Omega ATI Driver 2.6.0.5 - Bugfix erschienen

Treiber Nachdem am vergangenen Wochenende eine neue Version der Omega-Treiber erschienen war , häuften sich die berichte über Fehler & Probleme mit der aktuellen Version, woraufhin wenig später folgendes auf der Entwicklerseite zu lesen war. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
eins muss mir mal jemand erklären wieso schafft ati nicht das was die modder schaffen ? sollten die nicht mal die modder anheuern :) niemand sonst als die ati leute sollten sich doch am besten mit den treibern auskennen oder ... und was sagen die eigentlich dazu ?
 
@jammer: Du vergisst dabei aber, dass die Modder i.d.R. nur an irgendwelchen Parametern drehen. Die Treiber, die sie als Grundlage verwenden, kommen immer noch von Ati.
 
@jammer: Ich glaube, die Crew von Omega baut irgendwelche Tweaks ein, die ATI NICHt einbauen darf. Warum weiss ich auch nicht.
 
@DKind: Ist doch klar, warum ATI die Tweaks nicht einbaut. Die haben halt gewisse Vorgaben, was Stabilität und Kompatibilität betrifft. Nicht o. wenig getestete Sachen überlassen sie den Leuten der Omega-Crew. Schließlich findet der Omage-Treiber genug Anklang unter den Usern. Sind also Prima Beta-Tester. Anhand dessen kommt ATI mit der Treiber-Entwicklung schneller voran.
 
@jammer: ATI spielt darauf hin, dass die Treiber auf jedem System und vorallem bei den Karten aller Hersteller extrem stabil laufen.
 
@tobwen: ja mag sein aber tun das die omega und sonstige mod treiber nicht auch ?
 
Der grund dafür das ATI das nicht macht ist die Garantiegewehrleistung ! Durch gemoddete Treiber wie die von Omega giebt ATI und die Hersteller keine Gewähleistung fals die Karten durch den Treiber einen defekt erleidet!!!!
Die Original Treiber sind richtig Optimiert und sollte man auch weiter benutzen ansonsten muss eine schnellere Karte her, fals man erhoft eine deutliche Steigerung der Performence durch einen Treiber zu erlangen!
 
Ich hab ne Radeon 9200 PRO. Da die Karte eh alt und billig war, frag ich euch, bringt das was bei mir ? Also im bezug auf Spiele wo ein bisschen Ruckeln ?

 
@Vitrex2004: Ich habe die 9200 und leuft mit der Omega sehr gut. Bin sehr zufrieden damit. Versuche es mal damit oder auch mit der DNA-Treiber. Ich muss sagen das ich kein Gamer und daher mehr auf Bildqualität/stabilität stehe, aber alle Gamer die ich kenne sind zu anderen Treiber als ATI's Originalen gewechselt.__Studdy
 
also ich kann nur den omega benutzen weil er ati radeon 9700 mobility unterstützt, was die doofen standard ati treiber z.b. ned machen...*g*
benutze schon immer den omega treiber und hatte noch nie probleme damit :) mfg
 
@hoty3k: jup, ich persönlich find den Omega-Treiber auch super. Benutz den zwar noch nicht so lang, find den aber um einiges Besser als die Originalen Treiber von Ati. Hab eine 9800Pro und die läuft mit dem Omega Treiber einfach nur super. Dicken Gruß an alle... :o]
 
und wieso gibt es keine anständigen treiber von ati und nvidia für die mobile grakas auf den seiten von ihnen ? wozu und warum dieses komische gehabe ??? finde ich ned schön
 
Also ich benutze die Omegatreiber, weil ich ne Radeon 9500 NON-Pro habe und diese mit dem eingebauten Software Tweak durch freischalten aller Pipelines locker auf 9700er PRO Niveau bringen kann. die karte hat damals nur 130 Tacken gekostet und reicht mit dem Tweak nach wie vor für alle aktuellen Spiele. Aus meiner Sicht absolut genial!
 
@Blackice: Jawoll! Genauso hab ichs auch. Ist ne super Karte und dank dem Tweak schon seid 1,75Jahre und kann immernoch aktuelle Spiele locker auf hohen Details spielen und das alles mit nur ca. 30€ Wertverlust in der ganzen zeit.. Hervorragend
 
Omega ist finde ich ein Muss für ATI Gamer ob 9500 oder X800.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen