Firefox 1.0.1 veröffentlicht

Software Nachdem der alternative Internetbrowser Mozilla Firefox erst vor kurzer Zeit die Grenze von 25 Millionen Downloads überschritten hat, wurde heute eine neue Version der Software veröffentlicht. In der neuen Version wurde vor allem die Stabilität ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hoffe der Downloadbug wurde behoben. Ansonsten meine Meinung nach der beste Browser den es gibt !
*Sehr empfehlenswert*
 
@-STV-: Welcher download bug? hatte nie Probs damit! Nur mit der Darstellung einiger weniger www Seiten: waren wohl zu sehr IE optimiert:-)))
 
@-STV-: kenne auch keinen downloadbug, du solltest vl. mal ne fehlerberichterstattung schicken oder so , dann bekommst 500€ gg
 
Geld bekommt man nur für das Einsenden von Sicherheitslücken. Downloadbugs gibt es in der Tat einige, z.B. die Prozentangabe des Fortschrittes beim Donwload mehrer dateien stimmt nicht. Wer weiters Interesse an Downloadbugs hat, sollte einen Blick hierrauf werfen: http://tinyurl.com/3suy5, aber bei vielen Bugs handelt es sich auch nur um feature requests.
 
Danke für die Anerkennung dass ich die News eingesendet habe.

Meiner Meinung nach der Beste Browser den es gibt !!!
Kenne kaum noch jemanden der mit IE surft.
Selbst bei uns in der Firma wurde das System auf Browser Firefox umgestellt.
 
@Puschelbaer: are you happy now?
 
@Puschelbaer: Wenn alle Einsender zu Firefox 1.0.1 namentlich erwähnt würden, würde die News wie die Firefox-Anzeige aussehen. :-)
 
@swissboy: *:-)))))))* Ja, und die diversen Vereine noch zum Schluss...
 
@Puschelbaer: ist das ding updatefähig (sprich einfach drüberinstallieren), oder muss man die alte version zuerst deinstallieren und dann die neue installieren?
 
@Magnifizienz: einfach "drüber bügeln!" Funzt alles bestens. Alle Einstellungen bleiben erhalten!
 
@Puschelbaer: Mozilla 1.7.5 und Opera 7.54 sind gleichwertig.
Ich kenne jene Menge. die einfach sich nicht von ihrem geliebten
IE trennen wollen. Warum wohl ?
 
@Puschelbaer: weil es ihnen zu blöd und sie zu faul sind umzustellen! bzw. im nachhinein nicht so eine art mitläufer sein und besser stenkern anfangen bzw. irgendwelche art von minderheitskomplexe haben etc. =)
 
@Puschelbaer: sry minderwertigkeitskomplexe :)
 
Danke für die News. Technische Frage: Geht dieses Update auf V1.0.1 auch über die integrierte Updatemöglichkeit, oder muss ich de, und re-installieren ?
(__> möchte meine settings, themes, extensions unbedingt erhalten !!!!) THX :-I
 
@regi100: Das automatische Update wird erst nächste woche aktiviert um den Downloadstream nicht zu sprengen. Erst sollen die eiligen ihre Version runterladen, ab nächste Woche gehts dann für den Rest. Drüber installieren geht wunderbar
 
@regi100: Also ich hab ihn einfach drüber installiert und meine Einstellungen bzw. Lesezeichen sind noch vorhanden. Hab allerdings keine Themes.
 
@regi100: Auch bei mir wird durch einfaches drüberinstallieren alles behalten. Einstellungen, Themes usw. sind bei mir genauso. Also ich denke mal dass wie Chuck und -STV- gesagt haben, dass dies kein Problem darstellen dürfte.
 
@regi100: Wenn die mal deine Einstellungen sichern möchtest, kannst du beispielsweise das Freeware-Programm "MozBackup" verwenden.
 
Hi,

es sollen nach dem Release einige Fehler gefunden worden sein, welche auf einigen Systemen (u.a. auch Linux) Abstürze verursachen. Es ist schon eine Version 1.0.2 angekündigt worden.
Persönlich kann ich mich nicht beschweren. Läuft wie immer 1A.
 
@Georg: Quelle?
 
@Georg: Das mit der 1.0.2 ist eine Ente, die wurde in die Welt gesetzt, weil jemand auf dem FTP-Server im Verzeichnis "nightly" eine Datei gefunden hat, die diese Versionsnummer im Namen trägt. Das ist aber völlig normal, sobald eine Version veröffentlicht wurde, bekommen alle darauf folgenden "nightly builds" zu Unterscheidungszwecken die darauffolgende Versionsnummer verpasst. Das bedeutet aber nicht, dass ein neues Release bevorsteht.
 
http://www.squarefree.com/burningedge/releases/1.0.1.html - Die Angabe 'network.IDN_show_punycode' kann man getrost auf false setzen wenn man eine IDN Extension nutzt. So kann man die Domains im herkömmlichen Status belassen. http://lingvo.org/idnd/ oder http://fx.henne.cc/ShowACE/ bieten sich da wunderbar an.
 
jaaaaa ..
zieht euch den speicherfressensten browser dens gibt :d
wo ihr für alles ein plug in braucht :D
der net mal nen ordentlichen downloadmanager dabei hat :D
naja... wens gefällt :D
-_-
opera 4 ever :D
 
@setitloud: Firefox, das Beste wo gibt :D... neidisch wa?
 
@setitloud: Ich wusste dass solche Kommentare kommen würden....
 
@setitloud: super kommentar. speicherfressend? wo hast denn das her? die einen mögen opera (warum auch immer) die anderen mögen halt ff.
 
@setitloud: Und wer hat an deinen Hirn gefressen?
 
@setitloud:
es gab mal Zeiten da hat Opera auf eine Diskette gepasst!
:-)
 
Naja mit Speicherfresser hat er ja nicht so unrecht :)...
 
@setitloud: Ja, das mit dem Speicherfressend kann ich bestätigen :-/. Aber man kann den Browser ja hin und wieder schließen und neu starten.
 
@Darkone: heute hat doch jeder 512 oder 1024 mb ram. da macht der ff (bei mir momentan 24 mb) einen muckenfurz aus. da würd ich mir über andere meist sinnlose programme die dauernd im tray mitlaufen mehr sorgen machen!
 
@setitloud: Meine Güte musst du verzweifelt sein... nur weil der Opera der ewige Verlierer hinter den grossen Browsern ist... PS: Speicherfressend - Das ist ein Konfigurationsfehler eurerseits... Cache auf 16MB limitieren und schon wird der Speicherverbrauch nie wirklich hoch.
 
Der Browser is wirklich sehr sehr gut :) Ich kenn keinen besseren :) *SAUG*
 
Firefox rulez the world :D *saug0rn*
 
Ich bleibe beim IE :) *lol* nein, schwerz. Ich kenne nichts besseres als den FF
 
Improved stability , voll der scherz, bei mir stürzt er schon ab!!!
 
@upLinK|noW: Auch ein Browser hat seinen Stolz und arbeitet nicht überall...
 
Ach nee, Leute - wird das jetzt so`ne Geschichte wir NERO, oder was. Alle 4 Wochen neue Versionen - muss man echt nicht haben !
 
@knone16:
Ist IE oder Microsoft etwa besser?? Wie oft gibt es da Updates? Jeden tag, oder bald Stunde??
 
@knone16: Es zwingt dich ja keiner einen neue Version zu installieren, wo nebenbei auch noch Sicherheitslücken behoben werden.
 
@Ryo Ich hatte hier eigentlich von VERSIONEN gesprochen - denn man zeiht sich ja wieder den ( zumindest das Hauptgerüst ) des GESAMTEN Browsers - eben wie bei NERO !
 
@Ryo ...und ich möchte hier keinesfalls Euren " Super Browser " kritisieren - mich nervt es eben nur an, wegen ein paar KB Neuerungen jedesmal das gesamte Teil zu ziehen, wobei es sich hier ja noch in Grenzen hält ( MB mässig ).
 
@knone16: Bei so Kommentaren beiß ich fast in den Schreibtisch. Wann kam Firefox 1.0 raus? 9. November. Wie groß ist Firefox 4,59 MB. Also keinesfalls wie Nero.
 
@ HappyMutant : Oh sch....., ich glaube, ich sage nichts mehr, nachher bekomme ich noch die Zahnarztrechnungen.
 
@knone16: Die Version 1.0 ist von Mitte November 2004, das ist über drei Monate her. Krieg Dich mal wieder ein, von Updates im Vier-Wochen-Rhythmus kann überhaupt nicht die Rede sein. Außerdem ist dieses Update sinnvoll und notwendig, die Gründe stehen doch im Meldungstext.
 
@knone16: okay so schlimm ist es nicht :) Nur bei der aktuellen Größe des Firefox zieht halt das Argument irgendwie nicht. Und es kommen ja auch nicht ständig neue Versionen raus. Alle paar Monate kann man sich mal 5 MB ziehen.
 
@knone16: ein wenig weiter oben steht folgendes: "Das automatische Update wird erst nächste woche aktiviert um den Downloadstream nicht zu sprengen. Erst sollen die eiligen ihre Version runterladen, ab nächste Woche gehts dann für den Rest." :-)
 
@all : Ihr habt ja recht, nutze Firefox ja selber - Asche über mein Haupt ( habe seinerseits ja auch ein paar Euronen beigesteuert, allerdings weniger um meinen Namen irgendwo zu sehen, sondern um damit meine volle Unterstützung zu diesem Projekt zum Ausdruck zu bringen ! ).
 
Super Browser! IE ist Vergangenheit! :-)
 
@LukeSky: IE6 ist Gegenwart, IE7 ist Zukunft! :-) *nichthabenlassenkönnen*
 
ich bleib bei mein browser, der rennt wenigstens :)
 
@bond7: Wohl eher die falschen Einstellungen seitens von Dir an Deinen Pc warum Firefox nicht schneller bei Dir ist.lol...
 
@bond7: Recht hast du ich bleib auch bei meinem [Ist glaub ich derselbe :-)))] @ Goose67 glaub nicht das er was Falsch eingestellt hat, denn der FF ist bei mir und bei allen anderen die unseren erwählten Browser benutzen auch langsamer.
 
@species: kucke mal unter Datei__>Neu__>Verwende Gecko-Engine im browser , das ist nochn bissl fixer dann.
 
Super Sache das Teil! Nur empfehlenswert!
 
@ swissboy

Die Ankündigung bezog sich auf eine Meldung auf heise.de. Wer sich aber in folgendem Verzeichnius umschaut, der findet tatsächlich eine 1.0.2er Version. :)

http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-aviary1.0.1/
 
@Georg: Siehe meine Antwort unter [o5] -> [re:2], wo Dein Beitrag übrigens auch hingehört hätte.
 
@Georg: Die Antwortfunktion ist in der Netiquette unter Punkt 13 erklärt.
 
@swissboy: es wär mal nicht schlecht, wenn die netiquette gescheit sichtbar wäre, aber an das denkt ja keiner. stattdessen muss man ja immer die kommentare mit geboten vollmüllen....
 
kannst du mir bitte mal erklären, warum du die links zur netiquette nicht siehst? einer ist direkt über dem kommentareingabefeld, der andere ist links im menü... die hast du noch nie gesehen... janeisklar...
 
hmm trotz der FireFox-Welle bin ich weiterhin mit Mozilla unterwegs :)
 
Hoffentlich is der mal ein wenig flotter =)
 
drittanbieter-plugins bilden und reissen sicherheitslücken http://www.heise.de/newsticker/meldung/56795 , das wird noch ein zukunftsfähiges thema beim FF werden.
 
@bond7: Auch in Zukunft wird das Firefoxteam schnell reagieren und so schnell wie mögliche bestehende Sicherheitslücken schliessen. Nun spiel weiter mit deinem Rennauto.
 
@friedrich_wilhelm: kommentarabgabe auf dauer gesperrt. du lernst es nicht. ich hab die schnauze voll von euren persönlichen problemen.
 
@nim : danke .
 
@nim: Dann müßte aber der liebe James bond7 schon lange von den Kommentaren gesperrt werden.Ein sehr unfairer Zug von Eurem Verein.Neutralität gibt es bei Euch wohl nicht?!Ist ja auch egal...solche Leute wie bond7 ignoriert man einfach.Mußte mal raus.
Und noch zum Thema:Firefox forever.
 
@Goose67: zur information , der beitrag von NIM hatte "nichts" mit firefox zu tun , er bezog sich ausschliesslich auf den letzten satz des kommentarschreibers , dieser verstösst gegen die netiquette. neutralität wurde somit gewahrt.
 
@bond7: Eigentlich wäre es nur fair, wenn man dich auch sperren würde, mit deinen ständig provozierenden Kommentaren bis du kein bißchen besser, wie man in [22] re:1sehen kann.
 
@Koopatrooper: wenn du jeden wegen einem "nicht persönlich gemeinten" thematischen und ironischen scherz sperren willst, dann müsstest du 50% der user hier ( und 80% in ms und ie newsthemen) sperren. ich kann dir an der stelle versichern das diese re:1 nicht als provokation gemeint war.
 
@bond7: ich finde auch du schreibst manchmal echt provokant... du könntest eher provokant schreiben wenn jemand auch provokant kommt. außerdem is die kommentarfunktion kein chat, so wie du die immer ausnutzt...
 
@insane138 : ahja,... [o3] [re:7] [re:8] , [41] [re:1]
 
@bond7: seine frage beantwortet mit meiner wirklichen meinung dazu...
 
@bond7: Einen Rauswurf hättest du auch nicht verkraftet, deswegen war die Entscheidung wohl richtig.
 
@Ulliuterus: Da hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen.lol-Er muß ja beschäftigt sein.
 
@goose, koopa, insane & ulli: Provokante Äußerungen sind was anderes als persönliche Beleidigungen.
 
@bond7: aja und weil du jetz noch [41] re:1 dazugeschrieben hast, weiss auch nicht warum, einmal deine (nur aus dieser news): [14], [14] re:3, [19] re:3, [22] re:1 und die ganze scheisse insg. bei [19]... vielen dank für dein engagement.

und @sth2003: du hast wirklich recht. mich hat nur unten dieser kommentar verärgert und versteh manchmal nicht wie so trolle sich die arbeit antun , so einen blödsinn zu verzapfen und somit das niveau dieser seite mindern...
 
auch bond7 wurde von mir bereits mehrfach wegen ebenjenes problems gesperrt, dieses mal habe ich davon abgesehen, da die absicht eines flamewars diesmal eindeutig von friedrich_wilhelm ausging. ich versichere euch, auch bond7 steht seit längerer zeit unter schärfster beobachtung und ich schrecke auch nicht davor zurück ihn ebenfalls auf dauer zu sperren. für den augenblick hoffe ich jedoch, dass es reicht friedrich_wilhelm ruhig zu stellen und bond7 darauf aufmerksam zu machen, dass er doch sich doch bitte in zukunft stark zurückhalten sollte, was provozierende kommentare angeht. ich hoffe das ist geklärt, weiter geht's bitte per PM oder email (siehe impressum).
 
Nah so viel wurde auch nicht verändert
 
da es garantiert linux user unter uns gibt, wäre nicht schlecht, wenn man die links noch adden würde: http://ftp25moz.newaol.com/pub/mozilla.org/firefox/releases/1.0.1/linux-i686/de-DE/firefox-1.0.1.tar.gz
und Installer: http://ftp25moz.newaol.com/pub/mozilla.org/firefox/releases/1.0.1/linux-i686/de-DE/firefox-1.0.1.installer.tar.gz
 
Linux-user sind hier unerwünscht. Bitte gehen sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.
 
Habe den Firefox auf den USB-Stick installiert und starte ihn über Portable Firefox. Ich bekomme bei der neuen Version einen Absturz, wenn ich in die Adresszeile eine URL eigebe und dann Enter drücke. Hat jemand auch dieses Problem?
 
@Nelix: das ist der neue phishing schutz :)
 
@Nelix: schreib am besten ins Forum...
 
@Nelix: Kannst Du mir mal sagen wie du das gemacht hast? Würde ihn gern auf meinem Stick installieren!
 
@Nelix: Hast du es mal mit einem neuen Profil versucht? Bei mir läuft er ohne Probs auf dem Stick. Am besten du schreibst ins Forum, da kann man ausführlichere Antworten schreiben. :)
 
So, hier die mögliche Lösung des Problems (Thx to Xandros)
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=34297&st=0&p=327050&$entry327050
 
FireFox 0.9.3 läuft stabiler als 1.0 (bei mir) ... *neue version test*
 
@rauL: Kann ich weder bestätigen noch widerlegen, allerdings sollte Internetsoftware *immer* ausschließlich in der neuesten Version benutzt werden, sonst gibt es möglicherweise böse Überraschungen. Die 0.9.3 war beispielsweise noch vor der libPNG-Lücke und ist somit verwundbar -> Aufpassen!
 
Unter: http://www.mozilla.org/projects/security/known-vulnerabilities.html kannst du nachschauen, welche Lücken seitdem geschlossen wurden, daher kann ich mich installer nur anschließen, und dir dringend ein Upgrade empfehlen.
 
Das Argument mit der Größe zieht nicht, überlegt mal 4,85 MB... Ein Browser, so groß wie eine MP3... 3:30min ~ 192kbit. So groß ist manches Update für den IE und das ist nicht der komplette Browser :)
 
@Bugzilla: Genau... und dann sitzen die Leute den halben Tag da und ziehen sich Extensions um den kleinen Browser standesgemäß etwas aufzupumpen....Nein, über die Größe braucht man wirklich nicht reden.
 
@Puschelbär:
http://johnhaller.com/jh/mozilla/portable_firefox/
Anleitung genau lesen, da auf dem Stick ein zus. Verzeichnbis manuell erstellt werden muss.
 
@Nelix: das nächste mal bitte den blauen pfeil benutzen (bei dir wäre das der pfeil an der message 22) , das ist besser für die gesamte übersichtlichkeit der beiträge.
 
@bond7:
Sorry, habe das leider übersehen!
 
@Nelix: Es ist aber noch die Vorgängerversion. Oder kann man die 1.0.1 Version drüber installieren?
 
@robcole:
Der PortableFirefox funzt gut mit der Version 1.0, habe eben mal versucht, die FF1.01 einfach drüber zu installieren, verursacht aber bei mir Fehler, sodass ich bis zu einem Update des Portable FF noch die alte Version vom FF auf dem Stick benutze.

 
Will ja nix sagen, aber es wird langsam unübersichtlich hier wenn niemand die Antwortfunktion benutzt :-). Nun zum Thema weis jemand ob es bei der 1.01 wieder Probleme mit ext. gibt (das manche nicht mehr funktionieren) so wie es bei 0.9 auf 1.0 war ?
 
@species: AdBlock 5 d2 (nightly 39) und Permit Cookies 0.4 laufen ohne Einwände.
 
Habe den Firefox 2.0 ausgiebig getestet und kann nicht bestätigen, dass er der schnellste ist. Was den Seitenaufbau (also inkl. laden von Grafiken angeht, ist der Avant Browser um einiges schneller...
 
@m-o-d: Soso, Firefox 2.0...
 
@m-o-d: Der Avant ist nur ein Aufsatz für den Internet Explorer. Unter der Oberfläche arbeitet der IE.
 
@ LukeSky: Woher hab Ich nur gewusst, das so ein Kommentar kommt. Dann ist der Avant Browser-Aufsatz eben um einiges schneller als der Firefox. Ich habe die erfahrung gemacht, das die IE Aufsätze alle besser mit vielen Tabs (bei 10 und bei bei 20+ ganz deutlich) umgehen können als der Firefox. Firefox wird halt mit vielen ext. Bedienbar gemacht, und der IE mit einem Aufsatz.
 
@ species: Wie oft willst du uns denn noch deine große Liebe zum IE und seinen Aufsätzen beichten? Du bist schon lange nicht mehr neutral mit deinen subjektiven Pseudotest.
 
Ups... Sorry meinte natürlich 1.0 :-) . Und das der Avant Browser ein Aufsatz ist war mir schon klar. Trotzdem schneller als Firefox :-)
 
Schön, dass die Probleme so schnell behoben werden. Wenn jetzt die Kompatibilität noch besser wird, ist es der perfekte Browser.
 
Welche kompatibilität meinst du?
 
@dehaase: ja, das würde mich auch mal interessieren. Meinst du etwa, weil Firefox ab und zu eine Seite nicht richtig anzeigt? Liegt eher an der schlampigen programmierung der Seite. Meistens werden Internetseiten auf dem IE getestet, was damals noch sinnvoll war, weils ja definitiv zu wenig Alternativen gab und man nur die breite Masse bedient hat. Heute sieht das etwas anders aus. Es kann nur besser werden.
 
@dehaase: Richtig, manche Internetseiten werden nicht richtig angezeigt. Mich interessiert dabei die schlampige Programmierung nicht. Der Browser muß halt versuchen damit klarzukommen. Den Seitenprogrammierern wird man die Schlampigkeit nicht austreiben können, den Programmierern von FF jedoch zu etwas mehr Toleranz gegenüber schlampiger Programmierung raten...
 
Firefox is Best! Danke dafür!
 
Etwas verbessert! Vielen Dank! The Best of Firefox. Ich benutze Opera auch gut.
 
Zum Thema 'Firefox vs. DenRestderBrowser': Auf der Seite HowToCreate.co.uk wurden alle Browser auf Geschwindigkeit getestet. > http://www.howtocreate.co.uk/browserSpeed.html
 
Muss mann davor erst blehen und die alte Firefox version deininstallieren oder kann mann die neue gleich drüberinstallieren ?
 
Erstaunlich viele Firefox-Fans. Nun, ich sage immer, jeder muss den Browser nehmen, der seinen Bedürfnissen am besten entspricht. Ob nun Firefox der Beste ist, würde ich zumindest bezweifeln. Der Beste kann wohl nur der sein, der nicht nur schnell sondern auch fähig ist alle INet-Seiten zu lesen, die so vorkommen und dabei nicht abstürzt. Zusätzlich sollte er natürlich relativ sicher sein - obwohl schon das wieder eine Frage der eigenen Bedürfnisse ist.

Gut ist auf jeden Fall, dass Microsoft Konkurrenz erhält und somit gezwungen wird den IE weiter zu optimieren. Wenn Firmen so schnell den IE verlassen und auf FireFox setzen, ist dies sehr gewagt. Wegen Optionen, die z.Zt. wirklich nur "Browser-Profis" nutzen und dem momentanen Boom, sollte man zumindest den IE alternativ belassen.

Ich bevorzuge Browser, die möglichst viele Webseiten lesen können und natürlich auch welche, die z.B. mit FrontPage und Javascripten erstellt wurden. Opera 7 und der IE (neuerdings sogar auch Netscape 8 Beta) können dies bisher problemlos. Wenn FireFox hier mal nachgelegt hat, kann es für diese User auch eine echte Alternative sein - abwartend auf die Optionen des IE 7 ...
 
Ich verstehe den Kern deiner Aussage, allerdings möcht ich ein paar Dinge richtigstellen. Das der IE so ziemlich jede Seite darstellt, liegt daran, dass die meisten Websites einen sehr schlecht geschriebenen HTML Code haben, der sich an keinerlei Standards hält. Das der IE das darstellt ist schlecht, denn durch seine hohe Verbreitung optimieren viele auf den IE, das Ergebnis ist simpel, die Entwicklung eines standarisierten Internets wird gehemmt. Aber mir sind nur wenige Seiten bekannt, die ausschließlich im IE angezeigt werden. FrontPage kreiert einen der schlechtesten HTML Codes, die ich gesehen habe, aber das steht auch nicht zur Debatte. Firefox ist auch nicht der beste Browser, er ist eben nur eine sichere Alternative zum IE und bietet zusätzlich ein paar Funktionen, die ich nicht mehr mißen möchte.
 
@LutzR: den netscape 8 hatte ich kürzlich getestet, er hat sehr innovative sicherheitsfunktionen (die ich mir für den zukünftigen IE7 wünschen würde) , jedoch hatte ich es nicht geschafft den hintergrund-transfer aus der tickerbar zum schweigen zu bringen. dies belastet sehr stark bandbreite und leistung.
 
@LutzR: Alle Seiten, die ich besuche, werden ohne Einwände angezeigt. Das sind nicht nur Seiten, die ich jeden Tag besuche (so z.B. Winfuture.de, heise.de usw.), sondern auch kleine, unbekannte Seiten, die man über Suchmaschinen bei der täglichen Recherche so findet. Vielleicht liegt das daran, das Firefox meinen Bedürfnissen entspricht. Natürlich weiß ich, worauf ich klicke und so werden bestimmte Seiten aus Prinzip nicht besucht. Im wesentlichsten Punkt stimme ich Dir voll und ganz zu: jeder sollte den Browser benutzen, der seinen Bedürfnissen am besten entgegenkommt.
 
@LutzR:

"Der Beste kann wohl nur der sein, der nicht nur schnell sondern auch fähig ist alle INet-Seiten zu lesen, die so vorkommen und dabei nicht abstürzt."

Der Firefox... ja eigentlich jeder Browser kann alle Seiten lesen. Das Problem ist dass der Firefox Seiten _immer_ _richtig_ darstellt. Wenn die Seite Fehlerhaft ist werden diese Fehler auch angezeigt. Was ist das denn für eine Kontrolle der Website wenn der Browser Fehler der Seite verheimlicht? Firefox zeigt Seiten SO an wie sie geschrieben worden sind. Mit der Version 1.1 soll die aktuelle Engine hinzugefügt werden die für noch mehr Kompatibilität sorgen wird.

"Zusätzlich sollte er natürlich relativ sicher sein - obwohl schon das wieder eine Frage der eigenen Bedürfnisse ist."

Ist er... oder bist du da anderer Meinung?

"Wenn Firmen so schnell den IE verlassen und auf FireFox setzen, ist dies sehr gewagt."

Weil? Ich hab noch kein negatives Feedback von Firmen erhalten die auf FF gewechselt haben.

"Wegen Optionen, die z.Zt. wirklich nur "Browser-Profis" nutzen und dem momentanen Boom, sollte man zumindest den IE alternativ belassen."

Welche Funktionen sollen das sein? Doch nicht etwa tabbed browsing oder?

"Ich bevorzuge Browser, die möglichst viele Webseiten lesen können und natürlich auch welche, die z.B. mit FrontPage und Javascripten erstellt wurden."

Alle Browser lesen alle Seiten... sie stellen sie nur unterschiedlich dar. Firefox zeigt Seiten so an wie sie geschrieben wurden. Was vermurkst geschrieben wurde wird auch vermurkst angezeigt. Und das ist auch gut so. Alles andere wäre kompletter Unsinn. Unfähigen WebDesignern muss man klar aufzeigen das sie zu dumm sind.

"Opera 7 und der IE (neuerdings sogar auch Netscape 8 Beta) können dies bisher problemlos. Wenn FireFox hier mal nachgelegt hat, kann es für diese User auch eine echte Alternative sein - abwartend auf die Optionen des IE 7 ..."

Es ist andersrum... der IE ist für Minimalisten eine Alternative zu Mozilla / Opera / * ... nicht umgekehrt.
 
@LutzR: Zum Thema "alles richtig anzeigen"
Ich hab vor kurzem mal etwas mit XHTML rum probiert. Meine Erfahrungen die ich dabei gemacht habe:
IE: anzeige nur mit vilen anpassungen möglich, welche bei xhtml 1.1 nicht mehr valiede wären. Und zudem lassen sich dadurch nicht alle features von xhtml nutzen.
Firefox: Zeigt eigenzlich alles wunderbar an, nur ein paar schwierigkeiten gab es noch mit CSS + XHTNL
Opera.: zeigt auch alles wunderbar an nur war die einbindung von externen css dateien nicht auf die weise möglich, welche von w3c empfohlenn wird.
 
@LutzR: ich finde auch, dass der firefox nicht die fehler im quelltext korrigieren soll, sondern auf fehler aufmerksam... die meistn seiten die falsch angezeigt werden, sind eh nicht von leuten gemacht worden die sich richtig mit der materie webdesign beschäftigt haben... also selbst schuld, man sollte schon die standards einhalten www.w3c.org
 
Das fehlt auch noch, dass man einen Browser dazu ermuntert, fehlerhafte Seiten anzuzeigen. Davon komen doch die ganzen Browserprobleme. Firefox, weiter so.
 
Nun gut, wenn Ihr meint ... Dann ist meine Homepage eben falsch programmiert und MS FrontPage wohl schuld an der falschen Programmierung ...

Doch egal. Meine Kernaussage bleibt: Der Kunde ist König und wenn er aus Eurer Sicht falsch programmierte Seiten sehen will, dann ist das halt so ...
 
@LutzR: (1) Html/xHtml sind Auszeichnungssprachen, keine Programmiersprachen. Demnach wird eine Seite erstellt und formatiert, aber nicht programmiert. (2) Richtig, Frontpage gehört mit zu den grössten Html Vergewaltigern und macht absolut abgrundtiefen falschen und invaliden Html Code. Von diesem Programm ist abzuraten. (3) Eben, weil der Kunde König ist hat die Seite Fehlerfrei und korrekt zu laufen. Meine Projekte laufen alle mit xHtml 1.1 Strict. Wunderbar... keine Fehler und keine Inkompatibilitäten. Das sind die Wünsche der Kunden. Der Kunde will sicher _nicht_ das etwas falsch geschrieben ist. Dem Kunden fehlt idR nur das Know How zu prüfen ob die Arbeit sauber erledigt wurde. Ich mache es aus purer Absicht das ich Vorstände und Geschäftsführer von Websites direkt anschreibe und auf Fehler im Webauftritt aufmerksam mache. Ich schreibe dies nie an die Webmaster sondern immer gleich an jene die für die Arbeit bezahlt haben. Der eine oder andere Webdesigner hat deswegen schon ganz schön einen auf den Deckel bekommen. So und nicht anders sollten alle verfahren was das Anbieten schlechter Seiten angeht.
 
@LutzR: Frontpage ist auf den Internetexplorer abgestimmt. Du solltest dich also nicht wundern. Vielleicht hilft dort ein alternatives unabhängiges Programm weiter. Einfach mal googlen.... Dreamweaver ist beispielsweise nicht so schlecht, kostet aber... gruss.
 
@LutzR: @Chuck:
Kleiner Formfehler :-)
Es gibt kein XHTML 1.1 Stict :-)
Wenn du schon klugscheißen musst, dann bitte richtig.
XHTML 1.1 ist nämlich im Grunde XHTML 1.0 Strict. Nur das in XHTML 1.1 die Modis Frameset und Transitionel nicht mehr zu gelassen sind. Wenn man es genau nimmt ist es ja XHTML 1.1 Strict, jedoch ist eine solche Bezeichnung schlichtweg Falsch.
Aber das nur mal so am Rande.
 
hi,
seitdem ich 1.0.1 installiert habe, kann ich keinerlei seiten mehr aufrufen mit firefox.
Wenn ich eine Url öffnen möchte, kommt unten inder Zeile kurz "connecting to url", danach Fertig, aber nichts ist passiert.
Kann mir vllt hier jemand helfen?

Vielen Dank schonmal.
Vor dem Update mit der alten 1.0 Version ging alles ohne Probleme.

Habe auch schon deinstalliert und neu installiert. Hat nichts geändert.

mfg
 
@sacco: Hi,

falls Du eine Firewall installiert hast, solltest Du ihr eventuell mitteilen, dass es sich um eine andere Version handelt, insofern die Firewall die Informationen nicht automatisch aktualisiert.
 
@sacco: Probiere als erstes, dein Profil zu löschen, die meisten Probleme enstehen durch ein zerschossenes Profil.
 
@sacco:
Mhh, hatte die Firewall seit längerer Zeit nicht eingeschaltet, da ich nun einen Router mit Hardware-Firewall habe, aber sie hat die Anwendung wohl trotzdem geblockt, obwohl se nicht eingeschaltet war.
Hab Sie nun eingeschaltet und Zugriff aktualisiert und nun geht es.
Wusste nicht dass die Einstelklungen auch wirken, wenn Softwarefirewall ausgeschlatet ist.
Aber vielen Dank für Eure Hilfe.

Wünsch noch einen schönen Tag.
 
Endlich neue Version *freu* Sicherheits- und Stabilitätsbugfixes sind immer gut :)
 
DIREKT SAUGEN!!!!!!!!!!! :))) *FREU*
 
also bis mitte november war ich auch so ein freund vom IE :-)
Hab mir dann doch mal den ff gezogen und mittlerweile bin ich absolut zufrieden damit. Die neue Version ist gut geworden und ich finde auch nicht das es ein problem sein sollte mal eben die 5 mb zu saugen...auch nicht für nen modembesitzer.
 
@twaks8: ja, vor allem, wie gesagt, wird die neue version per updatefunktion erreichbar sein
 
Die sollen den Browser mal lieber schneller machen, das ein Programmstart net mehr 10 Sekunden dauert und das scrollen net zur Ruckelorgie wird, solange bleibe ich beim IE.
 
@Eddies UDDR: du solltest mal deinen grafiktreiber installiern...
 
@Eddies UDDR: Smooth Wheel extension und - Graka Treiber jawoll...
 
besser als firefox gehts nicht - danke für die news :D gleich mal saugen
 
Sehr guter Browser. IE wird nur noch für Updates benutzt. Schade nur, dass die Updatefunktion im FireFox Browser nicht funktioniert. Zumindest bei mir nicht! Kann jemand etwas anderes über diese Funktion berichten?
 
@*g*_rome: soviel ich weiss is das ein activex-applet, welches normalerweise berechtigungen braucht und das deswegen nur mit internet explorer mit eingeschalteten activex läuft
 
@insane138: hab mich wohl ein wenig unglücklich ausgedrückt. Ich meinte nicht, dass ich ein Windowsupdate über den FireFox machen möchte, sondern das die integrierte Updatefunktion von Firefox selbst nicht funktionier! Hab aber grade gelesen das diese Funktion innerhalb der nächsten Woche freigeschaltet werden soll. Damit will Mozilla den Ansturm auf die Server ein wenig begrenzen. Aber trotzdem besten Dank!
 
naja ich bin jetzt erstmal wieder von k-meleon auf firefox umgestiegen erstmal testen ob er wieder stabiler leuft als 1.0............... 1.0 ist nämlich ständig hängen geblieben bei
java script seiten, k-meleon und opera hatten da nie probleme! aber es scheint alles wieder zu funkionieren! schade ist nur dass firefox so "lange" im gegesatz zu opera oder k-meleon braucht.... und dass bei 768 mb ram ist echt schade.
 
@poweruserdeluxe: naja lange... unter lang versteh ich 10 sekunden, die braucht er aber wirklich nicht, oder? (bei meinem arbetsrechner braucht er, 1533mhz, 512mb ram, 1sekunde, evtl. wegen dem prefetch)
 
Firefox ist echt super. Nebenbei benutze ich noch die Mozilla Suite um bei Linux meine Mails abzurufen. Gute Arbeit.
 
JUHU der bug mit der Bookmark-Leiste ist weg ^^ /edit ach schade doch nicht... :/
 
Hallo,

ich habe die Installationsvariante vom Firefox genommen und diesen dann über mien 1.0 drüber gebügelt. Leioder kam es da nur zu fehlern, also den alten gelöscht und dann die gepackte version in den ordner kopiert. läuft und ich freue mich :) Das mit der Umlautdomaine sieht jetzt richtig witzig aus, aber so kann man die wenigstens noch aufrufen, also keine schlechte lösung obwohl es schon schöner wäre wenn sie richtig da stände...
 
Was heult ihr wegen der Geschwindigkeit, der Browser brauch bei mir grade mal 270ms bis er sich geladen hat. Ihr solltet eure verseuchten Rechner mal etwas aufräumen, das liegt garantiert nicht am firefox selbst :)
 
das lustigste fand ich immer, das der RAM-Verbrauch stetig stieg ... war am ende um die 500MB oO obwohl die Tabs immer fein geschlossen wurden. eh nur mein zweit-browser
 
@H4sche: So ein Bullshit.
 
@H4sche: lol du meinst wohl eher 50MB,,,, würde ich gern mal sehen die 500MB Ram (gibts ein *normales Progi das das braucht* also nein hatte nur bei aktuelleren Games wie HL2 oder Doom3 um die max. 150.... aber 500? Lol)
 
Wo finde ich denn auf der Mozilla Homepage das die version 1.0.1 released wurde?
 
@mFelix: http://www.mozilla.org/products/firefox/releases/
 
Nanu, gar kein schlechter Trollversuch von swissboy hier, obwohl es um Open Source geht? Hihi! :-) Jedenfalls stelle ich gerade fest, dass meine Nightly Build vom 20.2. die IDN-Erkennung noch drin hat... edit: ach so... nein, ist doch schon auf dem neuesten Stand *g*
 
Die Version ist auf keiner Mozilla Website???
 
@amorosicky: http://firebird-browser.de und http://www.mozilla.org/products/firefox/
 
firefox rules aber um IE kommt keiner rum
gibt immer noch zu fiele seiten die mit ff nicht koreckt oder garnicht angezeigt werden
 
Welche denn zum Beispiel, außer Windows Update?
 
@suwein: Wieso schaff ich es dann um den IE herumzukommen? Ich benutz diesen garnicht mehr, da die Seiten die ich besuche, alle mit Firefox problemlos funktionieren.
 
Hallo, hat jemand von euch den Firefox auf verschieden Betriebsystemen installiert? Mußte folgendes festellen: Unter Windows flackert beim langsamen scrollen das Bild, unter FreeBSD ist es deutlich besser, man bemerkt nur ein leichtes "einrasten". Das bezieht sich aber nicht nur auf die Version 1.0.1 sondern ist mir schon früher aufgefallen, achte aber gerade wieder besonderrs darauf, weil ja frisch geupdatet bzw cvsup-"datet" (FreeBSD). Merkwürdigerweise ist dieser Flackereffeckt beim scrollen bei dem Komplettmozilla (Mozilla Suite) selbst auf Windows geringer. Eigenartig nicht wahr? :-O Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Hmm. Noch nie aufgefallen... Inteferenzen? 230V-Maus? *gg*
 
...und löppt stabil: Last updated: Fri, 25 Feb 2005 21:38:52 GMT

User Agent: Mozilla/5.0 (Windows: U: Windows NT 5.1: de-DE: rv:1.7.6) Gecko/20050223 Firefox/1.0.1

*** Extensions (enabled: 51, disabled: 0)
Adblock 0.5.2.039
Auto Copy 0.5.1
AutoMarks 0.1
Clusty Toolbar 1.0.2
CuteMenus 0.4
DictionarySearch 0.7
Disable Targets For Downloads 0.8
Download Sort 2.5.0
EggOn 0.1
Enhanced History Manager 0.4.1.02
Ext2Abc 0.2.1
FirefoxView 0.31.1
Flags 0.3
FlashGot 0.5.5
ForecastFox 0.5.8
Gcache 0.2.1
Html Validator (based on Tidy) 0.2.7
ieview 0.84
CookieCuller 1.1.0
I must not fear! 1.0
InfoLister 0.8
jsLib Lite 0.1.234
Marijuana Delicious Delicacies 1.0
Minimize to Tray 0.0.1.20050212
Open Long Url 0.1.2
Print It! 0.2.1
QuickTabPrefToggle 0.0.3
ReloadEvery 0.5
Resize Search Box 0.0.4
Magpie 3.1.2
Image Zoom 0.1.7
Search Status 1.0.4
SecurePassword Generator 0.5.1
SessionSaver 0.2.1
Show Old Extensions 0.1.7
Show Image 0.3
Slim Extension List 0.1
Slogger 0.3.0
SmoothWheel 0.43.1.20041107
SpoofStick 1.05
Style Sheet Chooser 0.2
Locale Switcher 0.3
SwitchProxy Tool 1.3.1
SyncMarks 0.2
Tabbrowser Preferences 1.1.1
Tab Clicking Options 0.3
Tweak Network 1.0
US Department of Homeland Insecurity Idiocy Level 0.1.1.1
User Agent Switcher 0.6.3
View Cookies 1.2
Virtual Joint! 1.0

*** Themes (2)
Noia 2.0 (eXtreme) 2.81 [selected]
Firefox (default) 2.0

*** Plugins (7)
Mozilla Default Plug-in
Shockwave Flash
OpenOffice.org Plug-in
Java(TM) 2 Platform Standard Edition 5.0 Update 1
Adobe Acrobat
Microsoft® DRM
Windows Media Player Plug-in Dynamic Link Library
 
@Hirschgoulasch69: Und was willst Du uns mit diesem Kommentar zeigen?
 
@swissboy: Das ist die Liste, was alles fehlt im FF. Oder ihm war der FF einfach nur ein bischen zu schlank. :-)
 
irgendwie habe ich probleme mit der version ... gebe ich per hand adresse ein schmiert der browser ab ... will ich über meine lesezeichen auf eine seite geht alles ohne probleme ... also normal is das nicht .. grübel
 
@LuxSide: Dieses Problem ist schon bekannt. Es wird im laufe der naechsten Woche ein Update ueber das Automatische Updatefunktion von FF geben. Anscheinen sind da nur die *.zip Versionen davon betroffen. Gruss Studdy
 
Läuft suubba :D
 
komisch dass auf der homepage der download immer noch zu der 1.0 verlinkt ist ... ???
 
@RisingSun: http://firebird-browser.de und http://www.mozilla.org/products/firefox/
 
In letzter Zeit zeigt "FF" die Schrift hier von WF nicht mehr richtig an... komische Sache... oder Grafiken werden unterschlagen (auf div. Seiten).
Naja, muss der IE wieder her.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles