eXeem Beta 0.21 - trackerloser Bittorrent-Client

Software Mit der Public Beta 0.21 reagieren die Entwickler des offiziellen eXeem-Clients auf die Schwemme an sogenannten Light-Versionen, ihres Programmes in den vergangenen Tagen, die angeblich von den Werbe-Plugins der Drittanbieter gesäubert worden seien. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aha. Da bin ich mal gespannt auf die Diskussion :-)
 
Hallo, wäre es nicht klüger von solch Spyware verseuchter Software die Finger zu lassen, bis sich eines der bekannteren Bittorrent OpenSource Projekte der Sache angenommen hat? Nur mal so, als Anregung, ist doch heute der Europaweite "Safer Internet Tag", hat zumindestens Golem verkündet. Gruß, Fusselbär
 
Ich wuerde auch sagen, eher eine eigene HOSTS datei anlegen und den adware mist blockena ls die exlite versionen nutzen, welche ja schon eigne Werbung beinhalten um kohle zu machen damit, oder sagen cydoor waere entfernt , es aber nicht ist usw. Ich nutze grad eXeem 0.21 mit eigener HOSTS datei, klappt ganz gut, Werbung wird nicht angezeigt in eXeem und verbindungen zu cydoor werden zurueck geloopt zu 127.0.0.1 , reicht mir. Weiss aber nicht ob nun die 0.21 noch cydoor drin hat oder nicht ?!
 
@zaq: bin leider nicht so bewandert was das thema host datei betrifft daher hast du mein intresse geweckt was das thema eigene host datei erstellen angeht.
wie funktioniert das?
 
@inncognito: Das hier zu erklaeren waer zu aufwendig, lad dir das hier : http://home.arcor.de/zaq/hoststool.zip - da ist ein hoststool und eine hosts datei drinnen die alles von exeem blockt.
 
@zaq: cool, besten dank!
 
@zaq: kommt die host.txt ins exeem haupt verzeichnis?
 
@zaq: Nein, du kannst es mit dem Tool bearbeiten, da steht auch der direkte pfad zu der hosTS datei drinnen, die hier ist: C:WINDOWSsystem32driversetc - Und die HOSTS datei heisst NUR "HOSTS" ohne dateiendung! in diesem Verzeichniss, kannst sie entweder mit wordpad oeffnen oder halt direkt ueber das Hoststool bearbeiten.
 
@zaq: also ich hab mir das host tool gesaugt, aber ich cheack das nicht so ganz, kann du eine klitze kleine ganz konkrete anleitung machen was ich genau machen muss?
ich bin wirklich nciht schwer von begriff, aber das was du geschrieben hast war mir ein bisschen zu unschlüssig.

ach ja, was ist jetzt eigentlich mit ex lite? ich bin grad ma wieder auf die seite gegangen, aber da ist jetzt eine nue seite von fileseeker, uach irgendein p2p programm! aber das alte ex lite scheint es nicht mehr zu geben!?
ich werde exeem jedenfalls nicht starten bis ich das nciht mit der hostdatei gemacht habe :-)
 
@zaq: exlite.net sind absuer mehr nicht, leute anlocken mit exeem lite , um mehr leute fuer eigenes project zu bekommen... exlite.pl sind betrueger und machen eigene werbung ins exeem! Also: nenn die HOSTS.txt mal um in HOSTS , dann geh zu "C:/WINDOW/system32/drivers/etc" (die striche werden nicht angezeigt anders rum , deswegen falsch rum grad) kopier die HOSTS datei dort rein, das wars auch schon. Das HostsTool macht nichts anderes als die datei bequem zu editieren, ist aber keine pflicht das zu ntuzen. Oeffnen kannst du sie auch mit wordpad die datei wenn du sehen moechtest was genau dort drin steht.
 
@zaq: Das ist uebrigens nichts andres als das was eine der exlite versionen auch macht, ausser das du so keine andere werbung eingeblendet bekommst
 
"$ Removed mandatory 3rd party advertising" klingt danach als hätten sie auf cydoor verzichtet, falls das stimmt wahrscheinlich weil se gemerkt haben das die so nie eine chance haben. übrigens schade das libtorrent unter BSD lizenz steht und nicht unter GPL.
 
Mal ne grundsätzliche Frage - wie finden serverlose Clients wie eXeem oder das gute alte Overnet eigentlich andere User ??? Wird da ein Broadcast durch mehrere Subnets geschickt in der Hoffnung jemanden zu finden der noch mehr User-Kontakte hat oder wie läuft das ?
 
Wie is das Programm von den downloadraten her?
Geht das ding ab wie scheisse oder kann ich mir an den Füssen rumspielen? Benutzt es die gleichen ports wie BitTorrent? Oder andere? Bitte dann posten.
Danke
 
@syix: Also das "Ding" geht ab wie sch*****, ist halt abhängig davon welche Files du ziehn möchtest. Ports kannst du einstellen, als Standart ist 6881 eingestellt. Hoffe das hilft dir weiter!
 
@syix: Ist genau wie bei BT, wenig seeder = kaum speed in der regel, viele seeds = gute speed in der regel. Ist halt BT nur ohne Tracker, Default port ist 6881 und node ports is default 4000 in exeem , 6881 wird schon oefters mal von gewissen ISPs geblockt hab ich gehoert, die ports 10000-60000 werden zur zeit auch gerne in BT genutzt.
 
zaq guck mal weietr oben $6 da hab ich noch was geschrieben :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!