Winzip bringt Add-On für Outlook raus

Software Winzip hat mit dem Add-On WinZip Companion for Outlook 1.0 ein eigenständiges Produkt für Microsoft Outlook herausgebracht, dass keine installierte Winzip Version voraussetzt. Bei der Version handelt es sich um eine 45 Tage Testversion, welche nach ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ei das wird lustig wenn die Leute anfangen alles mit AES zu verschlüsseln, dann nützt der ganze tolle Lauschangriff ja gar nix mehr, und die ganzen Einrichtungen werkeln vergebens, kosten Staat und Provider massig Geld und bringen nichts.

Genauso wie biometrische Pässe und andere tolle Ideen der Politiker. Das kommt eben raus, wenn Entscheidungsträger die von Technik nix verstehen von Lobbiesten gekauft werden und dann solche Entscheidungen treffen.

Ups... merke grad das ich voll OT bin, naja was solls, es hat mit Mails verschlüsseln zu tun.
 
@JTR: anhänge und komplette mails verschlüsseln ist schon ein recht markanter unterschied, was email-überwachung angeht.
 
Nur leider sind die Archive dann für alle Nichtbenutzer von WinZIP entweder schlecht oder gar nicht mehr lesbar. Für eMail gibt's indes OpenPGP/MIME und S/MIME, das kann man wenigstens überall lesen. Und was befürchtest du denn für einen Lauschangriff im lokalen Netz, dem einzigen legitimen Einsatzort für Outlook?
 
@Rika: Arrg, wenn ich das schon wieder höre. Einzig legitimer Einsatzort für Outlook. Ich nutz das Programm schon seit es irgendwann Mitte der 90er rausgekommen ist und hatte noch NIE Sicherheitsprobleme damit. Seit ein paar Jahren nutze ich es auch beruflich und kennen in meiner gesamten Firma niemanden der Probleme damit hatte. Vielleicht haben wir nur Glück oder eine fähige IT-Abteilung. Diesen "Outlook ist doof und gefährlich Schwachsinn" durfte ich mir wärend meines gesamten Studiums vom HRZ anhören. Warum schaffen es sogar riesige Pharamakonzerne ihre Email/Groupware mit Outlook/Exchange zu managen ohne ständig mit Katastrophen konfrontiert zu sein? Vielleicht weil die Herren Theoretiker (oder sind es schon eher Open-Source Theologen) in den Unis bleiben wärend die Realisten die Jobs in den IT-Abteilungen bekommen?
Bisschen am Thema vorbei - aber das musste jetzt mal sein.
Ach ja WinZip mag ich auch und das obwohl es in dem Bereich auch ein paar gute Open-Source Lösungen gibt.
 
Outlook mit Exchange im LAN ist ja soweit OK, aber das mit der Sicherheitsproblematik ist wirklich so schlimm: 20 ungepatchte Sicherheitslücken, 47 weitere vom IE erbbar und dann noch diese Bughistorie - außerdem ist es mit Outlook nicht mal möglich echte eMails zu erzeugen, auch nciht mit vorgeschaltetem Exchange. Und WinZIP läuft übrigens nicht unter Linux, MacOSX etc. und selbst unter Windows ist es sehr invasiv.
 
Homepage link flasch :-)
 
http://www.winzip.com/prodpagewzcou.htm
 
O_o Was Winzip nicht so alles kann...das Programm kann sogar Add-Ons rausbringen :D
 
@engeljaeger: korrekt wäre wohl "WinZip Computing, Inc." aber unter WinZip dürfte wohl jeder auch auf die firma schließen können :-)
 
@felixR87: Heisst die Firma von Winzip nicht Nico Mak Computing?
 
@LukeSky: also die website meint WinZip Computing
http://www.winzip.com/contact.htm
Edit:
ach hast schon selbst gesehen :) - nächstes mal wieder AW-button und ich seh's gleich :-)
 
@LukeSky: Den Namen haben sie imho schon lange nicht mehr...
 
@felixR87: Oops, sorry! Lesen muss man können :(
 
hat powerarchiver auch schon im angebot: http://www.powerarchiver.com/download/
 
Gibt es auch hier kostenlos für die Privatnutzung
http://www.baxbex.de/produkte.html
 
Kennt jemand ein Plugin/Extension für Thunderbird, die alle Attachments automatisch zippt? Wäre echt praktisch.
 

@ [re:3] erstellt von DarkSarge

vilen dank für deine zeilen ! klasse das mal einer deren maul gestopft hat :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen