AOL bringt öffentliche Netscape 8 Betaversion

Software Totgesagte leben länger. Nachdem bereits letzte Woche eine (pre) Beta-Version des Netscape Browsers ins Netz gelangt war (wir berichteten), folgte heute nun offiziell eine Beta-Version. Basierend auf dem Firefox Browser in der Version 1.0 setzt der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gibt's keine linux-version? :(
 
@xero: Da netscape AOL gehört, denke ich nicht das jemals eine linux Version erscheinen wird. AOL tuts sich damit irgendwie schwer.
 
früher gab's aber auch immer Linux-Version und da gehörte Netscape meiner Meinung nach doch auch schon zu AOL oder irre ich mich da? ok, aber wenn ich genauer drüber nachdenke...ActiveX, Internet Explorer...das kann ja nur schwer nativ unter Linux laufen. Deswegen war meine Frage wohl auch was dumm, ob es ne Linux-Version gibt.
 
@xero: *Ganz* früher gab es von Netscape nicht nur "auch", sondern *nur* UNIX-Versionen, damals waren die Netzwerkfähigkeiten aller anderen Systeme aber auch eher bescheiden, das hat sich dann ja geändert. Wie auch immer, dass die jetzt nur noch für Windows entwickeln, ist schon irgendwie pervers. Dieser "Netscape"-Browser wird übrigens weder von Netscape noch von AOL entwickelt, sondern von dieser netten Firma hier: http://www.mcomi.com/ (Outsourcing) - Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/53806
 
@xero: bezweifle das, denn hier ist die die Engine vom IE mit drin und ich galube kaum, dass die so ohne weiteres unter Linux Funktionieren würde. :-)
 
Eins frag ich mich noch immer: Hat Netscape denn jetzt auch die Bugs des Internet-Explorer? man hört immer von "Hat die Internetexplorer-Engine eingebaut" aber ich bin mir nich sicher, ob er nciht einfach den internet Explorer in sich selbst einbindet.. falls es jemand weiss würde ich mich über eine Antwort freuen.
 
Ähm... wo außer im Engine sollten denn sonst die ganzen Lücken stecken?
 
@Tom_Ahte: sry es sollte heissen "man hört immer von "Hat die Internetexplorer-Render-Engine eingebaut"", und die Frage: "Ist das das, woraus die Fehler im IE entstehen" Weil in meinen Augen Renderengine != Gesamtes Programm
 
Sozusagen ein Zwitterbrowser... Also eigentlich etwas sicherer, aber eigentlich auch nicht... Nein danke.
 
Aufgrund der Art und Weise, wie der IE eingebunden wird, wurde bereits eine Möglichkeit entdeckt wie eine Webseiten diesen Netscape-Browser dazu zwingen kann, den IE zu verwenden - und ab dann ist alles nur noch eine Frage der 37 ungepatchten IE-Lücken.
 
@Ulliuterus: mir wird ganz schlecht, wenn ich den browser seh, ja mir wird auch ganz grün im gesicht ich muss gleich k..... *würgh* *snief* :D
 
Secunia kommt auf 20 ungepatchte von 79 je gefundenen Sicherheitslücken beim IE6. Die meisten davon werden als "nicht" oder "wenig" kritisch eingestuft, 4 davon als "mittel", 2 als "hoch" und keine als "extrem kritisch": http://secunia.com/product/11/
Bei Firefox 1.x kommt Secunia auf 3 ungepatchte von 11 je gefundenen Sicherheitslücken, alle 3 werden als "wenig" kritisch eingestuft: http://secunia.com/product/4227/
 
@krusty: das design ist wirklich eklig ^^ __- @Rika: dagegen wirds irgendwann sicher auch nen patch geben, allgemein ne geniale idee mit den 2 engines find ich. von mozilla wird man sowas nie kriegen (von wegen benachteiligung anderer plattformen)...
 
@hatte die beta davor drauf gehabt und nur probleme damit - bei popup-werbung wollte immer die IE-engine anspringen (mein firewall meldete das), obwohl ich die firefox an hatte und mein IE schon ziemlich stillgelegt ist (deswegen auch nicht in den firewalleinstellungen drinnen).
@design: ja stimmt, diese farbe erinnert mich irgendwie immer an die 90er - ePlus sah doch früher so aus und teile des bundeskanzleramtes sind auch so ekel-türkis. bähh...
 
@Rika: Es soll ja Leute geben, die dir Glauben schenken! Zum Thema: Ich werd den Browser auf alle Fälle ausprobieren, und mir mein eigenes Urteil bilden.
 
hab mal testinstall drauf :)

werds mir mal nen paar tage ansehn :P
 
Der Aufbau sieht doch recht gut aus. Bin schon auf die Final gespannt. Wem die Farbe nicht gefällt, daran kann man bestimmt was per Skin verändern.
 
Könnte mir evtl. jemand den Download (hallo Winfuture :) als Zip-Datei zur Verfügung stellen? Wäre echt nett...
stu
 
@diskostu: Warum brauchst du unbedingt eine ZIP-Datei und kannst dir nicht die EXE-Datei über den Link in der News herunterladen?
 
@swissboy: Weil ich mit dem Proxy, mit dem ich in der Arbeit surfe, keine exe-Files herunterladen kann.
 
Das Ding ist m.E. so überflüssig wie ein Kropf.
 
... genauso wie dein Kommentar. PS: Wenn du so etwas postest solltest du schon eine gute Begründung mitliefen.
 
sorry... was ist ein pishing schutz? und mein firefox 1.01 soll der besitzen?
 
sorry hat sich geklärt :-D lesen sollte man können... sry
 
Endlich, seit Jahren ist wieder NetScape rausgekommen :) Ich freue mich voll, seit Jahren hatte ich NetScape benutzt, dann bin ich rüber zu IE, dann zu Opera, das hat mir auch nicht gefallen, das einzige anständige das es gerade gab war FF^^. Doch nun hab ich es deinstalliert und mein NetScape hat wieder einen Ehrenplatz auf meiner HD^^ :D *FREU*
 
Erstaunlich stabile und schnelle Netscapeversion gefällt mir sehr.
 
Eigentlich bin ich ein Fan des Feuerfuchses, aber ein solcher Hybrid hat, sofern die Trennung strikt eingehalten wird, wirklich Vorteile. Bedingung dafür ist natürlich, dass Firefox weiter programmiert wird und auch der IE sollte nicht von Verbesserungen verschont bleiben :).
Im großen und ganzen macht das Teil einen vergleichsweise guten Eindruck auf mich :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte