Motorola bringt Skype-fähige Handys

Telefonie Motorola, einer der führenden Hersteller von Handys, und Skype, ein Anbieter von Internet-Telefonie, haben auf dem 3GSM Weltkongress mitgeteilt, dass Motorola eine Reihe von Produkten mit der Kennzeichnung "Skype Ready" herausbringen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wunderbar... hoffentlich werden die telefone icht so teuer
 
Nicht schlecht kann ich dazu nur sagen
 
endlich ma ne nützliche funktion...
 
Ein guter Grund sich ein neues Handy zu holen!
 
Hello Moto... sag ich nur. Das nennt man mal innovativ und vorallem mutig, weil die grossen TeleMultis werden daran sicher keine Freude haben.
 
Ich fände es noch praktischer wenn jeder Haushalt sich ein Telefon ("Festnetz") kaufen könnte, das er dann einfach in die Telefonbuchse steckt und direkt Skypen kann. ZB wenn jedes Telefon seinen eigenen "nick" bekommt. So dass ich dann Kostenlos mit jedem telefonieren kann :D
 
Entschuldigung. Das war ja total Off-Topic. Also hier: On-Topic: Finde ich ziemlich cool, auch wenn ich mit Motorola Handys wenig anfangen kann, weil ich sie für unübersichtlich halte. Bin gespannt wann die anderen Hersteller nachziehen und ich mir dann ein Siemens-Skype-Phone kaufen kann.
 
@mFelix: da wird garantiert keine motorola-eigene software drauf laufen!
normalerwiese wird hier "windows mobile 2003 for smartphones" eingesetzt.
dann ist auch nichts mehr unübersichtlich und egal ob es nun ein siemens, motorola oder nokia handy ist!
 
Daran hab ich gar nicht gedacht oO. Danke dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast!
 
Da ist ja endlich mein gesuchter Grund meinem schei** Siemens M55 einen Tauchlehrgang zu verpassen!!! *War das grad die Klospülung?*

Greetz Sascha
 
Hm, das bin ich ja mal gespannt...
Aber bei den momentanen Preise für GPRS-Datenverkehr glaube ich kaum, daß man da soooo viel sparen kann... vielleicht für Auslandsgespräche, wie auch bei Skype auf´m PC... wenn man jemanden, der nicht auch Internettelefonie beim gleichen Provider benutzt, sondern nur einen normalen Festnetzanschluß hat, anrufen will, lohnt das im allgemeinen auch eher nicht...
 
@thh04: VoIP im Mobilfunknetz ist das ja quasi....... eben GPRS ist noch zu teuer deshalb lohnt das noch nicht wirklich, aber bald wird es Datenflatrates mit DSL Speed geben, sagen wir so in 3-4 jahren und dann wird dies gang und gebe sein wie heute VoIP im Festnetz.....die Zukunft wird auf jedenfall interessant......
 
Das heisst, dass ich nur ein WLan Netz dafür brauche?
Ich hab ein WLan-Router mit DSL. Gibt es auch Handy, mit denen ich dann so ins Internet gehen kann?
 
sehr gut aber was werden die unternehmen wie Vodafone oder D1 machen ?
gebühren ändern ? teurer werden ? konkurs gehen ?

mal sehen was kommt, bin gespannt
 
Umschwenken auf TelefonFlatrates + VoiceOverIP.
 
oder einfach solche Handys nicht subventionieren, dann überlegt sich mancher das vielleicht zweimal, ob er das für teures Geld holt... die werde sich da schon was einfallen lassen, die wollen ja schließlich weiter gut verdienen.
 
Hmm, dann fehlt wirklich nurnoch eine Möglichkeit Skype ohne PC nutzen zu können, mit einem Gerät das man an sein LAN zuhause anschließt, wie es mFelix schon gesagt hat, aber das dürfte teurer werden, denn Skype braucht ja schon bissl Power..
Aber für so nen Standalone Skype Gerät mit Farbdisplay und Touchscreen, welches alles erlaubt was Skype auf dem PC auch kann, dürfte so 250-350 EUR kosten, was es aber auch Wert wäre..!
Jedenfalls bräuchte dann keiner mehr einen PC für Skype und das ist ja immer noch für viele ein Grund, Skype nicht zu nutzen und so würde sich Skype noch besser verteilen/mehr benutzen und man könnte mit immer mehr leuten kostenlos und abhörsicher (verschlüsselt) telefonieren :-P

Hmm, ich habe da schon was im Auge..vielleicht ist es bald mit so einem Gerät möglich :-) MfG CYa iNsuRRecTiON
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen