DNA-Drivers 3.7.5.2 - ATI-Grafikkartentreiber

Treiber DNA-Drivers.com entwickelt seit geraumer Zeit alternative Treiber für Grafikkarten. Nun geht es anscheinend munter weiter, nachdem es noch zu Anfang des Jahres geheissen hatte, daß die Entwicklung aus zeitlichen und gesundheitlichen Gründen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@jonnny: da du die kommentarabgabefunktion ja anscheinend nicht benötigst, habe ich sie für dich deaktiviert.
 
lol sauber :)
danke für die news
 
Für ne' Radeon 9000 scheint es schon länger nüschts vernünftiges mehr zu geben! Schade eigentlich...
 
@Systemlord67: Wieso? Der neueste Catalyst hat bei mir die Frameraten doch schon ein klein wenig erhöht. Naja, ich denk auch so laangsam mal über eine neue Grafikkarte nach. Aber das Geld ist nicht da, also wird da wohl erstmal nichts draus.
 
@masoli: Tatsächlich...!? Du meinst den orig. Catalyst 5.2?
Mhhhm, ein Versuch schadet wohl nicht.
 
Anscheinend besteht der Bug immer noch, daß man zuerst den Catalyst 5.2 vorinstallieren muß (laut DNA-Forum).

Gibts keine Möglichkeit, daß man bei einer neuen WinXP-Installation diesen DNA-Treiber sofort installieren kann?
 
Desweiteren sei noch zu beachten, dass es eine Full und eine Lite Version (mit Tools ohne Tools) gibt. Ansonsten kann ich den Treiber leider nicht testen, da ich eine Nvidia Karte habe. Bitte fürs einsenden der News, schade meinen Namen schreibt ihr nie drunter. greetingz°
 
@bushgegner: Mit "zahlreichen Newseinsendern" wirst wohl auch Du gemeint sein.
 
@swissboy: ups sorry! Wo waren meine Augen nur schon wieder? Habs überlesen. Sorry nochmals. greetingz°
 
Ich krieg die letzten 2 Treiberversionen einfach nicht mehr zum laufen. Endweder lassen sie sich nicht installieren, nach dem Neustart ist kein Treiber vorhanden oder das ganze System spinnt. Schade, waren sonst immer ganz gut die Treiber. Meine Karte ist eine Sapphire 9600Pro 128MB. Auch das vorherige Säubern mit Driver Cleaner bringt nichts. Scheinen zu meinem System inkompatibel geworden zu sein :(
 
@onki hoerb: Versuchs mal im abgesicherten Modus. Oder einen anderen Systemwiederherstellungspunkt nehmen und erneut versuchen.
 
@onki hoerb: Oder probier mal, zuvor den ATI Catalyst 5.2 zu installieren und danach erst den DNA-Treiber drüberinstallieren. Ist ein Bug bei den neueren Versionen.
 
@bib: Systemwiederherstellung hab ich generell aus. Hat mir schon 2x das Systemzerschossen, Datenverlust. Die Idee mit dem 5.2 und dann den DNA drüber hatte ich schon probiert. Fazit: Konnte froh seion, daß ich Windows wiederbeleben konnte. Bei jedem Start kam der schicke blaue Screen mit "Schwerer Systemfehler". Auch diesmal war die Wiederherstellungskonsole mein bester Freund :D Könnte ja die Omega Treiber nehmen, aber die liefen noch nie bei mir.
 
@onki hoerb: was genau hast du in der wiederherstellungskonsole eingegeben? habe nämlich das gleiche problem, nur das ich gar keinen treiber für die graka mehr installen kann.
 
@superfun: Hab nur die originaldateien wiederhergestellt. Dann lief es wieder. Ist aber umständlich, wenn man erstmal nicht weis und dauernd booten muß, welche ne Macke haben.
 
Hmm ?? Gabs da nicht vor einigen Wochen ne News, dass die DNA Treiber nicht weiter "entwickelt" werden? Hab ich irgendwas verpasst?
 
@r4id3n: Lies den Artikel halt nochmal durch: ...nachdem es noch zu Anfang des Jahres geheissen hatte... besonders diese Passage :)
 
Die wollen nicht sterben. Weiter so :D
 
Hab die Version Vor dem, kann man die Neue einfach drüberinstallieren oder muss ich sie erst deinstallieren/entfernen (driver cleaner???)
Bin mit dem Treiber voll und ganz zufrieden, benutze ihn schon einige Zeit und hatte noch nie Probleme damit sondern eher einige Vorteile. Kann jetzt beim zoggn beide Monitore laufen lassen (1. zoggn, 2. andere Progs). Das ging mit dem Original zumindest bei CSS und HL2 nicht.
 
man, wieso ist der spezile OpenGL treiber für CS nicht für die X800??
dachte das meine FPS probleme mit meiner X800pro endlich behoben werden. wird wohl wieder nichts :(
 
Mich würde mal interessieren wer sich ca. alle 2 Wochen einen neuen Grafikkarten Treiber installiert. Wer blickt denn da noch durch. DNA hier, Omega da, dann wieder Catalyst. Eine Zeit lang hab ich mich auch immernoch von neuen Treibern blenden lassen und dachte wie toll die doch sein müssen. Doch nach einer Installation und Konfiguration der Treiber musste ich leider feststellen, dass die erwarteten Frameraten ausblieben. Für mich kommen nur noch original Catalyst Treiber in Frage. Und wenn ich das mit dem speziellen CS OpenGL Treiber für eine X800 lese, dann könnte ich mich totlachen. Eine x800 ist momentan so mit die schnellste Karte die es wohl gibt, warum sollte dann ein sehr altes Spiel, wie CS, aufeinmal besser laufen? Vielleicht ist es ja einfach nur "schick" sich alle 2-3 Wochen einen neuen Treiber aufs System zu bügeln...Das ist kein Angriff, sondern nur meine persönliche Meinung!
 
@*g*_rome: Auch offizielle Treiberreleases sind so gut wie monatlich. Also schliesse ich mal darauf, dass du dir nicht alle 2-3 Wochen ein Update gönnst, sondern halt alle 4 Wochen. /mfg
 
@masoli: in letzter Zeit kamen öfter neue offiizielle Releases, das stimmt wohl...aber bestimmt nicht so oft wie bei den "getweakten" Treibern! Is ja auch wurscht! Mich interessieren die "getweakten" Treiber einfach nicht mehr. Wer es braucht, ok!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.