Lycos.de goes Leet - Update inside

Internet & Webdienste Wer heute Lycos.de besucht wird feststellen, dass der Buchstabe "e" im Mittelteil der Seite durch den Leetcode für "e" ("3") ersetzt wurde. Bis jetzt ist noch völlig unklar, wie es zu dazu kam. Während auch ein Hackerangriff für möglich gehalten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht irgendwie kewl aus :D
 
sieht ziemlich scheise aus :D
 
@steppenwolf: kann ich nur zustimmen. ist nicht so dolle!
 
Das sieht aus *lol*, bin mir sicher, dass sich da einer ein kleinen Scherz mit Lycos gemacht hat.
 
Kann es vielleicht sein, dass dies ein Werbegag von BMW ist? Lycos also Kohle dafür bekommt? Ich sehe da nämlich einen großen Banner vom neuen 3er und ein kleines Werbefenster unter dem Login. Who knows?
 
@Fr3@K: denkbar wär das. Aber sowas kann man auch schöner machen.
 
@Fr3@K: Ja stimmt denkbar wäre es das es eine werbe aktion ist da die lycos seite ohnehin schon voller bmw banner ist und werbung für denn "3" bmw macht kann es sehr gut sein das das ein stoß für das unterbewusstsein sein soll ... die logischte erklär für mich ...
 
sieht irgendwie 1337 aus. :)
 
könnte auch nen werbegag von BMW sein, der neue 3er kommt nämlich heute
 
Das ist mit sicherheiten nen Werbegag von BMW....wenn man sich den Banner mal genau anschaut dann sieht man das aus dem E beim vorbeifahren des BMWs ne 3 wird... :-)
 
@DARKVIPER: *vollzustimm*
 
@DARKVIPER: Grrr, bei mir tut sich da gar nichts.
 
@DARKVIPER: so ist es ...
 
hab mir das ganze mal mit dem IE angesehen, mein Firefox ist werbefrei dank plugins und userContent.css Anpassungen, also kann nur dem Werbegag zustimmen, nervig zu lesen ists aber trotzdem, aber was will ich auch bei lycos ... http://xs18.xs.to/pics/05094/ievsfirefox.png
 
@masterleech: genau! google kann das schon lange: siehe http://www.g00gl3.de
 
@masterleech: Mein Internet Explorer ist auch werbefrei: http://www.mvps.org/winhelp2002/hosts.htm
 
@swissboy: untergrab hier meine propaganda nicht mit dns cheating
 
... funktioniert aber perfekt, echt empfehlenswert! :-)
 
Jo, gibt kaum 'ne bessere Möglichkeit möglichst ineffizient Systemressourcen zu verschwenden. Indes, da ihr beide den IE benutzt habt, müsst ihr jetz vernünftigerweise von einer Kompromittierung des Systems ausgehen und dürft euer Windows neu aufsetzen bzw. ein Image zurückspielen.
 
@Rika: So ein Schwachsinn. Ich surfe seit Jahren mit dem IE und mein System ist noch nie kompromittiert worden. Sind diese Kompromittierungsmärchen nun deine neuste Masche um User zu erschrecken?
 
Ach, weißt du, seit ich meine Vuln-DB für den IE mal wieder überarbeitet habe, schätze ich die Situation sogar noch wesentlich schlimmer ein. Entweder merkst du nix von der Kompromittierung oder hattest Glück, den sowas zu bewerkstelligen ist wirklich trivial. Indes, von Kompromittierung geheimzuhaltender Daten kannst du auch schlecht was merken, das sollte dir ebenfalls zu denken geben. Nein, das ist wirklich keine Masche, sowas ist eine vernünftig-realistische Betrachtung der Fakten.
 
@Rika: [IRONIE] Alles klar, ganz Microsoft und alle IE-User sind komplette Deppen während du alleine den Über- und Durchblick hast. [/IRONIE]
 
@swissboy: Lass die Ironie-Tags weg und deine Aussage ist korrekt :)
 
@grufti: Hälst du so viel von Rika? :-)
 
@ swissboy: man könnte jetzt wieder toll streiten, bringt aber eh nix bei 2 verhärteten fronten, ausserdem geht es hier nur um die bmw werbung bei lycos (ich hab eh das gefühl das hier bald was gelöscht wird *vorahnung*)
 
sieht irgendwie doof aus wenn nur das e geleetet wird. Aber ganz witzig anzuschaun ^^.
 
wie wär's, wenn man die news korrigiert, schließlich ist ganz offensichtlich eine bmw-werbeaktion.
 
Misslungende Werbeaktion
 
wow. nur weil ein werbespacko welcher offensichtlich unter schlafmangel oder unter den nachwirkungen irgendwelcher psychopharmaka leidet, so einen dünnschiss ausgedacht hat, kauf ich mir natürlich sofort so ein auto.
glaub kaum das das wirklich zielgerichtete werbung is.
vor allem sagt sie im grunde nichts übers produkt aus.
viel mehr muss der user auch noch selber dafür sorgen das er sich informiert - bzw. er muss erstmal erkennen das es sich bei diesem optisch wirkenden "fehler" um werbung handelt.
also wirklich
das geld hätte man besser investieren können.
 
Aber immerhin regen sich leute über die werbung auf und sie ist im gespräch. Außerdem rechnen die BMW-leute sicherlich nicht damit, dass sich jetzt jeder sofort einen 3er kauft.
 
@Rikibu: Ich muss magnesium rechtgeben. Ohne die Aktion hätten wir dir Werbung gar nicht erst wahrgenommen und würden nicht noch sogar darüber diskutieren. Du wirst dich noch in Jahren an diese bescheuerte Aktion erinnern. Somit ist das Ziel der Werbefritzen voll erreicht.
 
sicher wird man diesen geistigen durchfall nich so leicht vergessen, jedoch geht doch der sinn einer werbung voll am ziel vorbei.
leute sollen sich nich an irgendwas erinnern, sondern sie sollen ein produkt kaufen und sich nich nur dran erinnern.
vom erinnern allein hat man noch kein produkt verkauft.
die AIDA formel (attention, interest, desire, action) geht also grad mal bis zur hälfte auf - somit total sinnlos aus meiner sicht.
 
ihr seid auch alle verstrahlt, 'lycos goes leet' :D. am 3.3. mit bmw hintergrund und riesen-bmw-banner.. ich fand die werbeidee sehr gut, mal was anderes..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum