Im Review: MSN Suche, eine Google Alternative?

WinFuture Seit Anfang diesen Monats ist sie endlich online, die lang erwartete Antwort von Microsoft auf Googles Suchmaschine: die neue MSN Suche. Wir haben uns mal die Suche und ihre Features genauer angesehen unter dem Aspekt, ob sie eine wirkliche ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mh intressant das inhalte für erwachsene noch nicht unterstützt werden, jajaja das war halt das erste was mir eingefallen ist XP. Ist auf jedenfall eine alternative, bildersuche ist nett gemacht. Das war aber auch schon bei http://clusty.com/ der fall. und errinert sich jetzt noch jemand an diese seite ? warscheinlich kaum. Klar bei MSN ist die sache sicherlich was anderes deren stehen ganz andere mittel zur werbung zur verfügung, also denke ich die werden sich da shon noch was einfallen lassen. Und wenns nicht klappt kauft microsoft eben google
 
@DekenFrost: Clusty ? Clusty gibt es noch und wächst und wächst.
 
http://de.vivisimo.com benutze ich seit langem, benutzt ja dieselbe Engine...
 
also ich teste msn jetz auch schon ein paar tage,und ich finde es gibt keine wesentlich nachteile gegenüber google! es ist allemal ein reinschnuppern wert,werde es auf jeden fall noch ein paar wochen austesten
 
Ich nehme mal an, dass google den Markt wohl noch einige Zeit beherrschen wird. Erst wenn Windows Longhorn (mit integrierter MSN-Suche im Internet und auf der Festplatte?) erscheinent ist Microsoft in der Lage Google die Marktführerschaft streitig zu machen. Google ist halt top: Schneller Seitenaufbau und gute bis sehr gute Suchergebnisse. Bei der Bildersuche bevorzuge ich immer noch Altavista.com, da sich da, anders als bei google auch genauere Einstellungen zur Bildgröße usw. auwählen lassen.
 
Besser als Google? Nicht so schwer, bei den schlechten Filtern, die Google verwendet. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!