Iconoid 3.5.0 - Icon Manager

Software Iconoid ist ein kleines Programm, daß es erlaubt die Unordnung auf dem Desktop in den Griff zu bekommen. Es läuft entweder im System-Tray oder versteckt mit und überwacht was auf dem Desktop passiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
braucht man so was? ich denke das is nur ein weiterer resourcenkiller :-)
 
@mesmer: Wer es nicht braucht dem würde ich empfehlen es einfach nicht zu installieren. :-)
 
Gibt bessere Programme - der DIManager zum Beispiel!
 
@Seuche: Gibt bessere Zeitgenossen - die die Fresse halten, wenn's nichts zu sagen gibt!
 
@Seuche: Iss doch klasse wenn jemand n besseres Tool einer Art hat.
@GekKo: Dein beitrag kannste dir sparen so stfu
 
@Seuche: "Dein beitrag kannste dir sparen so stfu " - Was soll das? Was will uns der Pisa-Schüler damit sagen?! Das er und die deutsche Sprache zwei verschiedene Welten sind?
 
@GekKo: Wohl schlecht geschlafen oder heute wohl nicht die Brust bekommen...
 
@nim: 2. Abschnitt: "Desktop-Bereich" statt "Dekstop-Bereich"
 
@swissboy: Ncah eneir Sutide ....gelöscht..............Hrlcheize Gßüre Species
 
@species: affengeil!
 
Da dieser IconManager wohl keinen so richtig interessiert, widmen wir uns interessanteren Themen zu...@species: Klingt komisch, aber du hast recht. Ich kann wirklich alles ohne Probleme und ziemlich schnell lesen...
 
Klappt aber nur, wenn die buchstaben innerhalb einer Silbe verdreht werden. Als Beiweis reicht schon das simple vertauschen weiterer Buchstaben, hier mal der erste Abschnitt:

Hnca enrire Dutise rde Macabdirge Änerivtistu,
 
Ich habe nim lediglich sachlich auf den kleinen Fehler hingewiesen. Er wird diese Kommentare nach der Korrektur hoffentlich sofort löschen.
 
@swissboy: Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, das mir der Schreibfehler gar nicht aufgefallen währe, wenn du ihn nicht publik gemacht hättest. Ich finde solche Kommentare über Rechtschreibfehler genauso überflüssig und ehrlichgesagt auch lästig, wie du vielleicht meine Antwort. Wenn man den Text lesen kann und den Sinn versteht, muss man nicht wegen jedem kleinem Buchstabendreher was posten. Hättest Du was zur News geschrieben, und dann nebenbei auf den Fehler hingewiesen, wäre es halb so nervig. Nix für Ungut, aber seit einigen Tagen sind hier dauernd solche posts zu lesen, und das hat mich genervt. (Jetzt hab ich wieder nix zur News geschrieben.)
 
@species: Ich weiss das nim solche Korrekturen gerne annnimmt und darauf den Kommentar auch gleich löscht. Das finde ich in Ordung so. Ich finde schlimm wird es erst wenn einige gleich auch noch zu einer Germanistik-Lektion ausuholen und sich abfällig über die News-Verfasser äussern.
 
@swissboy: Ich weiß zwar nicht wo Ich mich abfällig über jemanden geäußert haben soll, aber wenn jemand das so empfindet, dann SORRY.
 
@species: Ich meinte auch andere Kommentar-Schreiber bei anderen News. Diskussion beendet.
 
Wer heutzutage immer noch bei jeder Software "Resourcenkiller" schreit, sollte vielleicht langsam mal von seinem Pentium 2 Abschied nehmen...
 
Ich hab das Prog. grad malgetestet und musste Feststellen, daß das Prog. bei Inaktivität des Mauszeigers einfach die Verbindung beendet.
Fazit: Programm "Obersch****" -ein Programm was man nicht braucht!!!
 
@rubberduck: Iconoid ist sehr beliebt. Ich finde es unfair wegen eines Problems (das nicht unbedingt am Programm liegen muss) ein Tool gleich so herunterzumachen.
 
@F98 man darf den ersten und letzten Buchstaben nicht vertauschen. Hat species doch geschrieben. Mit den Silben hat das gar nichts zu tun. Es müssen nur der erste und letzte Buchstabe an ihren Platz stehen bleiben.
 
@HansMaulwurf:

Ncah eenir Suidte der Cbdgmriae Uiäierstnvt

So, jetzt sind immer Anfangs und Endbuchstabe wie beim Ursprungswort. Probier mal was davon zu entziffern - bei Cambridge und Universität wirds schon ganz schön schwer. Die Silben an sich müssen schon erhalten bleiben.
 
@All: Hört doch bitte mit dieser blöden Off-Topic-Diskussion auf. Hier geht es um Iconoid.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.