich du hast recht. Da hab ich mich wohl die ganze Zeit geirrt. :-) Wozu ist dann eigentlich die avrep.dll?
 
@LukeSky: avrep.dll hört sich an nach der dll für den report der erstellt wird. "Anti Viren Report" halt....irgendwie so
 
@LukeSky: Also genau weiss ich es auch nicht, wofür die AVRep.dll genau zuständig ist, aber bei den anderen ist es eigentlich klar:
vdfh.zip (Virendefinitionen), avagent und die engine.zip...was vergessen? Naja, und das eigentliche Kontrollprogramm natürlich!
 
AVRep.dll scheint vom Namen nach etwas mit "Reparatur" zu tun zu haben, also im Endeffekt die Behandlungsroutinen bei Schädlingsfund.
 
@LukeSky: also ich würde mal sagen das is datei wo das virenlexikon drinnen ist.
avrep.dll könnte ja viren report heißen.
 
@kuhlschmid: Also eine Datei , die lediglich eine Textdatei, namentlich die Virus.txt o.ä. erzeugt aus den Report-Daten, die sie vom Haupt-Programm erhält, bräuchte wohl nicht so viele Updates. Daher hast Du mein Understatement wohl missverstanden. *zwinker*
 
Ich benutze AV-P schon längere Zeit, bin auch ganz zufrieden damit.
Aber die Updaterei bei neuen Versionen ist eigentlich immer ein einziger Krampf. Da fühlt man sich dann wieder wie in guten alten AnalogModem-
Zeiten...Na mal sehen, wann ich mich da nochmal einklinke, war ja erst
am Mittwoch...:)
 
@Systemlord67: da ich die Updaterei irgendwann satt wurde, bin ich auf Avast-Antivirus umgestiegen, es updatet sich automatisch, und die Updates sind nicht so riesig. :)
 
@blaulicht110:Vorsicht!, ich habe gerade die akt. PC-Welt (4/2005)
zur Hand und da gibts auch eine Rubrik TestCenter "neue Software".
Die haben mal die neue Version Avast Home Ed. 4.5 unter die Lupe genommen. Ziemlich mies bewertet wurden. (Note 4,0!)
Naja, schau dir das halt mal an: http://tinyurl.com/63n7c
und entscheide selbst! War nur ein gut gemeinter Tipp! :)
 
@Systemlord67: Ja, leider hat die PC-Welt wie immer eine veraltete Version getestet. Mittlerweile gibt es die Version 4.6, mit mehr Features und einigen Bugfixes. Mehr bietet momentan kein kostenloses AV-Programm.
 
Guten Morgen beinand, kann man mittlerweile automatische Updates durchführen lassen bei diesem Anti-Vir?
 
@thepoc: Lass es lieber! Ich hab' mich da grade vor 10 min. eingeklinkt,
Die Datei auf dem Server soll geöffnet werden...bis jetzt ist nur die Suchtaschenlampe zu sehen...
Probiers spät nachts oder Morgen nochmal, ist besser!
 
@thepoc: Meines Wissens nach nicht......der Taskmanager wäre eine Möglichkeit. @Systemlord67......deren Server sind immer überlastet wenn ein Update ansteht , da ist Geduld angesagt.
 
Hi! Ne ne, das wär mir egal aber muss man die Updates noch manuell durchführen oder macht dies Anti-Vir bereits selbst. Ich glaub früher kam immer ein Fenster nach 2 Wochen welches dann angemeckert hat das die Definitionen veraltet seien.
 
@thepoc: Manuell...das ,, Meckerfenster ,, kommt noch....außerdem motzt ab SP2 das Security rum. Gut dem Dinge....
 
@thepoc: Nein, man kann die Updaterei komplett dem Programm überlassen, das ist halt ne' Einstellungssache.
Ich lass mich nach max. 7 Tagen erinnern, dass die Definitionen überholt sind, falls ich das wirklich mal vergessen sollte.
 
@thepoc: Mit dem AntiVir Scheduler kannst du das Updaten automatisch in bestimmten Zeitintervallen durchführen lassen.
 
Moin, Download hat nun heute morgen geklappt, sowohl als Update übers Programm als auch manuell von der Website!
 
@otoo: Um welche Zeit?
 
@otoo: Bei mir um 8:55....mit etwas Geduld und nach div. Server-
Abfragen bei Antivir.
 
Ein Download ist auch mit einem Download-Manager im Moment nicht zu schaffen und auf dem CHIP-Mirror ist die Version noch nicht aktualisiert.
 
@swissboy: Mir sind schon am Mittwoch bald die "Tränen gekommen",
bis alles komplett war, jetzt geht das wieder los! :)
 
@swissboy: @ Systemlord67.......ich spendier euch mal nen Kaffee.....
 
@nettworker: Dann hab ich dann wohl bald ne CoffeinVergiftung...:)
 
Nach dem X-ten Verbindungsversuch meines Download-Managers hat es nun doch geklappt, mit einem Download-Speed von ca. 10kB/sec. @nettworker: Danke, ich werde den Kaffee an GetRight weitergeben. :-)
 
@swissboy: Also ich beschwer mich nun nicht mehr, es hat geklappt,
Update läuft! Wunder über Wunder...:)
 
@Systemlord67....kannst mal sehen was ne Coffeinvergiftung anrichtet....zwinker.
 
ist das hier bei euch auch so? ich habd as bild gestern gemacht.. ich hab aber immernoch diese such engine!
http://sereby.night-media.de/privates/Antivir.png
 
@Sereby: häää? Worum geht bei deinem Problem?
 
@Systemlord67: seh dir das bild an.. udn achte auf die such-engine!
 
@Sereby: Ja gut, habs mir mal angesehen...so einen Fall hatte ich
noch nicht. Deine Version der Suchengine ist hier aktueller als die
im Internet verfügbare...? Allerdings, wenn das Update ansonsten vernünftig über die Bühne geht, solltest du eigentlich keine Probleme haben. Komisch ist es dennoch...
 
@Sereby: das mit der suchengine hat ich auch. liegt wohl daran das die files auf ihren ftp ned aktualisiert haben.
 
Hi, ich benutzte die lezten Monate auch immer AntiVir, mit einem kurzen Abstecher zu Avast! Die manuelle Updaterei störte mich auch. Zusätzlich sind die Dateien welche bei den Updates übertragen werden nicht gerade klein.

Nun habe ich eine Neuinstallation meines Rechners genutzt um auf die neue Version von Avast umzusteigen. Mir gefällt der Scanner da er sich automatisch sehr schnell mit kleinen Dataien updaten kann, Outlook auch mit geprüft wird, die Überprüfung zu keiner merklichen Systembelastung führt, das Design sehr modern und gut bedienbar ist und so wie ich die Erfahrung gemacht habe zwei Trojaner auf meinen Laufwerken gefunden hat die AntiVir bisher übersehen hatte......

Ich war mit AntiVir bisher sehr zufrieden, aber für mich war jetzt die Zeit richtig umzusteigen...

Gruß, Josef
 
Hallo Leute der server von AntiVir Personal ist seid zwei tagen down!!
ich versuche es schon zeit dem das erste thema da war!!!!!
 
@Pone12: Es geht, nur etwas sehr mühsam. Siehe Kommentare [o4] und [o5] und Folgekommentare.
 
@swissboy: Etwas mühsam? Ich musste heute 3 Stunden auf den DL warten um mich dann über eine sagenhafte Gechwindigkeit von 0.8 kb/s zu freuen. Etwas zu mühsam meiner Meinung nach!
 
Was haben die denn jetzt gemacht? Gestern wurde die "Such-Engine" auf 6.30.00.05 gebracht und heute wieder zurück auf die 6.30.00.03 ?
 
@Numbnutz: Back to the Future!? :-)
 
@Numbnutz: Vielleicht gab es Probleme nach internen Tests mit der
neuen Engine-Version...
wurde dann vllt. wieder zurückgenommen...kann man nur mutmaßen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Avira Antivirus Pro günstig kaufen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte