XPY 0.8.8 - OpenSource Alternative zu XP AntiSpy

Software Mit dem kleinen Freeware Tool xpy ist es, ähnlich wie mit XP AntiSpy - möglich, bestimmte Funktionen im Betriebssystem Windows abzuschalten, welche Daten sammeln und an Microsoft übermitteln. Dies gilt ebenfalls für die i.d.R. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Danke! Sehr cooles Tool, wenn man weiß, was man tut :-)
 
@TobWen: Ja, sehr gutes Tool! Finds sogar besser als XP-Antispy. Das lästige suchen und anklicken der nötigen Einstellungen wird hiermit ziemlich erleichtert. Sauber programmiert ist es auch: ich kenne niemand der sein System damit "zerschossen" hätte...
 
Leider erkennt das Teil bei mir nicht die zur Zeit aktiven Einstellungen. Insofern ist es für mich nur eingeschränkt benutzbar. Schade, weil ansonsten ein gut gemachtes Programm.
 
@droemel: Kann mich dir nur anschließen. Hoffentlich ändert sich das mit einer zukünftigen Version.
 
@droemel&fresco: Habt ihr schon mal den Vesuch gemacht es Jan T. Sott mitzuteilen? Vielleicht spielt ja zum Teil auch die deutschsprachige Windows Version eine Rolle. Dies ist aber nur eine Vermutung.
 
@swissboy: So wichtig finde ich das Tool nun auch wieder nicht, daß ich mich da so reinhängen müßte :-), vor allem, wo es Alternativen gibt.
 
Ist das Pogramm besser oder schlechter als Xp anti spy ??
 
@Masterdo: Ich würde von beiden Tools abraten. Ich nehme damit die Gelegeheit wieder einmal wahr auf den sehr lesenswerten Artikel von Michael H. Fischer zu diesem Thema hinzuweisen: http://tinyurl.com/57dyf
 
@Masterdo: Das beste ist immer noch: Selber Testen und vergleichen...
 
@Masterdo: Ja, LEIDER wieder einmal...
 
@Masterdo, @swissboy: So nun doch noch ein Testbericht - XPAntispay: Übersichtlicher, XPY: Umpfangreicher. @ swissboy (wt?) Jedes Fischersche Argument lässt sich genausogut wiederlegen. Abraten würde ich nicht, aber betonen das es einiger Erfahrung bedarf, sowie eigener Gehirnleistungen und natürlich das es sich bei kaum einer Einstelloption um ansonsten unerreichbares handelt
 
@inselspeer: Mit diesem Artikel (bis auf den Punkt mit der WMP Mediendatenbank) ist sogar Rika einverstanden, und der ist nun wirklich sehr heikel in solchen Fragen.
 
Das mit dem Totenkopf als Logo erinnert mich irgendwie an andere "Produkte". :P
 
schönes toll gefällt mir besser als xp anti spy !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!