McAfee - In Zukunft täglich neue Virensignaturen

Wirtschaft & Firmen Wie der Antivirus-Software-Produzent McAfee in einer Veröffentlichung bekannt gab wird sich ab dem 24. Februar das Intervall in dem die DAT-Signaturen aktualisiert werden ändern, so dass täglich eine neue Datei mit aktuellen Vireninformationen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find ich einen Schritt in die richtige Richtung! So wird einem möglichen Befall schneller entgegengetreten.
 
find ich toll :)
aber es ist nicht so toll das wenn ich nachts den PC laufen hab (und vergesse die boxen auszumachen) dann schlafen geh, und dann das McAfee Update gebimmel losgeht +gg+

McAfee rulz :-)
 
Tägliche Updates der Virensignaturen? Ist ja langweilig, sowas kann H+BEDV AntiVir schon lange. Meistens gibt es sogar nicht nur ein Update sondern meist 3-5 pro Tag...und nicht nur Virendatei, sondern auch SearchEngine usw.....
 
@blatman: Erstens geht es hier nicht um AntiVir und zweitens wird die Qualität nicht durch die Anzahl Signatur-Updates bestimmt.
 
@blatman: Muss ich Swissboy recht geben. Auch schon mal bemerkt, dass bei AnitVir das Programm zum Updaten grade nocheinmal geladen wird?!
 
@blatman: tja nur im gegensatz zu deinem AntiVir wird sich McAfee automatisch aktuallisieren. außerdem las das ding mal nach mails suchen. Wenn die features drin sind steige ich wieder auf AntiVir um
 
Dafür kann man die Scanleistung von Antivir vergessen im gegensatz zu mcafee...
 
@SilvaSurfa: Das kannst Du so nicht sagen. Antivir ist schon ok. Der Mailscanner fehlt halt.

Aber ob bei McAfee o. Symantec (die immer noch nur in der Corporate täglich Viren anbieten) dieser Schritt ist eine selbstverständlichkeit und eher peinlich da dies jetzt erst passiert. F-Secure, Panda, GData (also Kaspersky und BitDefender) bieten alle schon lange tägliche Updates an.
 
@SilvaSurfa: Auf welchen Kommentar bezieht sich deine Antwort? Bitte für Antworten die Antwortfunktion benutzen (kleiner blauer Pfeil). Dies dient der besseren Übersicht und der Zusammenhang zwischen Kommentar und Antwort wird klar ersichtlich.
 
@swissboy: @!'$* ... ja, das stimmt schon dass antivir nicht die beste scanleistung hat. aber mit itw-viren (laut in the wild list) hat antivir keine probleme und bestimmt 100% erkennung. antivir (freeav) ist ja auch gratis und wird deshalb wohl nie an so nah an kommerzielle produkte rankommen.
ich hab das bei meinem pc so: und fahre immer noch gratis & legal: antivir als on-access-scanner. als on-demand-scanner bitdefender-free, mit hervorragender scan-leistung. (bitdefender und kaspersky sind in gdata avk). ab und zu mach ich auch einen online-scan mit bitdefender. meiner meinung nach ergänzen sich bitdefender & antivir perfekt!
 
Muss das hier jetzt schon wieder losgehen? Dafür gibts doch schon genug Threads oder???
 
@++KoMa++: Dann enthalte dich diesen Threads doch einfach. :)
 
also bitdefender aktualisiert meistens am tag 2-5 mal die virenupdates!
bin auch so sehr zufrieden mit dem scanner und der findet auch sehr viele viren!hat in den letzten test sehr gut abgeschnitten!!

hat viren gefunden die norton nicht gefunden hatte!!

seitdem nur noch itdefender auf dem rechner!!

güsse
 
@TingelTangel: Erstens geht es hier nicht um Bitdefender und zweitens wird die Qualität nicht durch die Anzahl Signatur-Updates bestimmt.
 
Mir haben eigentlich die wöchentlichen Updates gereicht, zumal es beim Ausbruch neuer Viren Zwischenupdates gegeben hat, auf die ich per Newsletter aufmerksam gemacht wurde. Die täglichen Updates sind aber auch OK, zumal sich diese vollautomatisch ausführen lassen. Ich benutze schon ewig McAfee VirusScan, jetzt McAfee VirusScan Enterprise v8.0.0 Patch 1. Ich bin sehr zufrieden damit.
 
Wo bitte kann ich den die Beta Updates bekommen ?
 
@Bytestar: http://vil.mcafeesecurity.com/vil/virus-4d.asp
 
@Swissboy sag mal ´kann ich die Beta dats auch über die automatische update Funktion laden was muss ich da für eine adresse einstellen ?
danke für den link
 
@Bytestar: Nein, aber warte doch einfach bis zum 24. Februar, dann gibt es sowieso tägliche Updates.
 
es geht garnicht um die verbesserte erkennung bei virenausbrüchen, bei mcafee ist die outbreak-reaction fast genauso gut wie bei jedem anderen AV-hersteller. bei mcafee geht es glaube mehr um fehlerkennungen , um diese mit neuen sigs schneller beheben zu können , gerade weil man davon viel in foren liesst das mcafee (gute) dateien als malware (fehl)erkennt.
 
@bond7: In solchen Fällen liefert McAfee auch schon jetzt sehr schnell einen Update hinterher.
 
@ andre.mondri: Falls dir aufgefallen ist, ist das hier kein Thread sonder der Kommenta zu McAfee's Update Politik. Hier sollen Kommentare zu diesem Thema rein und nicht irgendwas, was mit Scnaleistungen der einzelnen Virenscanner zu tun hat. Und ich enthalte mich diesem Kommentar nicht, da mich die anderen Kommetare bzgl. der UPDATEPOLITIK interessieren.
 
@++KoMa++: Es wäre schön wenn Du die Anwortfunktion benutzen würdest (kleiner blauer Pfeil rechts auf dem hellblauen Titelbalken eines Kommentars). Dies dient der besseren Übersicht und der Zusammenhang zwischen Kommentar und Antwort wird klar ersichtlich.
 
@wissboy: Die Threads wären alle halb so lang und dadurch auch übersichtlicher (!), wenn du deine ständigen, gebetmühlenhaft wiederholten Kommentare bezüglich des blauen Pfeiles lassen würdest :-) Nix für ungut...
 
sowas bietet F-Secure auch schon lange an, wird zeit das die nachziehen bei McAfee

Is ne gute Sache
 
@snoopag: Sicher ist McAfee hier nicht nur auf "Virenepedmien im Keim zu ersticken", sondern muss einfach aus Konkurenzgründen auf dieses System umstellen, denn wie schon weiter oben öfters genannt wurde, haben viele Konkurenten (wie BitDefender) schon länger auf dieses Update-Zyklus umgestellt.
Der Anwender profitiert eigendlich nur davon, wenn McAfee es wirklich schaft, die Qualitätskontrolle, die vorher auf die wöchentlichen Updates angesetzt war auch für die täglichen Updates bei gleicher Qualität beizubehalten.
 
HI :) Also nun zu McAfee Politik! Ich selb benutze McAfee Firewall Plus.
So nun zu diesen thema "Täglichen Update"
Also ich finde das recht in ordnung,schliesslich wollen die vorne sein als der virus die er schon längs verbreitet ist.Nun ich selb benutze AntiVirus XP.Der AntiVirus ist nich so der renner als der McAfee oder Norten.
 
@ swissboy: Das hätte ich gerne gemacht, aber er hat schon auf meinen Text geantwortet und dann kann ich leider bei seiner Antwort nicht auch diesen blauen Pfeil anklicken weil der bei Antworten nicht mehr ist. Oder??
 
@++KoMa++: du musst IMMER den übergeordneten THREAD nehmen wo der blaue pfeil ist und dann entsprechend das jeweilige NICK mit @ ranschreiben, auf wen du dich in den replays beziehst .
 
@++KoMa++: So ist es, einfach den nachst oberen Pfeil nehmen. Ist doch logisch.
 
Hat G Data längst nur die Firewall ist gut der rest hat mich bis jetzt nicht überzeugen können.
 
@aiwa1987: Hier geht es aber um etwas ganz anderes.
 
Find ich spitze ! Dann zieht auch nich mehr das Argument "idR erscheinen Patches frueher als neue Virensignaturen..." Da MS seine Patch Politik veraendert hat, ist dies sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. Somit echt ratsam, einen Virenscanner immer am laufen zu haben (on-acess-scan), jedenfalls fuer neugierige Leute. P.S. Das mitm "beruehmten blauen Pfeil" sollte man echt nochmal EXTRA DICK UND FETT auf der Hauptpage erwaehnen, da er so oft, von so vielen, uebersehen wird oder nicht richtig verstanden wird :D
 
Was soll den dieses "es geht nicht um...." ? Sicher geht es auch darum verschiedene Programme zu vergleichen, oder nicht ?
 
@TomOnline: Nur die üblichen "ich benutze XXX" Kommentare bringen überhaupt nichts. Soll jetzt jeder schreiben welche AntiViren-Software er benutzt (es gibt unzählige davon)?
 
Ich nutze McAfee schon lange und bin total zufrieden.
Nicht so Speicherfressend wie z.B. Norton.
Auch ein kompletter Scan geht wesentlich schneller als bei manch anderen Virenscanner. Kann McAfee nur weiterempfehlen !!!
 
@Puschelbaer: und wieder eins der mythen und märchen....es gab mal leute die hatten jedes byte nachgezählt an den AV-scannern und mcafee kam da eindeutig immer auf 20-30MB "mehr" an ram-verbrauch im gegensatz zu norton.
 
@Puschelbaer:

Schneller != besser

Bei einem Virenscanner darf die Zeit für ein Fullscan nicht das Hauptkriterium sein, sondern wie hoch die Fehlererkennungsquote ist.

Meines Wissens ist der Kapersky schneller als Norton und Mc Afee bei gleich hoher Erkennungsrate (gegenüber dem Mc Afee ist die Erkennungsrate sogar deutlich besser). Ich hatte einmal Mc Afee und nie wieder, soviel steht für mich fest. Mit Kapersky bin ich voll und ganz zufrieden, zumal er am resourcenschonendsten ist beim Hintergrundscan, einzig Sophos und Antivir sind noch schonender, allerdings happert es dort bei beiden mit der Erkennungsrate bzw. der Antivir kann nicht mal Zipfiles scanen. Und die meisten Viren sitzen immer noch in Zip Files drinn.
 
Na das hört sich doch mal gut an,endlich nicht mit den Betas mehr das Glück probieren wenn es brennt. da macht McAfee doch mal einen guten schritt in sachen Anwedervertrauen. Ich selbst nutze schon sehr lange das rundum sorglos paket "Internet Security Suite"(in zwischen die 2005er version 7.0) und lasse mir immer nur die Upgrade-Versionen zusenden. da bin ich mal gespannt ob die neue Updatepolitik bei McAfee auch auf den Spam-Killer und den Popup killer übernommen wird(wobei deim Popup ist es ja nicht ganz so wichtig)...
 
@Nachfolger: Wenn es "brannte" hatte McAfee schon bisher Updates dazwischen geschoben. Von daher hatte ich nie Probleme deswegen und brauchte auch nie Betas zu installieren. Ich denke McAfee macht das eher weil es von den Usern gefordert wird als ob es unbedingt nötig wäre. Schaden tut es jedenfalls nicht und somit kann ich auch gut damit leben.
 
@swissboy: das mer mal eine Beta-DATs installieren musste war wirklich selten bis dato. da muss ich dir voll und ganz zustimmen...hoffe nur das Qualität der Updates dann immer stimmt.
 
@Nachfolger: Hoffe ich auch! :-)
 
Ich verwende seit langem Kaspersky und dort kann ich tägliche Umpdates z.B. im Stundentakt optieren. Ich habe 6 Stunden optiert
 
Darum kein Symantec oder Mc Afee Virenscanner. Die Konkurenz wie Kapersky usw. aktualisieren (sofern nötig) alle 3h die Signaturen. Also wenn Mc Afee pro Tag nur eine Signatur rausgibt, sind sie immer noch weit hinter der Konkurenz.
 
@JTR: Wieder einer der diesen Marketing-Argumenten auf den Leim gegangen ist. Die Qualität eines Virenscanner wird nicht durch die Anzahl Signatur-Updates bestimmt. McAfee hat schon jetzt immer wenn nötig Zwischenupdates herausgegeben.
 
@JTR: ich selbst nutze auf meinen Hauptrechner(Internetrechner siehe auch weiter oben) nur McAfee und dieser Scanner findet viren die z.b. AntiVir auf dem Laptop nicht ohne Virendefinitionsupdate findet... das heisst doch für mich das AntVir mehr Updates brauch... aber nicht das es jatzt ausschaut das ich nur auf McAfee´s seite stehe...ich kann nur aus erfahrungen sprechen...meine meinung ist je höher die Qualität der Scanner ist um so weniger Updates werden gebraucht...
 
@swissboy: ist vielleicht schon ein Marketing Trick. Aber wenn z.B. wieder ein
gefährlicher Visus entdeckt wurde und deine Anti Viren Software stellt erst
zwei Tage später ein Update zur Verfügung. Das beunruhigt schon. Ist bei G Data
z.B. vorgekommen.
 
@big bidi: Wenn nötig gibt McAfee schon jetzt jeweils sehr schnell Zwischenupdates heraus.
 
www.avast.com - es ist freeware hat alles was andere auch haben frist kaum speicher updates kommen manchmal 1mal am tag manchmal mehrmals am tag je nach dem
 
Hmmm... wenn man gerade erst 'ne Weile Panda Antivirus laufen hatte, klingt diese News irgendwie albern.
 
@tuxman2: Stimmt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles