Spiele-Grafikkarten mit 512 MB Speicher

Hardware Vom 25. bis 27. Februar findet in der texanischen Großstadt Dallas das Texas Gaming Festival statt, in dessen Rahmen auch eine von ATI gesponserte LAN-Party stattfinden wird. Auf dieser Veranstaltung will ATI erstmals eine mit 512 Megabyte Speicher ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob sich sich das jetzt schon lohnt? ich weiss ja nicht,.
 
Wenn man sonst keine Schmerzen hat, kann man(n) sich diese Karte ruhig kaufen...! *lol`*
 
...in zukunft wird das bestimmt so normal sein wie jetzt 128 / 256 ram
ich werds mir kaufen wenns "nötig" ist und zuvor sollen die ganzen performence onanierer sich die teile holen.
 
Absoluter Schwachsinn, kaum ein Game nutzt bisher die 256 MB , bis man die 512MB benötigt ist die Karte so alt, dass man sie eh wegwerfen kann.
 
@[U]nixchecker: Da muss ich dir recht geben. Die Preis leistung von den "Neusten" Artikeln ist einfach noch zu schlecht oO ich meine ich hab eine 9800 PRO übertaktet auf ne XT und kann damit DOOM 3 Farcry etc einwand frei zocken
 
@[U]nixchecker: von der theorie her soll doom3 davon profitieren ich habe mit meiner 256 mb graka mal ultra high gespielt und nichts feststellen können was sich da an der grafik verbessert haben soll.
 
@[U]nixchecker: Bin auch deiner Meinung , das ist eh bloß ein Marketing shit Doppelt soviel als eine Normale Karte , und schon kommen ahnungslose halbstarke und schlagen zu
 
Also jetzt lohnt sich ein Kauf dieser Karton so oder so nicht. In einigen Jahren werden aber die Preise dieser 512MB-Modelle so tief sinken das sie sich jeder kaufen wird.
Ausserdem gibt es noch kein Spiel (Ausser Doom3 auf Ultra High) das 512MB Grafikspeicher benötigt.
 
@MR|Pixel: Meine GeForce 6800 mit 128 MB läuft bei DOOM3 auf Höchste Detailstufe erst richtig warm. Da brauch ich noch lange keine 512 MB.
 
Was sollen die 512 MB rausholen? Bei den Benchmarktest, die ich gesehen habe, war die 256 MB Version derselben Karte immer langsamer als die 128 MB Version.
 
@janbengun:
stell dir mal einen porsche vor..als 2sitzer
nun als 4 sitzer
und jetzt als 8 sitzer...

ungefähr genauso schnell aber viel kompaktere möglichkeiten..
 
@Faber: eben nicht genau so schnell.
 
700 Euro für eine Grafikkarte ist schon recht heftig andere Leute kaufen sie dafür einen Kompletten PC Ich finde die Preisentwicklung bei Grakas einfach nur scheisse. Alles andere wird immer billieger aber Grakas werden immer teurer.
 
Also ich komme mit meiner ziemlich aktuellen 64 MB-Karte mit allem aus.
 
Da geht's ja ohnehin nur darum zu zeigen, dass man die Technik beherrscht. Nicht darum ein dringendes Marktbedürfnis zu befriedigen. Und von diesem Standpunkt her find ich's gut, dass die beiden Konkurrenten sich hier gegenseitg zu Höchstleistungen treiben. Kann nur gut für uns Konsumenten sein.
 
@AgentSmith: aber nicht für die, die sich jetzt oder wann auch immer ne graka kaufen müssen weil die alte es nicht mehr bringt oder einfach hinüber ist. ich spreche aus eigener erfahrung, das reisst große löcher in die brieftasche wenn man nicht was kleines billiges kaufen will sondern erstmal 1-2 jahre ruhe haben will.
 
@Maximus1: Stimmt natürlich. Die Grafikkarte ist zu einer zentralen Komponente geworden und diese Komponenten haben leider nur eine sehr geringe Halbwertszeit.
 
Hallo, es gibt da so einen alten Spruch: "man kann nie genug Hubraum haben" :-) und jetzt noch meine Ergänzung: "...wenn man es sich leisten kann." :-/ Aber was heute noch unereichbar scheint, kann morgen schon zur normalität werden. Also gönne ich jenen, die sich das leisten können, ihren Spaß, und warte auf Erfahrungsberichte. Gruß, Fusselbär
 
Bei "alternate.de" hab sie ich auch eine Grafikkarte entdeckt mit 512MB, die hat sogar 999 € gekostet.
 
512 MB im SLI - Modus (1024MB - Gainward mal wieder), da haben die zwei GPUs ja soviel RAM wie die CPU :) Hossa, das gabs bisher noch nie . . . .
 
@DieselDandy: Wieso? Ich hab 2 GB Speicher... :-)
 
Es gibt eingentlich nur einen Grund warum die Grafikkarten Industrie sehr schnell immer größer, immer schneller und immer neues produziert.

Sie wollen verkaufen!

Aus einer guten 3D Karte Modell Nvidia 5900 oder Rad. 9800 ist so viel Grafik raus zu holen, doch den Programmierern wird nicht die Zeit dazu gelassen.

Also: Wenn wir immer wieder die neusten Karten kaufen, tragen wir sehr zur Grafikkaten Inflation bei.

Fazit:
512MB Karten sind eigentlich derzeit UNFUG
 
@Antiheld: Ich denke, es ist eine wechselseitige Beziehung. Wenn keiner bessere Grafik wollte, würden die Hersteller auf ihren neuen Produkten sitzenbleiben.
 
@ AgentSmith: Die Leute wollen keine besseren Grafikkarten sondern bessere Grafik die auch schnell genug ist. Wer gibt gerne und weil er zu viel hat 300 oder 600 Euro aus? Das genannte Ziel wäre z.Z. durch Software Verbesserung realisieen.
 
@Antiheld: Ich glaube nicht, dass sich entscheidende Verbesserungen in der Grafik durch Software realisieren lassen. Sicher kann man einiges optimieren und damit noch mehr herausholen, aber keinesfalls kann man damit die Grafikleistung vervielfachen (wie beim letzten Generationswechsel geschehen) oder neue Effekte mit einigermassen erträglicher Performance generieren. Ein Beispiel aus meiner persönlichen Erfahrung: Half-Life 2 auf dem Rechner meines Freundes (Radeon 9800XT) war schon nicht schlecht. Aber auf meinem neuen Rechner (X800 XT PE) war das ein augenfälliger und überdeutlicher Qualitätsgewinn. Das kann ich nicht "herausoptimieren".
 
@Antiheld: So sehe ich das auch. Eine AGP Grafikkarte bringt erst dann richtig Power, wenn der Speicher der Grafikkarte auch voll genutzt wird. Und das wird bei 512 MB eher selten und zur Zeit wohl garnicht passieren. Vielleicht ist sowas später mal im professionellen Bereich sinnvoll, aber für den zocker eher PS-Geflüster und heisse Luft...
 
@Ulliuterus: Sicherlich. Noch braucht niemand 512 MB auf der Grafikkarte. Aber es wird nicht mehr lange dauern, dann ist auch das Standard. Ich erinnere nur an das Zitat von Bill Gates: "Mehr als 640K Speicher wird man nie brauchen!"
 
wenns jetzt noch ein ramdisktool für den speicher gäb, könnte ich da perfekt meinen mysql server drauf parken für temporäre tabellen. ist so schön schnell der speicher *g*
 
@n00n: Coole Idee. Die absolute Top-Performance hättest du dann mit einer SLI-Lösung *lol*
 
genau das wäre doch cool, so wird ja sonst immer bei notebooks shared der speicher geklaut, und wenn die graka so viel hat und so schnell isss
das wör doch mal was oder ? die könnt ja glatt nen ganzes sys aufnehmen.
 
@Sir @ndy: Genau, und dann steht auf der Verpackung: ATI mit 512 MB Ram, Mainboard: Shared Memory!! :-)
 
512 MB Karten sind keineswegs unfug denn in hohen auflösungen mit AA & AF gehen den 128 MB Karten schnell die puste aus von daher sind ab 1280x1024 mit hoher AA & AF Stufe 256 MB Karten fast schon pflicht. 512 MB Karten bringen höchstwarscheinlich erst ab 1600x1200 und hoher AA &A AF Stufe was von daher sind die bisjetzt eher nur was für enthusiasten. Aber bei dem Graka ram sehe ich es genauso wie bei dem ram für den PC: Man kann nie genug haben :D
 
Yay. Zwei Geforce6800Ultra mit jeweils 512MB RAM haben zusammen mehr Transistoren und Speicher als ein aktueller Mid-HighEnd-PC mit P4 3,4GHz und 512MB RAM. Jetzt fehlt den Grafikkarten nur noch eine Festplatte und vielleicht noch etwas Sound...
 
lol die 512 mb grafikkarten wirse erst in frühesten 1oder2 jahren brauchen, im mom sind nichtmal 256 mb nötig um games wie zb far cry flüssig zu zocken
 
@Regime: So sieht es aus.
 
Ich sehe es schon kommen, das die Graka-Anbieter sich mit den Preisen unterbieten wollen und billigen "Ramsch"-Speicher drauflöten. Warscheinlich is es dann ne 6800 Ultra mit sagenhaften 512 MB (kleingeschrieben: DDR1 3ns) LOL oder wie war das damals mit nicht gekennzeichneten Radeon Karten die nur ein 64 Bit Speicherinterface hatten? Andererseits wird dann mehr Speicher von den Chipschmieden gekauft, was wiederum auch den normalen Speicherpreis drücken dürfte. Ich fantasiere jetzt mal: AMD hat DDR2 ausgelassen um gleich auf DDR3 um zu steigen, schon mal da dran gedacht?? Erste Stückzahlen sind schon verfügbar, glaub Samsung hat die schon in Planung als PC-Speicher für dieses Jahr. Hab das mal wo gelesen.
 
EDIT: Korrektur, der soll erst 2006 kommen. Nachlesen kann man das hier: http://www.k-hardware.de/news.php?s=24c00d5e08ffa66aa707b083625cf89c&news_id=3806
 
Man nehme ein Grafikkarte Geforce 6 mit 256 MB Videospeicher und 1.5 GB Arbeitspeicher, dann gehe ich in Bios rein und stellt auf 512 MB (Accelerated Graphic Port) ein. dann habe ich 768 MB für die Grafikkarte und dann habe ich noch 1 GB Arbeitspeicher verfügung. Also es ist unötig sich ein Grafikkarte zu kaufen nur weil der 512 MB hat. Kombi mit Arbeitspeicher und Videospeicher ist die Perfomanceverlust sehr gering.
Ich habe Geforce mit 256 MB und habe auf 256 MB zusätzlich eingestellt, da Doom3 auf Ultra High 512 MB benutzt.
 
@jack-light: "Man nehme ein Grafikkarte Geforce 6 mit 256 MB Videospeicher und 1.5 GB Arbeitspeicher, dann gehe ich in Bios rein und stellt auf 512 MB (Accelerated Graphic Port) ein. dann habe ich 768 MB für die Grafikkarte und dann habe ich noch 1 GB Arbeitspeicher verfügung. Also es ist unötig sich ein Grafikkarte zu kaufen nur weil der 512 MB hat."
Sry aber wenn man keine ahnung hatt einfach mal die fr..... halten.
 
Ich sehs schon.. Dual GPU Grafikkarten (was es ja schon gibt) dann mit 2x512 MB um ~1500 Euro, dazu nochmal in Zukunft das selbe wegen SLI, sind dann ~3000 Euro... lol :)
 
Na da frag ich mich doch ob es diese Lösung auch für mobile Systeme geben wird
 
Also für die extrem schlecht programmierte Source Engine von Valve brauch man schon eine 512MB starke Graphikkarte.

Habe ne P 3,2ghz und Radeon9800xt 256 und die einstellungen bei CS alles auf mittel sowie 1024 auflösung und bei 40 man dust gehen die fps bemerkenswert stark runter.Auch in anderen maps wo viele details udn spieler sind.Das liegt aber an der billigen Engine ( einer der schlechtesten überhaupt was ich mal gelesen habe).Naja valve können ja auch nichts.
 
@Spanferkelschmalz: lol, da macht du irgendwas falsch. Ich hab n a64 3200+ auf sockel 754, der ja auch schon ewas älter ist. und ne extrem gammelige fx5700LE und bei hl2 und cs source hab ich bei 1600mal1200 und alles auf max was geht keine probleme. Die Frames sind dann noch konstant über 60. Spielen tu ich dann normalerweise auf 1280mal960 weil die bildqualität meines monitors sonst schwindet.
 
Schaut euch die ENgines von Farcry und Doom an und da läuft alles HAmmer flüssig auf höchster Stufe.
 
GeForceFX User : Sry aber wenn man keine ahnung hatt einfach mal die fresse halten. Dieser Kommentar ganz du dir sparen wenn du selber keine Ahnung hat. lol

Accelerated Graphic Port
Dadurch können z. B. komplexe Texturen im Hauptspeicher des Systems gespeichert werden und bei Bedarf schnell in den Bildwiederholspeicher transferiert werden. Was bei Doom3 oder Ruby demo profitiert.
 
Naja wer's nötig hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles