oggcodecs 0.68.8333 - DirectShow-Filter

Software Dieses Sammlung enthält Encoder und Decoder für die OGG-Vorbis, -Speex, -FLAC und -Theora und ermöglicht nach der Installation das Abspielen der entsprechend komprimierten Dateien in jedem Video-Player mit "DirectShow" wie z.B. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hää?Zu was dient das genau?
 
@meierwella: Man braucht den Codec um .ogm Dateien abspielen zu können. Es ist ein Videokompressionscodec wie DivX oder XviD. Nur dass man sich bei Ogg leichter tut z.b. mehrere Tonspuren einzufügen.
 
kann man, wenn man das ding installiert, auch oggs in die medienbibliothek haun und mim mediacenter abspielen?
 
@LoD14: Klar, geht ohne Probleme!
 
toll und wozu braucht man das wenn man vlc hat ?
 
@$Ton3D: Bitte lesen... Das hier ist für Leute, die unbedingt ein DirectShow-Frontend wie beispielsweise den "Media Player Classic" benutzen wollen. VLC hat eine eigene Codec-Architektur und benutzt DirectShow-Codecs auch dann nicht, wenn sie installiert sind, sondern nur die integrierten Codecs.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen