MS gibt drei Release Candidates frei - DL inside

Software Microsoft hat gestern gleich von drei Produkten den zweiten Release Candidate (RC2) freigegeben: Windows Server 2003 Service Pack 1 (SP1), Windows XP Professional x64 Edition und Windows Server 2003 x64 Editions. Alle Produkte wurde nochmals in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na geht doch, is das teil nu deutsch o. immernoch eng (WinXP 64)?
 
@TeXer: Meines Wissen immer noch nur Englisch.
 
@TeXer: Es ist noch die Englische version !
 
N'toll, die doktern schon seit über einem jahr an XP64. Im März wieder ein release candidate, im oktober ein release candidate.... . Das zieht sich bis zur veröffentlichung von longhorn und dann wills eh keiner mehr ham. selbst wenns dann ma final is, brauchen microsoft und die hardwarehersteller wieder ewig um alles stabil zum laufen zu kriegen (mit massenweise patches und täglich frischen instabilen treibern). Da bleib ich lieber bei meinem XP32 und meinem 2400+ und lach alle mit ihren Supercomputern aus, die ständig neustarten müssen.
 
@Fintsch86: lol, bringt ja auch herzlich wenig mit den 2400+ mit winxp64 betreiben will.
 
@Fintsch86: kennst du den spruch: wenn man keine Ahnung hat *batsch* einfach mal die fresse halten!" :) hart aber leider zutreffend. 1. läuft XP sehr stabil, longhorn wirds auch tun, 2. wird es immer patche geben und das is auch gut so.. das leben geht halt weiter oder veränderst du dich nicht o_O ... außerdem wirst du bald mit deinem 2400er hinterherschauen...bei der einstellung zumindest und dann lachen dich die mit ~4 ghz aus :)
 
@Fintsch86: Ausserdem gibts im März keinen neuen Release Candidate, sondern da ist der Releasetermin, dann sind sie nähmlich fertisch.
 
Selbst wenn ich die 500€ fürn 4000 sonstewas hätte is das doch der totale schwachsinn sich Win XP64Bit zu holen, wenn schon feststeht das Longhorn mitte nächsten Jahres rauskommt. Außerdem is nich klar ob dann alle alten Spiele drauf laufen. Auch das "normale winXP läuft mit 64Bit Prozessoren schnell genug. Ich bin mir auch bewusst das immer wieder patches rauskommen werden, aber essind halt viel zu viele und es dauert viel zu lange. Für Win 2000 von 1999 gibt es 4 Servicepacks(man brauch zwar nur das letzte) und nochmal 90MB Patches und sowas find ich einfach krank.
 
@Fintsch86: wo ist denn das problem.. windows ist halt nicht ein programm was dir 1+1 ausrechnet... da stecken 100tausende zeilen quelltext drinnen, und manche kleine lücken werden halt erst mit den jahren entdeckt und geschlossen... sei lieber froh, denn so wird es immer sicherer und mal eben 100 patche insten is auch kein problem.. und neuen pc brauchste ja auch net kaufen...bei dir läuft longhorn auch noch...alles mal easy sehen
 
@Fintsch86: Warum liest Du überhaupt eine solche News wenn dich Windows XP x64 gar nicht interessiert? Wenn alle so denken würden wie Du hätten wir immer noch Windows 3.1 (16-Bit).
 
Also die Beta giefiel mir schon sehr. Abwarten was die Final bringt.
 
Wird die x64 mehr kosten als die 32-Bit Version von M$?
 
@Satan_Gatez: Preise sind noch keine bekannt aber ich kann mir vorstellen das der Preis gleich sein wird. Ich habe auch einmal irgendwo gelesen das man seine 32-Bit Version gratis wird umtauschen können. Dies ist aber ein unbestätigtes Gerücht und deshalb mit Vorsicht zu geniessen.
 
mmh das ging jetzt aber schnell war doch gerade erst der rc1 und die anderen test builds erschienen :)
 
@jammer: Windows XP Professional x64 RC1 gab es für Betatester schon seit Anfangs Dezember, wurde aber erst Ende Januar als Public Release freigegeben.
 
@swissboy: ja hab mich vertan diese version ist ja erstmal nur für beta tester und nicht für uns normalos :)
 
Ich find das lustig. Auf die Windows Update Beta kam ich mit Ach und Krach noch drauf. Hat zwar auch ewig gedauert aber es ging. Auf die Windows Beta Seite komm ich auch noch drauf nach ein paar Minuten, aber wenn ich dann auf Sign In klicken will passiert garnix mehr mit dem IE. Wenn ich mit Firefox auf die Startseite surf gehts total schnell, IE braucht schon 5min. Bei der Microsoft HP genau das selbe.
Also das is dann irgendwie doch komisch dass ich mit Konkurenzsoftware weniger Probleme mit der MS Seite habe als mit MS Software :D
 
@Aoshi: Ich glaube Du bist mit deinem Kommentar in der falschen News: http://www.winfuture.de/news,18958.html
 
@swissboy: Nein, eigentlich nicht. In kurz wollt ich sagen, dass ich mit dem IE net auf die Windows/Microsoft (Windows Beta, Windows Update Beta) Seiten komme, aber mit dem Firefox schon.
 
@Aoshi: aber das ist wohl nur ein Problem das du hast, nicht der IE allg. :) ..bei mir gehts wunderbar
 
@Aoshi: Muss irgend etwas an deinem System vermurkst sein.
 
@swissboy: Toll noch nichtmal eine Woche alt die Installation -__- Naja was solls. Bis zum nächsten Patch hab ich noch einen Monat zeit :)
 
@Aoshi: Ich glaube das würde wirklich zu weit am Thema der News vorbeiführen dein ganz spezielles Problem hier zu analysieren. Solche Probleme solltest Du besser im Forum posten, dazu ist das Forum nähmlich da.
 
ne frage
kann man des über ein win win 2003 in dem man schon die rc1 integriert hat integrieren
anders gesagt : kann mand es in eine win2003 cd integrieren in der schon des sp1 rc1 ist ?
 
Alle meckern immer wenn MS neuen Patch oder sonstwas rausbringt. Wir auf arbeit arbeiten auch mit Linux. Hat einer von Euch ne Ahnung wieviele Updates dafür und die ganze Open-Source-Sache jede Woche reintrudeln?
Angefangen beim Kernel, KDE und und und. Und wenn man dann die ganzen "Updates" installiert hat, hat man hinterher immer ein so inkonstaibles System, das einem die Haare sträuben. Bzw. es kann sogar passieren (leider auch bei mir zuoft), daß wenn irgendwelche ".devel"-Dateien ausgetauscht wurden, andere Programme nicht mehr laufen, weil diese gerne die alten ".devel"-Dateien haben wollen. Komisch, darüber regt sich nie einer auf...
 
@airlight: Hallo, mappen, Du mußt die libs mappen! Anders als bei Microsoft hast du nicht zehntausende von zigfach vorhandenen lib´s (in Microsoft Idom: dll´s) die jeder Anwendung beiliegen. Da entwickelt wird, wie wild, geht es schon mal unterschiedlich schnell voran. Da hilft dann mappen oder neu kompilieren und passend linken. Mappen geht aber schneller. :-) Leider sind rpm basierende Linux Systeme prädistiniert für solche Geschichten. Laufen aber bei guter Pflege immer noch stabiler als ein noch so gut gepflegtes Microsoft System. Zum Thema zurück: was mich aber jetzt mal interessieren würde, kommt der sogenannte "Windows Server" mit dem sp1 rc2 inzwischen wenigstens mit Festplattencontrollern zurecht? Die 180 Tage Testversion kam jedenfalls nicht damit klar! Mir fehlten Platten, so das ich die Installationsplatte ruckzuck von dem Murks gesäubert hatte und die Testversion schwungvoll in die Rundablage befördert habe. Alle Linux und BSD Varianten die ich bisher auf diese Hardware losließ, haben alles selbstverständlich erkannt und die Platten als Device angezeigt! Gruß, Fusselbär
 
also wen es interessiert: das SP1 RC2 für win2k3 hat die build-nr. 1433, außerdem is auch ein neuer wmp10 in der build 3661 :)
 
Ich hoffe nur das die RC2 von Win 2003 nu endlich mit dem ZoneAlarm 51_039_004 zusammen arbeitet.
Und nicht das das System wieder in 10min wieder einfriert. :(
 
@James10: Fast ein bisschen schade auf ein Server Produkt einen Personal Firewall draufzuknallen.
 
@swissboy: Ich glaub Dein Kommentar führt ein wenig am Thema der News vorbei :-P
 
@James10: @fischfuss: trotzdem hat er recht und eine Personal Firewall gehört nunmal nicht auf ein Server-OS (genausowenig wie z.B. Internet Explorer und Outlook Express), nunja wahrscheinlich zweckentfremdet er das System eh für andere Dinge, als Serveraufgaben.
 
Wie ich den Firewall einsetze ist erstma egal denke ich aber das das system in 10min oder weniger einfriert sowas darf nicht passieren deke ich mal.
 
@James10: hab es in die cd intigriert und läuft alles ohne probleme :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles