Apache HTTP Server 2.0.53 - Download-Inside

Software Der Sourcecode des weltweit populärsten Webservers Apache liegt nun in der Version 2.0.53 für Linux vor. Die Changelog beinhaltet hauptsächlich Bugfixes und wird von den Entwicklern als beste verfügbare Version des Apache angesehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool wenn ich die News einsende kümmert sich keiner drum. Ich kann den Server aufjedenfall empfehlen, allerdings sollte man Ihn nur unter einen Sicheren OS (Also nicht Windows) installieren oder halt nur zum testen. Greets Daniel
 
@dancle00001: Lass mich raten: Linux ist ein sicheres OS. Vielen Dank, Experte.
 
@BadAss: Sicherer als jedes nacktes Windows. Apache empfielt selber es nicht unter Windows zu installieren. Wenn nat. Leute wie du Super-Experte Studien von MS glauben schenkt, bitteschön.
Apache: Warning: Apache on NT has not yet been optimized for performance. Apache still performs best, and is most reliable on Unix platforms.
 
@dancle00001:
linux bzw darauf laufende apache httpds sind weltweit die meist gehackten webserver. ich waere mit solchen saetzen vorsichtig. wie auch sonst ueberall: wenn man keine ahnung hat, einfach mal .......... halten.
 
Könnte auch dadran liegen das windows server nutzer den apache kaum nutzen. unter linux wird er am meisten genutzt. somit wird der dort auhc am meisten gehackt. is doch logisch :)
 
@dancle00001: Weißt Du denn, was Performance ist?
 
Jo sebastian2 muss dir Recht geben, naja manchen Menschen fehlt vll. sowas wie Logik. @BadAss: Glaub einfach weiter das Windows sicher ist.
Greets Daniel
 
@dancle00001: Ich sage nicht, das Windows sicher ist, ich bezweifle lediglich, das Linux sicher ist.
 
@BadAss: Nimm mal ein Windows aus den Jahr 2001 also XP und z.b. ein RedHat aus dem Jahre 2001 z.b. RedHat7.2 und lass beide ohne Patches mal sone 1Stunde am Internet und dann Vergleich mal wieviel Spyware, Dialer und co. auf dem Systemen sind. Mag sein das es an der Verbreitung liegt, aber ich wette XP total Tod. Greets Daniel
 
@dancle00001: Und was genau willst Du damit beweisen? Dass alte Systeme unsicher sind?
 
man kann doch nicht windows mit linux im punkto dialer, spyware etc vergleichen.

es gibt nunmal sowas nicht für linux ...

aber lassen wir das. is eh nur flame :)
 
@BadAss: Nö das selbe passiert bestimmt auch mit einen vollgepatchten Windows, war nur so ein Vergleich, egal welches Windows wird bestimmt oft passieren. Nur Windows3.1x/95/98/ME sind rel. sicher, aber bestimmt auch net komplett. Greets Daniel
 
Bitte nicht weiter füttern danke.
 
Die Lizenzangabe ist falsch, Apache steht *nicht* unter der GNU GPL, sondern unter einer eigenen, sehr liberalen Lizenz. Diese Lizenz erlaubt es unter anderem, dass Änderungen am Quelltext von Apache *nicht* zurückgegeben werden müssen, wie die GNU GPL es verlangen würde. Siehe hier: http://www.apache.org/licenses/
 
@installer: Danke!
 
... trotzdem heißt es "License" und nicht "Licence". In diesem Fall ist es ein Eigenname, also isses irrelevant, ob beides möglich ist. Wenn du "Meyer" heißt, kann man dich auch nicht "Meier" schreiben, nur weils so im Duden steht...
 
Sry ich kenn mich mit sowas net aus. Was kann man mit dem Prog machen?
 
@IceSupra: Apach ist ein Webserver mit dem du internet seiten ins internet stellen kannst ...
 
@IceSupra: Die Bezeichnung als HTTP-Server ist doch eigentlich selbsterklärend: Mit Apache setzt man Webserver auf, wie beispielsweise genau diesen hier. winfuture.de läuft unter Apache: http://uptime.netcraft.com/up/graph/?host=winfuture.de - Apache ist zur Zeit der meistgenutzte HTTP-Server.
 
@IceSupra: Das ist letztlich ein Webserver im internet. Schau mal unter http://de.wikipedia.org/wiki/Apache_HTTP_Server , da wird das erklärt :-) Würde hier den rahmen sprengen :-)))
 
... und wird von den Entwicklern beste verfügbare Version des Apache angesehen. - Mal den Satzbau pruefen
 
omg, schon wieder müssen alle möchtegern experten hier ihr los werden, deren horizont bei alternativen auch nicht sehr weit reicht, apache ist übrigens auch nicht wirklich wegen seiner performance oder sonstigem beliebt, die apache entwickler haben auch nicht etwas gegen windows, der apache 1.3.x war in win32 test sogar oft schon schneller als unter linux, würde aber ausgestochen durch andere systeme. apache ist eine flexible allroundlösung für dynamische inhalte, viele statische inhalte die keine rewrites oder aufwendigere verarbeitung brauchen werden heute gerne auf alternativen zum apache gehostet, z.b. thttpd. eine ganz zeit lang übrigens waren die meisten verschlüsselten seiten für überwiegend auf Microsoft IIS gehostet. In den meisten Test schneiden übrigens OpenBSD oder FreeBSD server am besten ab in punkto sicherheit und uptime, aber selbst das auch so schlechte windows glänzt mit manch servern die schon halbe ewigkeiten laufen. apache 2.x hat übrigens noch keine menge an freunden gewonnen, die meisten warten noch immer ab. also, scheiss egal womit man served, am besten ist immer der server der den bedürfnissen am besten entspricht ... betriebsystem spielt da wirklich nur eine nebenrolle.
 
linux + apache + ftp server...... 0&$8364:.....
 
sollte das euro zeichen sein ...
0 euro..
 
@setitloud: pc = pc + win xp pro (kostenlos) = iis http + ftp server ..... 0 € *gg*
ne, nur spaß, auch wenn's stimmt :))
 
ich dachte in dieser news geht es um apache und nicht schon wieder Windows vs. Unix....... *grübel*
 
@fbogner: nein...heute ist sonntag, ergo -> kaffeekränzchen der "5-OS-WEISEN"!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte