WinXP Professional x64 - Release zur WinHEC?

Windows Paul Thurrott will erfahren haben, dass Microsoft die Windows XP Professional x64 Edition Ende März fertigstellen will. Im April soll die Windows XP Edition für 64-Bit Systeme dann endgültig verfügbar sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die RC2 läuft ja schon nicht schlecht...
nur mit dem nForce Treiber gibts ein kleines probleme.
Die netzwerkkarte funktioniert erst nach mehrmaligem deaktivieren und aktivieren.....
was echt stört...
ansonsten muss ich sagen...cool...vorallem gibts ja schon einige 64bit Treiber..
 
Braucht man dann eigentlich eine neue Lizenz für die x64 Version oder kann man seine alte WinXP Pro Lizenz nehmen?
Danke Shaolin7
 
@Shaolin7: Genau weiss ich es auch nicht, da solche Details noch nicht bekannt sind. Ich bin mir aber fast sicher das die Keys der 32-Bit Edition nicht gehen werden. Vielleicht wird es aber eine Umtauschmöglichkeit durch Microsoft geben.
 
@Shaolin7: Die Lizenz muss selbstverständlich neu gekauft werden, womit hast Du denn gerechet? Die 64-Bit-Version ist kein Service Pack, sondern ein neues und vor allem neu zu kaufendes Produkt. Schließlich reden wir hier von Windows.
 
@installer: Es gab aber mal ein Gerücht das man eventuell sein (natürlich legales) 32-Bit Windows XP Professional gratis werde eintauschen können. Aber wie gesagt, dies ist ein bisher unbestätigtes Gerücht. Ich könnte mir das aber schon vorstellen das Microsoft so etwas machen wird (vielleicht auch nur ein reduzierter Preis) um Windows XP Professional x64 etwas "Startschub" zu verleihen.
 
@Shaolin7: Wenn Du Dir 2001 einen neuen VW Passat gekauft hast wirst Du jetzt bei Vorstellung des neuen, und meiner Meinung nach sehr guten, Modells ja auch keinen von VW geschenkt bekommen. Wie kommt Ihr nur immer auf die Idee, eine Lizenz zu prtieren auf eine neue Version. Zudem baut XP-64 auf dem Kernel von Win 2003 Server auf und ist daher schon eindeutig als neues, eigenständiges Produkt erkennbar.
 
Ich habe auch schon auf meinem ASUS K8v Deluxe die 64Bit Versin installiert. Leider gibt es noch keine Treiber für mein Promise RAID-Controller und für den internen LAN chip Gigabite 3C940.
Auch für vorhandene Geräte wie Onstream Tape, Plustek Scanner usw. sind leider noch keine Treiber verfügbar.
Für einen Tip wo 64Bit Treiber zu bekommen sind wäre ich dankbar.
 
@klaus.damson: In der News vom Mittwoch (Link im Newstext) findet sich z.B. unter Kommentar [27] ein Tipp in diese Richtung. Ansonsten wäre es vielleicht sinnvoller solche konkreten technischen Fragen im Forum zu stellen.
 
@klaus.damson: den hinweis von swissboy jetzt mal nich verfolgt, hab ich auch noch einen Link für 64bit-Freunde: w*w.planetamd64.com Auch eine sehr gute Seite. Vor allem gehts da auch um Spiele und Anwendungen. Zurück zum Thema: Ich fände das schon ziemlich klasse,, wenns das neue XP Anfang April gäbe,denn irgendwie kann ichs kaum erwarten. Mal sehn, wann die Videobearbeitungsprogramme á la Ulead VS8 nachziehen, weil bei denen sollte man den Aufstieg von 32 auf 64bit am ehesten merken, sonst wird sich ja vorher eh nich viel ändern. Und hoffentlich kriegen die von nvidia das mit ihren nforce treibern hin...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot